Wie steht's mit diesem Tisch ?

Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Antworten
camo
Beiträge: 1
Registriert: 04.04.2005, 23:32
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Hamburg

Wie steht's mit diesem Tisch ?

Beitrag von camo » 04.04.2005, 23:54

Moinsen Hamburga Junx und alle Andern tüllich auch,

möchte mir einen Kickertisch anschaffen, einer der aber auch optisch was hermacht (figurentechnisch)!
Habe auch schon einen Tisch ins Auge gefasst, er wirkt sehr solide und gut verarbeitet, natürlich kann man das erst nach ein Paar Testspielen richtig beurteilen...

Ich habe sehr lange und intensiv im Netz gesucht und für einen guten Tisch sollte man schon min. € 600-700 investieren.
Das blöde ist aber die Figuren sind meistens potthässlich, ich weiß es geht ums Spielgefühl, aber trotzdem, die Hersteller könnten sich hier ein bisschen mehr Mühe geben :mrgreen: oder ?
z.B. Leonhart, Big-ear-Bob mit Boxernase !? Im übrigen "nichts" gegen den Traditionsbetrieb :easy Gute Tische !

Jetzt habe ich bei ebay einen Tisch gefunden und laut Bildern und Beschreibung scheint es ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis zu sein !!!

Wollte mal wissen was Ihr von so einem Tisch haltet !?!
Ich weiß das er in China produziert wird, nicht unbedingt ein gutes Omen, aber ich finde die Bilder und Beschreibung sprechen für sich....
Und der würde bei mir Tuhus ne gute Figur abgeben :mrgreen:
Noch anständige Bälle dazu...


Schaut Ihn Euch mal an und sagt was Ihr davon haltet:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... eName=WD1V" onclick="window.open(this.href);return false;

Thx n'greetz

Benutzeravatar
SeventyFive
Beiträge: 58
Registriert: 04.06.2005, 13:47
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Soest
Kontaktdaten:

Beitrag von SeventyFive » 04.06.2005, 13:53

Also Camo ich will dir ja nicht zu Nahe treten, aber ich kann dir von einem solchen Tisch nur abraten. "...aber ich finde die Bilder und Beschreibung sprechen für sich" Das seh ich sicher genauso, aber es geht nun wirklich nicht um die "Schönheit" eines Tisches. Wie hier an einigen Stellen im Forum schon beschrieben wurde, geht nichts über einen Markentisch (LÖWEN, Leonhart, etc.) Wenn du nur ein Designerstück zum angucken haben willst, joa, dann kannste dir den kaufen. Wenn du aber halbwegs das eigentliche spielen bevorzugst, ist das sicherlich die falsche Wahl. Schau dir doch mal den Boden an auf dem du spielst. Der ist Spiegelglatt. Ersatzteile zu finden dürfte ein weiteres Problem sein...
Also die Variante ebay kann ich aber trotzdem nur empfehlen, ich habe mir da vor etwa 8 Monaten ebenfalls einen Tisch geholt. Nicht das neuste LÖWEN Soccer Modell, der mit dem brauenn Untergrund noch, aber Topzustand und für 400€ kann man da auch nicht meckern denk ich.
Also ich kann dir nur raten, überleg gut in was du investierst !!!
MfG

Benutzeravatar
Bollo
Beiträge: 654
Registriert: 17.02.2005, 12:49
Kickertisch: Ullrich Home
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Mannheim

Beitrag von Bollo » 04.06.2005, 14:52

Hi Camo,

ich teile die Meinung meines Vorredners, dass Ebay-NoName-Tische generell nichts taugen ausser es steht Löwen, Leonhart, etc. drauf, zwar nicht, aber bei diesem Tisch gebe ich Ihm uneingeschränkt recht.

Für diesen Tisch habe ich mich anfangs auch interessiert, solides Gewicht, gefällige Optik, "echte" Spielerfiguren. Aber die Spielfläche sieht wirklich seltsam aus...

Das für mich KO-Kriterium:
Du kannst bei diesem Händler den Tisch nicht probespielen (zumindest war das die Antwort auf meine ANfrage vor ca. 3 Monaten).

Du weißt nicht was Du bekommst. Da der Verkäufer auch noch diverse Kickerfremde Dinge verkauft steht der Verdacht nahe das dieser Reseller vom Kickern wenig Ahnung besitzt und eben nur aus China ein Modell kauft.

Was Du tun kannst aber viel Arbeit ist: Schau in seinen Bewertungen wer alles diesen Kicker gekauft hat und Mail diese Leute an... vielleicht sind sogar einige Leute dabei die bereit sind mit Dir auf Ihrem Tisch ein paar Runden probezukickern, dann weißt Du in etwas was Dich erwartet.

Ansonsten gibt es nur einen Rat: "FINGER WEG!".

Mfg
Bollo

P.S.: Das Kickerangebot gilt auch bei mir für eventuelle Interessenten, wenn es sich zeitlich einrichten lässt bin ich gerne bereit ein paar Spiele zu machen, das Bier bringt natürlich dann Ihr mit ;-)

Markus
Beiträge: 3
Registriert: 26.02.2005, 12:18
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Franken

Beitrag von Markus » 05.06.2005, 14:51

Hi,
ich würde den Tisch nicht gleich kategorisch ablehnen.
Steht da nicht, man könne den Tisch in Naila probespielen? (OK, ich würde auch überlegen, ob ich die Fahrtkosten von Hamburg bis in den bayerischen Wald nicht lieber sparen würde für einen ordentlichen Tisch.)
Als Physiker unterstreiche ich aber nochmal, was ich bereits gesagt habe: Spiegelnde Oberfläche muss nicht heißen, dass die Bälle nicht geklemmt werden können. Wenn Spielerfüße und Bälle ordentlich griffig sind, wäre selbst Glas eine perfekte Unterlage. Jedenfalls erscheint mir der Tisch abgesehen von Spielern, Farbe und evtl. den Beinen baugleich mit dem an andere Stelle bereits ausführlich besprochenen Tisch von ebay-seller "Turbanurban" (Kommentare siehe dort). Wo ich allen Recht gebe: Kauf dir keinen Tisch nur wegen der schöneren Figuren. Die kannst du ja noch nachkaufen, auch z.B. für einen Markentisch. Viel Glück. Markus

Benutzeravatar
Bollo
Beiträge: 654
Registriert: 17.02.2005, 12:49
Kickertisch: Ullrich Home
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Mannheim

Beitrag von Bollo » 05.06.2005, 16:20

Hallo,

@Markus: klar hast Du da recht mit der Oberfläche, das muss nicht zwangsläufig schlecht sein, wir lehnen den Tisch ja auch nicht kategorisch ab... Skepsis sollte aber dennoch vorhanden sein.

Probespielen geht aber imho nicht, zumindest als ich angefragt hatte vor ca. 2 -3 Monaten war das noch nicht möglich...

Mfg
Bollo

Benutzeravatar
SeventyFive
Beiträge: 58
Registriert: 04.06.2005, 13:47
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Soest
Kontaktdaten:

Beitrag von SeventyFive » 05.06.2005, 17:05

Also ein Kollege von mir hat isch bei ebay einen sehr ähnlichen Tisch gekauft...Er ist damit auch zufrieden und hat das natürlich auch in die Bewertung geschrieben. Ich hab den Tisch aber mal bei ihm Probe gespielt und es wirklich meiner Meinung nach ein Witz. Es scheint auf einmal gar nichts mehr stabil sondern labil. Die Bälle springen teilweise wieder raus. Ich hatte allerdings einen meiner Bälle mitgebracht und siehe da, das klemmem war tatsächlich kein Problem mehr, allerdings hatte das nichts mit einem Spiel auf einem Markenkicker gemeinsam. Allein der Aufbau war wohl sehr chaotisch...durch eine Plastikröhre läuft der Ball zurück in den vorbau, was allein schon eine ungewöhliche Lautstärke erzeugt. Auch die Proportionen stimmten irgendwie nicht wirklich...alles schien so...klein...die Griffe hingegen waren sehr grippig, dennoch viel zu klein, also nichts für Leute mit großen Händen...
soweit von mir...

Benutzeravatar
Bollo
Beiträge: 654
Registriert: 17.02.2005, 12:49
Kickertisch: Ullrich Home
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Mannheim

Beitrag von Bollo » 06.06.2005, 10:28

Richtig Seventy-five,

probespielen _MUSS_ sein!

Auch wen die Tisch ebei Ebay Schnäppchenpreise haben... 300 Euro legst Du mit Versand schon hin. Wenn Du den Tisch vorher probespielst kommt da eventuell noch der Sprit für dieverse Fahrten dazu... da kann man dann schon so langsam in den Bereich für gebrauchte Profi-Tische kommen...

Ich kann Dir meinen Tisch empfehlen, der kommt Dich mit Sofort-kaufen und Lieferung auf 370 Euro.

Aber wenn Du den Tisch kaufst würde ich mich sehr über eine ausführliche Bewertung deinerseits freuen, wie gesagt er muss nicht schlecht sein. Freund von mir haben sich auch gerade einen günstigen Ebay-Tisch ersteigert, sind afaik zufrieden (spielen allerdings auf einem sehr nioedrigen Level) damit, auch wenn ich Ihn noch nicht probegespielt habe um das bestätigen zu können.

Mfg
Bollo

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste