Ullrich P4P Coin gebraucht erhältlich?

Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 1046
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Ullrich Beast Pro, Basic modded, KK Wembley modded
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Ullrich P4P Coin gebraucht erhältlich?

Beitrag von eumelzock » 02.12.2015, 11:59

@Schnulliwulli
Bei nem Klappkastenkicker hat man das Problem, das man am eigentlich die gleiche Feld-Stärke braucht. Das Leo Feld hat eine Stärke von 21mm incl Bodenplatte, das KK Feld 19mm. Knalle ich da mehr als 2mm als Platte drunter veringert sich automatisch der Abstand zur Stange ... oder ich muss das Feld tiefer legen, bekomme dann aber Probleme mit dem Klapp und Verschluss Mechanismus. Theoretisch natürlich möglich.
Das Leben ist zu kurz, um an schlecht gewarteten Tischen zu spielen !
Make foosball great again, Tablesoccer first ! tablesoccerapp

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3345
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Ullrich P4P Coin gebraucht erhältlich?

Beitrag von schnulliwulli » 02.12.2015, 12:10

eumelzock hat geschrieben:@Schnulliwulli
Bei nem Klappkastenkicker hat man das Problem, das man am eigentlich die gleiche Feld-Stärke braucht. Das Leo Feld hat eine Stärke von 21mm incl Bodenplatte, das KK Feld 19mm. Knalle ich da mehr als 2mm als Platte drunter veringert sich automatisch der Abstand zur Stange ... oder ich muss das Feld tiefer legen, bekomme dann aber Probleme mit dem Klapp und Verschluss Mechanismus. Theoretisch natürlich möglich.
Ah ok, verstehe was du meinst, dann hab ich die Maße des Leo-Spielfelds komplett falsch interpretiert und meine beschriebene Vorgehensweise ist so leider nicht durchführbar. :cry:
Dann müsste man wohl, wenn man es günstiger als die beschriebenen 175,45 Euro haben will, mit den entsprechenden Platten und dem HPL Lettner-Spielfeld von Kicker-Klaus eben selber bauen. Ist ja auch kein Hexenwerk.

Ich würd's dann so machen. ;-)
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 1046
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Ullrich Beast Pro, Basic modded, KK Wembley modded
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Ullrich P4P Coin gebraucht erhältlich?

Beitrag von eumelzock » 02.12.2015, 12:35

Das war das Problem das ich schon damals beim Deutschen Meister hatte und jetzt auch beim alten Löwen (wenn er denn endlich mal fertig wird ...), deswegen hab ich den Einwand gebracht. An und für sich bekommt man das bestimmt auch mit dem KK Feld hin, aber nur mit einigen Basteltricks ;)
Alte Platte neu Auflaminieren wäre ne Option, wenn man mit dem 1mm kürzeren Abstand leben kann (dann sollte man aber keine neuen leo Figuren aufziehen, die haben ja 73mm Fußlänge ...).
Ich würde vielleicht sogar erstmal das "Spachteln" probieren, so lange das "Loch" nicht im Ballführungsbereich liegt, den Kicker dann einige Wochen Geld einspielen lassen, damit die optimale Feldrenovierung bezahlt werden kann ;)
Das Leben ist zu kurz, um an schlecht gewarteten Tischen zu spielen !
Make foosball great again, Tablesoccer first ! tablesoccerapp

Chanandler
Beiträge: 24
Registriert: 15.09.2014, 21:05
Kickertisch: Leonhart Retro
Status: Kneipenspieler

Ullrich P4P Coin gebraucht erhältlich?

Beitrag von Chanandler » 02.12.2015, 20:36

Hallo an alle,

erstmal vielen Dank für die vielen Rückmeldungen. Ich finde es wirklich sehr cool, wie leidenschaftlich ihr euch mit dem Thema Kickertische auseinandersetzt und auch, dass ihr euer Wissen teilt! Ich versuche mal der Reihe nach auf die Sachen einzugehen:
Wie heißt denn euere Kneipe?
Heist die Kneiep SÜdstadt oder Couchbar?
Potschamperl, genannt 'Pot'. Befindet sich in der Studentenstadt an der gleichnamigen U-Bahn-Station. Turnier ist Dienstag, ansonsten wird unregelmäßig gespielt.
Prallbrett einbauen ist auch kein Thema.
Fürs Prallbrett empfehle ich ne Plexiglasplatte
Kann man hier beim Einbau etwas falsch machen? Ständige herausspringende Bälle sind natürlich für einen schöner Kickerabend weniger förderlich.
Starbuck hat geschrieben:Wenn sich das "Abgeätzte" vor dem blauen Tor nicht negativ aus das Spielverhalten auswirkt
Du meinst diese Stelle im Strafraum der blauen Seite? Ich würde demnächst nochmal kurz nachschauen, was das genau ist. Kann gut sein, dass das einfach Schmutz ist.
eumelzock hat geschrieben:Das sieht für mich aus, als hätte sich da ne Schicht vom Laminat verabschiedet, wirkt sich das auf den Ball aus ?
Ich denke, du meinst auch diese Stelle (?).
Lager säubern und mal checken, eventuell drehen oder neue rein
Was bedeutet die Lager zu drehen? Ausbauen, 180° drehen, einbauen? Können neue Lager spürbare Verbesserungen bringen?
sollte noch ne Vollstange sein ?!?
Nein, sind Holstangen. Vielleicht mal allgemein zu den Stangen: Welchen Unterschied machen bessere Stangen für das allgemeine Spielgefühl? Da durchaus ein bisschen Geld vorhanden ist, könnte ich die Barbetreiber schon davon überzeugen, einen Satz Turnierstangen zu kaufen.
@Kriz : Unterboden sollte schon vorhanden sein, sieht für mich nach diesem Model aus :
http://www.kickerkult.de/WebRoot/Store7 ... inal_4.JPG
Der Ballauswurf ist ein bisschen anders, aber ansonsten sieht das genau aus wie unser Tisch. Ob der Unterboden vorhanden ist checke ich auch sobald als möglich.

---

Insgesamt habt ihr also meine Vermutung bestätigt, dass der Kicker eigentlich nach guter Reinigung und mit neuen Teilen sehr gut bespielbar ist. Allerdings scheinen die Barbetreiber im Moment eher in Spendierlaune zu sein, es könnte also vielleicht doch ein Ullrich P4P Coin werden (würde ich mich auch darüber freuen :wink: ). Deshalb noch eine letzte Frage: Falls wir doch einen neuen kaufen, was wäre der hier besprochene Tisch (nach gründlicher Reinigung) noch in etwa wert?

Vielen Dank nochmal für eure Auskünfte!

Beste Grüße
Chanandler

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 830
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Ullrich P4P Coin gebraucht erhältlich?

Beitrag von Starbuck » 02.12.2015, 22:02

Chanandler hat geschrieben:Allerdings scheinen die Barbetreiber im Moment eher in Spendierlaune zu sein, es könnte also vielleicht doch ein Ullrich P4P Coin werden (würde ich mich auch darüber freuen :wink: ).
Das hört sich doch richtig gut an. In diesem Fall würde ich auch nicht mehr groß rumbasteln :wink: Der Arbeits- und Investitionsaufwand am alten Tisch ist natürlich auch vom Käufer abhängig. Für den Privathaushalt ist ein Münzer ja nicht wirklich wichtig und kein zwingendes Verkaufsargument. Insofern muß man sich überlegen, wieviel noch in den Leo gesteckt werden soll. Vielleicht kannst Du ja nochmal ein Kickerbild in der Totalen aufnehmen.

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 1046
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Ullrich Beast Pro, Basic modded, KK Wembley modded
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Ullrich P4P Coin gebraucht erhältlich?

Beitrag von eumelzock » 03.12.2015, 02:44

Chanandler hat geschrieben:
Fürs Prallbrett empfehle ich ne Plexiglasplatte
Kann man hier beim Einbau etwas falsch machen? Ständige herausspringende Bälle sind natürlich für einen schöner Kickerabend weniger förderlich.
Der Winkel ist ja quasi durch die Führungsbrettchen vorgegeben, man sollte halt die Platte in einer Stärke wählen die genauso dick ist wie die ehemalige Holzplatte oder etwas dünner, das nimmt mehr Schuss-Energie auf. Bälle sollten da nicht groß raushopsen.
Die platte sollte schon recht locker sitzen, darf schon leicht wackeln das Ding.
Bei Plexiglas ist das fast egal wie dick, wir spielen in der Kneipe mit ner 2-3mm starken Platte und die hält seit 8 Jahren, klingt trotzdem satt.
Chanandler hat geschrieben: Ich denke, du meinst auch diese Stelle (?).
jap, wenn das nur dreck ist , wunderbar !
Chanandler hat geschrieben: Was bedeutet die Lager zu drehen? Ausbauen, 180° drehen, einbauen? Können neue Lager spürbare Verbesserungen bringen?
Kommt auf den Zustand der alten Lager an, würde die Dinger erst mal reinigen, ggf 180° drehen.
Klar neue Lager sind sicherlich kein Fehlkauf, aber nicht unbedingt ein Muss.
Würde ich vielleicht schon wechseln, wenn man vor hat mit neuen Turnier-Stangen zu bestücken.
Chanandler hat geschrieben: Welchen Unterschied machen bessere Stangen für das allgemeine Spielgefühl? Da durchaus ein bisschen Geld vorhanden ist, könnte ich die Barbetreiber schon davon überzeugen, einen Satz Turnierstangen zu kaufen.
Die sind um einiges leichter bei gleicher/besserer Stabilität (leo turnierstange im vgl zur normalen leo powerforce, würde da jetzt nicht unbedingt ne Contus L4 verbauen).
Chanandler hat geschrieben: Der Ballauswurf ist ein bisschen anders, aber ansonsten sieht das genau aus wie unser Tisch. Ob der Unterboden vorhanden ist checke ich auch sobald als möglich.
Sollte er als Münzer haben ... sonst ist die Kasse ggf schnell wech oder es wird dauern für Lau gekickert ;)
Chanandler hat geschrieben: Deshalb noch eine letzte Frage: Falls wir doch einen neuen kaufen, was wäre der hier besprochene Tisch (nach gründlicher Reinigung) noch in etwa wert?
Schick nochmal ne Totale von dem Gerät.
Unbedingt alles Fehlende ersetzen. Wer "defekte" Kicker kauft, will nicht wirklich viel bezahlen.
Ich sag mal grob geschätzt +/- 600€, aber alles halt abhängig von Zustand und ob vor Ort grad gut Nachfrage herrscht, ist ja eigentlich Abhohlware.
In Top Shape und Bj 2006 vielleicht bis zu 800 Euronen.
Im aktuellen ungeputzten Zustand mit potentiell defektem Feld, hätte ich dem Wirt n Angebot um die 300 Schluffen gemacht.
Das Leben ist zu kurz, um an schlecht gewarteten Tischen zu spielen !
Make foosball great again, Tablesoccer first ! tablesoccerapp

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste