Kickertisch auf Überdachter Terasse?

Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Brommi
Beiträge: 5
Registriert: 31.08.2011, 14:09
Kickertisch: Noch keinen...
Status: Hobbyspieler

Kickertisch auf Überdachter Terasse?

Beitrag von Brommi » 31.08.2011, 14:35

Hallo Freunde des Kickerspiels,

ich habe die letzen Tage viel in eurem Forum gelesen und habe erstaunlicherweise keine Fragen welchen Kickertisch ich kaufen soll ;-)
Anhand diverser Beiträge konnte ich schon eine Entscheidung treffen.

Mich bewegt da ein ganz anderes Thema.
Der Kickertisch soll in den Garten unter eine überdachte Terasse.
Der Tisch wäre definitiv vor Regen geschützt. Auch Sonne sollte nicht wirklich an Ihn herankommen.
Ich würde mir vorstellen, das er immer mit einer Decke abgedeckt wird, wenn er nicht benutzt wird...

Hat jemand bereits Erfahrungen mit Tischen in ähnlichem Umfeld?
Habt ihr Bedenken? Gibt es bestimmte Modelle die da besser geeignet wären?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

Gruß,
Br0mmi

Loca So
Beiträge: 353
Registriert: 10.08.2011, 01:51
Kickertisch: Lehmacher P4P Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Klein-Gerau

Kickertisch auf Überdachter Terasse?

Beitrag von Loca So » 31.08.2011, 15:18

Hallo Brommi,

mit Ourdoorkickertischen hab ich zwar keine Erfahrung, jedoch halte ich die Variante mit der Abdeckung mittels einer Decke für problematisch.
Eine schlichte Decke wird, auch wenns nicht regnet, relativ schnell nass und bleibt es dann auch bei unseren Witterungen. Man denke dabei mal an das Beispiel mit Zelten. Da sind die Klamotten und Decken ja auch gern mal richtig klamm, obwohls eigentlich trocken ist im Inneren (wenns nicht grad im Hochsommer) ist.
Ich vermute mal, dass die andauernde Feuchtigkeit durch die Decke nicht unbedingt gut ist, und möglicherweise das Holz mehr Feuchtigkeit zieht, als es nötig.
Ich würde daher eher eine richtig gut und robuste Zeltplane kaufen, und den Tisch rundum abdecken. Evtl würde ich sogar noch eine Abspannmöglichkeit ganz unten an die Beine montieren, irgendwas wie Hacken, Ösen oder so Ähnliches. So kann man die Plane schnell rüberschmeißen und spannen. Das sollte dann auch bei Sturm halten, und Wasser kann auch von der Seite nicht dreindrücken.
Auch wenn eure Terasse überdacht ist, so vermute ich, dass bei einem richtigen Gewitter mit ordentlich Windböhen, der Tisch trotzdem mit Wasser vollaufen könnte.
Eine gute Zeltplane mit Ösen rundrum kostet zwar n bissl was (kein Billigzeug nehmen), aber hält ewig.
Ich hab damit mal Bühnenbild-Holzwände auf einem Sprinterdacht durch n Gewitter auf der Autobahn gefahren, und alles war noch trocken bei Ankunft.
Auch um ein billiges löchriges Wellblechdach wasserdicht zu bekommen sind sie super ;-)

Und wenns doch etwas einfacher im Händling sein soll, so kann man im Internet bei diversen Kickertischanbietern auch spezielle Kickerabdeckungen kaufen. Die sind so ähnlich wie die vom Billiard, nur eben auf Kickertische zugeschnitten.

Egal für welche Variante du dich entscheidest, berichte doch bitte in ein paar Monaten nochmal wies dem Kicker geht, wenn er dauernd draußen steht.
Würde mich mal interessieren ob der nach einem Jahr noch anständig spielbar ist.
"Ei ei ei, schei* drauf, Tor ist Tor, und drin ist drin.
Schön" kommt morgen!" :-)

Brommi
Beiträge: 5
Registriert: 31.08.2011, 14:09
Kickertisch: Noch keinen...
Status: Hobbyspieler

Kickertisch auf Überdachter Terasse?

Beitrag von Brommi » 31.08.2011, 18:00

Hallo Loca So,

vielen Dank für die lange Antwort.
Du hast natürlich vollkommen Recht. Mit Decke meinte ich auch eher etwas wie die Outdoor-Abdeckplane von Kicker-Klaus.

Ich bin da grundsätzlich positiv zu eingestellt und denke ich werde das austesten.
Ich hoffe ich erinnere mich daran in 6-12 Monaten mal einen Eintrag hierzu zu verfassen ;-)

Gruß,
Br0mmi

Benutzeravatar
petermitoe
Beiträge: 1486
Registriert: 05.04.2005, 22:55
Kickertisch: Leo Pro Sport
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Gomaringen/ Tübingen

Kickertisch auf Überdachter Terasse?

Beitrag von petermitoe » 31.08.2011, 21:13

Hi,
meiner Erfahrung nach leiden die Tische auch wenn Sie abgedeckt sind.

meiner Meinung nach, die MDF-Tische mehr als die aus Leimholz oder Multiplex.
Das MDF saugt sich einfach Ruck-Zuck voll, auch von der Luftfeuchtigkeit.
Aber versuch doch mal einen alten Leo/Löwen, die könnens vielleicht eher ab als Ulle oder Lehmacher ...
Grüße
Peter
„Wenn meine Gedankenprozesse nur von der Bewegung der Atome in meinem Gehirn bestimmt werden, dann habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass meine Überzeugungen wahr sind. Insbesondere habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass mein Gehirn aus Atomen besteht.“

Benutzeravatar
bergus
Beiträge: 276
Registriert: 18.01.2010, 13:40
Kickertisch: Leo Soccer Tournament

Kickertisch auf Überdachter Terasse?

Beitrag von bergus » 01.09.2011, 10:13

max ein halbes Jahr und du spielst auf einer Matratze Kicker.

Ich würde meinen Tisch nicht mal eine Nacht im freien lassen, no way... :nono:
Es ist alles gesagt, aber noch nicht von allen! (Karl Valentin)

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3345
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

Kickertisch auf Überdachter Terasse?

Beitrag von schnulliwulli » 01.09.2011, 11:00

Auch ich würde einen "normalen-Kicker" nicht ohne zusätzlichen Schutz der Witterung aussetzen. Auch eine Plane oder Decke hilft da meiner Meinung nach nicht die Feuchtigkeit aus dem Kicker rauszuhalten. Wenn der Tisch nicht gegen eindringende Feuchtigkeit, durch entsprechende Materialien und/oder Schutzmaßnahmen baulicher Art geschützt ist, würde ich ihn niemals über längere Zeit der "Freiheit" aussetzen. Der saugt!! Egal aus welchem Material. Sicher gibt es Materialien die weniger saugen aber unbehandelt tun sie es alle. Und ich denke die Outdoor-Kicker-Plane von Kickerklaus ist auch nur für Outdoorkicker gedacht. Wobei ich Plane auch bei einem Outdoor-Kicker wegen der stauenden Feuchtigkiet unter der Plane auch nicht ganz unbedenklich sehe. Die Feuchtigkeit die da drunter kommt, kann auch nicht wieder entweichen. Kenn das Problem von meinem Motorrad, wenn die Plane zu lange ungelüftet auf der Karre liegt, fängst an darunter zu gammeln.

Aus meiner Sicht gibt es dafür nur zwei Möglichkeiten:
1. Außenkicker kaufen, Garlandos, Betonkicker, oder Vector III in entsrechender Variante.
oder
2. den Kicker nach Gebrauch wieder reinschieben. Mit dem richtigen Hilfsmittel bewegt man auch alleine einen schweren Kicker durch die Gegend.
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Loca So
Beiträge: 353
Registriert: 10.08.2011, 01:51
Kickertisch: Lehmacher P4P Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Klein-Gerau

Kickertisch auf Überdachter Terasse?

Beitrag von Loca So » 01.09.2011, 14:08

Im Baumarkt gibts ne ganze Reihe verschiederner Rollen zum anspaxen. Auch mit Feststellbremse. Hab ich an den Unterschränken meiner Küchenzeile.
Aber auch hier gilt, billig ist am Ende teuer.
"Ei ei ei, schei* drauf, Tor ist Tor, und drin ist drin.
Schön" kommt morgen!" :-)

dermattes
Beiträge: 153
Registriert: 22.08.2010, 16:30
Kickertisch: Tecball, P4P
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Brühl

Kickertisch auf Überdachter Terasse?

Beitrag von dermattes » 01.09.2011, 14:32

hi

ich vermute die gefahr liegt beim "Morgentau" oder Kondeswasser. Das geht an dem Kicker nicht vorbei.

Wie stellst du dir das im Winter vor?

Gruß
Mattes

Brommi
Beiträge: 5
Registriert: 31.08.2011, 14:09
Kickertisch: Noch keinen...
Status: Hobbyspieler

Kickertisch auf Überdachter Terasse?

Beitrag von Brommi » 02.09.2011, 09:13

Moin,

danke für die ganzen Antworten.
Gute Frage wie ich mir das im Winter vorstelle...
Ich wollte den Tisch draußen stehen lassen :-)

Ok es scheint doch mehr Bedenken zu geben als ich dachte.
Ich schau mich dann mal nach "echten" Outdoorkickern um...

Gruß,
Br0mmi

Loca So
Beiträge: 353
Registriert: 10.08.2011, 01:51
Kickertisch: Lehmacher P4P Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Klein-Gerau

Kickertisch auf Überdachter Terasse?

Beitrag von Loca So » 02.09.2011, 09:40

.
Vector Inox Outdoor-Kicker

http://kicker-klaus.de/online/seiten/6929.htm

Allerding habe ich zu dem Tisch keine Erfahrungsberichte.
"Ei ei ei, schei* drauf, Tor ist Tor, und drin ist drin.
Schön" kommt morgen!" :-)

Brommi
Beiträge: 5
Registriert: 31.08.2011, 14:09
Kickertisch: Noch keinen...
Status: Hobbyspieler

Kickertisch auf Überdachter Terasse?

Beitrag von Brommi » 02.09.2011, 10:48

Lustig. Den habe ich auch gerade gefunden.
Laut den Beschreibungen ist da im Gegensatz zum Vector III nicht viel anders?

Das was anders ist, hört sich eher so an, als ob er gegen direkten Regen etc. wetterfest gemacht wurde.

Von Kicker-Klaus habe ich die Antwort bekommen, auf die Frage, ob ihr Vector III eine überdachte Terasse (nur 1 Seite offen) übersteht, dass dies kein Problem wäre.

Gruß,
Br0mmi

Benutzeravatar
manni69
Beiträge: 595
Registriert: 04.01.2006, 22:29
Kickertisch: Ullrich Home & Ullrich P4P
Status: Ligaspieler
Wohnort: Rodheim v.d. Höhe

Kickertisch auf Überdachter Terasse?

Beitrag von manni69 » 02.09.2011, 12:44

Wenn Du den Kicker kaufst, dann auf jeden Fall daran denken, das Du
andere Figuren drauf bekommst :wink:


lg manni
--^--1.TFC Frankfurt--^--
http://www.tfc-frankfurt.de/de

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3345
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

Kickertisch auf Überdachter Terasse?

Beitrag von schnulliwulli » 02.09.2011, 13:23

Brommi hat geschrieben: [...] Von Kicker-Klaus habe ich die Antwort bekommen, auf die Frage, ob ihr Vector III eine überdachte Terasse (nur 1 Seite offen) übersteht, dass dies kein Problem wäre.
Und? Haste schon bestellt.
manni69 hat geschrieben:Wenn Du den Kicker kaufst, dann auf jeden Fall daran denken, das Du
andere Figuren drauf bekommst :wink:
ja ganz wichtig, im Normalzustand ist, glaube ich "Johny" drauf und die ist alles andere als Standard.
Und auch unbedingt mal die Frage bei Kicker-Klaus stellen, welche Griffe denn auf den Stangen sind, auch hier würde sich eine Umrüstung direkt ab Kicker-Klaus lohnen, zumal die Kosten für eine Umrüstung fast kostenneutral sein sollte. Aber da wird dir Stecki sicher bei helfen.

Ansonsten ist der Vector III ein schoener und sehr gut spielbarer Tisch, der sicher in der wasserfesten Variante ebenso gut ist.
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Loca So
Beiträge: 353
Registriert: 10.08.2011, 01:51
Kickertisch: Lehmacher P4P Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Klein-Gerau

Kickertisch auf Überdachter Terasse?

Beitrag von Loca So » 02.09.2011, 13:53

Ich rate auch zu anderen Puppen.
Die lassen sich auf jeden Fall besser spielen.

Was mir noch einfällt, eine regelmäßige und gründliche Wartung der Lager und Stangen (und generell des ganzen Kickers) ist noch zu empfehlen. Denke da wird sich relativ schnell viel Dreck in den Lagern absetzen, was die Gleitfähigkeit stark beeinträchtigt.
"Ei ei ei, schei* drauf, Tor ist Tor, und drin ist drin.
Schön" kommt morgen!" :-)

Brommi
Beiträge: 5
Registriert: 31.08.2011, 14:09
Kickertisch: Noch keinen...
Status: Hobbyspieler

Kickertisch auf Überdachter Terasse?

Beitrag von Brommi » 02.09.2011, 13:56

Auch bei dem "indoor" Vector III Tisch?

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste