Welcher Kickertisch für's Unternehmen?

Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Antworten
JonasM
Beiträge: 1
Registriert: 28.03.2019, 18:40
Status: Hobbyspieler

Welcher Kickertisch für's Unternehmen?

Beitrag von JonasM » 28.03.2019, 18:53

Hallo!

wir sind eine Agentur aus ca. 60 Mitarbeitern und möchten uns einen Kickertisch zulegen, der in den Pausen oder nach der Arbeit bespielt werden soll. Ich habe mir die Kaufberatung zwar durchgelesen, bin aber nicht wirklich schlau geworden, welcher Kicker für ein Unternehmen geeignet ist. Wir sind alle reine Spaßspieler und können gerne 1.000 € ausgeben. Aber je weniger desto besser natürlich! Was wir nicht brauchen ist ein Kickertisch mit Münzprüfer. Wir möchten was gutes haben,einen "Soccertisch" made in Germany. Robust sollte er auch sein da wir oft zu viert spielen werden.

Ich habe hier schon viel gelesen und folgende Firmen/Hersteller klingen interessant:

- Vector 3
- Leonhart
- Ullrich

Welchen würdet ihr für eure Firma kaufen wollen? Für mich machen diese drei Hersteller keine großen Unterschiede. Ich würde also zunächst nach der Optik entscheiden. Oder was sagt ihr?

Was mich noch interessieren würde: Welche Eigenschaften/Merkmale sollte ein Kickertisch für ein Unternehmen Fall haben und welche sollte er auf keinen Fall haben?

Benutzeravatar
Triton
Beiträge: 45
Registriert: 16.11.2018, 14:47
Kickertisch: U4P
Status: Anfänger
Wohnort: 4103

Re: Welcher Kickertisch für's Unternehmen?

Beitrag von Triton » 28.03.2019, 19:33

Bei den Stichwörtern "Firma" und "Optik" muss ich an diesen Erfahrungsbericht denken:
http://www.guido-flohr.net/ullrich-sport-kicker-u4p/
Egal was passiert, es gibt immer einen der es kommen sah.

Ulle
Beiträge: 342
Registriert: 30.01.2007, 20:28
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Re: Welcher Kickertisch für's Unternehmen?

Beitrag von Ulle » 29.03.2019, 19:58

Danke für den Link. Diesen Erfahrungsbericht hatte ich bisher noch nicht gelesen und habe mich jetzt sehr darüber gefreut, dass ich ihn zu Gesicht bekommen habe. Tolle Bilder mit einer tollen Beschreibung. Der Bericht hat mein Wochende versüßt.

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 799
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Re: Welcher Kickertisch für's Unternehmen?

Beitrag von MrMoerfi » 30.03.2019, 12:13

Leonhart: Dürfte in dem gesteckten Preisrahmen schwierig werden, da man bei den Modellen unter 1000€ Abstriche machen muss hinsichtlich Gewicht und Stangenqualität.
Vector: Der Günstigste der genannten Tische. Nachteilig empfinde ich den metallischen Balllauf, ggf. also mit Tordämmung bestellen, anonsten sehr solide gebaut, die Optik ist Geschmacksache.
Ullrich: Für Firmen ist sicher der U4P zu empfehlen wegen der Metallbeine, es sollten aber zwingend die besseren Stangen bestellt werden, die Standard-Stangen kriegen schon recht schnell einen Schlag. Der Ullrich besteht, anders als der Vector und die Leonhart-Kicker, aus MDF und nicht aus richtigem Holz.
Zu der Frage, welche Eigenschaften ein Kicker nicht haben sollte in einm Unternehmen:
- zu laut, das stört ggf. gewaltig
- schnell krumm werdende Stangen
- zu geringes Gewicht
- zu wartungsintensiv, da das in Firmen keiner macht. In diesem Punkt bietet der Ulrich mit seinem Wechsellagersystem Vorteile, da man schnell mal Reinigungsarbeiten durchführen kann.

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste