Ullrich Figuren vs. Leonhart

Allgemeines und News zum Thema Tischfussball
Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3132
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

Beitrag von Selbermacher » 17.05.2006, 13:22

und habe mir gedacht joar die brechen immer oben an weil se zu viel spiel haben, habe sie richtig shcön fest angezogen und dann gespielt... die folge daraus war dass cih bei einem abroller mal abgerutscht bin und die 2-er stange durchgebrochen habe (vollmaterial!!!!)... ich konnte mir das nur erklären, dass ich die schrauben so fest gezogen habe, dass die stange risse bekahm.... seitdem ziehe ich die figuren nur noch locker an und dementsprechend oft werdens ie locker.... der vorteil davon ist, dass bisher KEIN einzigstes männchen brach (seit über 8 monaten! trotz spieldauer von über 7h pro tag) nur ca 30 Schrauben und die sind eben günstiger wie männchen
Hast Du die Schraube vom Rücken aus und die Mutter auf dem Bauch befestigt?

Dann hast Du alles richtig gemacht.
Gehe davon aus das die Stange vorher schon einen Schaden hatte.
Mit der 4mm Schraube ist es unmöglich die 16mmVollstange so zu beschädigen das sie dort bricht.
Eher kann ich mir vorstellen das die Stange vom Durchbiegen an der nächsten dünnsten Stelle Risse bekommen hat.
Oder sie hatte einfach schon von Anfang an dort einen Matherialfehler.
Ziehe die Schrauben ordentlich an, mehr kannst du nicht machen.

Kicker-Klaus hat leider nur noch die harten Soccer-Puppen. :-/

Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3132
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

Beitrag von Selbermacher » 17.05.2006, 13:27

Das weichere Spielgefühl erklärt sich aus den nicht fest auf den Stangen sitzenden Puppen.
Das macht dann aber nicht wirklich Spaß. :|

Benutzeravatar
Master_Skull
Beiträge: 1003
Registriert: 16.05.2006, 19:58
Kickertisch: Eigenbau ;-)
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: nahe Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Beitrag von Master_Skull » 17.05.2006, 13:28

habe sie so befestigt wie in dem film:

http://www.kickerfilm.de/deutsch/kickergucken/" onclick="window.open(this.href);return false;

also schraube vornerein, mutter aufen rücken.


andersrum passt die schraube doch auhc garnet durch (bzw. der kopf der schraube), oder? ( habe jetzt keinen kicker vor mir mit leonhard figuren...

materialschaden glaub cih net, eher matrialermüdung...;-)


naja dann ahebn wir shceinbar noch ne lieferung alte bekommen, zumindest manche sind "softe" figuren

Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3132
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

Beitrag von Selbermacher » 17.05.2006, 15:07

M4 Inbusschrauben haben einen 7mm großen Kopf.
Passt genau durch die Bohrung im Rücken. ;-)
Das macht dann aber nur Sinn wenn die Linsenkopf-Mutter auf der anderen Seite auf der Puppe aufliegt und diese gegen die Stange drückt.

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast