Pimp my China Bomber


Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Antworten
Benutzeravatar
Andromeda
Beiträge: 15
Registriert: 03.04.2018, 16:11
Kickertisch: Garlando, Ullrich
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Schweiz / Bern

Pimp my China Bomber

Beitrag von Andromeda » 21.04.2018, 17:54

Hallo zusammen

Bin durch Zufall an einen mir unbekannten Tisch gekommen...
Nur habe ich keinen Plan was das für einer ist :-?
Kennt den jemand von euch und könnte mir bei der Bestimmung helfen?

Zudem hat er an der einen Seitenbande einige Beschädigungen die ich gerne ausbessern würde, nur habe ich leider keine zündende Idee wie ich das angehen soll....

Bin für jeden Tip und oder Hinweis dankbar :-D :-D :-D

Und da Bilder ja bekanntlich mehr sagen als 1000 Worte :mrgreen:
thumbnail_20180421_141133.jpg
thumbnail_20180421_141133.jpg (15.77 KiB) 808 mal betrachtet
thumbnail_20180421_141153.jpg
thumbnail_20180421_141153.jpg (20.87 KiB) 808 mal betrachtet
thumbnail_20180421_141133.jpg
thumbnail_20180421_141133.jpg (15.77 KiB) 808 mal betrachtet
Dateianhänge
thumbnail_20180421_141115.jpg
thumbnail_20180421_141115.jpg (27.41 KiB) 808 mal betrachtet
Liebe Grüsse aus der Schweiz :wink:

Benutzeravatar
Andromeda
Beiträge: 15
Registriert: 03.04.2018, 16:11
Kickertisch: Garlando, Ullrich
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Schweiz / Bern

Re: Kickertisch Bestimmung & Renovations Tips

Beitrag von Andromeda » 21.04.2018, 18:10

Und noch ein paar Bilder....
Dateianhänge
20180421_141127-1-1209x1612.jpg
20180421_141120-1209x1612.jpg
20180421_141300-1209x1612.jpg
20180421_141223-1612x1209.jpg
20180421_141216-1209x1612.jpg
20180421_141153-1209x1612.jpg
20180421_161140-1-1209x1612.jpg
20180421_141159-1612x1209.jpg
Liebe Grüsse aus der Schweiz :wink:

Benutzeravatar
petermitoe
Beiträge: 1467
Registriert: 05.04.2005, 22:55
Kickertisch: Leo Pro Sport
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Gomaringen/ Tübingen

Re: Kickertisch Bestimmung & Renovations Tips

Beitrag von petermitoe » 21.04.2018, 19:32

Hallo.
ich glaube leider, das ist ein "China-Bomber".
Von der Bestückung passen normal die 16mm Teile, bei der Bande seh ich den Schaden nichrt so genau, bei den Lagern kommts auf die Größe der Bohrung an und bei Figuren um den Abstand zwischen Stange und Spielfeld.
Viel zu inverstieren lohntt sich mMn eher nicht
Grüße
Peter
„Wenn meine Gedankenprozesse nur von der Bewegung der Atome in meinem Gehirn bestimmt werden, dann habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass meine Überzeugungen wahr sind. Insbesondere habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass mein Gehirn aus Atomen besteht.“

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 738
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Re: Kickertisch Bestimmung & Renovations Tips

Beitrag von Starbuck » 21.04.2018, 21:09

Hallo nach Bern!
Auf jeden Fall kein wertiger Markenkicker, was nicht bedeutet, dass ihr in einer netten Runde keinen Spaß damit haben könnt. Viele Franken würde ich da allerdings nicht reinstecken. Kannst Du diese "Beule" im Bandenbereich eindrücken? Sieht fast so aus als wenn die Bandenbeschichtung mit dem Spielfeld verklebt wäre. Da die spieltechnischen Möglichkeiten mit dem Gerät eh limitiert sind, würde ich das so lassen- macht auch nicht den Riesenunterschied. Einfach zocken bis die Möhre aus dem Leim geht...
Grüße, Starbuck

Benutzeravatar
Andromeda
Beiträge: 15
Registriert: 03.04.2018, 16:11
Kickertisch: Garlando, Ullrich
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Schweiz / Bern

Re: Kickertisch Bestimmung & Renovations Tips

Beitrag von Andromeda » 22.04.2018, 00:18

Erstmal vielen Dank dass ihr euch die Mühe macht mir zu helfen :anbet:

Also die Stangen haben einen Aussendurchmesser von 15,5mm und innen 12mm sind also meiner Ansicht nach schon recht massiv, und sogar relativ gerade :mrgreen:

Zur Beschädigung der Bande: Hab mal Versucht das noch ein wenig besser zu fotografieren
20180421_234301-1224x1632.jpg
20180421_234233-1632x1224.jpg
An einer Stelle fehlt ein ganzes Stück der Folie und eben die Dellen welche entstanden sind weil irgendwer mal nicht in der Lage war die Schrauben von unten gerade reinzudrehen ....
Aber da es Leimholz ist und die Schrauben vermutlich schon recht lange so drin sind denke ich eben nicht dass reindrücken hilft....
Bin am überlegen es mit dem Dremel zu versuchen , aber mit was versiegle ich dann die Oberfläche wieder :-?

Dann noch ne Frage zu den Spielfiguren: Die haben ganz unten auf einer Seite der Fläche so eine Art Bordure/Kante (hoffe man siehts auf den Bildern) denkt ihr die soll in Richtung eigenes oder gegnerisches Tor zeigen??
20180421_234649-1224x1632.jpg
20180421_234511-1224x1632.jpg
Und zuletzt noch ein Bild der mitgelieferten Bälle, villeicht erkennt die ja jemand :wink:
20180421_234341-1632x1224.jpg
Ich hab den Tisch für nen Kasten Bier bekommen, und es soll nur einfach ein Spass Tisch werden! Wäre natürlich schön wenn er trotzdem einigermassen spielbar wäre!
Also wirklich viel Geld möchte ich nicht investieren, aber zum basteln habe ich Zeit und ein bisschen Handwerkliches Geschick ist auch vorhanden. Daher bin ich dankbar für Tips von Leuten die sich mit der Restauration auskennen :easy

Vieln Dank für eure Hilfe und liebe Grüsse zurück nach Deutschland :mrgreen:
Hey und so langsam hab ich sogar den Dreh raus wie ich mit dem Tablet die Beiträge einigermassen leserlich editieren kann 🤣
Dateianhänge
20180421_234649-1224x1632.jpg
Liebe Grüsse aus der Schweiz :wink:

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 738
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Re: Kickertisch Bestimmung & Renovations Tips

Beitrag von Starbuck » 22.04.2018, 01:03

Hi,
gemäß des "Kasten Bier Preises" :easy würde ich folgendes machen: Die schräg gesetzten Schrauben entfernen und versetzt an einer Stelle, wo noch griffiges Material ist, sauber eindrehen. Ausbeulungen (jetzt kann man auch erkennen, warum die vorhanden sind) entfernen, Beschichtung wieder verkleben und die abgefetzte Stelle mit Epoxidharz glätten. Die Figuren mit der Kante am Fuß habe ich so noch nicht gesehen. Aber die scheinen richtig montiert, runde Aussparung am Puppenkörper ist vorne, eckige Aussparung für die Mutter hinten. Die Murmeln mit dem Fussballmuster sind harte kleine Biester- nicht wirklich toll. Versuch mal ein paar weichere und griffige Bälle z.B. https://kicker-klaus.de/online/seiten/ballsport.htm . Damit kann man aus so einer Kiste schon noch mehr rausholen. Dann noch einen Tropfen Silikonöl auf die Stangen und los geht's. Viel Spaß! Ich geh' jetzt erstmal 'ne Runde kickern :-D

Benutzeravatar
Andromeda
Beiträge: 15
Registriert: 03.04.2018, 16:11
Kickertisch: Garlando, Ullrich
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Schweiz / Bern

Re: Kickertisch Bestimmung & Renovations Tips

Beitrag von Andromeda » 22.04.2018, 01:22

Säälüü (wie wir Berner zu sagen Pflegen 😉 )

Also das mit den Schrauben versetzten ist leider so ne Sache...

So sieht das ganze von unten aus:
20180421_141153-1209x1612_crop_96x209.jpg
20180421_141153-1209x1612_crop_96x209.jpg (11.48 KiB) 744 mal betrachtet
Ich habe Angst dass mir das dünne Leimholz "ausreisst" wenn ich die Schrauben weiter raus setzte :???: :???:
Ich mache mich mal betreffend Epoxidharz schlau. Damit habe ich bisher nie gearbeitet, aber einmal ist ja immer das erste mal :wink:
Kannst du mir da zufällig gerade ein Anfängergeeignetes Fabrikat/Produkt empfehlen?
OK, das mit den Figuren hätte ich jetzt gefühlsmässig auch so gemacht. Ist nämlich bei meinem Lehmacher auch so rum, wollte nur sichergehen :-)
Und ja gründlich gereinigt und geschmiert wird das Ding auf jeden Fall noch! Aber fange erst zu putzen an wenn die Bande gemacht ist. Bin nämlich bequem 🤣

Und töggelet :wink: hab ich für heute schon genug 😜
Liebe Grüsse aus der Schweiz :wink:

Kubala
Beiträge: 217
Registriert: 20.08.2013, 22:33
Kickertisch: Ullrich Basic mit Upgrades
Status: Ligaspieler

Re: Kickertisch Bestimmung & Renovations Tips

Beitrag von Kubala » 22.04.2018, 10:01

Der Tipp mit den Bällen ist schon mal viel wert. Diese Klicker auf dem Bild dürften wenig Spaß machen. Von der Auswahl aus dem Link über Kicker Klaus kann ich z.B. den Contus Avant empfehlen, der wird mit dem einspielen griffiger, ist langlebig und macht Spaß über die Banden. Und hol ein paar Bälle über Ullrich Sport, um ein paar richtig griffige Bälle im Vergleich zu haben. Kein Arbeitsaufwand, kostet nicht viel und ändert das Spielgefühl auf dem Tisch wohl mehr als jede noch so empfehlenswerte Umbauaktion.

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2207
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Kickertisch Bestimmung & Renovations Tips

Beitrag von e.t.chen » 22.04.2018, 10:27

Ich kenne diese Schrauben Problematik von meinem leeds damals. Als ich den montiert hatte, hab ich bei einer schraube auch gemerkt, wie sich eine beule an der Bande gebildet hat und zum Glück schnell reagiert und das Teil wieder raus geschraubt. Ich würde an deiner Stelle alle schrauben entfernen und das Spielfeld komplett mit quer streben von unten stabilisieren. Damit hast du gleich mehrere Probleme gelöst.
1. Die beulen kannst du loswerden
2. Der korpus wird stabiler
3. Du hinderst das Spielfeld daran, durchzuhängen

Das Holz ist nicht teuer. Wenn du es direkt auf die korrekte Länge zuschneiden lässt, hast du nicht viel Arbeit. Aber Vorsicht, wenn du beim verschrauben den korpus falsch auf Spannung ziehst, kann das das Lagerspiel beeinflussen und die Stangen laufen nicht gut.

Zu den Figuren: die kante muss nach hinten soweit ich weiß.
Bälle: würde ich bei dem Tisch ausschließlich die Ullrich Bälle spielen. Alles andere wird zu glatt sein, denke ich
ever since elementary school I was dating different girls but none of them could dress up like a bottle,
so when I lost all my empathy in a bowl of brown Mackay, the traffic lights in your distorted bedroom sustained,
now my brain is hurting like a rusty chain.

Benutzeravatar
Andromeda
Beiträge: 15
Registriert: 03.04.2018, 16:11
Kickertisch: Garlando, Ullrich
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Schweiz / Bern

Re: Kickertisch Bestimmung & Renovations Tips

Beitrag von Andromeda » 22.04.2018, 17:24

Also, das Schicksal meines China-Bombers ist besiegelt!
Da ihr meine Vermutung Bestätigt habt dass ich da kein Sammlerstück, Rarität oder ähnliches habe, und ich mich von euren selbst gebauten Tischen hab inspirieren lassen (an der Stelle will noch erwähnt sein: Hut ab vor euren Bauwerken, an so was traue ich mich definitiv *noch* nicht ran) wird daraus nun ein Fun Tisch nach meinen Vorstellungen :-)

Geplant ist folgendes:
- Bande beradigen
- Klebefolie unterhalb der Lager entfernen und das Holz mit Epoxidharz neu versiegeln. Denn übergang von Folie/Harz möchte ich mit einem Klebeband überdecken und so auch noch gleich einen Farbakzent setzten
- Als Beleuchtung möchte ich gerne innerhalb des Tisches an der Spielfelkante entlang einen LED Streifen anbringen / hierzu die erste Frage kennt sich einer mit der Leuchtstärke aus? Also welche Leuchtklasse muss ich wählen damit es hell genug ist aber dennoch nicht blendet? Die Stossfestigkeit von LED Streifen sollte ja kein Problem darstellen da der Ball eh nicht in die Kante "reinkommt"
- Die Spielfiguren möchte ich gerne farblich etwas aufpeppen! Hat das schon jemand gemacht und wenn ja was habt ihr für Farbe verwendet und habt ihr die Figuren angeschliffen? Also es geht nur um den Körper selber, die Füsse bleiben original!
- Bei den Bällen hätte ich gerne was "exotisches" nichts gegen den Ulli Ball, aber da der Tisch eh speziell wird.... irgendwie spukt mir der Tornado Ball im Kopf rum... Dazu gleich noch ne Frage: Gibt es irgendwo ne Formel, Tabelle oä wie gross der Ball im Bezug zum Abstand der Figuren zum Spielfeld in etwa sein sollte? Hab gemessen beim Bomberli wäre das ziemlich genau 1cm

Was ich schon gemacht habe 😇
Das Spielfeld habe ich demontiert, und nun habe ich die Dellen mit Leim befüllt und das ganze mithilfe von Schraubzwingen zusammengezogen. Nun ist es am trocknen und ich am hoffen 🤣
20180422_164123-1224x1632.jpg
20180422_162929-1224x1632.jpg
20180422_162946-1224x1632.jpg
Allen die bis hierhin tapfer mitgelesen haben DANKE !
Falls ihr Anregungen, Tips etc habt bitte raus damit! Das ist mein erstes Projekt in der Art und ich lerne gerne was dazu :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Liebe Grüsse aus der Schweiz :wink:

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2207
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Kickertisch Bestimmung & Renovations Tips

Beitrag von e.t.chen » 23.04.2018, 00:39

Da der Norm Abstand bei 12mm liegt, solltest du bei deinen 10mm vielleicht einen kleineren Ball nehmen um das abheben des Balls zu verhindern. Bärenherz magic vielleicht?

Bei dem LED Streifen würde ich einen nehmen, der nicht allzu hell ist. Die von Kicker delight sind bspw nicht sehr hell, aber durch die Position nahe dem Spielfeld genau richtig von der Leuchtstärke her.

Bei meinem Tisch damals war der tausch des Spielfelds eine starke Aufwertung. Das von Kicker Klaus liegt bei etwa 60 €. Falls du so viel Geld rein stecken willst, würde ich das empfehlen. Da du das aktuelle Feld ja eh schon ausgebaut hast...

Ansonsten halte uns auf dem laufenden! Solche Geschichten finde ich immer äußerst spannend!

Edit: ach ja, noch was. Bei diesen tischen sieht man von unten ja immer gut, wie dünn das Material ist. Ich würde versuchen dort von innen nochmal ne gute Schicht Holz oder mdf ran zu leimen oder zu schrauben. Genauso wie die oben genannten querstreben. Gerade mit der Zeit werden diese China tische mega instabil und so kannst du mit wenig Geld viel an Stabilität gewinnen. Und was unten von innen im korpus klebt, sieht man ja auch nicht, muss also kein teures schönes Holz sein. Hauptsache stabil. Bringt auch gleichzeitig Gewicht.
ever since elementary school I was dating different girls but none of them could dress up like a bottle,
so when I lost all my empathy in a bowl of brown Mackay, the traffic lights in your distorted bedroom sustained,
now my brain is hurting like a rusty chain.

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 738
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Re: Kickertisch Bestimmung & Renovations Tips

Beitrag von Starbuck » 23.04.2018, 16:56

e.t.chen hat geschrieben:
23.04.2018, 00:39
- Die Spielfiguren möchte ich gerne farblich etwas aufpeppen! Hat das schon jemand gemacht und wenn ja was habt ihr für Farbe verwendet und habt ihr die Figuren angeschliffen? Also es geht nur um den Körper selber, die Füsse bleiben original!
Wow- Du bist ja schwer im Modding- Modus! Wenn Du Lust drauf hast, nur zu! Wie bereits geschrieben, sollte man das Kosten- Nutzen Verhältnis echt im Auge haben. Da kommt man relativ leicht in die nächste Investitionsebene. Ist die Kiste halbwegs stabilisiert und das Spielfeld chiko, fällt einem auf, dass die Griffe auch mal dringend neu könnten und die Stangen doch super flötig sind usw. Aber egal- Thema "Pimp my player". Ich wollte irgendwann mal meine Lettner Scorer Figuren mit einer Kappenfarbe versehen, die nicht angeboten wird und habe dazu mal mit einem Lackierer gesprochen. Wenn es gut aussehen und nicht nach den ersten Spielen abplatzen soll, muss je nach vorliegendem Kunststoff angeschliffen,grundiert,angeschliffen und mit einer entsprechend geeigneten Farbe lackiert werden. Lohnt nicht wirklich...

Benutzeravatar
Andromeda
Beiträge: 15
Registriert: 03.04.2018, 16:11
Kickertisch: Garlando, Ullrich
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Schweiz / Bern

Re: Kickertisch Bestimmung & Renovations Tips

Beitrag von Andromeda » 23.04.2018, 19:18

Hallo
Da der Norm Abstand bei 12mm
Könnte auch hinkommen, war ein wenig überfordert was das messen anbelangt.... gibts da einen Trick?
Bei dem LED Streifen würde ich einen nehmen, der nicht allzu hell ist.
Was das anbelangt bin ich weiterhin überfordert! Was zur Hölle ist der Unterschied zwischen Tageslichtweiss, Warmweiss, Neutralweiss etc blicke da nicht durch :-?
Bei meinem Tisch damals war der tausch des Spielfelds eine starke Aufwertung.
Danke für den Input, allerdings finde ich das jetzige Spielfeld gar nicht so übel, hat sogar hochgezogene Ecken, und zudem möchte ich nicht endlos Geld investieren (auch da ne Lieferung von KK in die CH nochmals teurer kommt)
Aber zusätzliche streben sind schon eingeplant!

@ Starbuck: Jaaaa ich weis die Versuchung noch dieses und jenes zu modifizieren ist halt immer da 🙈
Aber ich bin ja soooo diszipliniert 😁
Quatsch beiseite, ich habe mir vorgenommen beim pimpen under 100fr sprich ca 80€ zu bleiben! Verrate euch dann am Schluss ob das geklappt hat :P
Will mit dem Tisch eben auch den zwei Junioren die ich trainiere eine kleine Freude machen. Sind beides eingefleischte BSC YB Fans!
Aber keine Angst die zwei müssen nicht auf einem Bomberli Kickern lernen, hab da schon noch was vernünftigers rumstehen 😉

Also die Figuren habe ich vorhin an den gewünschten Stellen angeschliffen. Und da ich eh schon den Dremel zur Hand hatte, habe ich an den Füssen seitlich auch gleich die Gräte vom Kunstoffspritzen entfernt. Sonst kann man ja kein Tic Tac spielen und ich kann ja nix anderes 😜

Zudem habe ich heute auch beschlossen dass die Bande im Spielbereich mit einer 3mm Acrylplatte versehen wird. Ich verlier zwar dadurch etwas an innenbreite, dafür habe ich dann eine Gerade Bande an welcher die Bälle schön zurückprallen sollten. Da ich in der Nähe eine Firma gefunden habe die mir preisgünstig solche Platten gibt sollte ich mit der Variante nicht teurer kommen als mit dem ursprünglich geplanten Epoxydharz!

Ach ja und Mods: Ihr dürft den Thread der Übersichtlichkeit zu liebe gerne umbenennen, da der Titel mit denn neuen Entwicklungen nicht mehr wirklich passt! Pimp my China Bomber oder so 🤣
Liebe Grüsse aus der Schweiz :wink:

Benutzeravatar
Andromeda
Beiträge: 15
Registriert: 03.04.2018, 16:11
Kickertisch: Garlando, Ullrich
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Schweiz / Bern

Re: Pimp my China Bomber

Beitrag von Andromeda » 26.04.2018, 16:48

Und hier noch ein kleines Update!

Die Spielfiguren vorher und nachher!
Finde die sind recht "frech" geworden :mrgreen:
Und ob die Farbe hält... na ja das wird sich zeigen 🤔

Ich habe die zu lackierenden Stellen vorgängig leicht angeschliffen und zum bemalen einen Premium High-Solid-Kunstharzlack genommen den ich mit dem Pinsel aufgetragen habe.
töggel farbig-450x800.jpg
töggel uni-450x800.jpg
Liebe Grüsse aus der Schweiz :wink:

Antworten

zum Tischfussball Shop


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast