The Jet is worth the pain! ... ?

Kicker Schusstechniken, Tricks und Spielverhalten
Mauli92
Beiträge: 454
Registriert: 04.03.2008, 19:50
Kickertisch: Ullrich-Kicker
Wohnort: Friesoythe
Kontaktdaten:

Beitrag von Mauli92 » 19.02.2009, 18:10

+2687623stunden fürs forum lesen hat viktor vergessen :-D

Benutzeravatar
lusibu
Beiträge: 1213
Registriert: 17.01.2007, 12:46
Kickertisch: Tornado, Garlando
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: .at

Beitrag von lusibu » 19.02.2009, 19:22

Roflcopter!!
Wo ist der jetz einegangen?!

http://www.zeitgeistmovie.com" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
patritsch
Emotionaler Fireball-Fanboy
Beiträge: 2246
Registriert: 31.01.2008, 15:04
Kickertisch: Fireball
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Beitrag von patritsch » 19.02.2009, 20:44

Mauli92 hat geschrieben:+2687623stunden fürs forum lesen hat viktor vergessen :-D
Wer so langsam liest, sollte sich vielleicht überlegen, ob er noch mal die Grundschule wiederholen möchte...

jonnyyy
Moderator
Beiträge: 265
Registriert: 14.12.2007, 13:20
Status: P4P Spieler

Beitrag von jonnyyy » 19.02.2009, 23:31

Es gibt Lehrvideos von mir???

'juroPIN
Beiträge: 20
Registriert: 02.02.2009, 22:58
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Tübingen

Beitrag von 'juroPIN » 19.02.2009, 23:35

lol, der thread rutscht ja grad ganz lustig ins ot... :easy

tsubasa ozora
Beiträge: 45
Registriert: 23.10.2007, 00:23
Kickertisch: p4p home

Beitrag von tsubasa ozora » 20.02.2009, 01:32

jonnyyy hat geschrieben:Es gibt Lehrvideos von mir???

sag mal bitte wo! :wink:


mal ne andere frage zur reaktion als torwart,da oft behauptet wird, dass schüsse nicht auf reaktion haltbar sein sollten.

in dem einzel gegen tim ludwig hältst du doch teilweise auch "auf reaktion",oder?

ausserdem beobachte ich häufiger vereinsspieler,die durchaus probleme haben gegen torhüter,die "auch" auf reaktion halten....

Benutzeravatar
lusibu
Beiträge: 1213
Registriert: 17.01.2007, 12:46
Kickertisch: Tornado, Garlando
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: .at

Beitrag von lusibu » 20.02.2009, 10:06

Den Zug vom Tim Ludwig aufm p4p muss man ja auf Reaktion halten, so langsam wie der is. :-D

Na OK, der spielt so an ähnlich fiesen Zug wie der Tom Yore... right, Jonnyyy? ;)
Wo ist der jetz einegangen?!

http://www.zeitgeistmovie.com" onclick="window.open(this.href);return false;

LittleCollignon
Beiträge: 457
Registriert: 18.11.2006, 12:00
Kickertisch: p4p
Status: Ligaspieler

Beitrag von LittleCollignon » 20.02.2009, 19:28

Ja ich meinte das Spiel gegen den Tim Ludwig, welches auf youtube zu sehen ist. Also kein direktes Lehrvideo :easy

jonnyyy
Moderator
Beiträge: 265
Registriert: 14.12.2007, 13:20
Status: P4P Spieler

Beitrag von jonnyyy » 23.02.2009, 10:33

Fast jeder Spieler hat Schüsse die man auf Reaktion reagieren kann und generell finde ich das Halten auf Reaktion eine der Wirkungsvollsten Methoden um einen Stürmer auszuschalten. Aber man wird halt sehr schnell anfällig für Täuscher und wenn ein Stürmer weiß wie man eine Reaktionsverteidigung anpacken muss hat er es wesentlich leichter als gegen eine eklige Timingverteidigung zu schießen.

Deswegen hat Tim auch obwohl er nicht den schnellsten Pull der Welt hat so gute Ergebnisse. Die Schussauswahl ist halt das wichtige.

Gruß

wilo
Beiträge: 156
Registriert: 02.12.2008, 12:04
Kickertisch: Meist: Tecball
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von wilo » 03.03.2009, 18:02

So, finally klappt der Jet seit gestern in beide Richtungen, und die Schmerzen lassen nach :easy

Kann es sein, dass es sinnvoll ist, den Schuss nicht genau von der Mitte aus zu schießen, sondern leicht neben dem Elfmeterpunkt anzusetzten, um z.B. links nach wie vor eine Möglichkeit zu haben, dafür rechts aber zwei (kurz und lang). Jedenfalls hatte ich so dann mehr Erfolg.

Benutzeravatar
patritsch
Emotionaler Fireball-Fanboy
Beiträge: 2246
Registriert: 31.01.2008, 15:04
Kickertisch: Fireball
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Beitrag von patritsch » 04.03.2009, 10:02

wilo hat geschrieben:Kann es sein, dass es sinnvoll ist, den Schuss nicht genau von der Mitte aus zu schießen, sondern leicht neben dem Elfmeterpunkt anzusetzten, um z.B. links nach wie vor eine Möglichkeit zu haben, dafür rechts aber zwei (kurz und lang). Jedenfalls hatte ich so dann mehr Erfolg.
Es kommt drauf an, warum Du das so machen willst. Wenn Du damit Deine schwache Seite umgehen willst, halte ich das, zumindest so lange Du den Standard-Mitte-Jet noch nicht gut und sicher drauf hast, für eine schlechte Idee. Schließlich würdest Du Dich von Anfang an einseitig entwickeln.

Außerdem hast Du aus der Mitte sowieso in beide Richtungen zwei Möglichkeiten: in die Ecke und kurz. Einer der großen Vorteile des Jet ist die nämlich die mühelose Ausführung der ganz kurzen Schüsse (anders als beim Pin, wo Du dafür wieder einen anderen Bewegungsablauf brauchst).

Ich denke, die Basis des Jet besteht darin, aus der Mitte sauber und schnell in die Ecken zu kommen. Zusätzlich sollten die Kurzen beherrscht werden. Wer das kann, mag Variationen hinzufügen, wie z.B. den von Dir erwähnten 3/4-Schuss. Als Referenz fällt mir dazu spontan natürlich Tony Spredeman ein, der oft von einer 3/4-Position schießt. Mit brauchbaren Erfolgen, wie ich hinzuzufügen geneigt bin... :anbet:

Außerdem kannst Du auch lang schießen, wie Johnny oder Niko Voigt. Die Vorteile davon wird der freundliche junge Mann aus München Dir sicherlich gerne ausführlich erläutern. :wink:

-

ReLa
Beiträge: 23
Registriert: 13.08.2008, 10:03
Status: Hobbyspieler
Wohnort: München

Beitrag von ReLa » 04.03.2009, 11:47

"Außerdem kannst Du auch lang schießen, wie Johnny oder Niko Voigt. Die Vorteile davon wird der freundliche junge Mann aus München Dir sicherlich gerne ausführlich erläutern. "

Ein Vorteil ist sicher die Schwache Seite 100%ig elimienieren zu können.

lol

Benutzeravatar
patritsch
Emotionaler Fireball-Fanboy
Beiträge: 2246
Registriert: 31.01.2008, 15:04
Kickertisch: Fireball
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Beitrag von patritsch » 04.03.2009, 11:58

ReLa hat geschrieben:Ein Vorteil ist sicher die Schwache Seite 100%ig elimienieren zu können.
Klar, aber doch nicht direkt am Anfang. Man zahlt ja auch einen Preis dafür, denn so'n langer Schuss muss ja auch wieder aufwendig trainiert werden.

Ich hab Glück. Ich kann beide Seiten gleich schlecht. :???:

-

jonnyyy
Moderator
Beiträge: 265
Registriert: 14.12.2007, 13:20
Status: P4P Spieler

Beitrag von jonnyyy » 04.03.2009, 17:02

ReLa hat geschrieben:
Ein Vorteil ist sicher die Schwache Seite 100%ig elimienieren zu können.

lol
Ich kann mich dunkel erinnern dass irgendwer vor ca. 3 Jahren mit sehr mäßigem Erfolg Pinshot aus der Mitte trainiert hat. Hm, wer war das noch gleich...?

:)

wilo
Beiträge: 156
Registriert: 02.12.2008, 12:04
Kickertisch: Meist: Tecball
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von wilo » 04.03.2009, 17:06

Hm dann werde ich erstmal weiter von der Mitte aus schießen! Manchmal kommen die Schüsse ja schnell genug, meistens aber noch nicht. Aber das wird noch!

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste