LEONHART stellt demnächst offiziell den neuen ITSF-Ball vor

Allgemeines und News zum Thema Tischfussball
Antworten
steph4n
Beiträge: 1173
Registriert: 18.09.2011, 19:57
Kickertisch: leo.soccer.tournament
Status: Kneipenspieler
Wohnort: wermelschurchen

LEONHART stellt demnächst offiziell den neuen ITSF-Ball vor

Beitrag von steph4n » 08.10.2013, 12:29

es gab mal von dem neuen ne charge, die liess sich super spielen, extremauflagen waren durchaus moeglich.
kollege meinte, die neue charge, die auf der wcs gespielt wurde war ne katastrophe, und nicht mit der frueheren
charge vergleichbar. der chinese macht die dinger halt grad wies ihm passt ....
___________________________
das runde muss in das eckige ...

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2357
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

LEONHART stellt demnächst offiziell den neuen ITSF-Ball vor

Beitrag von e.t.chen » 08.10.2013, 12:43

hm, also geht das ballchaos weiter...
Können wir nicht einfach beim alten Ball bleiben...? :|
Einfaltspinsel = Ausfaltspinsel

CQuadrat
Beiträge: 83
Registriert: 16.11.2012, 11:07
Kickertisch: Ullrich HOME 2013
Status: Ligaspieler
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: LEONHART stellt demnächst offiziell den neuen ITSF-Ball

Beitrag von CQuadrat » 08.10.2013, 23:33

Also ich habe bisher auf zwei Turnieren (Herten, Bochum) damit gespielt und bin überhaupt nicht zurecht gekommen. Das komische ist, dass wir die neuen Bälle direkt NACH den Betriebsferien, also quasi einen Augenblick nach dem Post auf Facebook seitens Leonhart bestellt haben, aber es scheinbar doch wieder unterschiedliche Bälle sind. Privat habe ich zwei Bälle bekommen mit ITSF-Logo drauf. Mit dem könnte ich leben und mich dran gewöhnen, denke ich. Klappt zumindest hier auf meinem Gammeltisch ganz ok, wenn man sich an das Geflutsche erstmal gewöhnt hat. Die vier Bälle im Verein haben interessanterweise nicht das ITSF-Logo drauf und rutschen dermaßen (besonders auf dem Ullrich), dass ich mich kaum traue, den Ball überhaupt zu klemmen, der rutscht mir direkt weg.
Am Ende kackt die Ente!

Benutzeravatar
Porsche-Makus
Beiträge: 544
Registriert: 18.02.2006, 21:50
Kickertisch: leo_pro-professional
Status: Ligaspieler
Wohnort: Deggendorf
Kontaktdaten:

Re: LEONHART stellt demnächst offiziell den neuen ITSF-Ball

Beitrag von Porsche-Makus » 08.10.2013, 23:42

Das ist interessant. Ich habe seit Monaten drei Bälle aus der allerersten Serie (ohne LEONHART-Logo), einer davon ein Prototyp mit vom Kinesen lustig aufgemalter "10" im Einsatz und finde die Bälle nach wie vor gut.

Es scheint wohl so, als gäbe es starke Qualitätsschwankungen, die nun leider LEONHART ausbaden muss.

Inwzischen bin ich persönlich jedoch auch so weit, dass ich mir nichts lieber als den alten Ball zurück wünsche... ich habe die Schnauze voll von fast monatlich wechselnden Bällen. Mir ist es scheissegal, ob ein Ball 2,- € oder 10,- € kostet, ich will einfach nur, dass ich mich nicht alle paar Wochen in der Liga auf einen neuen Ball einspielen muss. Das ist für mich fast schon ein Grund, ganz mit dem Ligaspielen auf zu hören...

The Dude
Beiträge: 13
Registriert: 14.10.2012, 11:48
Kickertisch: Leo Pro Sport
Status: Ligaspieler
Wohnort: Region Hannover

LEONHART stellt demnächst offiziell den neuen ITSF-Ball vor

Beitrag von The Dude » 09.10.2013, 12:57

Moin,

hatte fast das selbe bei einem anderen Theard dazu geschriben.

ich habe den neuen Ball seit drei Wochen zu Hause. Ich spiele ihn auf einem Leo Pro Sport. Für mich ist es der Ball eine starke Veränderung. Man muss den Ball viel wieter hinten unter den Pupen führen(auf der fünf), erheblich weniger Kraft/Druck auf den Ball ausüben denn sonst rutscht er weg, dazu kommt das die Bälle beim Passen ein anders Laufverhalten haben als der alte, die Abschußpunkte für meine Pässe sind woanders als beim alten Ball. Mein Brushpass ins Feld, da macht der Ball nicht den Bogen von der Bande weg ins Feld. An manchen Tagen gehts es mit dem neuen Ball schon ganz gut. Aber für den Durchschnittsspieler schon eine große Umstellung.

Auf der dreier Reihe sind die Abschußpunkte für den Jet auch woanders bei mir. Da einfach ein Schritt zurück beim üben, Lücke größer, Bewegung langsamer und dann findet man schnell die Abschußpunkte.

Ach und wenn man ein paar Tage mit dem Ball geübt hat dann ist der Ball aus dem Februar auch echt OK. Die hatte ich da auch bestellt und gleich danach in die Ecke gepackt. Die letzten Tage habe ich einfach mit dem alten Ball geübt und beiden neuen Leo Murmeln. Irgendwann kann man es mit allen. Ist wohl nur eine Frage der Zeit :-)

Gruß Chris

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2357
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

LEONHART stellt demnächst offiziell den neuen ITSF-Ball vor

Beitrag von e.t.chen » 26.10.2013, 12:55

Auch hier die Infos für die, die es noch nicht mitbekommen haben:

http://dtfb.de/index.php/1222-baelle-be ... erschaften

Auf der DM wird jetzt ausschließlich der Ullrichball gespielt. Neue Ballversionen sind in der Testphase bei ein paar Verbänden und danach wird entschieden, wie's in 2014 weitergeht.
Einfaltspinsel = Ausfaltspinsel

Jetlag
Beiträge: 6
Registriert: 28.11.2013, 06:28
Status: ambitionierter Hobbyspieler

LEONHART stellt demnächst offiziell den neuen ITSF-Ball vor

Beitrag von Jetlag » 23.01.2014, 02:14

Mein Brush ins Feld geht auch gar nicht mehr und der Ball rutscht ständig weg, fühlt sich an als wäre meine Mitte nicht mehr vorhanden. Ich wollte eigentlich am Wochenende zum Challenger in Hamburg fahren, aber die spielen wohl auch den neuen Ball. Als Einsteiger bringt es damit leider keinen Spaß mehr, weil man nur frustriert ist, dass der Ball ständig weg rutscht. Ich hoffe ja noch immer, dass es an der Luftfeuchtigkeit im Keller liegt............................ :(

steph4n
Beiträge: 1173
Registriert: 18.09.2011, 19:57
Kickertisch: leo.soccer.tournament
Status: Kneipenspieler
Wohnort: wermelschurchen

LEONHART stellt demnächst offiziell den neuen ITSF-Ball vor

Beitrag von steph4n » 23.01.2014, 10:20

Jetlag hat geschrieben:Mein Brush ins Feld geht auch gar nicht mehr und der Ball rutscht ständig weg, fühlt sich an als wäre meine Mitte nicht mehr vorhanden. Ich wollte eigentlich am Wochenende zum Challenger in Hamburg fahren, aber die spielen wohl auch den neuen Ball. Als Einsteiger bringt es damit leider keinen Spaß mehr, weil man nur frustriert ist, dass der Ball ständig weg rutscht. Ich hoffe ja noch immer, dass es an der Luftfeuchtigkeit im Keller liegt............................ :(

da hilft es wohl nur weniger druck auf den ball zu geben und die technik zu verbessern!
___________________________
das runde muss in das eckige ...

Jetlag
Beiträge: 6
Registriert: 28.11.2013, 06:28
Status: ambitionierter Hobbyspieler

LEONHART stellt demnächst offiziell den neuen ITSF-Ball vor

Beitrag von Jetlag » 23.01.2014, 15:25

Muss ich wohl ja... ist nur so ärgerlich, weil ich den Brush gerade monatelang geübt hatte und der seit einer Woche richtig gut lief. Leider kann man den neuen ITSF Ball auch nicht mehr kaufen auf der Leoseite, aber trotzdem werden Turniere darauf gespielt, dass verstehe ich nicht ganz. Ich habe ja nicht mal die Möglichkeit ihn mir zu kaufen und damit zu üben. Muss immer eine halbe Weltreise machen um mir zwei Bälle zu leihen, die einer von der Bundesligaaufstiegsrunde mitgebracht hat. Ist schon sehr frustrierend mit diesen ganzen neuen Leo-Bällen. :(

Benutzeravatar
widderdoh
Beiträge: 347
Registriert: 07.06.2013, 14:23
Kickertisch: Fireball
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Dormagen (bei Köln)

LEONHART stellt demnächst offiziell den neuen ITSF-Ball vor

Beitrag von widderdoh » 23.01.2014, 15:46

Aber Du hast doch gerade erst angefangen den Pass zu üben. Von einer Umstellung nach langem Training kann da ja wohl keine Rede sein. Abgesehen davon scheint es nicht so, als wäre zum Thema Ball das letzte Wort schon gesprochen...

Benutzeravatar
toblin
Beiträge: 206
Registriert: 15.12.2010, 14:05
Kickertisch: Ullrich Home (letzte China-Version)
Status: Ligaspieler
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: LEONHART stellt demnächst offiziell den neuen ITSF-Ball

Beitrag von toblin » 23.01.2014, 17:47

Wir haben letzte Woche einen neuen Leo bekommen und es lagen vier Bälle bei. Allerdings ohne das aufgedruckte Leo-L, von daher wird es sich um ein älteres Modell handeln. Wieso legen die denn nicht gleich den richtigen Ball bei?

AchimF
Beiträge: 87
Registriert: 31.10.2012, 12:51
Kickertisch: Ullrich P4P
Status: ambitionierter Hobbyspieler

LEONHART stellt demnächst offiziell den neuen ITSF-Ball vor

Beitrag von AchimF » 24.01.2014, 14:26

Kleiner Statusbericht von meiner Seite:
Hatte am 10.1.2014 4 neue Leobälle bestellt und auch prompt geliefert bekommen.
Soll die ganz neue Serie sein und auf dem Lieferschein steht auch ITSF Ball- NEU.

Nix wie hin in den Club und an den Leo. Erster Eindruck, noch recht rutschig, wir spielen weiter und der Ball fängt an zu glänzen und ist nach ner Stunde nicht mehr spielbar. Er rutscht nur noch weg. Dann Tisch gereinigt und den nächsten Ball rein. Wieder das Gleiche. Gestern dann die letzten 2 Bälle probiert. Sie werden wieder glänzend und dann unspielbar-glatt.
Ein Gastspieler aus Hamburg sagt, dass dies doch noch ein Ball der alten Serie sein soll, die ganz neuen seien jetzt lieferbar und seien wesentlich griffiger.
Heute ruf ich dann bei Leo an und schildere den Fall. Die Dame sagt, dass dies der neue Ball sei. Die Alten hätte man alle entsorgt und es könne nicht sein, dass ich die alten Bälle bekommen hätte. Von den ganz neuen würde es derzeit auch keine mehr geben und man wisse auch nicht, wann die nächste Lieferung kommt.
Auf einen Austausch auf Kulanz ließ man sich nicht ein. Ich wäre der erste, der so etwas schildere.

Mein Gott - was ist das ne Pest mit diesen schei*-Bällen von Leo.
Wie kann es sein, dass dies so ein schwieriges Thema ist?

Gibt es von Euch auch ähnliche Erfahrungen?

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3345
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

LEONHART stellt demnächst offiziell den neuen ITSF-Ball vor

Beitrag von schnulliwulli » 24.01.2014, 14:59

AchimF hat geschrieben:Kleiner Statusbericht von meiner Seite:
Hatte am 10.1.2014 4 neue Leobälle bestellt und auch prompt geliefert bekommen.
Soll die ganz neue Serie sein und auf dem Lieferschein steht auch ITSF Ball- NEU.

Nix wie hin in den Club und an den Leo. Erster Eindruck, noch recht rutschig, wir spielen weiter und der Ball fängt an zu glänzen und ist nach ner Stunde nicht mehr spielbar. Er rutscht nur noch weg. Dann Tisch gereinigt und den nächsten Ball rein. Wieder das Gleiche. Gestern dann die letzten 2 Bälle probiert. Sie werden wieder glänzend und dann unspielbar-glatt.
Ein Gastspieler aus Hamburg sagt, dass dies doch noch ein Ball der alten Serie sein soll, die ganz neuen seien jetzt lieferbar und seien wesentlich griffiger.
Heute ruf ich dann bei Leo an und schildere den Fall. Die Dame sagt, dass dies der neue Ball sei. Die Alten hätte man alle entsorgt und es könne nicht sein, dass ich die alten Bälle bekommen hätte. Von den ganz neuen würde es derzeit auch keine mehr geben und man wisse auch nicht, wann die nächste Lieferung kommt.
Auf einen Austausch auf Kulanz ließ man sich nicht ein. Ich wäre der erste, der so etwas schildere.

Mein Gott - was ist das ne Pest mit diesen -Bällen von Leo.
Wie kann es sein, dass dies so ein schwieriges Thema ist?

Gibt es von Euch auch ähnliche Erfahrungen?
Ich habe die neuen Leo-Bälle letzlich in Pfullingen auf dortigen Leos gespielt und die waren deutlich besser als die Murmeln die man dir angedreht hat. Das sind meiner Meinung nach verschiedene Bälle.
Auf den Tischen in Pfullingen wurde auf den Leo-TIschen mit eben dem neunen Leo-Ball gespielt und auf dem nebendran stehenden P4P waren P4P Bälle - der Wechsel von einem zum anderen Tisch war selbst für mich kein wirklich großes Problem. Und wenn doch, lags nicht am Ball. :oops:
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Loca So
Beiträge: 353
Registriert: 10.08.2011, 01:51
Kickertisch: Lehmacher P4P Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Klein-Gerau

LEONHART stellt demnächst offiziell den neuen ITSF-Ball vor

Beitrag von Loca So » 24.01.2014, 17:26

Ich habe am letzten WE zur Relegation 2. DamenBuLi den jetzt neuen Ball gespielt, und muss sagen, dass ich bis jetzt begeistert bin. Es spielt sich damit auf dem Leo fast wie auf Ullrich. Allerdings gab es die Situation auch nicht, dass die Luftfeuchtigkeit im Raum erhöht war. Das bliebe für ein abschließendes Urteil noch im Test abzuwarten.
"Ei ei ei, schei* drauf, Tor ist Tor, und drin ist drin.
Schön" kommt morgen!" :-)

Kicker69
Beiträge: 799
Registriert: 04.11.2012, 20:39
Kickertisch: Ullrich ProSport by Leonhart
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ruhrpott

LEONHART stellt demnächst offiziell den neuen ITSF-Ball vor

Beitrag von Kicker69 » 24.01.2014, 17:41

schnulliwulli hat geschrieben:
AchimF hat geschrieben:Kleiner Statusbericht von meiner Seite:
Hatte am 10.1.2014 4 neue Leobälle bestellt und auch prompt geliefert bekommen.
Soll die ganz neue Serie sein und auf dem Lieferschein steht auch ITSF Ball- NEU.

Nix wie hin in den Club und an den Leo. Erster Eindruck, noch recht rutschig, wir spielen weiter und der Ball fängt an zu glänzen und ist nach ner Stunde nicht mehr spielbar. Er rutscht nur noch weg. Dann Tisch gereinigt und den nächsten Ball rein. Wieder das Gleiche. Gestern dann die letzten 2 Bälle probiert. Sie werden wieder glänzend und dann unspielbar-glatt.
Ein Gastspieler aus Hamburg sagt, dass dies doch noch ein Ball der alten Serie sein soll, die ganz neuen seien jetzt lieferbar und seien wesentlich griffiger.
Heute ruf ich dann bei Leo an und schildere den Fall. Die Dame sagt, dass dies der neue Ball sei. Die Alten hätte man alle entsorgt und es könne nicht sein, dass ich die alten Bälle bekommen hätte. Von den ganz neuen würde es derzeit auch keine mehr geben und man wisse auch nicht, wann die nächste Lieferung kommt.
Auf einen Austausch auf Kulanz ließ man sich nicht ein. Ich wäre der erste, der so etwas schildere.

Mein Gott - was ist das ne Pest mit diesen -Bällen von Leo.
Wie kann es sein, dass dies so ein schwieriges Thema ist?

Gibt es von Euch auch ähnliche Erfahrungen?


Ich habe die neuen Leo-Bälle letzlich in Pfullingen auf dortigen Leos gespielt und die waren deutlich besser als die Murmeln die man dir angedreht hat. Das sind meiner Meinung nach verschiedene Bälle.
Auf den Tischen in Pfullingen wurde auf den Leo-TIschen mit eben dem neunen Leo-Ball gespielt und auf dem nebendran stehenden P4P waren P4P Bälle - der Wechsel von einem zum anderen Tisch war selbst für mich kein wirklich großes Problem. Und wenn doch, lags nicht am Ball. :oops:

ALso ich fand die Bälle in Pfullingen -die schon recht bespielt waren- eigentlich genauso übel wie Achim sie beschrieben hat...da ist mir auch alles weggerutscht!

Hatte vor 5-6 Wochen 2 der Leo Bälle auf einem Leo Turnier gekauft, die haben ihre "raue" Oberfläche eindeutig länger behalten, von denen war ich begeistert.
Auch auf dem Leo Turnier selbst waren die Bälle am Leonhart Tisch super zu spielen....

Irgendwie blick ich da nicht mehr so ganz durch....

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste