ein paar Fragen bevor es (falsch) losgeht

Infos und Fragen zum Kickertisch-Selbstbau
Antworten
Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2366
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: ein paar Fragen bevor es (falsch) losgeht

Beitrag von e.t.chen » 16.05.2019, 08:32

Coccyx hat geschrieben:
16.05.2019, 07:14
Bei mir ist bisher keine einzige Zapfenbohrung (6mm) in die Lagerbohrung (38mm) „reingelaufen“ trotz rechnerisch nur 0,5mm Platz zwischen beiden Bohrungswandungen.
So hab ich mir das vorgestellt :easy
Sauber. Das hatte bei mir damals nicht 100% geklappt. Stört aber den Spielbetrieb in keinster Weise.
Bin auf weitere Updates gespannt! :-)
Einfaltspinsel = Ausfaltspinsel

Benutzeravatar
Coccyx
Beiträge: 452
Registriert: 08.08.2015, 15:39
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rheinhessen

Re: ein paar Fragen bevor es (falsch) losgeht

Beitrag von Coccyx » 16.05.2019, 09:20

Ja, die Zapfen selbst sind nur ca. 5mm stark und vertragen damit auch grössere Positionstoleranzen der Bohrungen ohne Probleme, sofern diese >5mm sind. Sie dienen ja nur als Verdrehsicherung; so lange die Zapfen irgendwie gehalten werden ist alles gut.

Heute Abend geht’s weiter :P

Benutzeravatar
Coccyx
Beiträge: 452
Registriert: 08.08.2015, 15:39
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rheinhessen

Re: ein paar Fragen bevor es (falsch) losgeht

Beitrag von Coccyx » 17.05.2019, 07:13

Alle Lager sind gebohrt; im Anschluss habe ich die beiden Ballausgaben ausgesägt und begonnen zu fräsen.
F526C7CC-5E44-4583-9C75-E30F704DB125.jpeg

Benutzeravatar
Coccyx
Beiträge: 452
Registriert: 08.08.2015, 15:39
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rheinhessen

Re: ein paar Fragen bevor es (falsch) losgeht

Beitrag von Coccyx » 18.05.2019, 23:31

So, die Ballausgaben sind fertig gefräst und damit kann der Kasten zusammengebaut werden. Ich hab mal testweise eine Torwartstange montiert. Spielfeldlänge 119,7mm; wie geplant ca. 1mm Platz zur Torwand. Da wird kein Ball hinter dem Keeper durchflutschen und anstreifen tut‘s nicht.
Jäääh :easy

3FA71401-2395-4C9B-A145-08C20A9840BB.jpeg
7899A0CD-8EB4-4637-AE00-CAEC30E4DC38.jpeg
88421E0C-B4CC-40B9-9A6E-3B2C92CB72B6.jpeg
3AF7408A-D250-43C4-B7CB-B3BCCF8B420D.jpeg

Benutzeravatar
Coccyx
Beiträge: 452
Registriert: 08.08.2015, 15:39
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rheinhessen

Re: ein paar Fragen bevor es (falsch) losgeht

Beitrag von Coccyx » 20.05.2019, 09:06

Mit Ullrich Bestückung ist noch n Ticken mehr Platz. Die Scorer sind ca 0,5mm länger.

FDCD5471-78DC-4E50-935F-341FA9980A08.jpeg

Benutzeravatar
Coccyx
Beiträge: 452
Registriert: 08.08.2015, 15:39
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rheinhessen

Re: ein paar Fragen bevor es (falsch) losgeht

Beitrag von Coccyx » 20.05.2019, 20:28

Ich habe heute den Kasten alleine von der Werkbank runtergehoben, mein Gott bin ich stark 8)
Dann die erste Seite abgeschliffen (habe gestern die erste Ladung Bohrlöcher gespachtelt) und im Anschluss die zweite Portion 2k-Spachtelmasse auf die gleiche Seite aufgebracht. Die nächsten Tage das gleiche Prozedere für die zweite Seite und wenn alles glatt läuft kann ich am Sonntag endlich beide Außenseiten beschichten, sofern ich nen Dummen finde der mit mir den Korpus vom Keller in den Garten trägt... :mrgreen:

1F25D46B-DE35-46ED-AA1F-56DE031473C9.jpeg

Benutzeravatar
Coccyx
Beiträge: 452
Registriert: 08.08.2015, 15:39
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rheinhessen

Re: ein paar Fragen bevor es (falsch) losgeht

Beitrag von Coccyx » 23.05.2019, 18:47

Die zweite Seite ward gespachtelt, morgen noch einmal abschleifen und dann geht’s ab :mrgreen:

Die Brocken für die Beine habe ich heute morgen zu einem Schweißer gebracht, der brutzelt mir die Teile für schmales Geld zusammen. Eigentlich wollte ich das selbst machen aber meine Schweißkünste begrenzen sich auf einen Lehrgang vor knapp 20 Jahren und da dachte ich mir: Lass ma lieber wenn das ein Fachmann günstig machen kann.

Wenn alles nach Plan verläuft steht das Ding spätestens in einer Woche :anbet:
Dann muss ich mich nur noch um Kleinigkeiten wie die Torzähler und Schleifen und Ölen des Korpus kümmern. Yeah :!:

D53E96AE-F7D3-49E5-A115-5143107F8C21.jpeg
F6FF290A-F762-454C-992D-2C836C2EE594.jpeg

Benutzeravatar
Coccyx
Beiträge: 452
Registriert: 08.08.2015, 15:39
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rheinhessen

Re: ein paar Fragen bevor es (falsch) losgeht

Beitrag von Coccyx » 26.05.2019, 18:50

Coccyx hat geschrieben:
23.05.2019, 18:47
Wenn alles nach Plan verläuft steht das Ding spätestens in einer Woche
Tut es aber nicht :mrgreen:
Heute die erste Außenseite eingepattext, ebenso den HPL Zuschnitt und nach 10min lüften versucht, das HPL alleine ordentlich aufzulegen. „Alleine“ und „ordentlich“ wollte heute nicht zusammen funktionieren...Leicht schief angelegt und bumms, das war’s. Mit Mühe und Not habe ich das HPL in 5 Einzelteilen mit Hilfe eines Spachtels gerade noch so wieder runterbekommen, ich hatte es ja nur aufgelegt und nicht angepresst. Schnell den verbleibenden Zuschnitt, der eigentlich für die zweite Seite gedacht war, eingepinselt und dann zweiter Versuch............wieder schief :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Auch das ging irgendwie wieder runter aber jetzt habe ich kein HPL mehr. Naja, morgen nach FFM fahren und eine neue Rolle holen, hab ja keine andere Wahl.

Vor dieser Aktion hab ich noch fast eine Stunde bei bestem Wetter im Wahllokal angestanden. Geiler Sonntag

Grobmotoriker
Beiträge: 109
Registriert: 23.06.2010, 17:25
Kickertisch: Ullrich P4P
Status: Ligaspieler
Wohnort: Bei den Dortmundern

Re: ein paar Fragen bevor es (falsch) losgeht

Beitrag von Grobmotoriker » 27.05.2019, 22:04

Läuft 👍🏻😂

Nicht verzagen weiter wagen 😉

Benutzeravatar
Coccyx
Beiträge: 452
Registriert: 08.08.2015, 15:39
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rheinhessen

Re: ein paar Fragen bevor es (falsch) losgeht

Beitrag von Coccyx » 28.05.2019, 08:21

Mach ich, Nachschub liegt schon im Keller bereit 😊

Edison hat schon gesagt:
„Ich bin nicht gescheitert - ich habe 10.000 Wege entdeckt, die nicht funktioniert haben.“

Habe gerade einen Anruf vom Schweißer erhalten: die Füße sind fertig :easy

Benutzeravatar
Coccyx
Beiträge: 452
Registriert: 08.08.2015, 15:39
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rheinhessen

Re: ein paar Fragen bevor es (falsch) losgeht

Beitrag von Coccyx » 31.05.2019, 19:32

Und weiter geht die wilde Fahrt...
Heute endlich die Seitenteile beschichtet. Da mein starker Pumper-Nachbar aber leider eine Blutvergiftung hat war nix mit „in den Garten tragen“ und ich musste wieder im Keller beschichten. Alle Fenster auf und ab geht’s. Diesmal habe ich mir einen kleinen Anschlag zum Anlegen des HPL gebastelt, so war die Gefahr erneuten Versagens deutlich minimiert.
Dann noch alles bündig gefräst und fertig für heute.

Das Spielfeld hab ich nur mal reingelegt, ist nicht fest.
5331FF12-BCB0-4C57-8A05-91075CA69116.jpeg
34C4AA7C-6E71-4268-A559-6448969EDA95.jpeg
FAD7D50D-B300-4F5B-BA44-38144A998C22.jpeg
F51174F1-8D5E-4086-8B87-D8A45952C14C.jpeg
DF720167-1DC4-41CA-957A-E5B5D7BBDFCD.jpeg
BFFEAE24-B20F-4114-8D8E-EC22F3AA5CE5.jpeg
Zuletzt geändert von Coccyx am 01.06.2019, 12:01, insgesamt 1-mal geändert.

Grobmotoriker
Beiträge: 109
Registriert: 23.06.2010, 17:25
Kickertisch: Ullrich P4P
Status: Ligaspieler
Wohnort: Bei den Dortmundern

Re: ein paar Fragen bevor es (falsch) losgeht

Beitrag von Grobmotoriker » 01.06.2019, 06:42

Servus,

das wirkt aber schon sehr schön 😉👍🏻

LG Grobmotoriker

Benutzeravatar
Coccyx
Beiträge: 452
Registriert: 08.08.2015, 15:39
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rheinhessen

Re: ein paar Fragen bevor es (falsch) losgeht

Beitrag von Coccyx » 01.06.2019, 09:06

Danke, ich bin auch sehr zufrieden bis jetzt :-D
Die Pattexschicht vom ersten Versuch habe ich versucht abzuschleifen, das ging aber gar nicht. Habe dann einfach noch eine Schicht drübergemacht, das scheint gut funktioniert zu haben.

Benutzeravatar
Coccyx
Beiträge: 452
Registriert: 08.08.2015, 15:39
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rheinhessen

Re: ein paar Fragen bevor es (falsch) losgeht

Beitrag von Coccyx » 01.06.2019, 19:49

Heute musste ich die Walzhaut an den Außenseiten der Beine mit dem Winkelschleifer abflexen. Mein Schweißer hat es mit dem Beiputzen nach dem Schweißen etwas zu gut gemeint und so war die wie ich finde schöne Walzhaut teilweise so mitgenommen, dass alles runter musste, um ein gleichmäßiges Korrodieren zu gewährleisten.
Ich hab die „Beinchen“ (17,8kg/Stk) danach mit Salzwasser eingesprüht, vorher noch eine geölte Schraube ins Gewinde eingedreht, um die Korrosion im Gewinde zu unterbinden und dann die Teile im Mülltonnenhäuschen zwischengelagert.


Vorher:
A5592BA1-A0F9-4D27-80BB-AE065606CEC9.jpeg

Nachher:
F3F46CBA-44E9-4404-B7A5-5821284F6137.jpeg

Benutzeravatar
Coccyx
Beiträge: 452
Registriert: 08.08.2015, 15:39
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rheinhessen

Re: ein paar Fragen bevor es (falsch) losgeht

Beitrag von Coccyx » 02.06.2019, 08:45

Ungezügelte Oxidation im Mülltonnenhäuschen.
Das geht ganz schön flott, Salzwasser sei Dank.

0A752616-D7C6-4437-BB44-C9765EDB80C4.jpeg

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast