HI Ball

Allgemeines und News zum Thema Tischfussball
Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 851
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

HI Ball

Beitrag von Starbuck » 27.03.2015, 19:05

So langsam verliere ich bei den Bällen den Überblick, aber egal: Hat diesen hier http://www.kickerkult.de/epages/6119083 ... ducts/6940 schon mal jemand gespielt?

Benutzeravatar
worker
Beiträge: 121
Registriert: 24.02.2009, 19:02
Kickertisch: Soccer Eigenbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Bottrop

HI Ball

Beitrag von worker » 27.03.2015, 20:03

Scheint der neue Contus Ball zu sein.

Kicker- Klaus:
"So haben wir den offizellen Turnierball 'Avant' mit einer deutlich angerauhten Oberfläche hergestellt und 'Asper' genannt (lateinisch 'rauh'). Dieser Ball ist auch unter 'Hi Ball' (P4P-Testball) bekannt."
...und der geht doch!!!

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 851
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

HI Ball

Beitrag von Starbuck » 27.03.2015, 20:44

Aber Kickerkult vertickt den Asper für 2,75 und listet auch den HI- für 4,99. Da steig' mal einer durch :???:

michi1367
Beiträge: 255
Registriert: 22.11.2010, 03:51
Kickertisch: UlleP4P/Bonzini/ChinaKracher
Status: P4P Spieler

HI Ball

Beitrag von michi1367 » 27.03.2015, 22:17

Mensch Starbuck, als alter Forumshase kennst du doch die Suchfunktion, oder ? :P

Hier der etwas ältere Thread, wenn auch nicht besonders umfangreich:

post83118.html?hilit=hi%20ball#p83118

dort findest du auch den Link ins tischfussball.de Forum, wo das Ganze schon etwas heisser diskutiert wird, weil es ja zumindest im Raum steht / stand, dass dieser Ball der neue P4P-Ball (eventuell vielleicht möglicherweise) werden könnte.


Die Info mit dem Contus Asper überrascht mich jetzt dann aber doch auch. Vor allem weil im P4P-Forum der Preis von 5€ ein riesiges Thema war, und dort niemand was davon erwähnt hat, dass es den bald möglicherweise günstiger geben könnte.

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 851
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

HI Ball

Beitrag von Starbuck » 27.03.2015, 22:46

Hallo Michi-

die SuFu habe ich tatsächlich benutzt; wenn auch schlampig (HI- Ball; auf P4P Testball bin ich nicht gekommen :wink: ). Hier scheint das ja auch nicht so das große Thema zu sein- aber danke für den Thread mit link zum P4P- Forum, da werde ich dann mal stöbern! :easy

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2375
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

HI Ball

Beitrag von e.t.chen » 27.03.2015, 23:08

P4P-Ball entspricht Lettner-Ball?
Kann mir dort irgendwie keine Kooperation vorstellen. Zumindest nicht zwischen Ullrich und Lettner...
Oder schaut sich P4P nach nem neuen Tischpartner um?
Ach keine Ahnung, will hier auch keine Gerüchte streuen.
Mal schauen wie es sich entwickelt. Bin ja stets Freund von neuem Material, aber die letzten Jahre haben ja deutlich gezeigt, dass sich einige Sachen nur schwerlich oder gar nicht durchsetzen.
Der aktuelle Leoball scheint ja inzwischen höhere Akzeptanz zu genießen. Der Contusball gefällt mir persönlich nicht so. Gerade auf dem Lettner ist der mMn viel zu glatt.
Ein Ball der griffig ist, laufruhig und sich nicht abnutzt wurde schon recht oft versprochen aber das Kunststück ist bisher keinem so richtig gelungen meiner Meinung nach. Am ehesten halt noch der aktuelle Leoball...

Naja, ich bin gespannt
Einfaltspinsel = Ausfaltspinsel

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 539
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro (Scorer), Ullrich Compact (BEAST Umbau)
Status: Ligaspieler
Wohnort: HH, MA, HD, HP

HI Ball

Beitrag von Kriz » 28.03.2015, 16:39

e.t.chen hat geschrieben:Bin ja stets Freund von neuem Material, aber die letzten Jahre haben ja deutlich gezeigt, dass sich einige Sachen nur schwerlich oder gar nicht durchsetzen.
Der aktuelle Leoball scheint ja inzwischen höhere Akzeptanz zu genießen. Der Contusball gefällt mir persönlich nicht so. Gerade auf dem Lettner ist der mMn viel zu glatt.
Ein Ball der griffig ist, laufruhig und sich nicht abnutzt wurde schon recht oft versprochen aber das Kunststück ist bisher keinem so richtig gelungen meiner Meinung nach. Am ehesten halt noch der aktuelle Leoball...
Kann ich genau so unterstreichen. :wink:

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 851
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

HI Ball

Beitrag von Starbuck » 28.03.2015, 17:53

Jep,
bin jetzt besser informiert- ich glaube, die Murmel kann ich auslassen :wink:

Jetset
Beiträge: 20
Registriert: 11.11.2014, 13:37
Status: Hobbyspieler

Re: HI Ball

Beitrag von Jetset » 29.03.2015, 12:02

Der Feststellung, dass der Hi-Ball schwer, rauh und langsam ist, kann man wirklich nur zustimmen. Und was er noch ist: teuer! Sehr teuer, wie ich finde. Inakzeptabel teuer würde ich sagen! Soll mir mal einer erklären, wie ein solcher Preis - fast doppelt so teuer wie Avant und Leo aktuell - zustande kommt.
Eine gute Erklärung gibts natürlich: Gewinnmaximierung des Herstellers. Da sitzen Leute am "Grünen Tisch" (kleiner Kalauer) und denken, wäre doch schön, wenn mann 5,00 statt 2,75 im deutschen Turnierbetrieb für eine Kugel kriegen könnte. Täusche ich mich oder findet man solche Leute besonders leicht in einer Firma, deren Namen ich jetzt nicht nenne (Die aber NICHT mit L beginnt)? Wenn der Hi sich nicht durchsetzt - und danach siehts zum Glück aus - wirds nicht lange dauern, bis das nächste Ei gelegt wird. Das ist Marketing! Irgendwann klappts dann auch und wenn so ein Ball offizieller Turnierball wird, dann kommt man nicht mehr dran vorbei. Ich fände es schade, wenn sich die Kickerbegeisteten mit dem Nasenring durch die Manege ziehen lassen würden . . .

@worker: Wo hast Du bei Kicker- Klaus gelesen, dass der Asper auch unter Hi Ball (P4P-Testball) bekannt sei? Ich habs nicht gefunden. Hi ist definitiv nicht der Flummi.

frischeBrise
Beiträge: 25
Registriert: 15.01.2012, 16:04
Status: Kneipenspieler

Re: HI Ball

Beitrag von frischeBrise » 29.03.2015, 13:07

"Contus® 'Asper' Präzisions-Turnierball, weiß, mittelhart, griffig

Der rauhe Bruder des Contus® 'Avant'.

In einem Spezialverfahren kräftig angerauhte Oberfläche bei leicht erhöhtem Rollwiederstand.

Absolut präzises Ballgefühl, perfekter Rundlauf, sehr verschleißarm. Deutlich verminderter Ball-Abrieb auf der Spielfläche.

Bei diversen Spielergruppen kam die Frage nach einer Variante des DTFB-Balls mit rauherer Oberfläche auf. So haben wir den offizellen Turnierball 'Avant' mit einer deutlich angerauhten Oberfläche hergestellt und 'Asper' genannt (lateinisch 'rauh'). Dieser Ball ist auch unter 'Hi Ball' (P4P-Testball) bekannt.

Contus® Turnier-Bälle werden aus lebensmittelechten und recyclingfähigen Kunststoff hergestellt.

Durchmesser 34,9mm
Gewicht 27g."
Quelle: http://www.kicker-klaus.de/online/seite ... seite=ball
Das Gewicht würde passen, der Durchmesser ist allerdings beim Asper 0,1 mm geringer als beim HI-Ball...

Benutzeravatar
worker
Beiträge: 121
Registriert: 24.02.2009, 19:02
Kickertisch: Soccer Eigenbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Bottrop

HI Ball

Beitrag von worker » 29.03.2015, 14:02

@ Jetset:
frischeBrise hat es schon gefunden. :wink:
...und der geht doch!!!

Jetset
Beiträge: 20
Registriert: 11.11.2014, 13:37
Status: Hobbyspieler

HI Ball

Beitrag von Jetset » 29.03.2015, 14:05

Uff . . . da stehts. Hmm . . . Danke Frischebriese. Das heißt dann aber, dass der Asper und der Hi der gleiche Ball wäre? Nur einmal steht Asper drauf (und kostet 2,75) und einmal stehr Hi drauf (und kosten 4,95)? Oder wie muss man das verstehen? - Ich gehe jetzt zum Tisch und dresche ein paar Bälle! (Contus Avant).

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 539
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro (Scorer), Ullrich Compact (BEAST Umbau)
Status: Ligaspieler
Wohnort: HH, MA, HD, HP

Re: HI Ball

Beitrag von Kriz » 29.03.2015, 14:36

Hmm und den HI Testball haben sie ja hier und im anderen Forum ja wirklich schon ordentlich genug zerlegt... Schade eigentlich. :roll:

Somit ist wohl auch der Erfolg vom Asper direkt im Keim erstickt worden... :???:

Bei all dem Theater mit den Bällen kann man doch wirklich zufrieden sein mit dem, was Leonhart mit dem aktuellen ITSF Ball geleistet hat. :!:

Der läuft selbst nach etlichen Spielen noch rund (deutlich weniger Folgekosten als beim Ullrich Ball) und bleibt trotzdem griffig (sofern das Spielfeld sauber ist und kein Schweiß von der Decke tropft...). :easy

Publikumsliebling
Beiträge: 86
Registriert: 14.09.2010, 18:10
Kickertisch: Warrior, Leo Pro Tournament
Status: P4P Spieler
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

HI Ball

Beitrag von Publikumsliebling » 01.04.2015, 12:25

Hi,

der HI und der Asper sind von zwei verschiedenen Herstellern, daher auch zwei Preise.

Der Asper Ball ist technisch gleich zum Avant, nur mehr angeraut.

Gruß

phelan
Beiträge: 124
Registriert: 29.11.2014, 13:31
Kickertisch: Leonhart
Status: Hobbyspieler

HI Ball

Beitrag von phelan » 18.06.2015, 00:00

wir vom TFC Reutlingen haben den HI Ball eine Weile lang getestet und nun einen Bericht dazu geschrieben.
Den Bericht findet ihr hier: http://tfc-reutlingen.de/index.php?page=article&id=36

Viel Spaß beim Lesen.

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste