tecball ist online!

Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Antworten
Benutzeravatar
Käpt'n Blaubär
Beiträge: 173
Registriert: 18.05.2006, 18:55
Kickertisch: Leonhart
Status: Kneipenspieler

tecball ist online!

Beitrag von Käpt'n Blaubär » 01.06.2006, 10:50

hab gerade gesehen dass der tecball jetzt auf der lehmacher-homepage zu bestaunen ist!

http://www.billardbaulehmacher.de/

es gibt einen pdf-prospekt zum download, allerdings ohne preise! ich glaub aber dass die schon irgenwo veröffentlicht sind ... :-?

Truller
Beiträge: 30
Registriert: 01.11.2004, 18:33
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Truller » 01.06.2006, 11:32

Hier kann man die Preise nachlesen - sind im Vergleich zum P4P Tisch gesunken! http://www.rptfv.de/news/news.php?top=20" onclick="window.open(this.href);return false;

Ich hab schon auf dem Tisch gespielt und kann nur empfehlen. Macht echt riesen spass! :mrgreen:

Benutzeravatar
Käpt'n Blaubär
Beiträge: 173
Registriert: 18.05.2006, 18:55
Kickertisch: Leonhart
Status: Kneipenspieler

Beitrag von Käpt'n Blaubär » 01.06.2006, 11:43

danke :easy

wirklich interessant finde ich die frage was "annähernd gleiches spielverhalten" bzgl. des pro-soccer-semi bedeuten soll?

preislich wäre er mit 659 € auf jeden fall unschlagbar für die homesoccer-konkurrenz (auch aus eigenem haus).

vielleicht könnte sich ja mal schnell einer beide kaufen und dann alle forum-mitglieder zum test-vergleichs-spiel einladen! :-D :-D :-D

Benutzeravatar
Dako
Admin
Beiträge: 1215
Registriert: 31.10.2004, 15:19
Kickertisch: leo.soccer
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Dako » 01.06.2006, 13:27

Ich habe auf dem Tisch auch paar mal gespielt und finde ihn richtig geil. Das Spielverhalten ist aber schon ganz anders als wie auf einem P4P, Löwen oder Leonhart. Da sind einmal Hohlstangen drauf und es wird ein weicherer Ball benutzt. Doch warum sollte man sich diesen Tisch kaufen? Kein Kneipenbesitzer wird sich einen Tisch mit Hohlstangen kaufen, und normale kleinere Turniere und P4P Turniere wird es auf dem Tisch auch so gut wie keine geben, da es ein ITSF Tisch ist. Lieber kaufe ich mir einen Tisch, der sich so ähnlich spielt wie die Tische auf den Turnieren, an denen ich teilnehme.

Benutzeravatar
Käpt'n Blaubär
Beiträge: 173
Registriert: 18.05.2006, 18:55
Kickertisch: Leonhart
Status: Kneipenspieler

Beitrag von Käpt'n Blaubär » 01.06.2006, 13:51

es bleibt abzuwarten wie erfolgreich der tisch außerhalb des itsf/dtfb-spielbetriebs wird.

das mit den hohlstangen ist halt so ne sache (angeblich ist ja auch schon in p4p-kreisen schon länger eine mehrheit für hohlstangen); ich glaube aber auch nicht, dass gerade in den kneipen etc. auf einmal jeder auf hohlstangen umstellt.

stimmt es eigentlich, dass gute hohlstangen stabiler sind als vollstangen?

hoodlum
Beiträge: 48
Registriert: 09.01.2006, 12:37

Beitrag von hoodlum » 02.06.2006, 22:27

Also ich hatte in HH auf der WM die Möglichkeit den neuen Tecball Tisch sowohl als Home, als auch in der Turnier Variante Probe zu spielen. Und ich bin begeistert von dem Tisch. Ich war aber auch schon immer ein Fan von Hohlstangen, weil die auf Dauer weniger auf die Knochen gehen und das Spiel etwas schneller ist.

Es wird schon einen Grund haben wenn die restliche Welt (Tornado, Eurosoccer, Garlando, ...) auf Hohlstangen spielt. Und irgendwann wird auch in Deutschland nur noch auf Hohlstangen gespielt, da bin ich sicher.

Ich bin mir nur noch nicht sicher, ob es sich lohnt die Turnier Variante zu kaufen, da die Home Version sich super spielt und unschlagbar günstig ist.

Benutzeravatar
Käpt'n Blaubär
Beiträge: 173
Registriert: 18.05.2006, 18:55
Kickertisch: Leonhart
Status: Kneipenspieler

Beitrag von Käpt'n Blaubär » 03.06.2006, 11:47

hmm, ich hab gelesen, dass die home-vaiante ein anderes spielfeld hat, als die turnier-variante. ich hab mal ne mail an die fa. lehmacher geschrieben, mal schauen ob die sich melden.

sieht das eigentlich nur so aus, oder hat der tecball runde griffe?

hoodlum
Beiträge: 48
Registriert: 09.01.2006, 12:37

Beitrag von hoodlum » 03.06.2006, 12:34

Ja, hat runde Griffe. Ähnlich der Griffe vom Eurosoccer.

Spielfeld weiß ich nicht, aber die Banden sind rau beim Home Tisch, bei der Turniervariante glatt und hochglanz.

Benutzeravatar
Käpt'n Blaubär
Beiträge: 173
Registriert: 18.05.2006, 18:55
Kickertisch: Leonhart
Status: Kneipenspieler

Beitrag von Käpt'n Blaubär » 03.06.2006, 12:43

hoodlum hat geschrieben:Spielfeld weiß ich nicht, aber die Banden sind rau beim Home Tisch, bei der Turniervariante glatt und hochglanz.
achso, kann sein, dass ich da was verwechselt habe!
weißt du was über das gewicht?
(fragen über fragen... :-? :wink: )

hoodlum
Beiträge: 48
Registriert: 09.01.2006, 12:37

Beitrag von hoodlum » 03.06.2006, 15:23

Ne, das Gewicht weiß ich leider nicht. Habe auch nichts darüber gefunden. Würd' mich auch mal interessieren...

Ruud 29
Beiträge: 9
Registriert: 13.10.2005, 21:37
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Menden

Beitrag von Ruud 29 » 04.06.2006, 15:55

Hi, wie ist das eigentlich mit den torhütern? Ist das nicht irgentwie völlig ungewohnt mit dieser kleinen bewegungsfreiheit? Ich stelle mir das nicht so toll vor wenn man die gängigen Ls gewohnt ist!
Jetzt wo der tecball da ist, sollte man sich den kaufen oder den p4p?
Gruß ruud
Eine neue Macht erhebt sich über Menden

Truller
Beiträge: 30
Registriert: 01.11.2004, 18:33
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Truller » 04.06.2006, 17:45

Das mit dem Torwart störrt überhaupt nicht, da man ja eh nicht neben dem Tor stehen sollte! Hilft also eher!

Ich würde mir den TecBall holen, macht mehr Spass drauf zu spielen. Man muss aber abwarten wie er sich bei Turnieren und als Kneipenkicker etablieren wird. Ist also eine Frage wo drauf man wert legt.

schlomo_ortega
Beiträge: 76
Registriert: 27.01.2006, 13:07
Status: Hobbyspieler

Beitrag von schlomo_ortega » 04.06.2006, 17:56

Ich finde das mit dem Torwart genau auf der Torlinie ist sehr irritierend.
Wenn ich jetzt einen Ball genau in der Ecke halten will, muss ich ganz rein oder rausfahren bis zum Anschlag, was man vorher ja gerade vermeiden musste, um nicht zu weit zu fahren und den Pfosten zu decken. Außerdem ist die Perspektive eine andere , da man insgesamt etwas weiter nach rechts muss, um das komplette Tor und die eigenen Figuren zu sehen, da das Tor ja erhöht ist und man von weiter links seine eigenen figuren nicht mehr sehen kann.

also insgesamt eine immense umstellung, insbesondere für die, die zehn jahre oder länger immer auf eine bestimmte weise zum tisch standen und sich bestimmte bewegungsabläufe angewöhnt haben, was plötzlich alles komplett umgestellt werden muss.

Benutzeravatar
Master_Skull
Beiträge: 1003
Registriert: 16.05.2006, 19:58
Kickertisch: Eigenbau ;-)
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: nahe Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Beitrag von Master_Skull » 04.06.2006, 20:09

kann meinem vorredner zur zustimmen, außerdem gibt es ja auch einige die mit dem tormann badenschüsse schiessen und dafür eine umdrehung machen ( cih z.b. ab und an), denn das ist verwirrend und bis es der gegener schnallt sind mind. 2 drin.

hoodlum
Beiträge: 48
Registriert: 09.01.2006, 12:37

Beitrag von hoodlum » 04.06.2006, 21:09

Warum glaubst Du, dass Du den Tormann nicht 360° drehen kannst? Oder habe ich Dich da falsch verstanden?

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste