Leonhart Kicker?


Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
maggi
Beiträge: 6
Registriert: 16.07.2018, 12:16
Status: Hobbyspieler

Leonhart Kicker?

Beitrag von maggi » 16.07.2018, 12:24

Hallo liebes Kickerforum,

ich habe am Samstag auf einem Flohmarkt einen Kickertisch gekauft. Anschließend habe ich ein bisschen recherchiert, es müsste sich um einen Leonhart Kicker Modell 1999 handeln, Bilder werde ich noch anfügen.
Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher. Das einzige, das darauf hinweist, sind die Stangen mit Leonhart-Logo am Griff, sowie eine Beschriftung innen am Münzeinwurf. Ansonsten finde ich kein Logo, keine Seriennummer, überhaupt nichts. Da ich mich mit Kickertischen bisher überhaupt nicht beschäftigt habe, ist auch mein Wissen über diese sozusagen nicht vorhanden. :P

Also habe ich mir gedacht, ich frage hier mal nach, ob das ein originaler Tisch ist. Eventuell kann mir auch jemand sagen, was dieser noch wert ist.

Liebe Grüße Maggi

https://picload.org/view/dldrowpw/20180 ... 8.jpg.html

https://picload.org/view/dldrowwr/20180 ... 1.jpg.html

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 744
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Re: Leonhart Kicker?

Beitrag von MrMoerfi » 16.07.2018, 13:12

Hallo Maggi,
wenn ich nicht auf dem Holzweg bin, müsste das ein Löwen-Kicker von Lehmacher sein (bin aber nicht ganz sicher). Löwen ist ein Automatenhersteller, der meistens bei Leonhart, kurz zwischendurch aber auch bei Lehmacher zugekauft hat. Im Vergleich zu den Leonhart Kickern, die aus Tischler-Platten, aus echtem Holz gefertigt wurden, besteht der Lehmacher aus MDF, also keinem richtigen Holz. Für mich ist das der wesentliche Unterschied.
Vergleich doch mal deinen Tisch mit den Kickern auf Kickerbau.org . Dort sind viele Tische beschrieben und entsprechend Fotos hinterlegt.
Wenn ich falsch liege, wird das sicherlich gleich jemand korrigieren.

Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3118
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

Re: Leonhart Kicker?

Beitrag von Selbermacher » 16.07.2018, 13:48

Es ist wohl doch ein Leonhart.
Ein Löwe 2000 (MDF von Lemacher) wird hier gezeigt:
topic6327.html#p56859

Mit herzlichen Grüßen
Selbermacher

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 728
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Re: Leonhart Kicker?

Beitrag von Starbuck » 16.07.2018, 14:14

Guckst Du hier: http://www.kickerbau.org/galerie-viewer ... occer.html
Seriennummer müsste dieses Modell trotzdem haben...Ist jedenfalls ein "originaler" Kicker und kein Selbstbau...

maggi
Beiträge: 6
Registriert: 16.07.2018, 12:16
Status: Hobbyspieler

Re: Leonhart Kicker?

Beitrag von maggi » 16.07.2018, 14:16

Alles klar, das ist ja schon mal gut! Seriennummer konnte ich leider wirklich keine finden. Habe den ganzen Tisch abgesucht.. an welchen Stellen wäre diese am besten zu finden?

Was sagt ihr zu dem Zustand des Kickers? Auf dem ersten Bild ist er komplett gereinigt, einige Gebrauchsspuren sind leider schon zu erkennen.
Wie viel wäre der in dem Zustand wert? Habe 70 Euro bezahlt, was denke ich schon ein Schnäppchen ist oder? :P

Habe mir noch neue Figuren + Schrauben sowie Gummipuffer bestellt, da die alten schon ziemlich heruntergekommen und durcheinander waren. Die neuen sollten für die Vollstangen dann schon passen oder?

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 728
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Re: Leonhart Kicker?

Beitrag von Starbuck » 16.07.2018, 14:22

Die Seriennummer ist in der Regel im inneren Unterbau eingestempelt. Der Tisch schaut richtig gut aus- 70 Euro ist definitiv ein Schnäppchen.

maggi
Beiträge: 6
Registriert: 16.07.2018, 12:16
Status: Hobbyspieler

Re: Leonhart Kicker?

Beitrag von maggi » 17.07.2018, 06:43

Ich habe den Tisch gestern noch ein paar mal gründlich untersucht, keine Seriennummer zu finden. Schade.

Sollte ich keine Verwendung mehr für den Tisch haben, wie viel Geld kann ich dafür noch verlangen?

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2194
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Leonhart Kicker?

Beitrag von e.t.chen » 17.07.2018, 08:35

Nunja, Tische mit Vollstangen sind nicht mehr so gefragt. Wenn der Münzprüfer noch funktioniert, der Zustand gut ist und mit den erneuerten Teilen, könnte ich mir aber schon vorstellen, dass ein Wirt dir dafür 400-500 Euro geben könnte.
Du hast doch auch Original Leonhart Figuren und Puffer bestellt, nehme ich an?

Mich persönlich würden diese braunen Innenbanden noch stark stören. Aber da gab es neulich jemanden hier im Forum, der die weiß foliert hat und das schien gut geklappt zu haben. Sieht auch weitaus besser aus. (link suche ich bei Bedarf raus)
Wenn dann noch Hohlstangen rein kämen, wäre das mE ein sehr feines Gerät.

Aber das mögen andere anders sehen, die lieber den Originalzustand des Modells erhalten würden.
ever since elementary school I was dating different girls but none of them could dress up like a bottle,
so when I lost all my empathy in a bowl of brown Mackay, the traffic lights in your distorted bedroom sustained,
now my brain is hurting like a rusty chain.

maggi
Beiträge: 6
Registriert: 16.07.2018, 12:16
Status: Hobbyspieler

Re: Leonhart Kicker?

Beitrag von maggi » 17.07.2018, 09:27

Die gekauften Figuren und Puffer sind aus dem Online-Shop von Leonhart, Münzprüfer hab ich ehrlich gesagt noch gar nicht getestet.
Ich dachte mir immer, dass Vollstangen beliebter sind, da sieht man mal wie ahnungslos ich bin. :P
Wie sieht es da mit dem Spielverhalten aus? Lohnt sich der Umstieg auf Hohlstangen für Anfänger wie mich?

Der Zustand des Tisches ist sonst ganz okay. Die Aschenbecher fehlen, an den Füßen blättert ein bisschen der Lack ab und an der Oberfläche (nicht am Spielfeld, das ist einwandfrei) sind einige Abnutzungsspuren zu sehen. Ansonsten sieht er nach der Reinigung wieder top aus.

Edit: Gleich noch ne Frage zu dem Gummi/Silikon in den Ecken. Der ist jedenfalls nicht mehr weiß und löst sich auch schon ein bisschen auf, kann man da einfach mit neuem Silikon drüber?

refoosball
Beiträge: 12
Registriert: 09.03.2018, 13:39
Status: ambitionierter Hobbyspieler

Re: Leonhart Kicker?

Beitrag von refoosball » 18.07.2018, 19:29

maggi hat geschrieben:
17.07.2018, 09:27
Ich dachte mir immer, dass Vollstangen beliebter sind, da sieht man mal wie ahnungslos ich bin. :P
Wie sieht es da mit dem Spielverhalten aus? Lohnt sich der Umstieg auf Hohlstangen für Anfänger wie mich?
Vom Spielverhalten ist es schwierig zu beurteilen. Ich kenne diesen Tisch nur mit Vollstangen und weiß nicht in wie weit das Spielverhalten mit Holhstangen ist. Aber grundsätzlich ist der Unterschied schon enorm mit klaren Vorteilen bei der Hohlstange. Da sämtliche Tuniertische mit Hohlstangen ausgetsattet sind würde ich bei Möglichkeit immer auf Hohlstangen setzen.

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 728
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Re: Leonhart Kicker?

Beitrag von Starbuck » 18.07.2018, 22:28

Ich würde den Tisch erstmal so lassen. Wenn Du Dich eingekickert hast und mal an einem Tisch mit guten Hohlstangen gespielt hast, wirst Du den Unterschied merken. Sillefuge würde ich ebenfalls nur machen, wenn es Dich wirklich stört. Da müsste dann das alte Zeug raus und am besten mit einem Fugenglätter eine schöne neue Fuge gezogen werden.

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2194
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Leonhart Kicker?

Beitrag von e.t.chen » 18.07.2018, 22:52

Sehe ich ähnlich wie Starbuck.

Bei der Stangen Frage wäre es vielleicht noch interessant, welches Schuss System du erlernen willst. Wenn du jetten willst, sind Vollstangen eher ungeeignet. Pinshots gehen ein wenig besser, ist aber auch nicht das gelbe vom ei. Handgelenksschüsse gehen da noch am ehesten.

Die fuge ist auch eher für den Kneipenbereich wichtig. Zuhause benötigt man die nicht. Viele tische auf dem Markt, haben so eine fuge nicht. Würde ich nur machen, wenn ich weiß, dass ich das sauber hinbekomme und es nicht doof aussieht hinterher :easy
ever since elementary school I was dating different girls but none of them could dress up like a bottle,
so when I lost all my empathy in a bowl of brown Mackay, the traffic lights in your distorted bedroom sustained,
now my brain is hurting like a rusty chain.

maggi
Beiträge: 6
Registriert: 16.07.2018, 12:16
Status: Hobbyspieler

Re: Leonhart Kicker?

Beitrag von maggi » 20.07.2018, 09:56

Okay vielen Dank, erst mal muss ich mich mit der Materie auseinandersetzen, kenne die ganzen Schussarten überhaupt noch nicht. :p
Der Tisch gefällt mir jedenfalls super, lässt sich echt super damit spielen. Die Stangen werden vorerst nicht ausgetauscht, eventuell in naher Zukunft dann.

Eines ist mir noch aufgefallen, und zwar geht der Torwart auf einer Seite beim Ausholen leicht an dem Torrahmen an. Wie lässt sich das am besten beheben?
Bisschen was von der Figur mit Schleifpapier wegschleifen? Oder leidet dann das Schuss-/Stoppverhalten darunter?
Habe versucht, leicht mit dem Hammer auf den Rahmen zu klopfen, hat aber nichts gebracht.

Vorschläge sind gerne erwünscht :)

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 728
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Re: Leonhart Kicker?

Beitrag von Starbuck » 20.07.2018, 10:28

maggi hat geschrieben:
20.07.2018, 09:56
Eines ist mir noch aufgefallen, und zwar geht der Torwart auf einer Seite beim Ausholen leicht an dem Torrahmen an.
Mache bitte mal ein Bild davon. Du hast ja die Original Leonhart Figuren verbaut- liegt der Torrahmen bündig an? Hammer bitte erstmal in der Werkzeugkiste lassen...

maggi
Beiträge: 6
Registriert: 16.07.2018, 12:16
Status: Hobbyspieler

Re: Leonhart Kicker?

Beitrag von maggi » 20.07.2018, 15:13

Hier ein Bild davon:
Falsch


Auf der anderen Seite sieht es so aus:
Richtig

Antworten

zum Tischfussball Shop


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast