leo home soccer austauschen gegen tecball????

Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Benutzeravatar
woodeye
Beiträge: 74
Registriert: 11.01.2007, 23:44
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Ratzeburg

leo home soccer austauschen gegen tecball????

Beitrag von woodeye » 21.03.2007, 15:55

hi ihr kickergötter^^

das kickerfieber lässt echt nicht nach, wer hätte das gedacht^^ vor 2 monaten noch schrieb ich "ab und zu mal daddeln"^^

wenn es zeitlich passen würde und wir 15 jahre jüger wären würden wir wohl jeden tag spielen^^


das stangenproblem im vorigem post hat sich wohl erledigt, denn nun soll unser (mein kumpels) leonhart home soccer gegen einen tecball semi ausgetausch werden

wir sind ja noch noobs im kickergeschäft - aber unsere erwartungen und ansprüche sind sehr hoch.

warum wir (hauptsächlich er) es wollen ist einfach zu sagen.

- der leo home soccer soll woanders untergebracht werden
- hohlstangen
- die top bewertungen über den tecball semi
- halt einfach "neu"

meine pers. frage an die, die diese beiden tische kennen - wir haben noch NIE an dem tecball gespielt.

würdet ihr jetzt eher sagen

-nein bleibt beim leo mit vollstangen (bzw. kauft euch hohlstangen)

oder

- ja, kann ich euch echt nur empfehlen, vorallem wenn ihr irgenwann auch mal auf tuniere geht oder euch mal ne klatsche in HH in der kneipe abholen wollt^^

oder

- nein, holt euch den ????? weil ??????

gruss
woodeye
Hacke-Spitze 1 2 3 -
wer nicht übt wird auch nicht besser

Benutzeravatar
Kööle
Beiträge: 612
Registriert: 25.08.2006, 01:31
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Köln!!!

Beitrag von Kööle » 21.03.2007, 16:11

ihr wollt ihn also gar nicht wirklich tauschen oder? wenn ihr den anderen behaltet mein ich.
zum tecabll: geiler tisch. so sehr unterscheidet er sich nit, ist auch ein soccertisch. also alles was ihr schon gelernt habt könnt ihr da direkt verwenden. warum wollt ihr den haben? spielt ihr auch mal woanders? kneipen oder turnierambitionen? und wie siehts mit probespielen aus? das wär doch eigentlich am besten...

Benutzeravatar
woodeye
Beiträge: 74
Registriert: 11.01.2007, 23:44
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Ratzeburg

Beitrag von woodeye » 21.03.2007, 16:34

Kööle hat geschrieben:ihr wollt ihn also gar nicht wirklich tauschen oder? wenn ihr den anderen behaltet mein ich.
zum tecabll: geiler tisch. so sehr unterscheidet er sich nit, ist auch ein soccertisch. also alles was ihr schon gelernt habt könnt ihr da direkt verwenden. warum wollt ihr den haben? spielt ihr auch mal woanders? kneipen oder turnierambitionen? und wie siehts mit probespielen aus? das wär doch eigentlich am besten...
der leo home soccer bleibt, wobei wir dann nicht mehr drauf spielen werden - der geht in eine ferienwohnung, wo sich mein kollege paar mal im jahr aufhält und dann gerne daddeln würde.

der tecball (oder der neue leo sport) soll unser neuer tisch werden wo halt mind. 2x die woche gespielt wird.

darum suche ich ja euren rat - nein leo behalten mit vollstangen oder wechseln auf tecball oder leo sport mit HOHLSTANGEN?????

ja, das es kaum unterschiede bei den soccertischen gibt wissen wir mitlerweile aus den ganzen post hier - ob.

p4p, tecball semi, leonhart home soccer, leo sport, löwen soccer 99, evtl. noch fireball

alles sehr sehr ähnlich und techniken sind umsetzbar

klar, wenn wir schnell gut genug sind, warum nicht mal auf tunieren spielen (fragt sich nur ab wieviel spiel- und lehrjahren man dort antreten kann, ohne JEDES spiel zu verlieren)

wir haben paar kneipen bei uns - entweder china kracher die wohl noch schlechter sind als son aldi tisch, oder halt 2x leonhart tuniersieger mit völlig abgenutzten bällen und figuren (segelohr, holz)

an erlernten techniken ist so gut wie nichts umsetzbar und übertragbar auf einen tuniersieger wie wir sie hier haben (15 jahre und älter)

nach Hamburg fahren vlt. wäre das mal ne idee - (schön paar klatschen abholen^^) denn die linke hand und die 5-er-reihe fühlt sich noch an wie wenn man 10 jahre snowboard regulär fährt und jetzt auf goofy wechselt^^

also links zu rechts


gruss
woodeye
Zuletzt geändert von woodeye am 21.03.2007, 17:04, insgesamt 2-mal geändert.
Hacke-Spitze 1 2 3 -
wer nicht übt wird auch nicht besser

Benutzeravatar
Libi
Beiträge: 125
Registriert: 01.08.2006, 17:12
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Rotenberg

Beitrag von Libi » 21.03.2007, 16:51

Wenn ihr unbedingt einen Tecball haben wollt dann gönnt euch diesen.
Ich kann nur sagen super Tisch. Wünsche soll man sich erfüllen, wenn es der Geldbeutel zulässt. :P

Libi

Benutzeravatar
fr0z3nf00d
Beiträge: 30
Registriert: 05.12.2006, 09:40
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitrag von fr0z3nf00d » 21.03.2007, 16:54

Kann mich da meinem Vorredner nur anschließen, wenn ihr das nötige Kleingeld für den Tisch habt gönnt ihn euch. Vom spielen her wirklich ein ultimativ genialer Tisch. :easy

Benutzeravatar
Ryu
Moderator
Beiträge: 2014
Registriert: 02.04.2006, 18:54
Kickertisch: P4P Lehmacher
Status: Bundesligaspieler
Wohnort: Mannheim / Werne

Beitrag von Ryu » 21.03.2007, 18:34

Also, wenn in eurer Kneipenumgebung sowieso nur die ollen Turniersieger stehen, dann spielt dieser Aspekt schonmal keine Rolle.
Wenn ihr, und das merkt man deinem Geschreibsel ja deutlich an, der Kickersucht verfallen seid, und euch vorstellen könnt, Turniere und/oder Liga zu spielen, dann ist der Tecball Semi die absolut richtige Wahl (Libi, da biste sprachlos, oder? :wink: ), da der Tisch offizieller DTFB-und ITFS-Tisch ist und aufgrund der P4P-Hohlstangenumstellung sich bis auf Kleinigkeiten nicht vom P4P unterscheidet. Außerdem steht er stabiler als der P4P Home.

Benutzeravatar
Kööle
Beiträge: 612
Registriert: 25.08.2006, 01:31
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Köln!!!

Beitrag von Kööle » 21.03.2007, 19:54

da isser wieder, mein mann! :mrgreen:
frage wäre nur: wenn ich euch doch für euren leo home entscheidet, kommt dann in die ferienwohnung der neue?
weil: wenn es euch ums geld nicht geht isses ja egal, aber sonst könnte man auch sagen: euer tisch ist ja auch ein geiles teil, es muss eigentlich überhaupt kein neuer her.
aber wenn ehe ein neuer kommt, dann ist der tecball(oder leo-äquivalent) die richtige wahl!

shithappens
Beiträge: 45
Registriert: 19.02.2007, 16:45
Status: Hobbyspieler
Wohnort: München und Allgäu

jo wo isse denn

Beitrag von shithappens » 21.03.2007, 23:08

Wo ist denn die Ferienwohnung?... :-? .....ach in diesem tollen Ferienort! :easy und die kann man auch noch günstig mieten/ mitbewohnen :easy
Ich wäre dann für Hohlstangen ( P4P/ Fireball)) in der Ferienwohnung! :easy
Da freue ich mich schon ..... :wink:
Entscheidend is uffem Tisch!

Benutzeravatar
woodeye
Beiträge: 74
Registriert: 11.01.2007, 23:44
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Ratzeburg

Beitrag von woodeye » 22.03.2007, 09:09

Ryu hat geschrieben:Also, wenn in eurer Kneipenumgebung sowieso nur die ollen Turniersieger stehen, dann spielt dieser Aspekt schonmal keine Rolle.
Wenn ihr, und das merkt man deinem Geschreibsel ja deutlich an, der Kickersucht verfallen seid, und euch vorstellen könnt, Turniere und/oder Liga zu spielen, dann ist der Tecball Semi die absolut richtige Wahl (Libi, da biste sprachlos, oder? :wink: ), da der Tisch offizieller DTFB-und ITFS-Tisch ist und aufgrund der P4P-Hohlstangenumstellung sich bis auf Kleinigkeiten nicht vom P4P unterscheidet. Außerdem steht er stabiler als der P4P Home.

also, es soll AUF JEDEN FALL ein neuer her, weil der leo home soccer in die ferienanlage kommt.

wir dachen an tecball semi oder leo sport!!

der leo sport ist ja leider 140 euro teurer und hat ja wohl schlechtere stangen als der tecball mit den tec-power-stangen.
dann sollen die guten High-Tech-Edelstahlstangen noch 250,- aufpreis haben

1190,- für den leo sport oder 799,- für den tecball ist schon ein mega unterschied

und ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass der leo qualitativ besser ist, als der tecball! (fast 400,- euro unterschied)

was sagt die kickergemeinschaft dazu?
Hacke-Spitze 1 2 3 -
wer nicht übt wird auch nicht besser

Benutzeravatar
lusibu
Beiträge: 1213
Registriert: 17.01.2007, 12:46
Kickertisch: Tornado, Garlando
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: .at

Beitrag von lusibu » 22.03.2007, 09:19

ich sag, nehmts einen Tornado. Den würd ich mir als Zweittisch nehmen... mmmh...
Aber in eurem Fall: TecBall! Is der ITSF-Tisch :!:
Wo ist der jetz einegangen?!

http://www.zeitgeistmovie.com" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
fr0z3nf00d
Beiträge: 30
Registriert: 05.12.2006, 09:40
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitrag von fr0z3nf00d » 22.03.2007, 10:33

Für 1190€ für den Leo bekommt ihr schon einen auf einem Turnier gespielten Tecball Pro oder P4P Tournament. Lehmacher verkauft Tische, die sie für 1 Turnier gestellt haben für um die 1200€.

Mit dem Tecball Semi macht ihr euch aber auch auf jedenfall ne Freude ;)

Benutzeravatar
Libi
Beiträge: 125
Registriert: 01.08.2006, 17:12
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Rotenberg

Beitrag von Libi » 22.03.2007, 11:53

Ryu hat geschrieben:....dann ist der Tecball Semi die absolut richtige Wahl (Libi, da biste sprachlos, oder? :wink: ), da der Tisch offizieller DTFB-und ITFS-Tisch ist und aufgrund der P4P-Hohlstangenumstellung sich bis auf Kleinigkeiten nicht vom P4P unterscheidet. Außerdem steht er stabiler als der P4P Home.

:shock: da bin ich baff.............ich kanns garnicht glauben.
Ich glaub ich muss den Thread noch 5 mal lesen...........ich glaubs nicht..
Ryu praise for Tecball.

Libi

Benutzeravatar
Kickengachi
Beiträge: 72
Registriert: 29.12.2006, 14:43
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Westerwald

Beitrag von Kickengachi » 22.03.2007, 12:59

Libi hat geschrieben:
Ryu hat geschrieben:....dann ist der Tecball Semi die absolut richtige Wahl (Libi, da biste sprachlos, oder? :wink: ), da der Tisch offizieller DTFB-und ITFS-Tisch ist und aufgrund der P4P-Hohlstangenumstellung sich bis auf Kleinigkeiten nicht vom P4P unterscheidet. Außerdem steht er stabiler als der P4P Home.

:shock: da bin ich baff.............ich kanns garnicht glauben.
Ich glaub ich muss den Thread noch 5 mal lesen...........ich glaubs nicht..
Ryu praise for Tecball.

Libi
Hey kannst du mal was über die Unterschiede Tecball home zu Tecball Münz sagen, will nämlich unbedingt auch einen, aber dafür muss ich noch was sparen!
Kick it like ... me ! :-)

Benutzeravatar
Porsche-Makus
Beiträge: 544
Registriert: 18.02.2006, 21:50
Kickertisch: leo_pro-professional
Status: Ligaspieler
Wohnort: Deggendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Porsche-Makus » 22.03.2007, 13:42

ich selbst habe einen 2oo6er LEONHART HOMESTAR und bin sehr zufrieden damit; der tisch ist super verarbeitet und macht insgesamt einen sehr soliden, hochwertigen eindruck und vom spielgefühl her ist er einfach genial.

einen tecball habe ich auch schon mal ausgiebig gespielt:
mach auf jeden fall auch sehr grossen spass, ist ein super tisch, aber halt anders als der leonhart. tauschen würde ich auf keinen fall wollen, wegen der tormannsache und weil mir der tecball insgesamt einfach etwas billiger aussieht als der leo.

Benutzeravatar
fr0z3nf00d
Beiträge: 30
Registriert: 05.12.2006, 09:40
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitrag von fr0z3nf00d » 23.03.2007, 11:00

@Kickengachi:

Du kommst doch auch ausm Westerwald, fahr doch einfach mal nach Dernbach und vergleich den Tecball Pro und den Semi, ruf aber vorher mal an, ob die im Vorführraum beide stehen haben. Bei Lehmacher kann man immer vorbeikommen und en bisschen Probekickern. Hab ich auch so gemacht, habe dort nochmal P4P Home und den tecball semi direkt verglichen, und mich dann für den Tecball entschieden ;)

Gruß
ff

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste