"Neuer" attraktiverer Spielstil von Collignon?


Allgemeines und News zum Thema Tischfussball
Mike
Beiträge: 93
Registriert: 23.11.2008, 21:53
Kickertisch: umgebauter Spirit 7, Eigenbau
Wohnort: Saal a. d. Donau

"Neuer" attraktiverer Spielstil von Collignon?

Beitrag von Mike » 07.11.2010, 10:25

Habe mir gerade mit höchstem Genuss eine relativ aktuelle Partie von F. Collignon (gegen Ruben Heinrich) angesehen: http://www.youtube.com/watch?v=qxUkm0pDClU und möchte mal 2 Fragen in den Raum stellen:
1. Spielt Collignon jetzt öfter so oder so ähnlich?
2. Kann dieser attraktive Stil möglicherweise für den Tischfußballsport Schule machen? Mit anderen Worten: wird da gerade eine komplette Stilwende im Tischfußball eingeläutet?
Wünschenswert wäre es m. E. auf jeden Fall und diese Art zu spielen wäre auch viel attraktiver anzusehen und medial wesentlich besser zu vermarkten.

mfg Mike
dama an kicker?

Tropper
Beiträge: 231
Registriert: 20.03.2008, 23:31
Kickertisch: P4P, Leo.Soccer 2011
Status: Bundesligaspieler
Wohnort: Köln

"Neuer" attraktiverer Spielstil von Collignon?

Beitrag von Tropper » 08.11.2010, 00:20

Ich weiß ja nicht wieviel Einzel du vom Fred schon gesehen hast, aber ich finde das nun nicht so besonders. Der Spielt super oft "Easy-Going-Larifari-Daddel-Style" im Einzel (auch gegen Leute wo niemand anders das machen würde) und erst wenn er merkt das er so nicht gewinnen wird fängt er an ernsthaft zu spielen. Und das ist ja das eigentlich Krasse an Collignon. Der kann hat immer noch 3 Gänge höher schalten wenn es sein muss.

Und zu Punkt zwei: kaum ein anderes kann sich erlauben so zu spielen wenn er gewinnen will.
"Tischfussball ist ein Laufsport: wenn's einmal läuft dann läuft's!" | "Kleine Lücke - großer Spaß!"

Benutzeravatar
Bollo
Moderator
Beiträge: 654
Registriert: 17.02.2005, 12:49
Kickertisch: Ullrich Home
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Mannheim

"Neuer" attraktiverer Spielstil von Collignon?

Beitrag von Bollo » 08.11.2010, 08:34

Fand das Spiel jetzt auch nicht so ungewöhnlich. Wirkt halt schon sehr lässig, das stimmt. Aber wer so verteidigen kann, der kann sich so was halt erlauben ;)

Benutzeravatar
patritsch
Emotionaler Fireball-Fanboy
Beiträge: 2246
Registriert: 31.01.2008, 15:04
Kickertisch: Fireball
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

"Neuer" attraktiverer Spielstil von Collignon?

Beitrag von patritsch » 08.11.2010, 11:11

:mrgreen: Ich hab im live-Stream das Spiel gegen Szüle gesehen. Da hat der Belgier genauso gespielt. Jim Stevens musste als Kommentator immer wieder drauf hinweisen, dass Christian Szüle einer der besten Spieler überhaupt auf diesem Tisch ist. Weil er sich dauernd Banden von der Drei gefangen hat und ähnliche Späße.

Schön ist auch das OE Finale von Wiesbaden 2008, Fred gegen Jamal. Da spielen beide so. Nur noch extremer.

Einen neuen Stil hat das trotzdem nicht begründet... :wink:

.

Benutzeravatar
Fab
Beiträge: 228
Registriert: 14.01.2006, 00:28
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Kiel

"Neuer" attraktiverer Spielstil von Collignon?

Beitrag von Fab » 10.11.2010, 18:20

Was soll das auch für ein Stil sein...höchstens eine Frage der Selbsteinschätzung...wer (fast) nie verliert hat die Aura der Unbesiegbarkeit. Die alleine reicht, um die Spiele zu gewinnen, egal was man macht

Mike
Beiträge: 93
Registriert: 23.11.2008, 21:53
Kickertisch: umgebauter Spirit 7, Eigenbau
Wohnort: Saal a. d. Donau

"Neuer" attraktiverer Spielstil von Collignon?

Beitrag von Mike » 10.11.2010, 22:02

Der Stil ist oder wäre der, dass man nicht immer die gleichen Spielzüge macht:
- 2er Reihe: entweder Schuss mit rechter Hand aufs Tor oder Pass mit linker Hand auf die Sturmreihe
- 5er Reihe: Pass auf die 3er
- 3er Reihe: immer der gleiche Schuss (natürlich mir Variationen), immer mit der mittleren Puppe,

sondern auch, wie eben bei Collignon zu sehen:
- 2er Reihe: Schuss mit linker Hand aufs (ins) Tor
- 5er Reihe: Schuss aufs Tor
- 3er Reihe: Handwechselgedaddel zwischen Mittel- und Außenpuppe, Bandenschüsse, Schuss aufs (ins) Tor mit der Außenpuppe, und und und...
dama an kicker?

Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3119
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

"Neuer" attraktiverer Spielstil von Collignon?

Beitrag von Selbermacher » 10.11.2010, 22:40

In der Kneipe mit ein paar Bier im Kopf - OK!
Aber doch nicht auf einem Turnier ...

Bedenke: So eine "lässige" Art zu spielen kann man sich in einem Turnier nur erlauben, wenn man sicher ist trotzdem zu gewinnen.
Dazu ist es aber notwendig die "Basics" zu können.
Das bedeutet auch: Wer sich als Anfänger hinstellt und Bandenschüsse von der 3, sowie Heber und sonstige "stylischen" Schüsse übt,
der wird es schwer haben, wenn es darum geht den Ball SICHER im gegnerischen Tor zu platzieren. 8)

Benutzeravatar
patritsch
Emotionaler Fireball-Fanboy
Beiträge: 2246
Registriert: 31.01.2008, 15:04
Kickertisch: Fireball
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

"Neuer" attraktiverer Spielstil von Collignon?

Beitrag von patritsch » 11.11.2010, 16:26

Und Collignon spielt da auf der Drei trotzdem ein System, wenn auch ein ziemlich beklopptes. Er kann mit dem Mittelstürmer in die Mitte, mit dem Außenmann gerade ins untere Eck oder über die Außenbande. Wenn man sowas erfolgreich schießen will, braucht man aber sowohl eine unglaubliche Technik als auch ein fantastisches Auge. Hat Collignon natürlich. Ist aber ein klassischer Fall von "Don't try this at home, kids!"

Von der Fünf schießen Viele auch aufs Tor. Ist aber auf hohem Niveau ebenfalls nicht so einfach. Das Gleiche gilt für Schüsse mit Links von der Zwei.

Solche Clips sind eher ein Beleg dafür, dass der Belgier in einem anderen Universum spielt als der Rest der Welt. Einen neuen Stil begründet das ebensowenig wie dieses hier:

Collignon Show-Spiel

.

exo
Beiträge: 11
Registriert: 09.05.2005, 04:29
Status: Ligaspieler
Wohnort: Mallorca

"Neuer" attraktiverer Spielstil von Collignon?

Beitrag von exo » 11.11.2010, 16:31

wie er ruben vernascht, find ich endgeil :) und dann noch auf dreckstyle
das kann sich aber auch nur fred erlauben :D

Benutzeravatar
Dako
Admin
Beiträge: 1176
Registriert: 31.10.2004, 15:19
Kickertisch: leo.soccer
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

"Neuer" attraktiverer Spielstil von Collignon?

Beitrag von Dako » 11.11.2010, 17:21

So spiele ich eigentlich immer in einer Kneipe mit paar Bier intus 8)

Tropper
Beiträge: 231
Registriert: 20.03.2008, 23:31
Kickertisch: P4P, Leo.Soccer 2011
Status: Bundesligaspieler
Wohnort: Köln

"Neuer" attraktiverer Spielstil von Collignon?

Beitrag von Tropper » 11.11.2010, 17:52

patritsch hat geschrieben: Von der Fünf schießen Viele auch aufs Tor. Ist aber auf hohem Niveau ebenfalls nicht so einfach. Das Gleiche gilt für Schüsse mit Links von der Zwei.
Wobei im Einzel generell wesentlich mehr Geschweißt wird bzw. viel mehr "nicht Standard" Schüsse gemacht werden als im Doppel.
"Tischfussball ist ein Laufsport: wenn's einmal läuft dann läuft's!" | "Kleine Lücke - großer Spaß!"

Benutzeravatar
Master_Skull
Beiträge: 1003
Registriert: 16.05.2006, 19:58
Kickertisch: Eigenbau ;-)
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: nahe Kaiserslautern
Kontaktdaten:

"Neuer" attraktiverer Spielstil von Collignon?

Beitrag von Master_Skull » 11.11.2010, 19:15

Tropper hat geschrieben:
patritsch hat geschrieben: Von der Fünf schießen Viele auch aufs Tor. Ist aber auf hohem Niveau ebenfalls nicht so einfach. Das Gleiche gilt für Schüsse mit Links von der Zwei.
Wobei im Einzel generell wesentlich mehr Geschweißt wird bzw. viel mehr "nicht Standard" Schüsse gemacht werden als im Doppel.

verständlich.
im doppel spielt man nicht alleine und der/die partner/in will auch gewinnen --> man(n)/frau^^ hat mehr verantwortung
______________________________________
Cause I feel like I'm the worst
So I always act like I'm the best
_______________________________________

Phaenox
Beiträge: 97
Registriert: 22.06.2010, 15:52
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Hobbyspieler

"Neuer" attraktiverer Spielstil von Collignon?

Beitrag von Phaenox » 17.11.2010, 09:23

Gibts irgendwo ne Erklärung oder nen Video, wie Fred da die Banden schießt?
Schiesst der die als Abroller oder mit Handgelenkstechnik?

Benutzeravatar
patritsch
Emotionaler Fireball-Fanboy
Beiträge: 2246
Registriert: 31.01.2008, 15:04
Kickertisch: Fireball
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

"Neuer" attraktiverer Spielstil von Collignon?

Beitrag von patritsch » 17.11.2010, 10:56

Edit: Hab was Falsches geschrieben, sorry.

.
Zuletzt geändert von patritsch am 17.11.2010, 15:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 72
Registriert: 03.03.2007, 17:02
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

"Neuer" attraktiverer Spielstil von Collignon?

Beitrag von Christian » 17.11.2010, 14:07

Phaenox hat geschrieben:Gibts irgendwo ne Erklärung oder nen Video, wie Fred da die Banden schießt?
Schiesst der die als Abroller oder mit Handgelenkstechnik?
Der besagte Bandenschuss wird aus dem Handgelenk gespielt. Der Ball wird mit der Puppenseite/kante getroffen. Der Schuss ist so schwer nicht. Man erreicht im Training relativ schnell eine hohe Trefferquote. ABER: Man muss schon sehr abgebrüht und nervenstark sein, um den auf einem Turnier zu schiessen. Den Schuss kann ein Torwart normalerweise mit dem rechten Aussenverteidiger relativ gut decken. Wenn der Aussenverteidiger sich dort befindet, wird der Schuss zu einem reinen Glücksspiel ...
http://www.kickerliganord.net" onclick="window.open(this.href);return false;

Antworten

zum Tischfussball Shop


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste