Welches Griffband?


Allgemeines und News zum Thema Tischfussball
Ulle
Beiträge: 330
Registriert: 30.01.2007, 20:28
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Welches Griffband?

Beitrag von Ulle » 13.09.2018, 15:53

Welche Griffbänder für Tischfussball?
Was macht ein gutes Griffband aus?
Es gibt mittlerweile ein breites Angebot an Griffbänder.
Aber welches ist wirklich gut?
Ist die Dicke entscheident?
Oder die Oberfläche?
Leider fehlt mir in dieser Hinsicht jegliche Erfahrung. Wäre schön wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilen könntet.

Satai
Beiträge: 197
Registriert: 23.05.2014, 00:33
Kickertisch: Ullrich ProSport
Status: Ligaspieler

Re: Welches Griffband?

Beitrag von Satai » 13.09.2018, 16:14

Ich denke, die am weitesten verbreitesten sind die Pro`s Pro und ITSF Kicker Griffband (früher Masterwrap).
Ich würde sagen, umso besser die Leute, umso öfter Masterwrap, da die länger halten und griffiger sind.
ProsPro gibt es halt in unterschiedlichen stärken (Vorteil, auch viel dünner als ITSF-Band, was bei kleinen Händen schon einen großen Unterschied machen kann) und perforiert, wegen Schweiß

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 982
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Ullrich Beast Pro
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Welches Griffband?

Beitrag von eumelzock » 13.09.2018, 16:38

es gibt auch noch die vom "Tony" ...
https://tonyspredeman.com/products/ts-perforated-wrap
Das Leben ist zu kurz, um an schlecht gewarteten Tischen zu spielen !
Make foosball great again, Tablesoccer first ! tablesoccerapp

Ulle
Beiträge: 330
Registriert: 30.01.2007, 20:28
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Re: Welches Griffband?

Beitrag von Ulle » 17.09.2018, 10:37

@Satai
Länger halten? Kann mann das konkerter beschreiben z.B. wieviele Spiele oder wie oft man sie wickeln kann?
Ist das nicht so, das ein Griffband wenn man ihn auf den Griff wickelt miteinander verklebt und beim Abwickeln sich die
Oberfläche löst? Oder ist das nur bei den wircklich billigen Griffbänder der Fall.

refoosball
Beiträge: 15
Registriert: 09.03.2018, 13:39
Status: Ligaspieler

Re: Welches Griffband?

Beitrag von refoosball » 17.09.2018, 12:11

Die ITSF bzw. Masterwraps Griffbänder halten schon sehr lange. Besonders die dicken 0,7mm Bänder kann man bei sorgfältigem Abwickeln schon mehere Tuniere nutzen. Allerdings verlieren diese natürlich etwas Grip und sehen irgendwann unschön aus (besonders wenn man helle Farben verwendet).

Es kommt auch auf die eigenen Ansprüche an. Für mich ist ein halbes Jahr altes ITSF-Griffband immer noch ausreichend.

Pierre
Beiträge: 231
Registriert: 21.10.2013, 13:43
Kickertisch: Ullrich P4P/Home
Status: Ligaspieler

Re: Welches Griffband?

Beitrag von Pierre » 17.09.2018, 13:23

Ulle hat geschrieben:
17.09.2018, 10:37
@Satai
Länger halten? Kann mann das konkerter beschreiben z.B. wieviele Spiele oder wie oft man sie wickeln kann?
Ist das nicht so, das ein Griffband wenn man ihn auf den Griff wickelt miteinander verklebt und beim Abwickeln sich die
Oberfläche löst? Oder ist das nur bei den wircklich billigen Griffbänder der Fall.
Das ist eigentlich wirklich nur bei den sehr billigen Bändern der Fall. Habe ich so bei einem Masterwrap oder vergleichbarem noch nie gesehen, selbst wenn sie relativ lange auf einem Griff montiert waren.

Ulle
Beiträge: 330
Registriert: 30.01.2007, 20:28
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Re: Welches Griffband?

Beitrag von Ulle » 17.09.2018, 16:22

Das ist schon mal ein guter Hinweis auf die Qualität eine Griffbands. Ich muss da wirklich einen schönen Schrott erwischt haben.
Gibt es andere konkrete Qualitätshinweise? Oder hängt das vom Gefühl eines jeden Spielers ab?

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 982
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Ullrich Beast Pro
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Welches Griffband?

Beitrag von eumelzock » 17.09.2018, 16:52

also ich hab die Erfahrung gemacht :
fast alles was nicht wirklich für Tischfussball produziert wurde, sondern für andere Sportarten (Tennis, Squash,ect) eignet sich meist nur zum einmal aufziehen (pro´s pro, head, wilson).
Hatte aber auch mal Squash Bänder von TecnoPro , die waren vergleichbar zu Masterwrap, ähnlich haltbar aber min. genauso teuer.
Über Oliver Bänder kann ich noch keine Aussagen treffen, die könnten haltbarer sein, aber noch teurer.
Das Leben ist zu kurz, um an schlecht gewarteten Tischen zu spielen !
Make foosball great again, Tablesoccer first ! tablesoccerapp

Ulle
Beiträge: 330
Registriert: 30.01.2007, 20:28
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Re: Welches Griffband?

Beitrag von Ulle » 17.09.2018, 18:12

Danke für die Info.

Ulle
Beiträge: 330
Registriert: 30.01.2007, 20:28
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Re: Welches Griffband?

Beitrag von Ulle » 17.09.2018, 18:17

Jedoch kann ich mir nur schwer vorstellen, dass es einen Produzenten gibt, der explizit für Tischfussball Griffbänder herstellt. Dafür ist der Markt viel zu klein. Die Griffbänder benutzen nur ambitionierte Spieler, und davon sogar manche nur Handschuhe, Griffgummis oder gar nichts.
Glaube eher, dass auch die Griffbänder vom Tischfussball aus dem Bereich Tennis, Squash ect. herkommen. DIese sind aber dafür sehr gut geeignet.

Benutzeravatar
Dako
Admin
Beiträge: 1176
Registriert: 31.10.2004, 15:19
Kickertisch: leo.soccer
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Welches Griffband?

Beitrag von Dako » 17.09.2018, 20:11

@ Ulle
Wieso fragst du eigentlich.... gibt es bald neue Griffbänder aus dem Hause Ullrich auf dem Markt? 8)

Ulle
Beiträge: 330
Registriert: 30.01.2007, 20:28
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Re: Welches Griffband?

Beitrag von Ulle » 18.09.2018, 09:07

Oh, fällt das schon auf ?! Ich habe tatsächlich daran gedacht. Der Grund jedoch ist ein neuer Griff. Den hatte ich schon lange angedeutet jetzt nimmt das Ganze Konturen an. Es ist ein Griff aus Kunststoff, der einen Durchmesser von 30mm hat. Also recht dünn, den man dann mit Griffbänder umwickeln kann. Somit ist die Oberfläche und der Durchmesser frei wählbar.
IMG-20180913-WA0000[1].jpg

refoosball
Beiträge: 15
Registriert: 09.03.2018, 13:39
Status: Ligaspieler

Re: Welches Griffband?

Beitrag von refoosball » 18.09.2018, 10:50

Ulle hat geschrieben:
17.09.2018, 18:17
Jedoch kann ich mir nur schwer vorstellen, dass es einen Produzenten gibt, der explizit für Tischfussball Griffbänder herstellt. t.
Ich dachte die Masterwraps bzw. inzwischen die ITSF Griffbänder sind extra für Tischfussball hergestellt worden? Und das leo_SLAM wird doch auch für Tischfussball hergestellt ?
Ulle hat geschrieben:
17.09.2018, 18:17
Die Griffbänder benutzen nur ambitionierte Spieler, und davon sogar manche nur Handschuhe, Griffgummis oder gar nichts.
Bleibt die Frage was ein ambitionierter Spieler ist? Ein einfacher Ligaspieler der Jet schießt nutzt auch in der Regel schon Griffbänder, selbst wenn es nur eine Kneipenliga ist....

Handschuhe und Griffgummis nutzen ja nur Pinschützen. Aber diese sind ja schon eine Minderheit geworden.

Ulle
Beiträge: 330
Registriert: 30.01.2007, 20:28
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Re: Welches Griffband?

Beitrag von Ulle » 18.09.2018, 12:47

Es kann natürlich sein, dass es Griffbänder gibt, die extra für Tischfussball hergestellt werden. Möchte mich da nicht festlegen. Es gibt von vielen Dingen eine Fertigung von Kleinserien. Vielleicht ist deshalb auch der Preis etwas höher als bei einem herkömmlichen Griffband.

Dominik
Beiträge: 60
Registriert: 17.11.2010, 09:16
Kickertisch: P4P
Status: Ligaspieler
Wohnort: 76676 Graben-Neudorf

Re: Welches Griffband?

Beitrag von Dominik » 18.09.2018, 15:37

Ich/wir haben hier auch schon einige Erfahrungen gemacht:
1. MasterWrap: Diese Bänder haben wenig Verschleiß, aber leider lässt der Grip aus meiner Sicht sehr schnell nach.
2. ITSF: Leider das gleich wie oben.
3. Pro´s Pro: Mit Abstand den besten Grip, aber leider nach einem Turnier (Challenger) ab in den Müll.

Denke es gibt für alle Vor- wie Nachteile. Ich als Jetschütze bevorzuge hier allerdings die mit "viel" Grip. Hier haben mir persönlich die MW bzw. ITSF noch zu wenig davon. Die Pro´s sind hier super, aber wenn mein Verteidiger nach vorne muss und Pin schießt, sind ihm diese deutlich zu griffig. Also es kommt auf den Schützen und seine eigenen Vorlieben an... Es gibt hier aus meiner Sicht nicht das ideale Band für alle Spieler. Um auf die dicke des Bandes mal noch gar nicht einzugehen. ;-)
Dominik
Sportleiter
1. Tischfussball-Club St.Leon-Rot e.V.
http://tfc-stleonrot.de/

Antworten

zum Tischfussball Shop


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste