Bin Neu und habe viele Fragen

Kicker Schusstechniken, Tricks und Spielverhalten
Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2393
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Bin Neu und habe viele Fragen

Beitrag von e.t.chen » 13.02.2020, 21:34

Moin.

Ich hab das Thema vor etlichen Jahren durch und habe so einen Tisch so lange getunet bis er spielbar war.
Lager, Stangen, Figuren, Spielfeld, Puffer, Griffe und Verstärkung des Korpus. Das ganze hab ich nach und nach gemacht weil mir nach jedem Schritt was neues aufgefallen ist, was mich noch gestört hat.
So hab ich am Ende für den Tisch und die Anbauteile ca 700 Euro ausgegeben und war immernoch nicht zufrieden, weil das Korpus Material so weich war, dass Bandenschüsse keinen Spaß gemacht haben. Hab ihn dann verkauft und sagenhafte 270 Euro bekommen.
Es war zwar ne gute Erfahrung aber wenn ich mir für 300 nen ordentlichen gebrauchten gekauft hätte, hätte ich viel Geld gespart.
Soweit meine Erfahrungen dazu.

Was übrigens die Stangen beim Einzel angeht: die meisten Spieler die ich kenne halten Torwart und Verteidiger mit der linken Hand zusammen fest (kleiner Finger und Daumen) und haben die Rechte Hand am Mittelfeld oder Sturm, je nach Situation. Manch einer wechselt aber auch ständig von Sturm auf Verteidigung.
Einfaltspinsel = Ausfaltspinsel

Benutzeravatar
Coccyx
Beiträge: 526
Registriert: 08.08.2015, 15:39
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rheinhessen

Re: Bin Neu und habe viele Fragen

Beitrag von Coccyx » 13.02.2020, 22:10

das coupe hat geschrieben:
13.02.2020, 18:14
...wäre man mit einem zusammen immer noch bei knapp 150 € und dafür bekomme ich leider noch keinen Ullrich home. Auf jeden Fall hier nicht bei uns in der Nähe.
Wenn du keinen Zeitdruck hast geht das schon :wink:
Verkauf den Tisch für 100,- (ich denke die könntest du von einem Unwissenden tatsächlich dafür bekommen) und leg noch 180,- drauf. Dafür bekommst du auf jeden Fall was ordentliches in absehbarer Zeit.
Auch wenn das nicht ist was du gerne hören möchtest: jeder in diesen Tisch investierte Euro ist leider einer zu viel und echter Spielspaß wird dann immer noch nicht aufkommen wenn du halbwegs ernsthaft spielen und nicht nur draufrumbolzen möchtest.

das coupe
Beiträge: 10
Registriert: 13.02.2020, 12:40
Kickertisch: Typ leider nicht bekannt
Status: Hobbyspieler

Re: Bin Neu und habe viele Fragen

Beitrag von das coupe » 13.02.2020, 23:44

So Leute. Hab mir heute Abend mal die Mühe gemacht und denn kicker ausgemessen und zerlegt. Hatte Langeweile. Die Maße stimmen sogar bis auf die Zweier Reihen. Aber der Abstand von Figur zum Spielfeld beträgt nur 5mm. Also mal alles zerlegt um zu schauen ob ein absenken möglich wäre. Und dabei habe ich dann festgestellt dass das Spielfeld völlig verzogen ist. Ich werde das jetzt provisorisch instand setzen und dann alles schön zusammen bauen. Dann spielen und sparen, Verkauf des alten Kickers und dann einen guten holen. So lange videos schauen und träumen.

Vielen Dank euch allen und bis bald mit neuem Spielgerät

Benutzeravatar
Coccyx
Beiträge: 526
Registriert: 08.08.2015, 15:39
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rheinhessen

Re: Bin Neu und habe viele Fragen

Beitrag von Coccyx » 14.02.2020, 00:04

Guter Plan :easy
Ich hab mir jetzt gerade mal die Bilder von deinem Tisch genauer angeschaut und muss das mit den 100,- wohl doch eher wieder zurücknehmen :mrgreen:

scorp
Beiträge: 221
Registriert: 06.05.2014, 13:36
Kickertisch: Leo Pro / Ullrich Sport
Status: Bundesligaspieler
Kontaktdaten:

Re: Bin Neu und habe viele Fragen

Beitrag von scorp » 14.02.2020, 08:29

wichtig ist übrigens auch der abstand spielfeld -> stange. Wir haben auch genau diese puppen ( auf unserem ältesten tisch, einem hoffmann automaten kicker mit vollstangen + kugellager) weil der abstand stange -> feld kleiner ist. Normale puppen passen nciht, diese schon.

Wenn du nen ordentlichen ball holst (contus joker, ullrich p4p) und keinen hartplastik ball, kannst du auf jeden fall auf dem tisch den ball auch stoppen und zumindest die grundlegende jet vorgehensweise üben/testen.

Ich glaube übrigens auch das diese puppen hohl sind oder so, man hat ein ganz merkwürdiges ballgefühl.

Benutzeravatar
Coccyx
Beiträge: 526
Registriert: 08.08.2015, 15:39
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rheinhessen

Re: Bin Neu und habe viele Fragen

Beitrag von Coccyx » 15.02.2020, 12:14

das coupe hat geschrieben:
13.02.2020, 18:14
...und dafür bekomme ich leider noch keinen Ullrich home. Auf jeden Fall hier nicht bei uns in der Nähe.
Was wäre denn „bei uns in der Nähe“? Vielleicht kann dir geholfen werden wenn wir wissen wo du wohnst.

Schmitt
Beiträge: 62
Registriert: 19.05.2015, 13:13
Kickertisch: 2x Eigenbau
Status: Hobbyspieler

Re: Bin Neu und habe viele Fragen

Beitrag von Schmitt » 16.02.2020, 11:34

So ein Umbau lohnt sich echt nicht. Mein Erster war auch so ein Billigtisch. Bei dem hatte ich die Nuten der Seitenteile neu gefräst um Ecken nahtlos zu machen, die Lagerohrungen verschlossen und für Gleitlager gebohrt, auf Klötze gestellt, dass die Höhe einigermaßen passt und und und ...
Alles vergebliche Liebesmühe. Wurde zwar besser, aber ein schlechter Tisch bleibt ein schlechter Tisch.
Bei uns sagt man: "Du kannst aus einem Dackel kein Schäferhund machen". :mrgreen: Wobei Dackel auch schöne Tiere sind :P

Mach so wie hier geschrieben, hole dir einen griffigen Ball. Alles darüber hinaus lohnt nicht.
CIMG1902.JPG

das coupe
Beiträge: 10
Registriert: 13.02.2020, 12:40
Kickertisch: Typ leider nicht bekannt
Status: Hobbyspieler

Re: Bin Neu und habe viele Fragen

Beitrag von das coupe » 22.02.2020, 15:49

Coccyx hat geschrieben:
15.02.2020, 12:14
das coupe hat geschrieben:
13.02.2020, 18:14
...und dafür bekomme ich leider noch keinen Ullrich home. Auf jeden Fall hier nicht bei uns in der Nähe.
Was wäre denn „bei uns in der Nähe“? Vielleicht kann dir geholfen werden wenn wir wissen wo du wohnst.
In der Nähe von Itzehoe

das coupe
Beiträge: 10
Registriert: 13.02.2020, 12:40
Kickertisch: Typ leider nicht bekannt
Status: Hobbyspieler

Re: Bin Neu und habe viele Fragen

Beitrag von das coupe » 22.02.2020, 15:50

Gibt es ein normmass für die Puffer? Ich habe da zwei verschiedene. Einmal ca. 2cm einmal ca. 4cm

Gruss Carsten

Benutzeravatar
Coccyx
Beiträge: 526
Registriert: 08.08.2015, 15:39
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rheinhessen

Re: Bin Neu und habe viele Fragen

Beitrag von Coccyx » 22.02.2020, 16:34

Nein, der Puffer muss einfach nur so breit sein, dass bei ganz an die Bande gefahrener Stange kein Ball zwischen Bande und Puppenfuß durchflutschen kann. Das ist also immer ein Zusammenspiel von Figur, Puffer und Lager

das coupe
Beiträge: 10
Registriert: 13.02.2020, 12:40
Kickertisch: Typ leider nicht bekannt
Status: Hobbyspieler

Re: Bin Neu und habe viele Fragen

Beitrag von das coupe » 23.02.2020, 14:25

Und dann waren bei meinen Figuren solche Gummis an den Füßen. Die sehe ich auf den ganzen Videos nicht. Braucht man die und benutzt man die auch beim "richtigen" Kickern?
Vielen Dank auch für eure vielen Antworten. Bringt mich tatsächlich weiter.

Gruss Carsten

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 855
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Re: Bin Neu und habe viele Fragen

Beitrag von Starbuck » 23.02.2020, 14:44

Die Gummiüberzieher gab es vor Jahrzehnten auch für amtliche Kneipenkicker, um den Grip zu verbessern. Auf den heutigen Soccertischen wird das nicht mehr verwendet, deshalb auch auf keinem Film zu sehen. Bei den Chinakrachern eine von vielen verzweifelten Versuchen, alles ein bisschen spielbarer zu machen :wink: Letztendlich verändert sich dann aber auch wieder der Abstand Figurenfuß - Spielfeld.

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste