Kickertisch zum Transport komplett auseinanderbauen?

Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Antworten
malvinas2
Beiträge: 2
Registriert: 10.05.2020, 19:34
Status: Familienspieler

Kickertisch zum Transport komplett auseinanderbauen?

Beitrag von malvinas2 » 10.05.2020, 19:52

Hallo zusammen,

das einzige, was meine Kinder an der Schule vermissen, ist das Kickern in der Pause ;-)
Insbesondere meine Tochter (15J.) hat mich daher gebeten, doch einen Kickertisch kaufen, und zwar einen 'richtigen', also Preisklasse ab 400 €
(jedenfalls ist das für mich als Laie schon ein seeehr 'richtiger' Tisch ;-) )
Ihr schwebt ein Tuniro oder Ullrich vor.
Wie dem auch sei, jedenfalls gibt es bei uns im Haus eigentlich nur ein infragekommender Platz für einen Tisch, nämlich das -nicht ausgebaute- Dachgeschoß. Allerdings besteht der einzige Zugang dahin über eine Bodentreppe. Da bekomme ich nie im Leben einen kompletten Tisch hochgetragen...
Daher meine etwas naive Frage: Lassen sich die Kicker auseinanderbauen und später wieder zusammenbauen (also wohl Schrauben)? Oder sind die geleimt?

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 845
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Re: Kickertisch zum Transport komplett auseinanderbauen?

Beitrag von Starbuck » 10.05.2020, 20:42

Hi,
verleimt sind meines Wissens die Tische von Lettner und Leonhart (außer dem Leo Tackle). Die Ullrich- Geräte müsstest Du mit der gebotenen Vorsicht ohne größere Beschädigung demontieren können. Vielleicht hilft im Umkehrschluß dieses ältere Aufbauvideo: https://www.youtube.com/watch?v=_UOuNQiNKQQ
Viel Erfolg und Spaß beim Kickern...

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 834
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Re: Kickertisch zum Transport komplett auseinanderbauen?

Beitrag von MrMoerfi » 10.05.2020, 23:35

1. Kaufe keinen Tuniro, die Ullrich-Kicker sind besser.
2. Du kriegst ganz sicher einen demontierten Kicker da durch.

Kubala
Beiträge: 247
Registriert: 20.08.2013, 22:33
Kickertisch: Ullrich Basic mit Upgrades
Status: Ligaspieler

Re: Kickertisch zum Transport komplett auseinanderbauen?

Beitrag von Kubala » 13.05.2020, 23:02

Sind die Nichtullrichs überhaupt verleimt? Ich meine, die müsste man alle komplett zerlegen und wieder zusammen setzen können. Die Tuniros allerdings eher nicht, so meinem Gefühl nach.
Was auf jeden Fall geht ist Beine und Stangen abmontieren, den Korpus bekommt man überall durch.

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2372
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Kickertisch zum Transport komplett auseinanderbauen?

Beitrag von e.t.chen » 14.05.2020, 08:06

Bei so einer klappbaren Bodentreppe bekommt man ohne weiteres keinen Korpus durch. Vielleicht wenn man sie aushängt und nur noch das "Loch" da ist. Wobei ich mir auch das knapp vorstelle.
Was aber das größere Problem sein wird, ist das hoch wuchten durch die enge Öffnung. Das braucht vermutlich viele Hände, oder sogar nen Flaschenzug.
Bei so einer Aktion würde ich erst recht keinen Tisch unterhalb eines Ullrichs kaufen. Billigere Tische sind zum einen nicht dafür gedacht ein zweites Mal auseinander gebaut zu werden und zum anderen ist der Aufwand für so einen Tisch meiner Meinung zu schade.
Einfaltspinsel = Ausfaltspinsel

malvinas2
Beiträge: 2
Registriert: 10.05.2020, 19:34
Status: Familienspieler

Re: Kickertisch zum Transport komplett auseinanderbauen?

Beitrag von malvinas2 » 22.05.2020, 18:56

Hallo und danke für die hilfreichen Antworten!

Nach einigem Warten konnte ich auf Ebay Kleinanzeigen einen gut erhaltenen Ullrich Home für geschmeidige 300 € erwerben.
Der Tisch stand im Pausenraum einer nur 50 km entfernten Sparkasse und aufgrund eines Umzugs in ein anderes Gebäude, mußten die Mitarbeiter den Tisch verkaufen.
Der Ullrich Home läßt sich problemlos auseinander- und wieder zusammenbauen, größter Aufwand sind die Splinte. Für den Abtransport montierten wir nur die vier Füße ab und ließen die Stangen und Figuren am Tisch. Ein falscher Fehler: Mit vier Mann ließ sich der Kicker so gerade eben in den Kofferraum eines Opel Zafiras C bugsieren, dummerweise haben wir ihn aber zuhause nicht mehr herausbekommen ;-) Also im Auto alle Spannstifte ausgetrieben. Anschließend den Tisch auf die Grundstückseinfahrt gestellt und unter freiem Himmel auseinandergebaut. Dann die Einzelteile nach oben getragen. Wie e.t.chen schrieb, handelt es sich tatsächlich nur um eine klappbare Bodentreppe, eine Luke. Komplett wäre der Tisch da nie im Leben hochgekommen. Danach oben das gleiche Spiel nur umgekehrt. Der Aufwand hielt sich in Grenzen, nur das ich jetzt Rücken habe :-) Trotzdem ein gelungener Brückentag!

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2372
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Kickertisch zum Transport komplett auseinanderbauen?

Beitrag von e.t.chen » 24.05.2020, 00:38

Cool. Dann viel Spaß euch auf dem Dachboden!
Einfaltspinsel = Ausfaltspinsel

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 39 Gäste