Transportabler Kicker mit Teleskopstangen


Kickerbau Reportagen die sich durch dokumentarischen Einsatz und Fotogalerien auszeichnen
Antworten
Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2144
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Transportabler Kicker mit Teleskopstangen

Beitrag von e.t.chen » 11.12.2012, 10:22

Also meine momentane Lösung ist eine Einschlagmutter, die ich etwas vertieft einschlage, so dass sie plan abschließt und darüber ein zugeschnittenes Stück Blech mit entsprechenden Löchern verschauben.
So sollte weder mitdrehen, noch axiale Bewegung möglich sein. Klingt funktionabel in meinem Kopf... mal sehn, was die Realität sagt :roll:
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

Benutzeravatar
petermitoe
Beiträge: 1447
Registriert: 05.04.2005, 22:55
Kickertisch: Leo Pro Sport
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Gomaringen/ Tübingen

Transportabler Kicker mit Teleskopstangen

Beitrag von petermitoe » 13.12.2012, 11:20

Wieviele von Dingern brauchst Du denn noch?
Idee 1
Bei Lehmacher werden die Dinger in den Beinen zur Höhenverstellung verwendet, auf jeden Fall im Löwen 2000.
Ruf doch mal da an und frag. Auch wenn da eins drei Euro kostet wäre das kein großes Problem, oder?

Idee 2
Große Unterlagscheiben zum Bsp. die alten von den Löwen aus Metall
Löcher einstanzen
Anschweißmuttern (im Kfz Zubehör) anschweißen lassen = fertig. Auch nicht so teuer ...

Grüße
Peter
„Wenn meine Gedankenprozesse nur von der Bewegung der Atome in meinem Gehirn bestimmt werden, dann habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass meine Überzeugungen wahr sind. Insbesondere habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass mein Gehirn aus Atomen besteht.“

Benutzeravatar
petermitoe
Beiträge: 1447
Registriert: 05.04.2005, 22:55
Kickertisch: Leo Pro Sport
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Gomaringen/ Tübingen

Transportabler Kicker mit Teleskopstangen

Beitrag von petermitoe » 13.12.2012, 11:50

amazon.de/gp/product/B002PIGCZ2/ref=olp_product_details?ie=UTF8&me=&seller=

amazon.de/50-Spezial-Einschlagmuttern-M10-PROFESSIONAL-verzinkt/dp/B0058BLDIE/ref=sr_1_13?ie=UTF8&qid=1355395712&sr=8-13

http://www.pfahl-verbindungstechnik.de/ ... rzinkt.php

Gehen solche auch?

Grüße 8)
Peter
„Wenn meine Gedankenprozesse nur von der Bewegung der Atome in meinem Gehirn bestimmt werden, dann habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass meine Überzeugungen wahr sind. Insbesondere habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass mein Gehirn aus Atomen besteht.“

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2144
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Transportabler Kicker mit Teleskopstangen

Beitrag von e.t.chen » 13.12.2012, 12:02

Ja, wie gesagt: M10 hab ich genügend gefunden. Ich brauch die aber in M6 :|
naja, das Material hab ich ja schon zusammen. Werde heute abend versuchen einzubauen und dann schau ich mal
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

Benutzeravatar
petermitoe
Beiträge: 1447
Registriert: 05.04.2005, 22:55
Kickertisch: Leo Pro Sport
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Gomaringen/ Tübingen

Transportabler Kicker mit Teleskopstangen

Beitrag von petermitoe » 13.12.2012, 22:55

Ach so, Sorry


Hab ich wohl überlesen.
„Wenn meine Gedankenprozesse nur von der Bewegung der Atome in meinem Gehirn bestimmt werden, dann habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass meine Überzeugungen wahr sind. Insbesondere habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass mein Gehirn aus Atomen besteht.“

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2144
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Transportabler Kicker mit Teleskopstangen

Beitrag von e.t.chen » 14.12.2012, 12:13

Die Konstruktion mit der Einschlagmutter und dem drüber geschraubten Blech hat gestern auf einer Seite schonmal geklappt.
Andere Seite mache ich heute abend.
Bilder kommen dann auch bald wieder.

Inzwischen ist der Torzähler ausgeschnitten und die Würfel aufgereiht eingebaut. Dazu noch die Toröffnungen ausgesägt.
Es fehlen noch die Leisten, die Tornetze, die Stangenbegradigung und das Holzfinish.
Vielleicht wirds dieses Jahr noch annähernd fertig. :easy
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2144
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Transportabler Kicker mit Teleskopstangen

Beitrag von e.t.chen » 14.12.2012, 22:58

Sooooo, jetz gibts endlich neue Bilder :-D

Wir haben letzte Woche die Tore und Torzähler ausgeschnitten:
torauschnitt1.jpg
sägen sägen sägen....
torauschnitt2.jpg
immernoch sägen
torundzählerschnitt.jpg
fertich gesägt
Dann hab ich heute noch ein Foto von den Rampamuffen-Ersatz gemacht: Einschlagmuttern mit "Halteblech":
Schraubmuttern.jpg
Gewusst wie...
Danach haben wir schonmal die Beine geschliffen:
Schleifen1.jpg
Endlosschleifen... ;-)
Beinglatt.jpg
...wie Babypopo
Hier nocheinmal ein Bild von einem fertigen Torzähler. Auch nochmal geschliffen:
Torzaehler2.jpg
Torzähler
Nun nochmal alles aufgebaut und das erste Testspiel gemacht:
Testspiel.jpg
Testspiel: Ergebnis: 6:0 HA!
Dazu nochmal den Tisch auf eine Waage gestellt. Bei genauem hinsehen kann man erkennen, dass der Tisch etwa 63 kg wiegt. Für mich ein gutes Gewicht: Nicht zu leicht für ein bisschen Spaß, nicht zu schwer zum Transportieren. :easy :
Gewicht.jpg
Einmal durch den Tisch ins Tor geknipst...
Als nächstes wird geschliffen, dann kommen die Metallleisten drauf, dann die Tornetze, zu denen wir uns heute schon einen Plan gemacht haben... Und wenn das alles durch ist, kommt das Lackieren!
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2144
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Transportabler Kicker mit Teleskopstangen

Beitrag von e.t.chen » 16.12.2012, 10:30

Gestern die Innenseiten geschliffen. Geht ganz schön "Farbe" runter.
Wir werden die Außenseiten vermutlich nicht ganz so stark schleifen, damit die dunkle Farbe dort besser bestehen bleibt. Innen will ich ichs aber ohnehin heller haben, damit man mehr sieht beim Spielen :)
Die Winkel hab ich nicht abgeschraubt. 1. Sieht man es nicht wenn man nicht untern Tisch guckt und 2. will ich das Holz durch zu viel rein und rausgeschraube nicht strapazieren

Hier ein Vergleichs(Handy)bild von der geschliffenen Innenseite und der nicht geschliffenen Außenseite der Torbanden:

Bild
Das Kontingent für Dateianhänge ist bereits vollständig ausgenutzt.
Daher externer Bildservice... Ohje, ich spame wohl zu viel :P
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2144
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Transportabler Kicker mit Teleskopstangen

Beitrag von e.t.chen » 21.12.2012, 23:26

Noch ein Bild. Heute haben wir die Außenseiten geschliffen. Entgegen dem eigentlichen Plan haben wir sie stark geschliffen, bis es ganz hell war. Das Ergebnis ist genial! Viel besser als das dunkle braun vorher! Inzwischen wenn ich mir die Bilder von vorher ansehe, gefällt es mir so viel viel besser.
Vor allem die Maserung in der Innenbande in Verbindung mit der hellen Außenseite.... Hui! :-D

Dazu haben wir die Korpusübergänge an den Ecken plan geschliffen und die Tor-Innenseiten (diese größtenteils per Hand...)
Dazu noch das Netz-Tor-Konzept getestet und für gut befunden. Der Plan hier ist: Netze in der richtigen Größe zu nähen, diese werden mit metrischen M4 Schrauben leicht Schräg Richtung Außenseite gehalten. Dafür mache ich Schräge Bohrungen nach außen hin etwa 2,4cm tief. Dort wird ein 4x8mm rundmagnet reingeschoben und die 1,6 cm Schraube dockt dort an. Das ganze an 6 Stellen im Tor: in allen 4 Ecken, und dann noch oben und unten in der Mitte. Die Köpfe werden in einem gesenktem Loch gehalten, so dass maximal 1mm überstand ist... An einem Probestück heute erfolgreich getestet. Schwer zu erklären, aber Bilder folgen, wenns passt :easy

Achja, hier noch das Bild vom geschliffenen Korpus:
Bild

Jetzt wo die Seitenlänge exakt ist, können auch endlich die Leisten gefertigt werden. Wenn dann noch die Netze drin sind, der Korpus und die Beine lackiert, nochmal geschliffen und nochmal lackiert sind, die Federn gekürzt sind... joa, dann ist das gute Stück fertig :-)
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2144
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Transportabler Kicker mit Teleskopstangen

Beitrag von e.t.chen » 26.12.2012, 20:08

Heute die Tornetze eingesetzt. Eins ist ein bisschen klein geraten und "spannt" ganz schön. Aber da werden wohl noch andere in anderen Farben für mich genäht...:
Bild


Und dazu noch die Leisten auf einer Seite angebracht. Hat unglaublich lange gedauert, aber das Ergebnis gefällt:
Bild

Morgen mach ich die Leisten auf der anderen Seite und übermorgen gehts ans Holz. Lackieren, schleifen, lackieren... Dann ist Version 1.0 fertig!
Ein befreundeter Zahntechniker hat das Werkzeug, mit dem ich dann noch die Federn in den Stangen kürzen kann, so dass der Ball nicht mehr an der Bande durchflutschen kann. Wenn das geschafft ist, ist Version 1.1 fertig :easy

Version 1.2 wäre dann mit weiteren Feinarbeiten verbunden. Mit Gravur oder Folierung der Seitenteile und/oder des Spannbretts. Eine Arretierung der Stangen für den Transport, eine Transporttasche im Korpus für Räder, Bälle, Schmiermittel usw... Da fällt einem sicher immer was neues ein :-)
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

Kicker69
Beiträge: 799
Registriert: 04.11.2012, 20:39
Kickertisch: Ullrich ProSport by Leonhart
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ruhrpott

Transportabler Kicker mit Teleskopstangen

Beitrag von Kicker69 » 26.12.2012, 20:21

Hy,

Super Arbeit, Super Teil insgesamt :easy
Mit den Leisten komm ich jetzt aber gerad nich mehr mit :-?
Wenn die drauf sind, wie kommen den dann die Stangen oder besser die Lager noch rein???
Oder werden/können die Leisten vor Stangeninstallation abgenommen?
Oder ich versteh die lagerkonstruktion der Roberto Stangen nich :-?

Bitte um Aufklärung....

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2144
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Transportabler Kicker mit Teleskopstangen

Beitrag von e.t.chen » 26.12.2012, 23:02

Hey,

Wie bei einigen Sachen an dem Tisch, hab ich bei den Leisten auch Rampas und metrische Schrauben genommen.
Man kann sie also so oft abschrauben und wieder ranschrauben, wie man will (und wie lang so ein metrisches Gewinde durchhält)
Hab das jetzt der Einfachheit halber rangebaut, als die Stangen nicht drin waren.

Die Stangen mit den Lagern werden nachher auf Stangenenden-Seite von der Tischinnenseite aus reingeschoben und von außen das Kunststoff(Lager)gegenstück rangeschraubt. Auf Griffseite muss man die Stange von oben einsetzen und dann die Kunststoffteile vom Lager innen und außen in die Außenwand schieben und verschrauben. Ist alles bisschen eigen bei Teleskopstangen :-)
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

Kicker69
Beiträge: 799
Registriert: 04.11.2012, 20:39
Kickertisch: Ullrich ProSport by Leonhart
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ruhrpott

Transportabler Kicker mit Teleskopstangen

Beitrag von Kicker69 » 26.12.2012, 23:41

Ok!

Jetzt ist dann alles klar....
Kannte halt diese Lager Konstruktion nicht!
Wobei ich das ohne diese Leisten schöner fand.

Aber wie gesagt, schöner Tisch, Kompliment!!!

steph4n
Beiträge: 1173
Registriert: 18.09.2011, 19:57
Kickertisch: leo.soccer.tournament
Status: Kneipenspieler
Wohnort: wermelschurchen

Transportabler Kicker mit Teleskopstangen

Beitrag von steph4n » 27.12.2012, 08:54

fuer die tornetze wuerde ich dir auch so rundumleisten empfehlen, so
sind die ruckzuck weggeballert.
___________________________
das runde muss in das eckige ...

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2144
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Transportabler Kicker mit Teleskopstangen

Beitrag von e.t.chen » 27.12.2012, 09:25

Hm, schöner ohne Leisten? Wo man von oben ins Lager gucken konnte?
Weiß nich...
Und die Netze sind in 2 Min getauscht. Außerdem sind die äußerst Stabil und der Ball kann eigentlich nirgendwo so gegenknallen, dass er das Natz beschädigt... Würde ich sagen, wenn ich das so vor mir sehe.
Selbst bei Bandenschüssen sollte der Ball entweder direkt im Netz landen oder am Innenpfosten ohne das Netz schwerwiegend zu treffen... Aber gut, das wird sich zeigen.
Vor extra-leisten hab ich zurückgeschreckt, weil das das Tor dann ja wieder "verkleinert"
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

Antworten

zum Tischfussball Shop


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast