Neustart Tischfussball ab Freitag 15.05.20

Allgemeines und News zum Thema Tischfussball
Antworten
Peter Vogele
Beiträge: 5
Registriert: 10.03.2010, 10:34
Kickertisch: Fireb.,Lehm.,Leo,Tecb.,u.v.m.

Neustart Tischfussball ab Freitag 15.05.20

Beitrag von Peter Vogele » 11.05.2020, 23:26

Hallo Hallo Aufruf an die Tischfußballgemeinde!! Aufwachen – bald kann es wieder losgehen – doch Konzepte müssen her
Bitte alle mitmachen – Brainstorming – Ideen sammeln – ab Freitag, den 15.05.20 kann wieder Tischfußball gespielt werden. Ich meine damit nur den Training-Spielmodus, Einzel und Doppel.

Natürlich unter den gegebenen Vorschriften, welche da sind „Abstand“ und „Hygiene“ !

Beim „Abstand“ müssen wir in zwei Richtungen denken:
1. Abstand der Tischfußball-Geräte
2. Abstand der Spieler von einander
a. und zwar beim Spielen
b. und auch in den Spielpausen

Pkt.1 ist eigentlich gar kein Problem; evtl. müssen Tische weggenommen werden, damit die Abstandsregeln, inkl. Spieler sollten 3 Meter ausreichend sein, eingehalten werden können. Ist einfach. Eines sollte allerdings bedacht werden – die Lichtverhältnisse; zwar haben die allermeisten Tische eine eigene Lichtquelle, nur oft ist das Kabel zu kurz. Auf ausreichend Kabelnachschub sollte gedacht werden, bevor die Tische auseinander gerissen werden.

Pkt. 2 ist etwas anspruchsvoller – aber auch händelbar.

Ich ziehe mal 2.b. vor:
Die Getränkeabstell-Tische müssen weit genug auseinander stehen – rechnet man die Bestuhlung dazu, sollten es 3 Meter mindestens sein.

Nun zu Pkt. 2 a. – gesicherter Abstand beim aktiven Spielen.
Ich behaupte, man kann mit wenig Aufwand Einzel und Doppel spielen. Unter Zuhilfenahme von Plexiglasplatten lassen sich sowohl für das Einzel als auch für das Doppel Konstruktionen bauen, die alle Spieler schützen. Beispiel ist die Trennscheibe die man heute überall sieht. Für das Einzel kann sich jeder in etwa vorstellen, wie das aussehen könnte. Ich selbst habe mir eine Konstruktion gebaut, die ich variabel einsetzen kann; im Doppel sind es vier Platten, in Einzel eben nur zwei Platten. Jeder Spieler ist ab der Brust bis über den Kopf gegenüber seinem Mitspieler und seinem Gegenspieler abgesichert. Keine Tröpfchenweitergabe möglich. Vorstellbar alle vier Scheiben individuell höhenverstellbar. Preislich weniger als 100 €, vielleicht sogar nur halb so viel. Praktisch ist also Spielen absolut wieder möglich.

Nun zum Hygiene-Teil.
Das betrifft zum Einen die Ansteckung über die Hand zum Mund / zur Nase und zum Anderen die Ansteckung über die Atemluft. Wie jeder wissen dürfte, das Virus verbreitet sich in erster Linie über die Ausatemluft und hält sich in geschlossenen Räumen. Speziell beim Sprechen erhöht sich die Aerosolbildung. Vielleicht auf ausgelassene Unterhaltung und Streitgespräche zum Schutz anderer verzichten.

Natürlich braucht es weitere strikte Maßnahmen und Disziplin eines jeden Spielers. Worauf wäre zu achten:

1. Nicht zu viele Spieler zur selben Zeit im Trainingszentrum; Vorschlag wäre Anzahl der Tische mal 4 Spieler. Vielleicht sind sogar Absprachen- oder Vorbestellungstechniken notwendig. __ In jedem Falle ist es bedeutend, die Trainingszeiten auszudehnen; auf mehr Tage als bisher auszuweiten.
2. Alle Spieler tragen sich in ein Willkommens-Buch ein; mit Adresse des Wohnortes
3. Jeder Spieler sucht sich nach Eintreten einen abgelegenen Platz für seine Ablage.
4. Jeder Spieler setzt ein Flächen- und Hände-Desinfektionsmittel ein. Geht ein Spieler vom Spielgerät, desinfiziert er die Griffe, ggf. auch die Oberfläche der Spielflächenwand.
Geht ein Spieler an den Tisch zum Spielen, desinfiziert er sich vorher die Hände.
5. Zudem können Spieler beim Spielen MNS tragen. Ich wage zu behaupten, dass dies aber bei der Trennwand-Version nicht verpflichtend sein kann.
6. Unbedingt darauf achten, dass jeder Spieler nur mit seinem eigenem Handling spielt; gerade beim Time-Out oder Spieler-/Seitenwechsel ist darauf zu achten.
7. Und zudem muss nach dem Weggehen vom Spieltisch sofort ein MNS (Mund-Nasen-Schutz) aufgesetzt werden. Mittlerweile dürfte jeder eine haben. Und das gehört auch dazu – jeder ist aufgefordert, andere anzumahnen, die keinen MNS tragen. Die Raucher aufgepasst – reichlich Abstand halten in den Raucherpausen.
8. Wenn möglich ist auf Durchlüften zu achten. Wenn Fenster vorhanden, oder Türen nach draußen vorhanden, sollten diese die gesamte Trainingszeit geöffnet bleiben. Das Virus steht bei ruhender Raumluft ca. 3 Stunden in der Luft und fällt dann zu Boden; bei Durchzug hält es sich nur 3 Minuten in der Luft.

So, mir fällt dazu nun nichts mehr ein. Ich werden am Freitag, 15.05.20 meinen Tisch mit meiner Konstruktion bestücken und lass den Ball dann wieder rollen.

In diesem Sinne - bleibt weiterhin alles gesund.

Ulle
Beiträge: 390
Registriert: 30.01.2007, 20:28
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Re: Neustart Tischfussball ab Freitag 15.05.20

Beitrag von Ulle » 12.05.2020, 14:42

Schön das man sich in diese Richtung Gedanken macht. Wir haben uns auch schon überlegt wie man in der Corona Krise wieder Kicker spielen kann.
Unser Beitrag dazu ist eine Plexiglasscheibe, die man mit Magneten am Tisch befestigt. Die ersten Kneipen haben in den letzten 2 Tagen Interesse gezeigt. Vielleicht wäre das auch was für die Vereinsheime.
Hier ein paar Bilder dazu:
Dateianhänge
93292155_3215932148416897_7309536937629450240_o.jpg
93044521_3215932268416885_875746490239156224_o.jpg
93409475_3215932458416866_7260516633339232256_o.jpg
93119827_3215932375083541_5446638694540771328_o.jpg

Peter Vogele
Beiträge: 5
Registriert: 10.03.2010, 10:34
Kickertisch: Fireb.,Lehm.,Leo,Tecb.,u.v.m.

Re: Neustart Tischfussball ab Freitag 15.05.20

Beitrag von Peter Vogele » 12.05.2020, 17:49

Hallo Leute,

die Idee mit der Scheibe über den ganzen Tisch ist bekannt. Damit kann man Einzel spielen. Aber was ist mit Doppel. Mit meiner Konstruktion kann auch 'Doppel gespielt werden. Wenn ich mir die Bilder anschaue, ist das Gestell ziemlich massiv und vermutlich auch schwer. Das ist wenig massentauglich, so dass vielleicht mehrere Tische bestückt werden könnnen und gleichzeitig auch eine Logistik funktioniert.

Pierre
Beiträge: 297
Registriert: 21.10.2013, 13:43
Kickertisch: Ullrich P4P/Home
Status: Ligaspieler

Re: Neustart Tischfussball ab Freitag 15.05.20

Beitrag von Pierre » 12.05.2020, 18:44

@Peter Könntest du denn vielleicht mal Fotos deiner Konstruktion hochladen oder zumindest eine Zeichnung wie das ganze aussieht? Dass die Platten ein Kreuz ergeben müssen ist klar, mich interessiert aber sehr wie du das umgesetzt hast!

Ganz abgesehen davon ist die Erlaubnis ab 15.05.20 aber nur bei euch in Hessen gültig, oder? Ich habe zumindest außer hier noch nichts dergleichen mitbekommen?!

LieberEinzel!
Beiträge: 355
Registriert: 01.11.2012, 12:18
Kickertisch: Ullrich,Lettner,ITSF-Tische
Status: Bundesligaspieler

Re: Neustart Tischfussball ab Freitag 15.05.20

Beitrag von LieberEinzel! » 13.05.2020, 01:43

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2(Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO)In der ab dem 11. Mai 2020 gültigen Fassung:

------ Auszug -------
§ 9 Sport
(4) Beim kontaktfreien Sport- und Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport auf und in öffentlichen oder privaten Sportanlagen sowie im öffentlichen Raum sind geeignete Vorkehrungen zur Hygiene, zum Infektionsschutz, zur Steuerung des Zutritts und zur Gewährleistung eines Abstands von mindestens 1,5 Metern zwischen Personen (auch in Warteschlangen) sicherzustellen.
------

Ich fürchte und interpretiere den Auszug so, dass Schutzmaßnahmen (wie bspw. Scheiben, Mundschutz, etc.) die 1,5 Meter Abstandsforderung NICHT außer Kraft setzen. Es ist also möglich, dass Tischfußball nur aufgrund des geringen Abstandes zum Gegner "coronamäßig" zu den Kontaktsportarten zählt. Dann müssten wir wohl noch bis Juni warten.

cooxy
Beiträge: 14
Registriert: 24.10.2019, 22:07
Kickertisch: Leo
Status: Hobbyspieler

Re: Neustart Tischfussball ab Freitag 15.05.20

Beitrag von cooxy » 15.05.2020, 00:38

Ich weiß ja nicht wie es Euch so ergeht, aber ich bekomme langsam Entzugserscheinungen. Beispielsweise träume ich nachts oft vom Kickern. Das war vor Corona nicht so.

Ein Doppel stelle ich mir aktuell schwierig vor. Aber Einzel mit Plexiglas sollte doch ab sofort kein Problem sein.

Peter Vogele
Beiträge: 5
Registriert: 10.03.2010, 10:34
Kickertisch: Fireb.,Lehm.,Leo,Tecb.,u.v.m.

Re: Neustart Tischfussball ab Freitag 15.05.20

Beitrag von Peter Vogele » 15.05.2020, 18:24

Hi
zum Abstand - sobald eine Trennwand zwei Menschen trennt, braucht es weder Mundschutz noch Abstand. Die Gaststätten haben auch die Wahl, entweder 1,5 Mtr. auseinander zu stellen, oder eben einfach Trennwände aufzustellen. Trennwände wären aber ein zustätzlicher finanzieller Aufwand und ebenso störend für das Personal. An der Kasse im Supermarkt muss auch niemand 1,5 Mtr. Abstand zur Kassiererin halten, weil diese eben meist durch die Trennscheibe gesichert sind. Beim Bezahlen hatte ich bislang die gleiche Distanz wie früher, nur dass eine Trennscheibe dazwischen war.

Der Aufbau für das Doppel: eine 0,50 Mtr. mal 1,50 Mtr. lange Scheibe aufgehängt am Rahmen für das Licht; dann braucht es noch 2 Scheiben je 0,50 mal 0,70 Mtr., alle Scheiben ca. 2-2,5mm dick, an die kurze Kante der 70ger-Platte einen 1-Mtr. Metalstab befestigt, den Metalstab oben und unten anschließend einbiegen, so dass ein U-Hacken entsteht; und fertig, die Platte kann dann auf die lange Platte eingehängt werden, bzw. muss von einer Seite aus eingeführt werden und kann dann beliebig entlang der langen Platte verschoben werden. Das gleiche für die andere Seite und fertig ist das Ding. So stelle ich mir es vor und werde versuchen, es so umzusetzen. Kostenpunkt ca. 50 Euro. Ich fahr jetzt los und beginne mit den Vorbereitungen.
Denke, ab nächster Woche kann alleine, Einzel und auch Doppel spielen. Die Kontrolleure sind ja die Tage viel in den Gaststätten unterwegs; mein Tisch steht in einer Wettkneipe. Mal sehen, wie das bei den Kontrolleuren ankommt. Natürlich muß ein Hygiene-Konzept eingehalten werden. Dazu habe ich meinen Senf schon abgegeben. Ich bin zuversichtlich, dass das so klappen könnte.

Peter Vogele
Beiträge: 5
Registriert: 10.03.2010, 10:34
Kickertisch: Fireb.,Lehm.,Leo,Tecb.,u.v.m.

Re: Neustart Tischfussball ab Freitag 15.05.20

Beitrag von Peter Vogele » 15.05.2020, 22:28

Das habe ich gefunden auf der Seite des BGHW (Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik)

"..ist die Wahrung des Mindestabstands nicht immer sicher zu gewährleisten, sollte z. B. mit einer durchsichtigen Trennscheibe ein zusätzlicher Schutz geschaffen werden." Für mich ist das eindeutig.

Die Abstandsfrage ist meines Erachtens geklärt. Ob wir zudem mit MNS spielen müssen, werde ich in Kürze direkt vom einem Gesundheitsbeamten erfahren, der gerade tägl. in der Kneipe mit meinen P4P-Tisch Tips und Ratschläge gibt, damit der Laden auch wirklich geöffnet bleiben darf. Dort ist schon viel geschehen, kaum wieder zu erkennen. Zum Spielen und trainieren ist es jetzt noch besser als vorher - keine Raucher mehr, keine große Geräuschkulisse. Das wird bestimmt gut.

Tex-Hex
Beiträge: 181
Registriert: 29.09.2013, 14:29
Status: Ligaspieler

Re: Neustart Tischfussball ab Freitag 15.05.20

Beitrag von Tex-Hex » 16.05.2020, 11:46

BGWH hat aber nichts mit Sport-/Freizeitbeschäftigung zu tun. Nur weil die im Handel das dürfen, heißt nicht automatisch dass es jeder darf. Ich drück natürlich trotzdem die Daumen.

cooxy
Beiträge: 14
Registriert: 24.10.2019, 22:07
Kickertisch: Leo
Status: Hobbyspieler

Re: Neustart Tischfussball ab Freitag 15.05.20

Beitrag von cooxy » 19.05.2020, 00:23

Habe heute ein Fussball Training einer Mannschaft meiner Nähe kurz beobachtet, dort haben die 1.ten Amateur-Herren trainiert. Wird mal langsam allerhöchste Zeit, dass es mit dem Tischfussball auch losgeht! Meinetwegen mit Plexiglas und Maske. Hauptsache es geht wieder los!!

Falk_
Beiträge: 2
Registriert: 11.06.2020, 12:12
Kickertisch: Leonhart pro tournament
Status: Anfänger
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Neustart Tischfussball ab Freitag 15.05.20

Beitrag von Falk_ » 11.06.2020, 12:21

Moin Moin
Seit gestern ist in S-H jeglicher Sport mit max. 10 Personen möglich, ohne Abstandsregelung und Mund-Nase Bedeckung.

Lässt sich hoffen, dass bei euch in den Ländern auch diese Maßnahme durchdringt.
Besucht uns auf Facebook: KMTVTischfussball

Peter Vogele
Beiträge: 5
Registriert: 10.03.2010, 10:34
Kickertisch: Fireb.,Lehm.,Leo,Tecb.,u.v.m.

Re: Neustart Tischfussball ab Freitag 15.05.20

Beitrag von Peter Vogele » 21.06.2020, 23:45

Hallo,
auch in Hessen ist es wieder möglich, Tischfussball zu spielen. Seit 12.06.20 dürfen sich wieder bis zu 10 Personen treffen; allerdings immer unter Einhaltung der Abstandsregel und tragen von Mund-Nase-Bedeckung. Außer - eine bauliche Maßnahme trennt die Personen von einander.
Meines Erachtens ist es möglich, den Liga-Betrieb wieder aufzunehmen; und zwar Doppel und Einzel. Voraussetzung ist aber dass jeder Verein seinen Heimtisch etwas modifiziert auf Corona-Niveau. Ich lege ein paar Bilder in den Anhang, worauf ihr meinen Corona-Tisch sehen könnt; bespielbar als Doppel und Einzel. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Abstands- und Mund-Nasen-Bedeckung uns noch eine ganze Weile begleiten werden. Solange bis es einen Impfstoff gibt - das kann im schlimmsten Fall länger als 10 Jahre dauern - hoffen wir mal, dass es nur ein bis zwei Jahre dauert. Aber solange wollen wir doch nicht auf Tischfussbal verzichten, oder? Ein Umbau pro Tisch kostet ca. 100,- Euro. Es braucht ein Rahmengestell auf den Tisch, es braucht Innenbeleuchtung im Tisch, 1,50 Mtr. x 0,47 Mtr Blexiglasscheibe, eine Rolle transparente Folie, 4 x 1 Mtr. Gewindestangen M3, 2 U-Profile aus Kunsstoff a 1 Mtr., Holzplättchen und Holzvierkant, Gewindeschrauben mit Muttern, und 4 Klammern (weiß nicht wie die heißen, hatte ich zufällig zu Hause rumliegen). Das alles war es schon. Meine Konstruktion ist beweglich, so dass jedes Team für sich einstellen kann, wo es die Trennfolie haben will. Beide Teams werden durch die Trennscheibe getrennt. Jedes Team untereinander wird durch die Trennfolie getrennt.
Es bleibt freies Sichtfeld auf die Spielfläche. Die Folienhalterung wird am besten in Höhe der 3-er-Stangen eingestellt. Sie kann zwar die Personen berühren, aber belästigt keinesfalls die Spieler. Gut, schaut euch das an. Ich überlege auch noch, ob ich noch etwas verbessern kann. Die Idee ist, dass gerade die Folienhalterung so leicht als möglich besteht, sodass die Blexischeibe die Halterung auch tragen kann. Beim Test hat das bestenst funktioniert, auch wenn hart gespielt wird mit Anschlagen usw.. Das Konstrukt stellt sich als sehr stabil heraus. Damit ist ein Liga-Spieltag 100%ig möglich. In diesem Sinne - Peter
Dateianhänge
IMG_20200621_184151.jpg
IMG_20200621_184412.jpg
IMG_20200621_184328.jpg
IMG_20200621_184439.jpg
IMG_20200621_184412.jpg

Pierre
Beiträge: 297
Registriert: 21.10.2013, 13:43
Kickertisch: Ullrich P4P/Home
Status: Ligaspieler

Re: Neustart Tischfussball ab Freitag 15.05.20

Beitrag von Pierre » 21.06.2020, 23:55

An sich wirklich gut umgesetzt. Ich frage mich nur wieviele Spieler unter diesen Umständen tatsächlich Wettbewerbe spielen wollen. Dass Leute unter den Voraussetzungen keine Lust haben, kam mir jetzt schon öfter zu Ohren.

Persönlich vermisse ich Liga und Turniere extrem. Wenn ich dabei allerdings zwischen Acrylglas und Folie eingepfercht stehe und den ganzen Tag mit Mundschutz rumlaufen muss, frage ich mich aber schon, ob mir das Spaß machen könnte.

Satai
Beiträge: 220
Registriert: 23.05.2014, 00:33
Kickertisch: Ullrich ProSport
Status: Ligaspieler

Re: Neustart Tischfussball ab Freitag 15.05.20

Beitrag von Satai » 23.06.2020, 09:21

@Peter Steht der Tisch in einer Gaststätte bei Hanau?

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 1060
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Ullrich Beast Pro, Basic modded, KK Wembley modded
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Neustart Tischfussball ab Freitag 15.05.20

Beitrag von eumelzock » 24.06.2020, 17:48

hm, Seiten und Positionswechsel artet dann auch wohl in eine Desinfektionsorgie aus ...
und den ganzen Tag den Lappen vor der Fresse ... denke kaum das sich die Mehrzahl der Spieler dafür begeistern werden. Kenne auch einige Spieler, die im "Käfig" garnicht spielen könnten. Die brauchen im Sturm zT so viel Platz, das ich als Tormann hinter dem Kicker stehen muss ...
Das Leben ist zu kurz, um an schlecht gewarteten Tischen zu spielen !
Make foosball great again, Tablesoccer first ! tablesoccerapp

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste