03.-05.04.2015 - Hessische Meisterschaft, MARITIM Darmstadt

Wo finden demnächst Tischfussball Turniere statt?
Antworten
Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 539
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro (Scorer), Ullrich Compact (BEAST Umbau)
Status: Ligaspieler
Wohnort: HH, MA, HD, HP

03.-05.04.2015 - Hessische Meisterschaft, MARITIM Darmstadt

Beitrag von Kriz » 07.03.2015, 09:50

Wer ist dabei?

Ich würde dort gerne als Neuling antreten, kenne aber genau niemanden der dort auch sein wird... :roll:

So long,

Chris :easy

Kicker69
Beiträge: 799
Registriert: 04.11.2012, 20:39
Kickertisch: Ullrich ProSport by Leonhart
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ruhrpott

03.-05.04.2015 - Hessische Meisterschaft, MARITIM Darmstadt

Beitrag von Kicker69 » 07.03.2015, 13:36

Hy,

Dein erstes "echtes Turnier"?
Bring vor allem Geduld und eine hohe Frustationstoleranz mit....und Spiel auch bei den "Beginnern" mit...

Selbst der P4P "Neulinge" Bereich hat ein Niveau das dem oberen Drittel von Dtfb Challengern entspricht....wenn Du nicht gerade ein ultrasupertalent bist...ist man bei dem Doppelko System ganz schnell auch mit 2 Niederlagen raus....deshalb die Frustrationstoleranz...

Geduld?
man kann mit ein wenig Pech auch mal 12 Std warten bis das eigene nächste Spiel aufgerufen wird....und das ist jetzt nicht überzogen...
Bereithalten muss man sich aber die ganze Zeit....

Ich würde für einen Turnier Neuling immer erst mal ein Dtfb Challenger empfehlen...da spielst du im Schweizersystem mindestens 6 Vorrundenspiele und kommst du unter ca die ersten 72 geht's danach im einfach Ko weiter....

Wenn man bei p4p noch nicht ein gewisses Level erreicht hat...kann einem das die p4p Turniere ganz schön verleiden....

Alles IMHO

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 539
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro (Scorer), Ullrich Compact (BEAST Umbau)
Status: Ligaspieler
Wohnort: HH, MA, HD, HP

Re: 03.-05.04.2015 - Hessische Meisterschaft, MARITIM Darmst

Beitrag von Kriz » 07.03.2015, 15:57

Hmm... Danke für deine Info. Das klingt ja tatsächlich so, als sollte ich mich erstmal auf einem Challenger beweisen. :shock:

Ich hätte nicht gedacht dass das Niveau in der Neulinge Gruppe auf den P4P Turnieren schon so hoch ist. Wann ist denn das nächste Challenger bei uns in der Gegend? :roll:

Grüße

Pierre
Beiträge: 287
Registriert: 21.10.2013, 13:43
Kickertisch: Ullrich P4P/Home
Status: Ligaspieler

03.-05.04.2015 - Hessische Meisterschaft, MARITIM Darmstadt

Beitrag von Pierre » 07.03.2015, 16:28


Kicker69
Beiträge: 799
Registriert: 04.11.2012, 20:39
Kickertisch: Ullrich ProSport by Leonhart
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ruhrpott

03.-05.04.2015 - Hessische Meisterschaft, MARITIM Darmstadt

Beitrag von Kicker69 » 07.03.2015, 17:13

Hey Kriz,

Das ist meine Empfindung...
Das Problem bei P4P Neulingen ist, das sie nur aufsteigen dürfen zum Amateur, wenn sie einmal die Plätze 1 bis 3 bei den Neulingen belegt haben...aber nicht über Punkte aufsteigen...
Und dann erfolgt der Aufstieg auch erst am Ende des Jahres...

So hast du eine Menge an Spielern, die mehr Punkte haben als mancher Amateur...diese Spieler haben aber noch nie Platz 1-3 belegt uns spielen somit ewig Neulinge...
Dann kommen superspieler dazu, die das ganze Jahr die Neulingsgruppe "dominieren",,, aber erst Ende des Jahres bzw im neuen Jahr aufsteigen...

Dazu kommt, dass du relativ viel Geld bezahlst....und das vielleicht für nur 2 Spiele...
Noch schlimmer ist das DYP...12-17 Euro...einmal verlieren...tschüss...

Wie gesagt...kenne Dein Level ja nicht...aber ein Challenger macht erst mal mehr Spaß bei "Anfängern"....die P4p Serie ist halt allerhöchstes Niveau...

Kicker69
Beiträge: 799
Registriert: 04.11.2012, 20:39
Kickertisch: Ullrich ProSport by Leonhart
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ruhrpott

03.-05.04.2015 - Hessische Meisterschaft, MARITIM Darmstadt

Beitrag von Kicker69 » 07.03.2015, 17:16

Weiterer Typ um "turniererfahrung" zu sammeln:
In den Landesligen mitspielen...sich einer Mannschaft anschließen...
Dann hast du in NRW 4-6 blockspieltage mit je 2-3 Begegnungen, die aus je 4 doppeln und 4 einzeln bestehen...

Ist zumindest in NRW so...siehe nwtfv Webseite...und da ist von Landesliga, Verbandsliga, Bezirksliga und Kreisliga...alles vetreten...

Aber auf nem p4p anfangen? Kann frustrierend sein....

Kicker69
Beiträge: 799
Registriert: 04.11.2012, 20:39
Kickertisch: Ullrich ProSport by Leonhart
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ruhrpott

Re: 03.-05.04.2015 - Hessische Meisterschaft, MARITIM Darmst

Beitrag von Kicker69 » 07.03.2015, 17:23

Kriz hat geschrieben:Wann ist denn das nächste Challenger bei uns in der Gegend? :roll:

Grüße
Auch die vorherigen Beiträge beachten :mrgreen:

Aber...was ist denn deine Gegend?

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 539
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro (Scorer), Ullrich Compact (BEAST Umbau)
Status: Ligaspieler
Wohnort: HH, MA, HD, HP

Re: 03.-05.04.2015 - Hessische Meisterschaft, MARITIM Darmst

Beitrag von Kriz » 07.03.2015, 20:27

Ich komme aus der Rhein-Neckar Region und da hat sich Darmstadt von der Nähe her eben angeboten. Danke Pierre für den Link.

auf welchen Turnieren trifft man euch denn so in der Regel?

Kicker69
Beiträge: 799
Registriert: 04.11.2012, 20:39
Kickertisch: Ullrich ProSport by Leonhart
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ruhrpott

03.-05.04.2015 - Hessische Meisterschaft, MARITIM Darmstadt

Beitrag von Kicker69 » 07.03.2015, 20:48

"Euch" ist etwas schwierig...

Hier im Forum gibt es eine Gruppe von Nrw'lern und Leuten aus dem Raum Stuttgart die sich öfter zu den sog. KüchenOpen getroffen hat...ist im Moment aber etwas eingeschlafen...

Um Darmstadt rum hast du eine der größten Tischkicker Szenen...
Ich als Ruhrpottler kann da aber wenig zu sagen...nur dass p4p nicht umsonst 3 mal im Jahr in Darmstadt spielt..und mit der "Krone" gibt es auch eine Kneipenszene....

Ich will dich auch nicht von P4p abhalten...das hat schon was...ein ganzes WE kickern...schickes Hotel...gute Leute...is halt nur teuer und ...naja "extrem hohes Level"....

Wenn Du hinfährst...nimm auf jeden Fall "beginner" mit...ist umsonst...darf man nur einmalig teilnehmend,

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 539
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro (Scorer), Ullrich Compact (BEAST Umbau)
Status: Ligaspieler
Wohnort: HH, MA, HD, HP

Re: 03.-05.04.2015 - Hessische Meisterschaft, MARITIM Darmst

Beitrag von Kriz » 12.03.2015, 16:53

Ich würde mein Niveau so auf 4. Liga einstufen... ;)

Benutzeravatar
dudeheit
Beiträge: 214
Registriert: 20.12.2012, 16:56
Kickertisch: Ullrich ProSport
Status: Ligaspieler

Re: 03.-05.04.2015 - Hessische Meisterschaft, MARITIM Darmst

Beitrag von dudeheit » 13.03.2015, 13:19

Die aktuellen Challenger findest du immer hier: www.dtfb.de/index.php/termine

Du könntest mal nach Fränkisch-Crumbach gehen, da gibt es ab und zu Challenger und ein großes Vereinsheim mit einigen Tischen.

Benutzeravatar
Ryu
Moderator
Beiträge: 2014
Registriert: 02.04.2006, 18:54
Kickertisch: P4P Lehmacher
Status: Bundesligaspieler
Wohnort: Mannheim / Werne

Re: 03.-05.04.2015 - Hessische Meisterschaft, MARITIM Darmst

Beitrag von Ryu » 14.03.2015, 15:55

Klar, das Niveau ist hoch, aber das sollte niemanden abschrecken, sein erstes P4P-Turnier zu besuchen. Bei der ersten Teilnahme geht es doch vor allem darum, sich einen ersten Eindruck vom "Herz" der deutschen Tischfußballszene zu verschaffen, die besondere Atmosphäre aufzunehmen, dort Leute kennenzulernen und sich die Cracks mal live anzuschauen.

Deshalb mein Tipp an dich, Kriz: Fahr hin, denn es ist ein Katzensprung für dich. Nimm -ohne große Erwartungshaltung- das Beginner Doppel und Neulinge Doppel mit (Partner findest du im P4P-Forum oder auch vor Ort, einfach rechtzeitig vor Beginn bei der Turnierleitung melden, die rufen das dann aus), und versuche, so viele Eindrücke wie möglich mitzunehmen.

P.S.: Dass das Niveau im ND/NE nur aufgrund der gegenwärtigen Aufstiegsregelung so hoch sein soll, ist meiner Meinung und Erfahrung nach falsch. Das war auch schon früher so, als es noch den automatischen Aufstieg nach 8 Turnierteilnahmen gab. Das hohe Niveau liegt einfach daran, dass sich auf P4P-Turnieren die besten, talentiertesten und trainingswütigsten Spieler messen. Willst du da was reißen, musst du trainieren, trainieren, trainieren und spielen, spielen, spielen.

Kicker69
Beiträge: 799
Registriert: 04.11.2012, 20:39
Kickertisch: Ullrich ProSport by Leonhart
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ruhrpott

Re: 03.-05.04.2015 - Hessische Meisterschaft, MARITIM Darmst

Beitrag von Kicker69 » 14.03.2015, 16:53

Ryu hat geschrieben:
P.S.: Dass das Niveau im ND/NE nur aufgrund der gegenwärtigen Aufstiegsregelung so hoch sein soll, ist meiner Meinung und Erfahrung nach falsch. Das war auch schon früher so, als es noch den automatischen Aufstieg nach 8 Turnierteilnahmen gab. Das hohe Niveau liegt einfach daran, dass sich auf P4P-Turnieren die besten, talentiertesten und trainingswütigsten Spieler messen. Willst du da was reißen, musst du trainieren, trainieren, trainieren und spielen, spielen, spielen.
@Ryu,

Du hast natürlich recht....p4p sind die besten der besten!
Das von mir beschriebene Aufstiegsverhalten bei den Neulingen trägt aber sicher uwesentlich zu dem Hohen Niveau bei den Neulingen bei...letztes Jahr haben 4 von 6 Turnieren die selben Leute gewonnen...steigen aber erst nach der Saison auf...dazu kommen Ausländer...die oft erstmal als Neulinge eingestuft sind...in ihrer Heimat aber Elite spielen...das ist dann teilweise "anfängerschlachten"....
Ich find das merkwürdig wenn Neulinge den Punkten nach Master!!! sind...aber immer noch Neulinge spielen dürfen....
Mit der "Beginner" Sektion hat p4p einen Schritt in die richtige Richtung gemacht...perfekt wäre es wenn man die Beginner Disziplin aber meinetwegen 3 mal oder bis zu einer gewissen Punktzahl spielen könnte...
P4p könnte halt -meine Meinung- mehr für die "echten" Neulinge tun...und dabei für den gesamten Verein gewinnen!
Ich habe schon oft aus meinem Umfeld gehört...zu hohes Niveau....dafür zu teuer...fahr ich nicht mehr hin....
Dabei gibt es- siehe Challenger- SOOO viele "neue" Kickerbegeisterte....denen sicher auch P4p mehr bieten könnte....im moment sind sind aber sie nur "Zahlvieh" für die Preisgelder...kommen einmal und nicht wieder.....und das ist schade....

Benutzeravatar
Ryu
Moderator
Beiträge: 2014
Registriert: 02.04.2006, 18:54
Kickertisch: P4P Lehmacher
Status: Bundesligaspieler
Wohnort: Mannheim / Werne

03.-05.04.2015 - Hessische Meisterschaft, MARITIM Darmstadt

Beitrag von Ryu » 15.03.2015, 00:52

Die Dominanz von besonders herausragenden Spielern im Neulingefeld gab es schon vor der aktuellen Aufstiegsregelung, zum Beispiel Johannes Kirsch 2006 oder Silvio Müller 2007. Dieser Effekt der krassen Unterschiede bei den Neulingen kommt einfach daher, dass Tischfußball als Sport noch nicht richtig "ausdifferenziert" ist, weder vertikal noch horizontal. Wenn du im Fußball früh zu den Besten der Besten gehörst, dann spielst du niemals Kreisliga, kommst also gar nicht in Kontakt mit den schlechteren Spielern. An der ATP-Tour im Tennis kann auch nicht jeder teilnehmen, dafür muss man sich sicher irgendwie qualifizieren. Beim P4P-ND/NE hingegen treffen sich alle, also potenzielle Elitespieler mit ewigen untalentierten Neulingen... Das ist hart, aber das ist nunmal die aktuelle Situation. Und es hat auch seinen besonderen Reiz, denn im Tennis ist es völlig unmöglich, für sagen wir mal 100 € gegen Nadal, Federer und Co zu spielen, oder im Fußball gegen Messi, Ronaldo, Reus, auf dem Platz zu stehen. Auf der P4P-Tour geht das! :wink:
Was ich grundsätzlich nicht verstehe, ist dieses Gejammere (sorry) der aktuell schlechteren Spieler (Mangel an Talent, keine Zeit oder zu unmotiviert für Training), dass man das Niveau im Neulingefeld irgendwie drücken soll, damit sie auch mal die Chance auf eine Top 5-Platzierung haben. Nur zur Erinnerung: Der Wechsel zur aktuellen Aufstiegsregelung diente dem SCHUTZ der Durchschnittsneulinge, denn früher stieg man automatisch nach 8 Turnierteilnahmen auf, egal welche Platzierung oder ELO du hattest. Das war für die Durchschnittsspieler unattraktiv, da sie im Amateurbereich noch weniger Schnitte hatten und so eher nach einem Aufstieg zum Amateur ganz von den P4P-Turnieren fern blieben...
Hui, jetzt sind wir aber ins Off Topic gesegelt, sorry.

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 539
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro (Scorer), Ullrich Compact (BEAST Umbau)
Status: Ligaspieler
Wohnort: HH, MA, HD, HP

03.-05.04.2015 - Hessische Meisterschaft, MARITIM Darmstadt

Beitrag von Kriz » 15.03.2015, 05:48

Ryu hat geschrieben: Hui, jetzt sind wir aber ins Off Topic gesegelt, sorry.
Richtig. :P

Also wer von euch wird dort sein? :wink:

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast