Restaurationsobjekt?

Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Shackenb
Beiträge: 38
Registriert: 13.07.2011, 10:34
Kickertisch: Ullrich home MIG
Status: Anfänger
Wohnort: Kempen

Restaurationsobjekt?

Beitrag von Shackenb » 15.07.2011, 08:57

Hallo zusammen,

erstmal stell ich mich kurz vor.... Stefan, Ü40 komme vom linken Niederrhein (Kempen), verheiratet und habe 3 Nachwuchskicker :mrgreen:

Also im letzten Bauernhofurlaub habe ich mit meinen Söhnen und meiner Frau! viel Spass beim Kickern gehabt und der Entschluß stand danach fest... wir brauchen auch einen! Nach Studium aller verfügbarer Quellen (am besten dieses forum) und Abwägung von Kosten Nutzen und dem Aspekt: "wer weiss ob uns das dauerhaft Spass macht..." wurde für 50€ ein nagelneuer unausgepackter 80kg chinakracher von privat gekauft. Ich hatte gedacht es wäre ein Leeds, aber es stellte sich als ein gängiges eBay Modell für 189€ raus... Neu für 50€ sicherlich nicht schlecht. Der Tisch macht uns auch Spass aber ist sicherlich nicht das wahre...

Am liebsten würde ich mir einen Ulle Home mit P4P Optionen bestellen (auch wenn hier wirklich keine spielerische Klasse von mir zu erwarten ist), aber das bekomme ich bei meiner Frau als Einmalinvestition nicht durch. Andererseits üben alte Kicker einen magischen Reiz auf mich aus und ich bastele auch gerne, deshalb ist ein Restaurationsobjekt auch eine Option... (ich weiss die Kosten sind sicherlich gleich, aber zeitlich verteilt)...

Nach dem ganzen Gelabber :oops: was haltet ihr hiervon:
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... l/32135119

Ich hab mit dem Verkäufer schon gemailt, werde aber aus dem Ding auch nicht schlau, mir gefallen die geschwungenen Tore nicht und teilweise macht der einen "gefrickelten" Eindruck. Holz ? Stempel und sonstige Aufdrucke, Embleme fehlen. Sicherlich muss ein neues Spielfeld rein und mit dem Furnier muss man sich auch etwas einfallen lassen (oben weg).

Eine Meinung würde mich ehrlich interessieren....

Danke
Stefan

Benutzeravatar
patritsch
Emotionaler Fireball-Fanboy
Beiträge: 2246
Registriert: 31.01.2008, 15:04
Kickertisch: Fireball
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Restaurationsobjekt?

Beitrag von patritsch » 15.07.2011, 10:48

Als Herausforderung für Bastler mag der noch taugen, aber selbst wenn Du ihn toll restauriert bekommst, wird das kein wirklich guter Tisch im Sinne von "zeitgemäß spielbar". Bekämst Du denn den Ulle Home ohne P4P-Upgrade bei der Geschäftsleitung durch? Der würde doch dicke reichen.

.

Shackenb
Beiträge: 38
Registriert: 13.07.2011, 10:34
Kickertisch: Ullrich home MIG
Status: Anfänger
Wohnort: Kempen

Restaurationsobjekt?

Beitrag von Shackenb » 15.07.2011, 11:11

patritsch hat geschrieben:Als Herausforderung für Bastler mag der noch taugen, aber selbst wenn Du ihn toll restauriert bekommst, wird das kein wirklich guter Tisch im Sinne von "zeitgemäß spielbar". Bekämst Du denn den Ulle Home ohne P4P-Upgrade bei der Geschäftsleitung durch? Der würde doch dicke reichen.

.
Hi,

ja du hast sicherlich recht mit dem Tisch... modernere Spieltechniken werden damit nicht wirklich funktionieren.Vor allen die Wölbung am Tor und damit der Abstand der Torwartstange zur Rückwand ist ein großes Manko.
Natürlich würde der Home auch ohne Upgrade völlig ausreichend sein, aber das reizt doch ehrlich gesagt ganz schön ... und der haben wollen Effekt ist sehr sehr groß (selbst wenn ich niemals spielerische Klasse haben würde/ habe um den zu nutzen). Für die Zustimmung meiner Geschäftleitung müsste ich mir noch eine Strategie überlegen (anderern Hobbykrempel veräussern und Budget dafür einsetzen). Bzw. nach einem gebrauchten gucken... wobei ich einen alten Tisch wirklich schön finde!

Also wenn jemand zufällig was rum stehen hat...

Danke
Stefan

zampano28
Beiträge: 105
Registriert: 01.06.2009, 21:41
Kickertisch: Lettner
Wohnort: Nähe KA

Restaurationsobjekt?

Beitrag von zampano28 » 15.07.2011, 12:21

Hi Stefan,

das mit dem Können am Tischkicker verändert sich sehr schnell wenn du dir von Fortgeschrittenen Spielern einige Trainingsübungen zeigen lässt. Innerhalb weniger TAge oder Wochen wird sich dein können rasant verbessern :easy .
Wenn du dann einen Tisch hat auf welchem du nicht vernünftig üben kannst und der dazu noch fast so teuer war wie ein Ullrich Home wirst du dich sicherlich ärgern.
Ich denke deine zweite Idee ist die Bessere. Versuche dein Budget irgendwie andres aufzustocken und las deine FRau deine Begeisterung für den Kickersport sehen. Mach deutlich wie sehr dir es am Herzen liegt :-D

oder sprae etwas länger und schau auf dem Markt nach einem gebrauchten Ullrich oder Fireball.

Wünsche dir vile Glück.

Zampano

marcelmarc
Beiträge: 167
Registriert: 03.01.2010, 22:30
Kickertisch: Ullrich Home
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Lindlar, nahe Köln

Restaurationsobjekt?

Beitrag von marcelmarc » 15.07.2011, 13:40

Ich würde auch dazu raten,... notfalls noch nen kleinen Ulle zu bestellen (Basic etc.),
hat man bestimmt mehr fun, als das Ding zu reparieren,.. Geld reinzustecken.. und klappt dann doch nicht so..

Für mich selber und gegenüber Familie rechtfertige ich die Kosten so:
Wenn man überlegt, wieviel Geld man für irgendeinen schei* ausgibt,... und dann den Nutzen oder die Zeit betrachtet, die man damit verbringt,.. dann ist ein Kickertisch eine Superinvestition....
Wenn ich überlege, wieviel Spaß wir alle (5-6 Personen mind.) mit dem Tisch schon hatten (und haben werden), dann ist der Stundenpreis für einen Tisch eigentlich garnicht mehr so hoch .... eher lächerlich gering!
Bin selber kein Krösus,.. aber die Investition lohnt sich allemal.. Zumal ihr ja auch schon Chinakracher Erfahrung habt und der Virus euch wohl richtig gepackt hat.

Sparen und warte bis Kröten zusammen sind... geht ja auch gebraucht !!... und wenn dann noch jemand Geburtstag hat,.. dann könnte man doch alles kombinieren ;)

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 799
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Restaurationsobjekt?

Beitrag von MrMoerfi » 15.07.2011, 15:19

Shackenb hat geschrieben:Ich hab mit dem Verkäufer schon gemailt, werde aber aus dem Ding auch nicht schlau, mir gefallen die geschwungenen Tore nicht und teilweise macht der einen "gefrickelten" Eindruck. Holz ? Stempel und sonstige Aufdrucke, Embleme fehlen. Sicherlich muss ein neues Spielfeld rein und mit dem Furnier muss man sich auch etwas einfallen lassen (oben weg).

Eine Meinung würde mich ehrlich interessieren....

Danke
Stefan
Wenn du auf einen älteren Kicker stehst, sollte es schon etwas Richtung Löwen/Leonhart sein. Den angebotenen Tisch zu renovieren lohnt sich m.E. nach überhaupt nicht. Wenn du in billige Ersatzteile investierst, wird der Tisch nicht besser als dein China-Kracher und selbst mit teuren Teilen kannst du beispielsweise einen zu geringen Abstand zwischen Figur und Stange nicht kompensieren.
Mal so nebenbei: Ein Nachbar hat sich einen alten Löwen-Kicker fertiggemacht und Figuren, Stangen, Puffer, Bandenanhebungen und Spielfeld erneuert. In der Summe hat er etwa 470 Euro nur für die Teile (allerdings alles Top-Teile) hingelegt....

zampano28
Beiträge: 105
Registriert: 01.06.2009, 21:41
Kickertisch: Lettner
Wohnort: Nähe KA

Restaurationsobjekt?

Beitrag von zampano28 » 15.07.2011, 21:38

Hallo,
ja ich habe auch einen Turniersieger restauriert. Hohlstangen, Griffe, Puffer, Figuren, Lager, Schrauben, und ein paar Kleinteile. Wir waren sehr schnell bei 360€ ohne das wir das Spielfeld erneuert haben. Waren allerdings nur 1a Qualitätsteile. Contus L4 Stangen und Griffe, Figuren etc. von Leonhardt.
Aber wirklich nochmals, das lohnt sich schon nach einigen Wochen üben und öftrem Spielen.


Viel Glück. :easy

Zampano

Shackenb
Beiträge: 38
Registriert: 13.07.2011, 10:34
Kickertisch: Ullrich home MIG
Status: Anfänger
Wohnort: Kempen

Restaurationsobjekt?

Beitrag von Shackenb » 17.07.2011, 12:21

Hallo zusammen,

so ihr habt es geschafft... :-D Ich habe nachgedacht und werde jetzt noch einige Teile meines Fotoequipments verkaufen, das ich nicht mehr wirklich nutze... und dann schauen, das sollte dann für einen Ulle Home reichen...mit den P4P Teilen schaue ich nochmal, was sinnvoll sein könnte...

Restauration ist auch eine schöne Sache, aber wahrscheinlich dann doch teurer.

Kann man sich den in Andernach eigentlich auch selber abholen???

Grüße
Stefan

Benutzeravatar
commo
Beiträge: 595
Registriert: 12.05.2011, 14:51
Kickertisch: Leo.soccer.tournament
Status: Hobbyspieler

Restaurationsobjekt?

Beitrag von commo » 17.07.2011, 12:35

Gute Entscheidung, Glückwunsch ! Ja, Selbstabholung ist möglich. So kannst du noch mal Versandkosten sparen wenn es bei dir in der Nähe ist... :easy
Ein Leben ohne Kickern ist möglich, aber sinnlos.

Benutzeravatar
Kup
Beiträge: 377
Registriert: 23.06.2010, 22:44
Kickertisch: Leo Pro Tournament
Status: Ligaspieler
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Restaurationsobjekt?

Beitrag von Kup » 17.07.2011, 13:01

Shackenb hat geschrieben:
Kann man sich den in Andernach eigentlich auch selber abholen???

Grüße
Stefan
Ja, die sind da alle voll nett. Kannst auch im Showroom eine Runde Probespielen und dir alles an den Tischen erklären lassen. Wenn du von weiter weg kommst, würd ich vorher mal anrufen und eine Uhrzeit ausmachen.
MJC Tischfussball Trier [http://www.kickern-in-trier.de]

Shackenb
Beiträge: 38
Registriert: 13.07.2011, 10:34
Kickertisch: Ullrich home MIG
Status: Anfänger
Wohnort: Kempen

Restaurationsobjekt?

Beitrag von Shackenb » 18.07.2011, 09:14

Hallo zusammen,

ok dann werde ich da mal anrufen und Selbstabholung machen, so weit ist Andernach nicht, dass sich das bei 69 € Versand nicht lohnen würde. Die Hälfte der notwendigen Mittel hab ich auch schon erwirtschaftet :-D den Rest bekomme ich auch noch hin... Dann kann ich mich nächste Woche drum kümmern, Lieferzeit wird ja ohnehin etwas länger sein...

Danke nochmal
Stefan

Shackenb
Beiträge: 38
Registriert: 13.07.2011, 10:34
Kickertisch: Ullrich home MIG
Status: Anfänger
Wohnort: Kempen

Restaurationsobjekt?

Beitrag von Shackenb » 21.07.2011, 11:46

Hallo zusammen,

da ich gerade Diskussionen (Du hast doch schon einen Kicker? Der ist sch...) :-D mit meiner Rgierung habe... stellt sich die Frage ob das zur Kostenrduktion eine Möglichkeit darstellt ??? topic6727.html

Grüße
Stefan

tobi tobsen
Beiträge: 112
Registriert: 01.04.2011, 14:24
Kickertisch: Ulrich P4P / Bonzini
Status: Anfänger

Restaurationsobjekt?

Beitrag von tobi tobsen » 22.07.2011, 00:45

Auf jeden Fall spielbar. Wenn auch nicht mein Favorit ;)

Benutzeravatar
manni69
Beiträge: 595
Registriert: 04.01.2006, 22:29
Kickertisch: Ullrich Home & Ullrich P4P
Status: Ligaspieler
Wohnort: Rodheim v.d. Höhe

Restaurationsobjekt?

Beitrag von manni69 » 22.07.2011, 12:39

Wäre auf jeden Fall kein Fehlkauf...
Mit den Upgrades ist der Preis auch ok...Was die optischen Mängel angeht, kann
man die wohl auch leicht beseitigen...

lg Manni
--^--1.TFC Frankfurt--^--
http://www.tfc-frankfurt.de/de

Shackenb
Beiträge: 38
Registriert: 13.07.2011, 10:34
Kickertisch: Ullrich home MIG
Status: Anfänger
Wohnort: Kempen

Restaurationsobjekt?

Beitrag von Shackenb » 23.07.2011, 22:23

Hallo,

so... Geld ist beschafft (ein paar Fotosachen weniger) und die Schlacht mit der Regierung dank einiger Zugeständnisse geschlagen. Sollte mir jetzt nicht noch was vernünftiges in gebraucht über den Weg laufen, bestell ich mir nächste Woche den Ullrich Home...

Grüße
Stefan

Ja und schon ist es passiert.... jetzt ist ein Lemacher ML Homesoccer bei eBay.... zum Sofortkauf.... Kaufen??? oder lassen....

Bitte um einen Ratschlag!

Grüße
Stefan

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste