SelbstbauKicker VS KommerzKicker


Infos und Fragen zum Kickertisch-Selbstbau
Benutzeravatar
edsteve
Beiträge: 59
Registriert: 12.03.2006, 16:35
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

SelbstbauKicker VS KommerzKicker

Beitrag von edsteve » 12.03.2006, 16:44

Hallo allerseits,

hab schon viel zum thema selbstbau gelesen und bin kurz davor mir die nötigen teile beim kickerklausi zu bestellen ;-)

Da an Materialkosten allein beim kickkerklaus ca. 250Euro anfallen und mich der diy-kicker im endeffekt knapp über 300Euro kosten wird stellt sich mir die frage, ob der dann auch wirklich besser ist als ein gekaufter kicker für sagen wir mal 350Euro?
Um wie viel ist er besser? was ist ein selbstbaukicker für 300Euro denn wert (qualitätsmäßig mit kommerzkickern verglichen)? Hab ich dann einen "profikicker"?

So; genau diese frage hält mich noch davon ab, auf den "bestell-button" zu drücken ;-)
Hoffe ihr könnte mir helfen.

keep on going

ED

P.S.: ist es eine große sünde sich für 16mm hohl-stahlrohrstangen der noname marke zu entscheiden?

Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3117
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

Beitrag von Selbermacher » 12.03.2006, 16:52

Wenn ich einen Kicker baue der einem P4P moeglichst nahe kommen soll, dann verbaue ich auch Kickerzubehoer im Wert von midestens 300 Euro.
In dem aktuellen Fall werde ich sogar noch etwas mehr ausgeben muessen weil es die original P4P-Puppen und Loewe-Griffe sein sollen.

In diesem Fall wird allein das Matherial schon um 500 Euronen kosten.

Bilder siehe meine Homepage. ;-)

Benutzeravatar
edsteve
Beiträge: 59
Registriert: 12.03.2006, 16:35
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von edsteve » 12.03.2006, 17:01

danke schonmal. ich denke deine bilder kennt hier jeder ;-)
500Euro ist mir dann doch etwas zu heftig. Dann bekomm ich wohl eher keinen P4P kicker :-(

Trotzdem bleibt die frage offen: lohnt sich der kickerbau, wenn ich fürs material 300Euro ausgebe? Oder ist der kicker dann "nur" genau so gut wie ein 350Euro kommerz-kicker?
Du bist der selbstbaumeister... du weißt das sicher ;-)

Und wenn jemand zu viel zeit und lust hat (und nur dann, weil die frage bisschen unverschämt ist :-), kann mir jemand sagen, welche teile ihr auf alle fälle kaufen würdet, um den 300Euro DIY kicker möglichst "profi-ähnlich" zu machen?
THX much

greetz ED

Benutzeravatar
edsteve
Beiträge: 59
Registriert: 12.03.2006, 16:35
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von edsteve » 12.03.2006, 19:34

Muss jetzt nochmal konkret nachfragen, weil ichs bis morgen wissen muss:

Ist ein Selbstbaukicker mit materialkosten von ca. 300Euro (bei kickerklaus) besser als z.b. der ullrich kicker mit 96Kg?

Was kostet denn das kickermaterial von so einem ulrichkicker, wenn ich alles auswechsle? bin ich dann auch bei 300Euro?

Danke und sorry fürs nerven :-/

ED

Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3117
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

Beitrag von Selbermacher » 12.03.2006, 23:22

Nach meiner bescheidenen Meinung, ist ein selbstgebauter fuer einen gesamtpreis von 450 Euro, um einiges besser al sder Ulrich.

Teile wie beim Loewe.
Tisch komplett aus MDF und mittels Gew-Stangen versteifft. Banden aus Laminat (Farbwahl je nach Baumarkt)
Die Speilflaeche wird bei mir immer auf eine 20mm Traegerplatte geleimt (Das macht zusammen 30mm)
Der Tisch ist komplett geleimt und zusaetzlich geduebelt. Kein Alu Profil an den Ecken.
Darueber hinaus hat man die Moeglichkeit sich das Teil individuell zu gestalten (Farben Bande und aussen)
Auch kann man die P4P Puppen gleich drauf machen ohne (mit dem Tisch zusammen) erstmal " löwensoccerähnliche Figuren" mit zu kaufen. Bei den Griffen das gleiche.

Und man hat ein selbstgebautes Unikat.

Benutzeravatar
Raplon
Beiträge: 41
Registriert: 30.08.2005, 22:39
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Raum München

Beitrag von Raplon » 12.03.2006, 23:30

Wo kann man den am günstigsten P4P Figuren und Griffe kaufen?

Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3117
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

Beitrag von Selbermacher » 12.03.2006, 23:34

Nachtrag:
edsteve hat geschrieben: Was kostet denn das kickermaterial von so einem ulrichkicker, wenn ich alles auswechsle? bin ich dann auch bei 300Euro?

Danke und sorry fürs nerven :-/

ED
Ich gehe mal davon aus das du Puppen und Griffe wechselst.
Dann sind es Puppen 24 x1,70 (2 Reserve)
und Griffe 8x 2Euro

Also 40,80
+16,00
+25,00 ("Flanschgleitlager" Ulrich)
-------------
81,80
======
Wenn die Gummipuffer so sind wie auf den Bilder, wurde ich die ebenfals austauschen. Macht dann nochmal zusaetzlich 9,60 Euro (16x0,60 Euro)

Plus Porto kommst du also auf ca. 110 Euro extra.

Ob es sich lohnt liegt allerdings immer im Auge des Betrachters.
Ich finde es lohnt sich durchaus einen Kicker selber zu bauen.
(Ich bin mir aber auch bewusst das es nicht jeder kann oder will) ;-)

Du nervst nicht. Ich helfe gern weiter.

Benutzeravatar
edsteve
Beiträge: 59
Registriert: 12.03.2006, 16:35
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von edsteve » 13.03.2006, 00:14

vielen dank. Dann lass ich das mit dem Ulrich lieber und erfreue mich an einem bastelspass. Im prinzip steht meine entscheidung ja schon fest, dass ich einen baue; aber ich brauch eben noch den kleinen tritt in den arsch. Und den bekomm ich nur dann, wenn ich weiß, dass es sich auch lohnt zeit und kohle in einen DIY-tisch zu investieren.

Treten ist angesagt *g*

Der wille und das können sind da. Hab schon einige Laustprecher und beamer hinter mir (bin gründer des deutschen beamerbauforums, was der ein oder andere sicherlich kennt ;-) (http://www.diy-community.de" onclick="window.open(this.href);return false;)

Soooo und jetzt will ich meine einkaufliste absegnen lassen und schon kann ich mit ruhigem gewissen bestellen und schlafen:

22 x Leonhart Soccer Figuren
8 x 16mm Stahlrohstangen hohl (no name)
8 x Kunststoff-Turniergriffe Leonhart Soccer
16 x Kugel-Doppelflanschlager, 2-teilig
16 x Vollgummipufferstoßdämpfer
16 x Kunststoff-Gleitringe
2 x Einwurfschalen einfach
1 x Turnierspielfeld versiegelt, Ecken hochziehbar
2 x Torrahmen 20,5 cm, weiß (Leonhart)
4 x Stellring aus Metall


Das alles ergibt 250Euro + Gehäusematerial natürlich. Wer was zu meckern hat... her damit; deshalb hab ich die liste hier reingesetzt ;-)
Wenn was fehlt natürlich auch ;-)
Welche Nachteile hat der kicker mit diesem material? Lässt sich der ball gut festhalten? Ist irgendwas zu weich oder zu hart?

Wenn ich ein Jaaaa hört (vor allem vom selbermacher ;-) ) dann wird unser kicker-klaus einen neuen kunden haben.

dann bin ich mal gespannt :-)

greetz ED

M0nkey
Beiträge: 84
Registriert: 23.02.2006, 00:07
Status: Hobbyspieler

Beitrag von M0nkey » 13.03.2006, 00:54

Vergiß die Kugellager und hol Dir lieber stinknormale Flanschlager. (und vergiß die Rosetten nicht.

Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3117
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

Beitrag von Selbermacher » 13.03.2006, 01:31

edsteve hat geschrieben: Soooo und jetzt will ich meine einkaufliste absegnen lassen und schon kann ich mit ruhigem gewissen bestellen und schlafen:

22 x Leonhart Soccer Figuren
8 x 16mm Stahlrohstangen hohl (no name)
8 x Kunststoff-Turniergriffe Leonhart Soccer
16 x Kugel-Doppelflanschlager, 2-teilig
16 x Vollgummipufferstoßdämpfer
16 x Kunststoff-Gleitringe
2 x Einwurfschalen einfach
1 x Turnierspielfeld versiegelt, Ecken hochziehbar
2 x Torrahmen 20,5 cm, weiß (Leonhart)
4 x Stellring aus Metall


Das alles ergibt 250Euro + Gehäusematerial natürlich. Wer was zu meckern hat... her damit; deshalb hab ich die liste hier reingesetzt ;-)
Wenn was fehlt natürlich auch ;-)
Welche Nachteile hat der kicker mit diesem material? Lässt sich der ball gut festhalten? Ist irgendwas zu weich oder zu hart?

Wenn ich ein Jaaaa hört (vor allem vom selbermacher ;-) ) dann wird unser kicker-klaus einen neuen kunden haben.

dann bin ich mal gespannt :-)

greetz ED
je 1 Puppe extra solltest du schon bestellen.
Schade wenn mal eine kaputt geht und die Kumpels vor der Tuer stehen ;-)
Mit den Stalrohrstangen ist zwar ein superschnelles und leichtes Spiel moeglich - aber die meisten Soccer haben Vollstange. Wenn du also in der Kneipe nicht das Gefuehl haben moechtest, an der Stange haengt noch ein Sack Kartoffel, dann nimmst du ebenfals Vollstangen. ;-)
Dann fehlen noch die Innenrosetten (16x) sonst stimmt der Abstand nicht.
Und wie willst du die Puppen verschrauben?
Ich habe das mit Inbus-Schrauben M4x20+ "Hülsenmutter Leonhart Soccer" geloest.
Auf den Bildern vielleicht zu sehen. :-)
Billiger und haelt besser.

Die Leonhart Soccer Griffe sind 2mm dicher und weicher/griffiger als die Loewe-Griffe.
Es speilt sich damit ein bischen anders, aber finde die nicht mal schlecht (nur das du es weisst)

Sonst bin ich aber einverstanden. ;-)

Viel Spass *tret* :-D
Zuletzt geändert von Selbermacher am 13.03.2006, 01:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
edsteve
Beiträge: 59
Registriert: 12.03.2006, 16:35
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von edsteve » 13.03.2006, 01:32

Dann wird das ganze ja noch günstiger *freu*
Lohnt sich das wirklich nicht? Ich muss zugeben, dass ich keine ahnung habe, wie groß der unterschied zwischen flanschlager mit und ohne kugellager ist. Aber wenn die kickermeister hier in der runde sagen, dass das geldverschendung ist, dann hör ich drauf ;-)

Wie cool, dann komm ich inkl. MDF material doch noch unter 300Euro :-)
(muss aber nicht sein, also wenn ich irgenwo mehr kohle ausgeben soll -> bescheid sagen)

Big THX schonmal
ED

EDIT:
aaaahhhh Meister Selbermacher hat während meiner schreibzeit auch geantwortet. Sehr toll... Jetzt sollte ich alle infos haben, die ich gesucht habe. Was soll ich sagen? Ihr seid meine persönlichen helden des tages :-)

Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3117
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

Beitrag von Selbermacher » 13.03.2006, 01:44

Ich weiss nicht recht.
Ich habe beim letzten mal 3005 Euronen gelatzt.
Ich denke da wirst du auch liegen.
Gib doch einfach mal ein auf der Homepage von KK.
Am Ende bekommst du die Endsumme.
Bedenke auch das allein das MDF noch keinen Kicker macht. Du brauchst noch Schrauben und Leim und so . Der Kleinkram kleckert dann doch den einen oder anderen Euro zusammen. Ich denke mit MDF und Kleinkram liegst du bei ca. 100Euro.

Benutzeravatar
edsteve
Beiträge: 59
Registriert: 12.03.2006, 16:35
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von edsteve » 13.03.2006, 02:09

hmmm... ich komm einfach nicht über 270Euro beim klaus. Naja... wenn was fehlt werd ichs schon merken ;-)

Ums nochmal zu aktualisieren:

24 x Leonhart Soccer Figuren
8 x 16mm Stahlrohstangen voll (no name)
8 x Kunststoff-Turniergriffe Leonhart Soccer
16 x Flanschlager aus Nylon, 4-Loch (Leonhart)
16x Innenrosette, schwarz, 3-Loch (Leonhart)
16 x Vollgummipufferstoßdämpfer
16 x Kunststoff-Gleitringe
2 x Einwurfschalen einfach
1 x Turnierspielfeld versiegelt, Ecken hochziehbar
2 x Torrahmen 20,5 cm, weiß (Leonhart)
4 x Stellring aus Metall
24 x Hülsenmutter Leonhart Soccer
----------------------------------------------
knappe 270Euro


Was die restlichen kosten angeht warte ich mal ab... werd das hier preislich vervollständigen, wenn das ding fertig ist :-)

@selbermacher
was sagst du denn zu den Lagern?

Na dann... freu mich schon aufs basteln.

grüße
ED

Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3117
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

Beitrag von Selbermacher » 13.03.2006, 02:19

Ups, doch noch was entdeckt.
Du brauchst noch:
http://www.kicker-klaus.de/online/seite ... ssdaempfer" onclick="window.open(this.href);return false;
Die beschreibing ist etwas "ungenuegend"
Der Ring verhindert das sich das Gummi auf den rander Puppe schiebt und dadurch zerstoert wird (abrieb)
Außerdem stimmt ohne diesen Ring der Abstand Puppe/Bande nicht.

Nimm Gleitlager. Alles andere ist "Spielkram, haelt nicht und spielt sich bescheiden. Zu teuer ist es obendrein.

Ich gucke gerade mal ob ich noch die komplette Bestellung vom letzten mal finde ...

Benutzeravatar
edsteve
Beiträge: 59
Registriert: 12.03.2006, 16:35
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von edsteve » 13.03.2006, 02:34

Daran hab ich sogar gedacht ;-) nur habe ich anstelle der metallscheiben die kunststoffscheiben (Kunststoff-Gleitringe) genommen.
Du hast bei deiner bestellung sicherlich noch die verstellbaren fueße dabei... damit wären wir dann bei ca. 285Euro + Versand natürlich... sind das dann schon 300? ;-)

Antworten

zum Tischfussball Shop


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast