Änderungen am Tornado?


Allgemeines und News zum Thema Tischfussball
Benutzeravatar
lusibu
Beiträge: 1213
Registriert: 17.01.2007, 12:46
Kickertisch: Tornado, Garlando
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: .at

Änderungen am Tornado?

Beitrag von lusibu » 10.03.2008, 16:06

Liebe Freunde des Tornado, die Gerüchteküche brodelt, Dave Courington kündigt in einer Ausschreibung einige Änderungen am Tisch an: Lager, Figuren, Spielfeld und Bälle werden wohl geändert. Dies wird mit Beratung von Topspielern geschehen.
Die Lager werden geändert, um die Bandenpässe wieder besser fangen/blocken zu können.
Die Figuren sollen mehr Ballkontrolle (Brushpass, Square Off) und Bandenschüsse erlauben.
Beim Spielfeld werden die Side Strips entfernt, um Bandenschüsse besser zu ermöglichen, anscheinend erfolgt auch eine Anhebung des Spielfeldes an der Bande, um den fehlenden Side Strip zu kompensieren.
Der Ball wird weicher für mehr Kontrolle (Brush, Pin) und weniger Hüpferei bei Bandenschüssen.

Quelle: http://www.vifa.com/pdf/2008/Table%20Letter.pdf

Meine Meinung: klingt ja nicht schlecht. Nur: wie soll ich bei meinem Tisch das Spielfeld updaten? Muss da ein neuer Tisch her?! Von wegen Tornado hat keine Änderungen wie z.B. Garlando... :???:
Bin gespannt, ob das wirklich eintritt.

cheerz
Wo ist der jetz einegangen?!

http://www.zeitgeistmovie.com" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3129
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

Beitrag von Selbermacher » 10.03.2008, 18:06

Die haben Schiss vorm Fireball. *hüstel* :wink:

Benutzeravatar
CheGue
Beiträge: 132
Registriert: 06.12.2004, 17:01
Wohnort: Hamburg

Beitrag von CheGue » 10.03.2008, 18:46

Obs die Angst vorm Fireball ist oder einfach der Druck der Spieler, mal etwas mit der Zeit zu gehen... Who knows... Seltsamerweise erscheinen mir nicht alle Änderungen wirklich sinnvoll. So soll das neue Lager erstmal nur auf den 3er und 5er-Reihen zum Einsatz kommen, was ist mit dem Rest des Tisches bzw der verbleibenden (2er) Abwehrreihe??? Etwas inkonsequent... Oder nur falsch ausgedrückt... Auch scheinen die meisten Änderungen erst mal auf zwei Prototypen umgesetzt zu werden, was davon dann tatsächlich in Serie geht, und ob nur für die Tournament-Versionen oder auch die neuen Home-Modelle made in China bleibt abzuwarten.

Abgeschrägte Ecken bei einer Figur sind mit das Blödeste, was man nur machen kann! Die erste Fireball-Figur hatte das auch, damit vernünftig Banden zu schiessen war beinahe unmöglich. Erst v2.0 der Figur mit harten Kanten ohne Schräge am Fuß machten die Figur wirklich bandentauglich. Eine Abschrägung der Vorderkante wäre meiner Ansicht nach ein totaler Rückschritt. Wer in Physik damals aufgepasst hat kann das anhand etwas Denksport oder simplen Zeichnungen recht schnell nachvollziehen...

Dass die Tornado-Figur auf der Vorderseite eine durchgehend gepunktete Auflagefläche erhalten soll (aktuell oben senkrechte Riffelung (!!!grandioser Blödsinn, mal drüber nachdenken!!!), unten gepunktet) klingt sinnvoll, allerdings ist der hauptsächliche Berührungspunkt von Ball und Figur unten, und da ist ja schon gepunktet. Ob das also so stark ins Gewicht fällt...

Das Spielfeld generell von springenden Bällen zu befreien dürfte, ähnlich wie bei anderen Herstellern, eine neverending story werden. Das hat bisher niemand zu 100% geschafft, ich drücke den Amis aber die Daumen, wär ein Riesen Ding wenn das mal einer packt.

Wie es Selbermacher aber schon indirekt bemerkt hat: Der Fireball hat das schon (fast) alles. Und kostet deutlich weniger. Think about it :mrgreen:

Keep foozin,
CheGue
Fairplay, Mädels, Fairplay!

Benutzeravatar
patritsch
Emotionaler Fireball-Fanboy
Beiträge: 2246
Registriert: 31.01.2008, 15:04
Kickertisch: Fireball
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Beitrag von patritsch » 11.03.2008, 10:22

Selbermacher hat geschrieben:Die haben Schiss vorm Fireball. *hüstel* :wink:
Aber den Fireball gibt es doch in den USA gar nicht, oder? Ist nicht der Fireball ein von Oktay und Thierry modifizierter Kanada/China-Tisch?

In den USA sieht der so aus:

http://www.justfoosballtables.com/foosb ... fm#details" onclick="window.open(this.href);return false;#details

und rangiert offensichtlich unter "ferner liefen". Da wäre es doch verwunderlich, wenn sich Tornado von einem derartigen Underdog-Tisch bedroht fühlen würde.

R4ilsho7
Beiträge: 34
Registriert: 25.02.2008, 16:51

Beitrag von R4ilsho7 » 11.03.2008, 10:35

Sieht mir ein bischen danach aus als wenn man versucht dem Tornado ein wenig Soccer-feel zu geben. Die neuen griffigeren Bälle, Bandenschuss und Pin-taugliche Fussform, Brush optimierung etc. sind starke Indizien.
Wenn den Amis die Annäherung gelingt wäre es auf alle Fälle ein Fortschritt ala Fireball.

Benutzeravatar
TommyZero
Beiträge: 604
Registriert: 11.09.2006, 20:09
Kickertisch: Fireball, LLL, etc.
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Rendsburg

Beitrag von TommyZero » 11.03.2008, 16:52

patritsch hat geschrieben:
Aber den Fireball gibt es doch in den USA gar nicht, oder? Ist nicht der Fireball ein von Oktay und Thierry modifizierter Kanada/China-Tisch?

In den USA sieht der so aus:

http://www.justfoosballtables.com/foosb ... fm#details" onclick="window.open(this.href);return false;#details

und rangiert offensichtlich unter "ferner liefen". Da wäre es doch verwunderlich, wenn sich Tornado von einem derartigen Underdog-Tisch bedroht fühlen würde.
Moin!

Der FB ist KEIN modifizierter Chinatisch... :wink: Der Tisch wurde neu entwickelt. In the U.S.A. heißt der Fireball "Rock it"... das steht auch auf der alten, grünen Platte drauf. Der Tisch den du verlinkt hast ist, so glaube ich, der Shelti - das weiß ich aber nicht, von nem Sure Shot hab ich bis jetzt jedenfalls noch nie was gehört :wink: Falls jemand was drüber weiß, ich freu mich über jede TFB Info :mrgreen:

Beste Grüße
♥♥♥ ฟุตบอลโต๊ะ ♥♥♥

Benutzeravatar
patritsch
Emotionaler Fireball-Fanboy
Beiträge: 2246
Registriert: 31.01.2008, 15:04
Kickertisch: Fireball
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Beitrag von patritsch » 11.03.2008, 17:11

TommyZero hat geschrieben:
Moin!

Der FB ist KEIN modifizierter Chinatisch... :wink: Der Tisch wurde neu entwickelt. In the U.S.A. heißt der Fireball "Rock it"... das steht auch auf der alten, grünen Platte drauf. Der Tisch den du verlinkt hast ist, so glaube ich, der Shelti - das weiß ich aber nicht, von nem Sure Shot hab ich bis jetzt jedenfalls noch nie was gehört :wink: Falls jemand was drüber weiß, ich freu mich über jede TFB Info :mrgreen:

Beste Grüße
Oh Gott, ich wollte keinesfalls den Fireball als China-Tisch bezeichnen (obwohl die Komponenten ja dort gefertigt werden, oder?)!

Die einzigen Rock-it-Tische, die ich ergoogeln konnte, sahen aber völlig anders aus als der Fireball; vielleicht kann ja mal jemand, der sich aus erster Hand auskennt (Müller/Mann/Impex) ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Aber so oder so: In den USA gibt es den Fireball nicht. Dürfte daher auch kaum Auswirkungen auf die Tornado-Gestaltung haben.

Am Ende ist das einfach die Schuld von F. Collignon mit seinen Euro-pins auf dem Tornado? Weil die amerikanischen Spieler das gesehen und sich beschwert haben, dass sie das auf dem Tornado nicht so umsetzen können?

Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3129
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

Beitrag von Selbermacher » 11.03.2008, 18:26

patritsch hat geschrieben: Aber so oder so: In den USA gibt es den Fireball nicht. Dürfte daher auch kaum Auswirkungen auf die Tornado-Gestaltung haben.
Dooooch gibt es. :-P

Sieht so aus:
Dateianhänge
05092007627.jpg
Fireball/Rock It

Benutzeravatar
patritsch
Emotionaler Fireball-Fanboy
Beiträge: 2246
Registriert: 31.01.2008, 15:04
Kickertisch: Fireball
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Beitrag von patritsch » 12.03.2008, 08:51

Aber im Web konnte ich ihn nirgendwo finden. Auch nach Rock It zu googeln bringt nicht die erwarteten Ergebnisse (obwohl so'n faltbarer Tisch natürlich auch was für sich hat...)

Benutzeravatar
lusibu
Beiträge: 1213
Registriert: 17.01.2007, 12:46
Kickertisch: Tornado, Garlando
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: .at

Beitrag von lusibu » 12.03.2008, 09:55

'Tschuldigung, hier geht's aber um Tornado, nicht um den Fireball. Nichts gegen den Fireball, aber Tornado hat doch ein wenig einen anderen Status aufzuweisen. Wo Änderungen am Fireball als "Aha, OK" kommentiert werden, sind Änderungen am Tornado (vor allem so gravierende (die eventuell ein Upgrade unmöglich machen!)) eine wirklich große Sache. Man stelle sich nur mal vor, wie viele Turniere auf Tornado ausgetragen werden!
Ganz bestimmt haben die Änmderungen am Tornado nichts mit dem Fireball zu tun. Ganz bestimmt gibt es keine Änderung am Tornado, damit die Amerikaner einen Euro-Fred-Frontpin spielen können, die sind mit Snake und Pull zufrieden, und die guten Pinner können auch auf Tornado Pins spielen..vielleicht nicht jeder dahergelaufene LLL-Spieler, der einen Ball braucht der so klebt, dass er an die Wand geworfen kleben bleibt, aber die werden auf anderen Tischen auch Probleme haben.
Die Änderungen haben wahrscheinlich den Grund, den Tornado in Europa attraktiver zu machen (also auch für Klebballpinner). Da geht's natürlich hauptsächlich um Geld. Nebenbei beraten Topspieler, um die Änderungen auch sportlich sinnvoll zu machen (hoffentlich).

Ich werde hier auch noch nicht über die Sinnhaftigkeit der Änderungen urteilen, bevor ich sie nicht gesehen und bespielt habe. Ich habe nur Angst, dass ich meinen (neuen 2007er) Tour Edition nicht auf den neuen Stand bringen kann, sondern einen neuen kaufen muss. :???:

cheerz
Wo ist der jetz einegangen?!

http://www.zeitgeistmovie.com" onclick="window.open(this.href);return false;

jonnyyy
Moderator
Beiträge: 265
Registriert: 14.12.2007, 13:20
Status: P4P Spieler

Beitrag von jonnyyy » 12.03.2008, 10:14

Hab mir genau die selbe Frage gestellt. Momentan ist ja nur das Lager geändert für das Hall of fame Classic. Das lässt sich ja noch sehr leicht umändern.
Neuer Ball und neue Puppen kosten zwar, kann man sich aber auch besorgen.
Zum Seitenstreifen: Ich hab mal gelesen dass es Leute gibt die den Tisch bereits jetzt modifiziert haben. Dazu wird der Seitenstreifen entfernt. Was dafür hingemacht wird weiß ich nicht, aber ich denk da wird sich was finden lassen. Einen neuen tisch werd ich mir auf jeden Fall nicht kaufen.

Ich hoffe auf jeden Fall dass die neuen Änderungen gut umgesetzt und tatsächlich eingeführt werden. Ich finde den Tornado zwar sehr gut, aber man ist im Spiel doch stark beschränkt in dem was man spielen kann. Vorne Pull und Snake, hinten Pull/Pullkicks. Ein bisschen mehr Möglichkeiten würde ich schon begrüßen.

@Che Gue:
Klar, der Ball wird meistens unter der Puppe geklemmt, aber schonmal überlegt wo er abgespielt wird? Meistens an der vorderen Seite. D.h. die Änderungen betreffen hauptsächlich die Ballkontrolle bei Brushpässen und schrägen/gedrückten Bällen. Find ich sehr gut.

R4ilsho7
Beiträge: 34
Registriert: 25.02.2008, 16:51

Beitrag von R4ilsho7 » 12.03.2008, 15:39

lusibu hat geschrieben:Ganz bestimmt gibt es keine Änderung am Tornado, damit die Amerikaner einen Euro-Fred-Frontpin spielen können, die sind mit Snake und Pull zufrieden, und die guten Pinner können auch auf Tornado Pins spielen..vielleicht nicht jeder dahergelaufene LLL-Spieler, der einen Ball braucht der so klebt, dass er an die Wand geworfen kleben bleibt, aber die werden auf anderen Tischen auch Probleme haben.
Die Änderungen haben wahrscheinlich den Grund, den Tornado in Europa attraktiver zu machen (also auch für Klebballpinner). Da geht's natürlich hauptsächlich um Geld.
Da kann ich dir nur eingeschränkt recht geben. Natürlich werden einige Änderungen durchgeführt um alle gängigen Techniken besser zu unterstützen. Sicherlich auch auf Wunsch von amerikanischen (und ausländischen) Spielern die gerne Frontpin auf dem Tornado spielen würden aber das mit dem standard Urethanball (u.a.) nicht hinkriegen. Ich glaube immer noch an einen Versuch einer internationalen Annäherung der Spieleigenschaften/Techniken die auf einem Tischfussballtisch möglich sein sollten damit die Unterschiede nicht gar so gewaltig sind.

Benutzeravatar
CheGue
Beiträge: 132
Registriert: 06.12.2004, 17:01
Wohnort: Hamburg

Beitrag von CheGue » 12.03.2008, 16:03

Fireball sag ich, FIREBALL!!! :easy
Fairplay, Mädels, Fairplay!

Benutzeravatar
lusibu
Beiträge: 1213
Registriert: 17.01.2007, 12:46
Kickertisch: Tornado, Garlando
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: .at

Beitrag von lusibu » 12.03.2008, 16:25

R4ilsho7 hat geschrieben:
lusibu hat geschrieben:Ganz bestimmt gibt es keine Änderung am Tornado, damit die Amerikaner einen Euro-Fred-Frontpin spielen können, die sind mit Snake und Pull zufrieden, und die guten Pinner können auch auf Tornado Pins spielen..vielleicht nicht jeder dahergelaufene LLL-Spieler, der einen Ball braucht der so klebt, dass er an die Wand geworfen kleben bleibt, aber die werden auf anderen Tischen auch Probleme haben.
Die Änderungen haben wahrscheinlich den Grund, den Tornado in Europa attraktiver zu machen (also auch für Klebballpinner). Da geht's natürlich hauptsächlich um Geld.
Da kann ich dir nur eingeschränkt recht geben. Natürlich werden einige Änderungen durchgeführt um alle gängigen Techniken besser zu unterstützen. Sicherlich auch auf Wunsch von amerikanischen (und ausländischen) Spielern die gerne Frontpin auf dem Tornado spielen würden aber das mit dem standard Urethanball (u.a.) nicht hinkriegen. Ich glaube immer noch an einen Versuch einer internationalen Annäherung der Spieleigenschaften/Techniken die auf einem Tischfussballtisch möglich sein sollten damit die Unterschiede nicht gar so gewaltig sind.
Ok, dann sag mal einen amerikanischen Topspieler (europäische haben sicherlich zu wenig Einfluss auf die VIFA/Valley/Tornado und die ITSF hat sowieso nix zu reden dort drüben), die gern einen Europin spielen möchten. Terry Moore? Dave Gummeson? Todd Loffredo? Wohl kaum. Wieso auch? Denen würd's eher darum gehen, Pulls/Snakes auf Bonzini zu ermöglichen. Und irgendwelche Normaloamerikaner? Die haben entweder noch nie einen Pin gesehen oder spielen längst ein anderes System. So wie auf LLL kaum wer ein Pull-Set spielt, spielt auf Tornado kaum wer ein Pin-Set, außer die Europäer, die ihr System auf Tornado portieren.
Glaubst du echt, dass die einfachen Spieler (die gern wie Fred einen Pin spielen mögen, weil es so "cool" ist") Einfluss auf die Tischgestaltung haben? Und dass Tornado/Valley/Brunswick interessiert, was europäischer Stil ist? Nur, wenn sie dadurch die Verkäufe steigern können. Deswegen sag ich es geht ums Geld, und höchstens indirekt um die Wünsche der (europäischen) Spieler.
Der einzigen Wunsch, der den Amerikanern erfüllt wird, ist der nach Bandenschüssen, der Pin kümmert die dort drüben recht wenig.

Meiner Meinung nach ist es nicht nötig, auf jedem Tisch unbedingt alles spielen zu können. Wenn's keine Bandenschüsse gibt, dann gibt's halt keine Banden. Muss man sich halt umstellen. Diese Homogenisierung nervt (abgesehen von den dadurch für Tischbesitzer entstehende Kosten).

cheerz
Wo ist der jetz einegangen?!

http://www.zeitgeistmovie.com" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
lusibu
Beiträge: 1213
Registriert: 17.01.2007, 12:46
Kickertisch: Tornado, Garlando
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: .at

Beitrag von lusibu » 12.03.2008, 16:27

CheGue hat geschrieben:Fireball sag ich, FIREBALL!!! :easy
Was hat das mit den Änderungen am Tornado zu tun? Was hat das mit dem Tornado überhaupt zu tun? Deine Werbung in Ehren, sie ist aber absolut off-topic.
Außer du fährst nach Amerika und überzeugst die VIFA bzw. USTSF von einem Umstieg auf Fireball. :roll:

lg
Wo ist der jetz einegangen?!

http://www.zeitgeistmovie.com" onclick="window.open(this.href);return false;

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste