Warum Pronto, wenn es auch besser geht?


Allgemeines und News zum Thema Tischfussball
Antworten
Kostos
Beiträge: 124
Registriert: 09.10.2006, 19:44
Kickertisch: Eigenbau
Status: ambitionierter Hobbyspieler

Re: Warum Pronto, wenn es auch besser geht?

Beitrag von Kostos » 06.06.2009, 13:00

Es gibt viel zu lesen zu dem Thema" Stangen schmieren), aber die meisten nehmen eines der im Folgenden erwähnten Mittel und geben Ihre Meinung dazu ab. Ich wollte die Mittelchen aber mal im direkten Vergleich sehen. Hier mal as Ergebniß meiner "Versuchsreihe" mit Pronto, Ballistol, Silikonöl und WD 40 am Eigenbau mit Leo Stangen und Lager:
!. Anfangswirkung (0-30 min)
Pronto an erster Stelle, dann Silikonöl (350) mit Ballistol etwa gleich auf, WD 40 am schlechtesten.
2. Mittelfristige Wirkung (30 min- 24h)
Silikonöl ganz knapp vor Ballistol. Pronto lange Zeit besser als WD 40.
3. Langzeitwirkung 1 d- 7d
Silikonöl knapp vor Ballistol, dann WD 40 und Pronto.
4. Sonstiges
WD 40 zu dünn, tropft von Stangen auf Feld. Ist mir bei Ballistol nicht passiert. Vielleicht auch nur weil weniger reicht und deshalb auch weniger aufgetragen wurde.
Pronto mit angenehmsten Geruch, Ballistol und WD 40 etwas unangenehm.
Pronto ist tatsächlich ein "Dreckmagnet" und zwingt zu Lagereinigung.
Ballistol hat reinigungswirkung!


Möglich daß es noch Unterschiede bei verschieden Silikonölen gibt. Ich hatte kein explizit als Schmiermittel ausgewiesenes. Eine selbst erstellte Mischung aus 350er und 100er Vikosität empinde ich als wirklich prima.
Insgesamt kann ich Ballistol und Silikonöl bei langfristiger Anwendung empfehlen.
WD 40 ist meiner Meinung nach ungeeignet!
Zuletzt geändert von Kostos am 06.06.2009, 14:03, insgesamt 1-mal geändert.

wilo
Beiträge: 156
Registriert: 02.12.2008, 12:04
Kickertisch: Meist: Tecball
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Warum Pronto, wenn es auch besser geht?

Beitrag von wilo » 06.06.2009, 13:07

Cooler Test :)

WD40 sollte zudem die Kunststofflager angreifen.
DYP DYP Hurra

Spyce
Beiträge: 1
Registriert: 17.07.2009, 15:28
Kickertisch: Leonhart S4P

Warum Pronto, wenn es auch besser geht?

Beitrag von Spyce » 17.07.2009, 15:31

Hat jemand vielleicht mal AT44 ausprobiert?

Habe das hier in der Hand, ist ein Schmierspray auf Teflon-Basis...

Ist das in irgendeiner Weise bedenklich für die Gleitlager oder meine eigene Gesundheit?
Verdreckt es die Lager oder könnte es sie angreifen?
Auf der Flasche selber ist nichts darüber zu lesen, aber ich dachte ich frag trotzdem mal nach, bevor ich es andauernd benutze.

Komme da halt billig dran^^

:?:

Mauli92
Beiträge: 454
Registriert: 04.03.2008, 19:50
Kickertisch: Ullrich-Kicker
Wohnort: Friesoythe
Kontaktdaten:

Warum Pronto, wenn es auch besser geht?

Beitrag von Mauli92 » 18.07.2009, 18:24

Nach über einem halben Jahr Ballistol-Benutzung kann ich sagen: Die Ullrich-Puffer sind ölbeständig :easy

wilo
Beiträge: 156
Registriert: 02.12.2008, 12:04
Kickertisch: Meist: Tecball
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Warum Pronto, wenn es auch besser geht?

Beitrag von wilo » 10.01.2010, 20:07

Ich verwende zur Zeit ein paar fast leere Dosen Pronto - kann es sein, dass die Pronto-Reste höchstens noch zum Möbel schmieren geeignet sind? Irgendwie habe ich das Gefühl, dass damit eher eine Klebe-Wirkung als eine Schmier-Wirkung erreicht wird.
DYP DYP Hurra

Bratpopel
Beiträge: 451
Registriert: 18.11.2006, 12:00
Kickertisch: p4p
Status: Bundesligaspieler

Warum Pronto, wenn es auch besser geht?

Beitrag von Bratpopel » 11.01.2010, 01:44

Hallo wilo,

Interessante These, muss ich mal nachtesten, sobald meine Dose leer ist.

Niklas
Beiträge: 1489
Registriert: 07.09.2007, 15:02
Kickertisch: Fireball
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Warum Pronto, wenn es auch besser geht?

Beitrag von Niklas » 11.01.2010, 10:45

wilo hat geschrieben:Ich verwende zur Zeit ein paar fast leere Dosen Pronto - kann es sein, dass die Pronto-Reste höchstens noch zum Möbel schmieren geeignet sind? Irgendwie habe ich das Gefühl, dass damit eher eine Klebe-Wirkung als eine Schmier-Wirkung erreicht wird.
Oder du hast schon soviel Pronto ablagerungen in deinen Lagern.. wenn da schon ne ganze Dose drin is :D wirds höchste Zeit die Lager zu reinigen..

mfg Nik
jetzt war da schon wieder ne Lücke oO

A-GAME
Beiträge: 179
Registriert: 08.02.2009, 13:27
Status: Ligaspieler

Warum Pronto, wenn es auch besser geht?

Beitrag von A-GAME » 11.01.2010, 11:22

Spyce hat geschrieben:Hat jemand vielleicht mal AT44 ausprobiert?

Habe das hier in der Hand, ist ein Schmierspray auf Teflon-Basis...

Ist das in irgendeiner Weise bedenklich für die Gleitlager oder meine eigene Gesundheit?
Verdreckt es die Lager oder könnte es sie angreifen?
Auf der Flasche selber ist nichts darüber zu lesen, aber ich dachte ich frag trotzdem mal nach, bevor ich es andauernd benutze.

Komme da halt billig dran^^

:?:
Hast du es den schon verwendet? Hierbei wäre ganz interessant wie das in Kombination mit den Teflonlagern von Lettner zusammenspielt. Das herkömmliche Pronto schafft es selbst diese Lager mit der Zeit zu "verkleben" bzw zu verhazen. Mir ist aufgefallen das sich durch die meisten Schmiermittel vorallem auf den Stangen ein klebrige / stumpfe schicht aus Pronto und Dreck bildet.
Die meisten Spieler reagieren darauf mit noch mehr Pronto was die Sache dann noch schlimmer macht sobald sich auch diese Schicht verharzt hat.

FrankD
Beiträge: 478
Registriert: 13.10.2009, 16:36
Kickertisch: gepimpter China-Kracher
Status: Kneipenspieler

Warum Pronto, wenn es auch besser geht?

Beitrag von FrankD » 11.01.2010, 12:46

Ich nehme ein sog. Cockpitspray aus dem Autozubehör. (z.B. von SONAX )

Vorteil: Schmierfilm bildet sich auf dem Lager und nicht auf der Stange.
Schmiereffekt bleibt lange erhalten.

Und wenn die Sicherheitsgurte im Auto nicht mehr richtig laufen
zeigt das Zeug auch eine verblüffende Wirkung.

A-GAME
Beiträge: 179
Registriert: 08.02.2009, 13:27
Status: Ligaspieler

Warum Pronto, wenn es auch besser geht?

Beitrag von A-GAME » 11.01.2010, 14:23

Danke, werde ich mal testen. :easy

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 982
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Ullrich Beast Pro
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Warum Pronto, wenn es auch besser geht?

Beitrag von eumelzock » 22.09.2015, 16:47

hm komisch, bei mir laufen die modified powerforce in den leo lagern im bereich 0-15min nach einer Pronto Schmierung aber sowas von schlecht :-?
Total atypisch zu jedem anderen Gerät das ich kenne, da flutschts eigentlich immer sofort.
Aber nach ca 15min stellt sich ein abartiges Gefühl ein, als ob die Stangen nahezu nichts mehr wiegen würden. Die fliegen förmlich in den Lagern :anbet:
Der Effekt hält dann ca 6-8 Spiel/Trainingsstunden an :easy
Sowas habe ich bisher an keinem Kicker erlebt :shock:
Jeder, der zum Spielen hier schon zu Gast war, äußert sich ähnlich 8)
Gereinigt werden die Stangen/Lager übrigens mit Spiritus und Ballistol (Reinigung im montierten Zustand, da Ulle p4p Figuren ...)
Das Leben ist zu kurz, um an schlecht gewarteten Tischen zu spielen !
Make foosball great again, Tablesoccer first ! tablesoccerapp

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 511
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro sport (pimped), Fireball
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg, Mannheim

Warum Pronto, wenn es auch besser geht?

Beitrag von Kriz » 22.09.2015, 17:00


Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 982
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Ullrich Beast Pro
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Warum Pronto, wenn es auch besser geht?

Beitrag von eumelzock » 22.09.2015, 17:11

Kriz hat geschrieben:fyi: topic9590.html
muss ich mal testen, aber im genrellen gilt für Proto bei vielen ja auch das hier :
https://de.wikipedia.org/wiki/Schn%C3%B ... genkonsum)
Das Leben ist zu kurz, um an schlecht gewarteten Tischen zu spielen !
Make foosball great again, Tablesoccer first ! tablesoccerapp

michi1367
Beiträge: 255
Registriert: 22.11.2010, 03:51
Kickertisch: UlleP4P/Bonzini/ChinaKracher
Status: P4P Spieler

Warum Pronto, wenn es auch besser geht?

Beitrag von michi1367 » 22.09.2015, 17:52

Kriz hat geschrieben:fyi: topic9590.html

Hör auf mit dem Quatsch. Die einzigen Stangen, die man nicht mit Pronto schmiert, sind die Teleskopstangen am Bonzini.
Und das hat wahrscheinlich auch eher reinigungstechnische Gründe als spieltechnische.

Alles andere, wo das Zeug nur auf die Stange und nicht in die Stange kommt, und sich Dreck somit nur im Lager sammeln kann, das man alle 6-8 Monate mal sauber machen kann, sollte mMn ausschließlich mit Pronto geschmiert werden.

Außer, dir ist das Spielgefühl so sch*** egal, dass du auch mit sowas hier spielen würdest
http://www.billard-kaufen.de/wp-content ... 50x150.jpg

DANN, und NUR DANN, kannst du auch einen Soccer-Tisch mit Silikon oder sonst was schmieren ;-)


Im Ernst:

Nichts ist so ärgerlich, wie Silikon aufm Feld oder Silikon am Ball.
So wie man sich beim Ullrich vor dem Spiel auf einen Ball einigt, weil alle unterschiedlich abgespielt sind, musst du dich beim Bonzini auf einen Ball einigen, weil alle unterschiedlich stark mit Silikon belastet sind. Und das, obwohl du dort noch den Vorteil hast, dass es vom Inneren der Teleskopstange eigentlich erstmal nicht so richtg tropfen kann (und ist leider auch alternativlos).
Beim Soccer mit durchgehenden Stangen hast du das Problem, dass es viel leichter Kontakt geben kann und zudem mit Pronto eine hervorragende Alternative.

Mich hat Silikon bis heute nicht überzeugt.

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 511
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro sport (pimped), Fireball
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg, Mannheim

Re: Warum Pronto, wenn es auch besser geht?

Beitrag von Kriz » 23.09.2015, 00:15

Er suchte eine Alternative zu Pronto. Klar ist Silikonöl nervig auf dem Spielfeld ;-)

Antworten

zum Tischfussball Shop


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast