der Witze-Thread


Das Forum für die kleine Abwechslung.
Benutzeravatar
tsunami
Beiträge: 24
Registriert: 23.02.2008, 17:27
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Mannheim

Beitrag von tsunami » 18.04.2008, 20:32

Mut = mitten in der Nacht besoffen heim kommen, Deine Frau steht da und wartet auf Dich mit einem Besen in der Hand und Du fragst: "Bist noch am Saubermachen oder fliegst Du noch irgendwo hin?"

Coolness = mitten in der Nacht besoffen heim kommen, Du duftest nach Parfum und hast Lippenstift am Hemd. Du haust Deiner Frau eine auf den Arsch und sagst: "Du bist die Nächste...!"
Aber hier, wie überhaupt, kommt es anders, als man glaubt.

Benutzeravatar
ladendieb
Beiträge: 214
Registriert: 13.02.2008, 10:56
Kickertisch: feuerball heim
Wohnort: Esslingen

Beitrag von ladendieb » 19.04.2008, 17:12

patient: verdammt herr doktor, ich bekomm' meine vorhaut nicht mehr zurück.
doktor: tztztzt, wer verleiht denn sowas?

Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3113
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

Beitrag von Selbermacher » 19.04.2008, 19:23

Liebe Frau, Du weißt Du bist bereits 54 Jahre alt und ich habe
bestimmte Bedürfnisse, die du leider einfach nicht mehr befriedigen
kannst. Aber ich bin immer noch glücklich dich als meine Frau zu haben.
Ich hoffe, dass ich dich deswegen nicht verletzte, aber jetzt während
du diesen Brief liest, werde ich im Grand Hotel mit meiner 18 jährigen
Sekretärin sein. Ich komme vor Mitternacht nach Hause.
Dein Ehemann
Als er zurück zu Hause ist, findet er einen Brief von seiner Frau:
Lieber Ehemann, Du bist mit deinen 54 Jahren auch nicht mehr der
Jüngste. Während du diesen Brief liest bin ich im Shearton Hotel mit
dem 18 jährigen Postboten. Da du ja Mathematiker bist, wirst du leicht
feststellen, dass 18 in 54 viel öfter rein geht, als 54 in 18. Also
warte nicht auf mich...
Deine Ehefrau

Benutzeravatar
clumsy
Beiträge: 56
Registriert: 11.10.2007, 15:24
Kickertisch: P4P, LEO Home Soccer
Wohnort: Dresden

Beitrag von clumsy » 22.04.2008, 23:42

Hi,

bist du auch manchmal so gefrustet? Dann hab' ich war für dich: Hier eine Anleitung zum Frustabbau, zur Nachahmung empfohlen!
Also, es begann eigentlich ganz einfach: Ich wollte meine Freundin anrufen und wählte ihre Nummer. Ein Teilnehmer meldete sich und ich sagte: "Guten Tag, mein Name ist Max Muster, ich würde gerne mit der Maxi sprechen."
Daraufhin wurde der Hörer einfach aufgeknallt. Ich war fassungslos, wie konnte jemand nur unhöflich sein. Ich verglich die Nummer noch mal mit meinem Adressbuch und stellte fest, dass ich nur eine Ziffer vertauscht hatte. Ich rief also noch mal die falsche Nummer an, wartete bis der Ignorant sich meldete und brüllte in den Hörer:
"Sie sind ein ARSCHLOCH!!" und knallte dann ebenfalls den Hörer auf. Danach fühlte ich mich wirklich besser. Ich nahm den Zettel, schrieb ARSCHLOCH hinter die Nummer und legte ihn in meine Schublade.
Nun, immer wenn es mir schlecht ging oder ich mich geärgert hatte, rief ich das Arschloch an, brüllte in den Hörer und legte sofort wieder auf. Ein gigantisches Gefühl!
Am Ende des Jahres führte die Telefongesellschaft ein Nummernerkennungssystem ein. Ich war ziemlich geschockt, wie sollte ich so unerkannt meine Anrufe weiterführen können. Ich überlegte und überlegte und rief abermals das Arschloch an und sagte: "Guten Tag, ich rufe von der Telefongesellschaft an, sind Sie mit dem Nummernerkennungs-System bereits vertraut?" Das Arschloch sagte nein, und ich brüllte in den Hörer: "....weil Sie ein Arschloch sind!" Damit war meine Welt wieder in Ordnung.
An einem schönen sonnigen Tag fuhr ich in die Stadt zum Einkaufen... Viele Parkplätze waren belegt. Ich sah eine Frau, die unglaublich lange brauchte, um ihr Auto aus einer Parklücke rückwärts herauszufahren, aber ich entschloss mich, zu warten, in Aussicht auf einen schönen Parkplatz. Plötzlich kam von der anderen Seite ein schwarzer BMW angerast und schnappte mir den schönen Parkplatz vor der Nase weg. Ich stieg aus und war sehr wütend und rief dem Fahrer zu, dass dies mein Parkplatz sei. Er ignorierte mich vollkommen und ging einfach weg. So ein Arschloch!! Doch dann entdeckte ich ein Schild hinter seiner Scheibe, dass er den Wagen verkaufen wollte. Zu meiner Freude hatte er seine Telefonnummer und seinen Namen draufgeschrieben. Nun hatte ich schon zwei Arschlöcher, die ich anrufen konnte, wenn ich mich über etwas geärgert hatte. Was ein königlicher Spaß.
Nach einer Weile war es nicht mehr so schön, bei den Arschlöchern anzurufen und ich wollte mal etwas Neues ausprobieren. Ich rief also Arschloch 1 an und brüllte in den Hörer: "Sie ARSCHLOCH!!" und legte dann aber nicht auf.
Er sagte: "Unterlassen Sie diese Anrufe."
Ich sagte: "Nein."
Er sagte: "Wo wohnen Sie?"
Ich sagte: "Ich wohne am Gustav-Heinemann-Ufer und heiße Leo Bauer. Mein schwarzer BMW steht vor der Tür."
Das Arschloch sagte: "Lauf Dich schon mal warm, Kumpel, ich komme gleich vorbei dann gibt es was auf die Schnauze !"
Dann rief ich das zweite Arschloch an und brüllte wieder meinen Spruch in den Hörer und legte auch hier nicht auf. Leo Bauer fragte auch mich: "Wer bist Du, Du Penner, lass die schei*e bleiben.
"Ich sagte, dass wir uns gleich kennen lernen würden, denn ich würde bei ihm vorbeikommen. "Prima", sagte er, "dann kann ich Dir ja gleich mal richtig aufs Maul hauen für Deine Unverschämtheiten." "Ich freue mich", sagte ich ihm.
Dann rief ich bei der Polizei an und sagte, dass mein Name Leo Bauer sei und ich am Gustav-Heinemann-Ufer wohnen würde. Ich würde von meinem schwulen Freund bedroht und der stehe schon vor der Tür, um mich umzubringen. Dann fuhr ich zum Gustav-Heinemann-Ufer und sah zu, wie die beiden Arschlöcher sich richtig vermöbelten, bis die Polizei kam und beide festnahm.
in sich grade schraeg zum ziel

Benutzeravatar
TommyZero
Beiträge: 603
Registriert: 11.09.2006, 20:09
Kickertisch: Fireball, LLL, etc.
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Rendsburg

Beitrag von TommyZero » 24.04.2008, 12:36

Nach dem Training im Fitnesscenter: Ein weißer und ein schwarzer stehen unter der Dusche. Der weiße voll neidisch: "Ey man, wieso hast du eigentlich so`n riesen Schw...?" ... der schwarze: " ja, ach - das ist in meiner Familie so Tradition sich da Gewichte ranzuhängen und so... so ähnlich wie hier das Abitur zu machen - du verstehst, Statussymbol und so..." Der weiße ist erstaunt, duscht zuende und fährt nachhause. 4 Wochen später treffen die beiden sich zufälllig beim Einkaufen. Der weiße: " ha, toller Trick mit den Gewichten, das geht echt!! Naja, so lang is er zwar noch nicht geworden, aber deine Farbe hat er schon"
♥♥♥ ฟุตบอลโต๊ะ ♥♥♥

Benutzeravatar
ladendieb
Beiträge: 214
Registriert: 13.02.2008, 10:56
Kickertisch: feuerball heim
Wohnort: Esslingen

Beitrag von ladendieb » 24.04.2008, 13:38

Warum tragen Chirurgen einen Mundschutz? Damit sie das Messer nicht ablecken.

Benutzeravatar
blackspinna
Beiträge: 273
Registriert: 06.03.2006, 16:33
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Berlin

Beitrag von blackspinna » 24.04.2008, 14:34

"Kennen sie meine Frau?"
"JA ich hatte schon das Vergnügen"
"Dann wars nicht meine Frau!"

Auf einer Party rempelt ein Mann eine Frau an. Die bekleckert sich mit Rotwein und schreit:" Ich seh aus wie ein Schwein!"
"Stimmt," sagt der Mann "und einen Rotweinfleck haben sie auch auf dem Kleid!"

Was heißt hier, ihre Bettpfanne ist voll? Ich habe ihnen doch gar keine gegeben!

...

Benutzeravatar
thomasch
Beiträge: 179
Registriert: 21.08.2007, 22:39
Kickertisch: Ullrich-Prosport-2014
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beitrag von thomasch » 24.04.2008, 20:10

Frage an Radio Erivan: Ist es möglich, dass ein Mann von einem Mann ein Kind bekommt?
Antwort von Radio Erivan: Im Prinzip Nein, aber es wird immer wieder versucht!!! :-D

Benutzeravatar
bruder.karlchen
Beiträge: 59
Registriert: 07.12.2007, 16:17
Kickertisch: Lehmacher P4P Tournament
Wohnort: Arnsberg

Beitrag von bruder.karlchen » 24.04.2008, 22:43

Kommt ein Buckliger in die Bäckerei und bestellt ein Kastenbrot.
Sagt die Verkäuferin:"Schlucken Sie doch erstmal das andere runter!"

Kommt eín Pferd in den Blumenladen und fragt:"Ha`m Sie Mageritten??"

Kommt ein Schwarzer mit nem Frosch auf dem Kopf in die Kneipe.Fragt der Wirt:"Wo haste
den denn her??" Sagt der Frosch:"Aus Uganda!"

Kommt ein Schornsteinfeger in die Kneipe.Sagt der Wirt"Der geht aufs Haus!"

Chuck Noris ist so cool der kann sogar Schwingtüren zuschlagen!

Wo wohnen die Katzen? .......im Mietshaus!!

Was ist grün und wenn du aufs Knöpfchen drückst wirds rot?? ........Frosch im Mixer
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!

Benutzeravatar
Rechtsreißer
Beiträge: 1304
Registriert: 03.07.2007, 09:28
Kickertisch: verschiedene
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Lünen

Der Pfarrer

Beitrag von Rechtsreißer » 25.04.2008, 11:34

Zwar geklaut aber nichts destrotrotz gut.


Immer häufiger kommt ein fremder Mann zu Mami und die beiden verschwinden im Schlafzimmer. Eines Tages versteckt sich der 8-jährige Sohn im Kleiderschrank, um zu beobachten, was die beiden so machen.

Auf einmal kommt Papi überraschend nach Hause. Vor Schreck versteckt Mami den Liebhaber ebenfalls in diesem Schrank.

Der Sohn: "Dunkel hier drin."
Der Mann flüstert: "Stimmt!"

Der Sohn: "Ich habe einen Fußball."
Der Mann: "Schön für dich."

Der Sohn: "Willst du den kaufen?"
Der Mann: "Nee, vielen Dank."

Der Sohn: "Mein Vater ist draußen."
Der Mann: "Okay, wieviel soll der Ball kosten?"

Der Sohn: "250 Euro."

Ein paar Wochen später passiert es noch mal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden.

Der Sohn: "Dunkel hier drin."
Der Mann: "Stimmt."

Der Sohn: "Ich habe Turnschuhe."
Der Mann, in Erinnerung gedanklich seufzend: "Wieviel?"

Der Sohn: "500 Euro."

Nach ein paar Tagen sagt der Vater zu seinem Sohn: "Los, hol deine Fußballsachen und lass uns eine Runde kicken gehen!"

Der Sohn: "Geht nicht, habe ich alles verkauft."
Der Vater: "Ach komm. Für wieviel?"

Der Sohn: "750 Euro."
Der Vater: "Waaas?!" Das ist ja viel mehr, als die Sachen jemals gekostet haben. Es ist unglaublich,wie du die Leute betrogen hast. Ich werde dich zum Beichten in die Kirche bringen!"

Der Vater schleift seinen Sohn in die Kirch zur Beichte, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür.

Der Sohn: "Dunkel hier drin!"
Der Pfarrer: "Hör auf mit dem schei*."
www.tfc-hafensöldner.de...steht denn da keiner im Tor!?!

Benutzeravatar
ladendieb
Beiträge: 214
Registriert: 13.02.2008, 10:56
Kickertisch: feuerball heim
Wohnort: Esslingen

Beitrag von ladendieb » 25.04.2008, 12:00

- doc, kann ich mit durchfall baden?
- klar. wenn sie die wanne vollkriegen!
Dateianhänge
mouse.mp3.zip
ist nen mp3 in englisch, aber kann was...
(716.49 KiB) 211-mal heruntergeladen

oktay
Beiträge: 472
Registriert: 30.10.2006, 22:01
Kickertisch: Fireball+P4P
Status: Ligaspieler
Wohnort: ofterdingen
Kontaktdaten:

re

Beitrag von oktay » 29.04.2008, 15:27

ich hab auch nen niveaulosen ;)





bruder und schwester toben in der badewanne rum und lärmen .
mutter in der küche wundert sich plötzlich , das es im bad auf einmal so ruhig zugeht und ruft fragend rüber :

Mutter : HEY .....WAS MACHT IHR BEIDEN ??????




ruft die Tochter zurück : WIR VÖGELN MITEINANDER !!!





Darauf die Mutter : Gott sei Dank ...hab schon gedacht ihr raucht heimlich !
http://www.kickerseminar.de .......Kickertraining deluxe mit den Weltmeistern

TrommelHannes
Beiträge: 43
Registriert: 15.01.2008, 00:11

Beitrag von TrommelHannes » 29.04.2008, 21:57

Adam und Gott leben glücklich im Paradies. Nix stört, man(n) fröhnt seinen Leidenschaften und sitzt abens beim Bier zusammen.
Eines Abend`s dann:

Adam: Du Gott, sag mal kannst du mir nicht eine Frau machen?
Gott: klar. So eine die immer tut was du sagst, auf dich hört, schön ist, klug ist, dich aber nicht einengt und dich nie streßt?
Adam: Ja, genau so eine will ich!.
Gott: Na, das kost aber was. Also, für 1 Arm und 1 Bein mach ich dir so ne Frau.
Adam: Und was krieg ich für ne Rippe?

Gr. Hannes

kraenk
Beiträge: 2
Registriert: 23.04.2008, 16:37
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Beitrag von kraenk » 30.04.2008, 11:44

mann zur frau.
hey ich kenn nen witz da fallen dir die titten ab. ach ne den kennst du schon...

ascanio
Beiträge: 236
Registriert: 01.03.2006, 16:24
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Dülmen

Beitrag von ascanio » 30.04.2008, 15:31

Zwei befreundete Ehepaare spielten an einem Abend zusammen Karten. Horst fiel zwischendurch eine Karte zu Boden. Als er sich danach bückte, bemerkte er, dass Dagmar, Antons Frau, die Beine weit gespreizt hatte und keine Unterwäsche trug!
Horst ließ sich natürlich nichts anmerken.

Später als Horst in die Küche ging um Getränke zu holen, folgte ihm Dagmar und fragte: "Hast du vorhin unterm Tisch etwas gesehen, das dir gefallen hat?" Horst, überrascht von ihrer Offenheit, bejahte und sie sagte: "Du kannst es haben. Es kostet allerdings 500 €".

Horst ging auf den Deal ein. Dagmar erklärte ihm, dass ihr Ehemann Anton Freitags immer etwas länger arbeiten würde und Horst um 14:00 Uhr bei ihr vorbeischauen sollte. Natürlich war Horst pünktlich, gab ihr 500 € und die beiden vögelten etwa eine Stunde lang. Um 15:30 Uhr war Horst wieder weg.

Anton kam wie üblich um 18:00 Uhr nach Hause und fragte seine Frau: "War Horst heute Nachmittag hier?" Dagmar war geschockt, aber antwortete ruhig: "Ja, er war heute Nachmittag für ein paar Minuten hier." Ihr Herz raste wie verrückt, als Anton nachfragte: "Und hat er dir 500 € gegeben?"

Dagmar dachte, das ist das Ende, setzte ein Pokerface auf und sagte: "Ja, er hat mir 500 € gegeben." Anton lächelte zufrieden und sagte: "Gut, Horst kam nämlich heute morgen zu mir ins Büro, um sich 500 € bei mir zu leihen. Er versprach, dass er heute Nachmittag bei dir vorbeischauen würde, um das Geld zurückzubezahlen."
Ich gehe erst mal Beichten....

vielleicht.!

Antworten

zum Tischfussball Shop


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast