Ullrich Home Sinvolle Upgrades

Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Antworten
datastreamer
Beiträge: 3
Registriert: 11.06.2015, 16:49
Kickertisch: Ullrich home
Status: ambitionierter Hobbyspieler

Ullrich Home Sinvolle Upgrades

Beitrag von datastreamer » 11.06.2015, 17:01

Hallo zusammen,
ich bin ein Kickerspieler der während des Studiums mehr Zeit beim Kickern verbract hat, als in den Vorlesungen.
Jetzt würde ich mir gerne selbst einen Kickertisch kaufen.
Meine Wahl ist gefallen auf den Ullrich Home.

Jetzt habe ich nur bedenken zwecks den Upgrades. (Mag nicht zu viel ausgeben, aber auch nicht irgendeinen Mist im Kicker haben)
Ist das P4P Spielfeld sinvoll? ich bin einfach das von dem Kneipenkicker Leonhard oder Löwen Kicker (glaub ich) gewohnt. Dort kann man den Ball schön halten, ziehen und Quetschen.
Kann mir jeman von euch was zu den Unterschieden beim Spielen sagen?
Klebt der Ball beim Klemmen auch beim Standart Spielfeld am Boden?

- Sind die Standart Stangen ausreichend? oder sollte ich gleich die Premium nehmen?
- Sind das gute Bälle von Ullrich? man liest ja immer die sind von Hersteller zu Herseller auf das Spielfeld der eigenen Kicker angepasst.

-Ich hab noch nie auf einem Ullrich gespielt. Gibt es im Raum Regensburg jemanden der einen hat ei dem ich mal testen kann?

gruß
Datastreamer

Milano75
Beiträge: 12
Registriert: 12.04.2015, 12:31
Kickertisch: Leo Tournament
Status: ambitionierter Hobbyspieler

Ullrich Home Sinvolle Upgrades

Beitrag von Milano75 » 12.06.2015, 09:10

Hi
also haben selber nen Ulrich Home in der Clique.

Stangen:
würde Dir raten gleich das Upgrade zu den Premium Stangen zu fahren.
(hatten auf den Standard nach wenigen Wochen nen halben Achter auf der Zwei)
Stangen wurden ausgetauscht, seither eigentlich ok.

Ball:
würde mehrere Bälle einfach testen, wir spielen mit nem Contus Avant, und das passt für uns.

Spielfeld:
wir haben das Standard Spielfeld, und zum direkten Vergleich kann Dir nichts sagen, nur zu
anderen Tischen (Löwen, Leo, Lettner) minimal glatter, Halten, Quetschen und Ziehen auf jeden Fall möglich.

:easy

Tex-Hex
Beiträge: 158
Registriert: 29.09.2013, 14:29
Status: Ligaspieler

Re: Ullrich Home Sinvolle Upgrades

Beitrag von Tex-Hex » 12.06.2015, 10:33

Hi!

Wenn du Ambitionen hast irgendwann Liga zu spielen, würde ich das Spielfeld Upgrade nehmen, damit dein Tisch dem Turniertisch von Ullrich gleicht. Wenn es beim reinen Hobby/Spaß spielen bleibt reicht das Standard Spielfeld allemal.

Die Ullrich Bälle sind ideal für den Tisch, haben aber leider recht hohen Verschleiß. Mit der Zeit werden sie 'eiriger'. Du solltest trotzdem ein paar von holen und ausprobieren. Andere, wie der empfohlene Contus sind langlebiger, aber einige (wie der Leo) können auf nem Ullrich (insbesondere mit Standard Spielfeld) schon recht glatt sein. Manche stört das auch nicht. Ausprobieren ;-)

Tex-Hex
Beiträge: 158
Registriert: 29.09.2013, 14:29
Status: Ligaspieler

Re: Ullrich Home Sinvolle Upgrades

Beitrag von Tex-Hex » 12.06.2015, 10:37

Ps: ich empfehle eindringlich das Wechsellager Upgrade. Damit kann man schnell die Stangen ausbauen um bspw den Tisch in die Ecke zu stellen / durch eine Tür zu tragen / einfach zu reinigen / etc.
MMn das wichtigste Upgrade.

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3344
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Ullrich Home Sinvolle Upgrades

Beitrag von schnulliwulli » 12.06.2015, 10:39

Tex-Hex hat geschrieben:Ps: ich empfehle eindringlich das Wechsellager Upgrade. Damit kann man schnell die Stangen ausbauen um bspw den Tisch in die Ecke zu stellen / durch eine Tür zu tragen / einfach zu reinigen / etc.
MMn das wichtigste Upgrade.
Würde ich auch immer nehmen. Das sind sehr gut investierte 25 Euro.
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

dadings
Beiträge: 118
Registriert: 07.04.2015, 21:48
Kickertisch: Ullrich Home
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Garching bei München

Ullrich Home Sinvolle Upgrades

Beitrag von dadings » 12.06.2015, 11:37

Stangen update : aus meiner Sicht Pflicht!

Spielfeld update : habe ich auch genommen,weil dieses zum nachrüsten den größten Aufwand bedeutet!

Figuren update : möchte ich nicht missen :-D

Lager update : (wechsel Lager)die beste Erfindung :easy

Griff update : Geschmackssache

Ullrich bälle : bin ich total unzufrieden, durch die scharfen kannten im Tor Innenraum sind Diese nach einigen spielen unbrauchbar. ..
Ich spiele zur zeit mit dem aktuellen Leo Ball und der ist meiner Meinung um einiges besser!

Ich empfehle dir bei Ullrich anzurufen dich beraten zu lassen und zum Beispiel auch nur 8 wechsel Lager griffseite 8 standart Lager gegenüber zu verbauen,genau so mit den Stangen reichen die premium auch für Sturm (3er Reihe )und Abwehr (2er Reihe )
Damit kannst du dir auch paar € sparen. ..

Foo
Beiträge: 171
Registriert: 21.02.2015, 09:48
Kickertisch: Ullrich Home
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Berlin

Ullrich Home Sinvolle Upgrades

Beitrag von Foo » 12.06.2015, 17:20

datastreamer hat geschrieben:-Ich hab noch nie auf einem Ullrich gespielt. Gibt es im Raum Regensburg jemanden der einen hat ei dem ich mal testen kann?
Hast Du mal im thread Probespielen bestimmter Kickertische in Eurer Nähe ganz oben in diesem Forum geguckt?
Die sticky threads übersieht man ja gern mal.

Die Wechsellager solltest Du auf jeden Fall nehmen.
Ich hab gerade die Figuren auf einer Seite getauscht, wenn ich die Wechsellager nicht hätte...

Gewichtete Figuren finde ich persönlich auch Pflicht, aber wenn bei dir inner Kneipe keine sind, bringen dir die normalen vielleicht mehr.

Die eckigen Griffe finde ich auch super, ich hatte sie gar nicht bestellt, war wohl ein Fehler, aber möchte sie auch nicht mehr hergeben :)

datastreamer
Beiträge: 3
Registriert: 11.06.2015, 16:49
Kickertisch: Ullrich home
Status: ambitionierter Hobbyspieler

Ullrich Home Sinvolle Upgrades

Beitrag von datastreamer » 12.06.2015, 21:16

Hallo, danke für das zahlreiche Feedback.
Ich habe jetzt mal mit dem Support von Ulrich gesprochen die würden mir auch auf jeden Fall die Premiumstangen empfehlen und wechsellager. Nur bei dem Spielfeld bin ich mir noch etwas unsicher da der Support gemeint hat das ist nur etwas rauher wäre und man genauer passen müsste. und man den Unterschied der beiden Spielfelder gar nicht wirklich merkt. Das mit dem Spielfeld wurmt mich gerade ein wenig, da es als Upgrade 60 € kostet und wenn ich es mir später mal kaufen möchte dann muss ich 140 € dafür berappen. Da ich kein Anfänger mehr bin sondern mich eher als fortgeschritten bezeichnen würde glaube ich werde ich einfach das bessere Spielfeld bestellen. Auf jeden Fall werde ich mich in den nächsten Tagen noch mal auf die Suche nach dem Home machen vielleicht gibt's den ja bei mir in der Gegend und ich kann den mal ausprobieren. Danke euch.

f00sball
Beiträge: 7
Registriert: 27.01.2015, 20:58
Kickertisch: Ullrich Home
Status: Ligaspieler

Ullrich Home Sinvolle Upgrades

Beitrag von f00sball » 13.06.2015, 13:37

Meiner Meinung nach kannst du dir das Geld für das Spielfeld sparen. Wirst bei einem Ullrich - Home oder - Sport auch mit allen Upgrades nie gan z an das Spielverhalten und -gefühl eines Tournaments kommen, maximal nahe dran. Und nahe dran bringt dann auch nicht viel, weil du dich ja doch wieder umgewöhnen musst. Wir hatten in unserer Kickerbar einen Ullrich - Sport mit allen Upgrades, auch Spielfeld, und der Unterschied zum Tournament war dennoch nicht gering. Ich selber habe den Ullrich - Home in Standardausführung und lediglich die Wechsellager nachgerüstet. Das reicht für das heimische Training absolut aus, ist mit einer glatteren Platte sogar besser. Du trainierst so besser dein Ballgefühl und bist gezwungen, dir eine saubere Technik anzueignen. Ich trainiere mit einem abgespielten und dadurch glatteren Lettner-Ball und komme dadurch sehr gut auf allen Soccer-Tischen zurecht, da alle anderen Kombinationen griffiger sind und der umstieg von glatt auf griffig viel einfacher ist als der andersherum.

Henry
Beiträge: 105
Registriert: 08.11.2014, 15:49
Kickertisch: leo_pro tournament
Status: Ligaspieler

Re: Ullrich Home Sinvolle Upgrades

Beitrag von Henry » 23.11.2015, 12:48

Hallo Leute, ich grabe den Thread nochmal aus um nicht noch einen zum gleichen Thema zu eröffnen.

Vor ca. einem Jahr hab ich mir bei den Kleinanzeigen einen Ullrich Home geschossen, hab auch fleißig daran an meiner Technik gefeilt und spiele mittlerweile Liga und auch mal ein Turnier. Um mich möglichst gut auf den Ullrich Tournament einzuspielen, bin ich jetzt am überlegen welche Upgrades sinnvoll sind?!?
Mein Home ist ausgestattet mit den alten (gewichteten) Figuren aus der China-Produktion auf Standard-Stangen und Standard-Spielfeld. Die Wechsellager hab ich mittlerweile schon nachgerüstet.
Wenn ich auf dem DTFB/P4P Tisch spiele empfinde ich die Massenträgheit, bedingt durch das höhere Gewicht der Premium Plus Stangen, als größten Unterschied zu meinem Home. Ist es sinnvoll gleich alle 8 Stangen zu tauschen? Oder empfehlt ihr nur die 2er und 3er-Reihe? Sind die Premium-Stangen eigentlich momentan erhältlich? Sind ja schon seit längerer Zeit nicht mehr sichtbar im Online-Shop...
Die gesplinteten Figuren spielen sich gefühlsmäßig etwas knackiger als meine geschraubten China-Figuren. Im Shop gibt es verschiedene Figuren zur Auswahl. Worin liegt der Unterschied zwischen der DTFB/P4P Figur und der normalen? Und gibt's die auch einzeln in weiß zu kaufen? Auf dem ProSport, Sport und Home scheinen weiße, statt blaue Figuren drauf zu sein. Ungewichtete kommen für mich nicht in Frage, da ich auch viel Einzel trainieren möchte. Am meisten Sinn macht hier wohl das DTFB-Update-Set für 60 EUR?
Ich kann nachvollziehen, dass man durch das Spielfeld- Upgrade noch näher an das Spielverhalten vom Tournament rankommt, aber das ist mir einfach zu teuer. Und wenn das Standard-Spielfeld tatsächlich glatter ist als das DTFB, dann ist das für eine saubere Technik ja eher förderlich.
Zu guter Letzt würde ich die 10-Kant-Griffe nehmen, um da einfach auch das gleiche Gefühl an der Hand zu haben. Haben eh eine weichere, griffigere Gummimischung finde ich.

Hab ich was vergessen? Glaube nicht! Wie sind eure Meinungen dazu?

Louii
Beiträge: 10
Registriert: 02.12.2015, 22:57
Kickertisch: Ullrich Home mit P4P Puppen
Status: ambitionierter Hobbyspieler

Re: Ullrich Home Sinvolle Upgrades

Beitrag von Louii » 07.12.2015, 13:26

Henry hat geschrieben:Hallo Leute, ich grabe den Thread nochmal aus um nicht noch einen zum gleichen Thema zu eröffnen.

Vor ca. einem Jahr hab ich mir bei den Kleinanzeigen einen Ullrich Home geschossen, hab auch fleißig daran an meiner Technik gefeilt und spiele mittlerweile Liga und auch mal ein Turnier. Um mich möglichst gut auf den Ullrich Tournament einzuspielen, bin ich jetzt am überlegen welche Upgrades sinnvoll sind?!?
Mein Home ist ausgestattet mit den alten (gewichteten) Figuren aus der China-Produktion auf Standard-Stangen und Standard-Spielfeld. Die Wechsellager hab ich mittlerweile schon nachgerüstet.
Wenn ich auf dem DTFB/P4P Tisch spiele empfinde ich die Massenträgheit, bedingt durch das höhere Gewicht der Premium Plus Stangen, als größten Unterschied zu meinem Home. Ist es sinnvoll gleich alle 8 Stangen zu tauschen? Oder empfehlt ihr nur die 2er und 3er-Reihe? Sind die Premium-Stangen eigentlich momentan erhältlich? Sind ja schon seit längerer Zeit nicht mehr sichtbar im Online-Shop...
Die gesplinteten Figuren spielen sich gefühlsmäßig etwas knackiger als meine geschraubten China-Figuren. Im Shop gibt es verschiedene Figuren zur Auswahl. Worin liegt der Unterschied zwischen der DTFB/P4P Figur und der normalen? Und gibt's die auch einzeln in weiß zu kaufen? Auf dem ProSport, Sport und Home scheinen weiße, statt blaue Figuren drauf zu sein. Ungewichtete kommen für mich nicht in Frage, da ich auch viel Einzel trainieren möchte. Am meisten Sinn macht hier wohl das DTFB-Update-Set für 60 EUR?
Ich kann nachvollziehen, dass man durch das Spielfeld- Upgrade noch näher an das Spielverhalten vom Tournament rankommt, aber das ist mir einfach zu teuer. Und wenn das Standard-Spielfeld tatsächlich glatter ist als das DTFB, dann ist das für eine saubere Technik ja eher förderlich.
Zu guter Letzt würde ich die 10-Kant-Griffe nehmen, um da einfach auch das gleiche Gefühl an der Hand zu haben. Haben eh eine weichere, griffigere Gummimischung finde ich.

Hab ich was vergessen? Glaube nicht! Wie sind eure Meinungen dazu?
Also ich habe auch einen Ullrich Home zu Hause stehen und habe bis jetzt lediglich die P4P-Puppen als Update genutzt was meiner Meinung nach auch am wichtigsten ist, wenn du auf dem Tournement spielen willst, das Gefühl auf der fünf ist gleich ein ganz anderes. Ich werde mir jetzt aber auch noch nach und nach Stangen, Griffe und Lager holen. Aber die gesplinteten P4P Puppen sind ein Muss!

Kicker69
Beiträge: 799
Registriert: 04.11.2012, 20:39
Kickertisch: Ullrich ProSport by Leonhart
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ruhrpott

Re: Ullrich Home Sinvolle Upgrades

Beitrag von Kicker69 » 07.12.2015, 15:03

Henry hat geschrieben: Sind die Premium-Stangen eigentlich momentan erhältlich? Sind ja schon seit längerer Zeit nicht mehr sichtbar im Online-Shop...
Die gesplinteten Figuren spielen sich gefühlsmäßig etwas knackiger als meine geschraubten China-Figuren. Im Shop gibt es verschiedene Figuren zur Auswahl. Worin liegt der Unterschied zwischen der DTFB/P4P Figur und der normalen? Und gibt's die auch einzeln in weiß zu kaufen? Auf dem ProSport, Sport und Home scheinen weiße, statt blaue Figuren drauf zu sein. Ungewichtete kommen für mich nicht in Frage, da ich auch viel Einzel trainieren möchte. Am meisten Sinn macht hier wohl das DTFB-Update-Set für 60 EUR?
Ich kann nachvollziehen, dass man durch das Spielfeld- Upgrade noch näher an das Spielverhalten vom Tournament rankommt, aber das ist mir einfach zu teuer. Und wenn das Standard-Spielfeld tatsächlich glatter ist als das DTFB, dann ist das für eine saubere Technik ja eher förderlich.
Zu guter Letzt würde ich die 10-Kant-Griffe nehmen, um da einfach auch das gleiche Gefühl an der Hand zu haben. Haben eh eine weichere, griffigere Gummimischung finde ich.

Hab ich was vergessen? Glaube nicht! Wie sind eure Meinungen dazu?
Hy,

die Stangen sind zeitweilig immer mal schlecht lieferbar: Empfehlung: Ullrich anrufen...und fragen wann sie wieder da sind!
Das gilt auch für weisse, gewichtete Figuren...die gibt es zwar....sind aber nicht über die Online Seite gelistet...also auch hier: anrufen oder schreiben!
Klar solltest Du auch die Griffe nehmen, wenn Du nah am Tournament sein willst...

tomsta
Beiträge: 83
Registriert: 08.12.2015, 12:44
Status: Hobbyspieler

Re: Ullrich Home Sinvolle Upgrades

Beitrag von tomsta » 08.12.2015, 12:47

Ich würde gleich die verschraubbaren Griffe empfehlen, sind zwar noch etwas teurer, aber die sitzen bombenfest und das Spielgefühl ist damit noch näher dran am Original-P4P. Die Griffe sind meines Wissen auch noch nicht im Online-Shop verfügbar, aber telefonisch sollte man sie schon bekommen.

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3344
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

Ullrich Home Sinvolle Upgrades

Beitrag von schnulliwulli » 14.12.2015, 11:15

Stangenunterschiede von den Standard-Stangen zu den Highend-Stangen sind durch ca. 25% weniger Gewicht deutlich zu spüren. Man hat gefühlt den Eindruck die günstigeren Standard-Stangen laufen besser, weil leichter, was dazu führt dass dass Timing beim Schuss auch ein klein wenig anders sein muss. Also wenn Mininmal-Stangen-Update, dann würde ich zumindest auf den Stangen von den geschossen wird - also 2er und 3er updaten. Bei den anderen beiden Stangen ist der Unterschied meiner Meinung nach zu vernachlässigen.
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast