Kickertisch aufmotzen für Anfänger Midi Foldy Jack Daniels

Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Nille
Beiträge: 6
Registriert: 07.02.2007, 12:14

Kickertisch aufmotzen für Anfänger Midi Foldy Jack Daniels

Beitrag von Nille » 07.02.2007, 12:30

Hallo,

ich bin absoluter Hobby mal in der Kneipe mit Kumpels Spieler, der
nicht so den Anspruch hat, wie die meisten Profis.

Trotzdem hab ich einige Frage, wie man folgenden Kicker aufmotzen kann.

Ich hab mir (da ich ihn sehr gut aussehend finde und zudem er günstig war)
folgenden Kicker ersteigert: 50 Euro und NAGELNEU

Sein Name lautet Midi Foldy, ist wohl anscheinend normalerweise bei Quelle und Konsorten für 400 (was er bestimmt nicht wert ist) zu haben.
Ich habe ihn in einer seltenen nicht zu kaufenen Jack Daniels Edition. Sieht absolut super aus!!

Ein paar Bilder

Bild

Bild

Bild

Bild

Nun zum Thema Spielen:

Der Tisch hat Tuniermaß und spielt sich wirklich nicht schlecht.

Negative Punkte:
- Meiner Meinung (und ich bin nicht Profi) sind die Bälle das letzte! Sie eiern und sind wohl nicht rund. Sie bleiben wenn sie langsam sind auch mal liegen.
- Die Stangen sind nicht 100% gerade > eiern. Aber nicht so doll das es stören würde
- Die Figuren kommen nicht bis ganz an den Rand.
- Besonders schlimm ist das bei dem Torwart. Der kommt gerade mal bis zum Fosten. Der Ball kann so ungünstig durchflutschen.
- Die Griffe drehen bei zwei Stangen beim Klemmen des Balls durch, wenn man ihn "flutschen" lassen will. (Kenn die Fachbegriffe nicht)

Meine Frage an euch Könner:

Kann man den Tisch gut ung günstig (Stundent) optimieren.

Was würdet ihr mir für Bälle empfehlen ?
Auch gerne welche die nicht so laut sind. Ich hab diesen gelben österreichischen Tunierball gesehen. Der scheint wohl gut zu sein oder?

Würdet ihr was an den Stangen machen ? Alternative Stangen ?

Oder reichen Griffe?

Und was für welche?

vielleicht kennt ja jmd. den Tisch und kann mir so eine Art
Leitfaden zur Optimierung geben.

Vielen Dank schonmal

Gruß Nille

M0nkey
Beiträge: 84
Registriert: 23.02.2006, 00:07
Status: Hobbyspieler

Beitrag von M0nkey » 07.02.2007, 13:14

Ich würde keine Zeit in diesen Tisch investieren. Habe ihn mal in einem Supermarkt bespielt und mir auch mal überlegt ihn wegen der Optik an meine Wand zu hängen, mehr aber auch nicht.

Der Tisch hatte glaube ich 13 mm Stangen, wo man sowieso kaum gutes Zubehör für bekommt und insgesamt hat der Tisch einen sehr instabilen EIndruck auf mich gemacht.

Vielleicht können Dir aber andere hier im Forum noch ein paar Tips geben, falls Du Dich doch dazu entschließen solltest, da was zu machen.

Benutzeravatar
Kickengachi
Beiträge: 72
Registriert: 29.12.2006, 14:43
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Westerwald

Beitrag von Kickengachi » 07.02.2007, 15:25

Auf dieser Seite findest du wohl den Kicker, schau dir das einfach mal an:

http://www.garlando-shop.com/product_in ... -Midi.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Kööle
Beiträge: 612
Registriert: 25.08.2006, 01:31
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Köln!!!

Beitrag von Kööle » 07.02.2007, 15:45

sehen eigentlich nicht wie 13er stangen aus.
ob du die stangen tauschen soltlest weiß ich nicht. vielleict mal nen genaues foto. mess mal den abstand von der stangenmitte bis zur spielfläche.
ball gegen den leonhart soccerball tauschen, gibts auch beim KK oder sonstwo. kanste auch im forum als suchbegriff benutzen.
für 50€ find ich das teil auch ziemlich gut! kein L-tisch, aber bei dem preis bekommt man echt sonst nur müll

Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3135
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

Beitrag von Selbermacher » 07.02.2007, 15:52

Die Puppen auf der 2er und 3er Reihe sind zu weit auseinander.

jj
Beiträge: 311
Registriert: 16.07.2006, 13:11
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Bonn / Lübeck

Beitrag von jj » 07.02.2007, 16:02

Welchen Durchmesser haben die Stangen? 13 oder 16 mm?

Welchen Abstand ist zwischen Stangenmitte und Spielfeld?


Mit den beiden Daten könnten wir dir passende Figuren vorschlagen

Benutzeravatar
Kööle
Beiträge: 612
Registriert: 25.08.2006, 01:31
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Köln!!!

Beitrag von Kööle » 07.02.2007, 17:14

Selbermacher hat geschrieben:Die Puppen auf der 2er und 3er Reihe sind zu weit auseinander.
hast recht. wenn der abstand zur spelfläche stimmt, könnte man sich über neue stangen doch gedanken machen. oder nen loch bohren. bei den dingern ist das leider oft der fall und es ist wirklich bescheiden zu spielen

Benutzeravatar
Henne
Beiträge: 547
Registriert: 19.06.2006, 20:56
Kickertisch: leo.pro.tournament
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

Beitrag von Henne » 08.02.2007, 01:22

Neu bohren wird nicht gehen, da die Stangen zu kurz sein werden.

Nille
Beiträge: 6
Registriert: 07.02.2007, 12:14

Beitrag von Nille » 08.02.2007, 09:37

Danke für eure Hilfe schonmal...

also folgendes

jj hat geschrieben:Welchen Durchmesser haben die Stangen? 13 oder 16 mm?

Welchen Abstand ist zwischen Stangenmitte und Spielfeld?


Mit den beiden Daten könnten wir dir passende Figuren vorschlagen
16 mm Stangen sind das

Abstand Stangenmittee (Mitte der Schraube der Puppen) Spielfeld ist ca 8,25 cm (zwischen 8 und 8,5)


Zum Vorredner
Die Puppen auf der 2er und 3er Reihe sind zu weit auseinander.
Abstand der Puppen (mitte Schraube zu Mitte Schraube)

2er Reihe 29 cm
3er Reihe 19,5 cm


Vielen Dank für eure Hilfe.

Wie gesagt, der Kicker spielt sich eigentlich ganz toll. Und wo bekommt man sowas für nen 50er.

Das einzige was mich besonders nervt ist:
Bälle bleiben liegen (liegt wohl an den schäbigen unrunden Bällen)
Figuren gehen nicht soweit an den Rand, das Bälle nicht durchkommen.
Besonders beim Torhüter echt blöd.

Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3135
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

Beitrag von Selbermacher » 08.02.2007, 10:32

Für ein 20,5er Tor sollte es so sein wie auf dem Bild bemaßt.

Achtung: Falsches Bild!! Es sind die Stangemaße für kleine Tore!!
Dateianhänge
stangenmasse_neu_massiv_270x270_270x270.jpg
Zuletzt geändert von Selbermacher am 08.02.2007, 11:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
klaschatx
Ehren-Mod
Beiträge: 3245
Registriert: 08.02.2006, 07:50
Kickertisch: Eigenbau: Soccer, Fireball
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Beitrag von klaschatx » 08.02.2007, 11:06

Selbermacher hat geschrieben:Für ein 20,5er Tor sollte es so sein wie auf dem Bild bemaßt.
Uh - stelle nicht schon wieder gerne was in Frage, was du geschrieben hast; aber bist du sicher? Gerade extra noch mal bei KK nachgeschaut: Die Leonhart-Stange hat bei Länge 128,5 cm einen Abstand von 23,2 cm zwischen den beiden Verteidigerpuppen. Ich habe den leisen Verdacht, dass dein Bild die Maße der so bezeichneten "Standard-Stangen" zeigt? Die sind aber nicht für 20,5 cm-Tore und allgemein für etwas längere Griffe wie die Leonharts nicht gerade üppig lang.

Gruß
klaschatx
"It's a long long way to the top of the world, but it's a short fall back down."
--- Ketzer auf tischfussball-online.com ---
http://www.kickerbau.org ::: die Kickertisch-Bau- und -Info-Seite

Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3135
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

Beitrag von Selbermacher » 08.02.2007, 11:39

Du hast Recht! Danke.
Hab das falsche Bild erwischt. :nono:

Hier also das "Original"

Quelle: http://www.classen-kicker.de/kickerzube ... soccer.htm" onclick="window.open(this.href);return false;
Dateianhänge
stangenmasse_leonhart_Soccer.jpg
stangenmasse_leonhart_Soccer.jpg (8.05 KiB) 2845 mal betrachtet

jj
Beiträge: 311
Registriert: 16.07.2006, 13:11
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Bonn / Lübeck

Beitrag von jj » 08.02.2007, 11:52

Nille hat geschrieben:Die Figuren kommen nicht bis ganz an den Rand.
Das ist richtig so :) Die Figuren müssen nur so nahe an den Rand, dass der Ball grade nicht mehr vorbeipasst.

Nille hat geschrieben:Abstand Stangenmittee (Mitte der Schraube der Puppen) Spielfeld ist ca 8,25 cm (zwischen 8 und 8,5)
Wenn der Abstand so stark schwankt, dann würde ich mal überlegen, ob du das Spielfeld von unten irgendwie verstärkt bekommst :)

Aber ansonsten passt der Abstand mehr oder weniger, d.h. du kannst auf diesem Tisch die Original Leonhart Soccer Figuren montieren. Die spielen sich mit Sicherheit besser als die jetzigen Figuren.

Falls du die Griffe tauschen willst, dann würde ich die Original Leonhart Turniergriffe kaufen (Kosten 2 Euro das Stück).

Nille
Beiträge: 6
Registriert: 07.02.2007, 12:14

Beitrag von Nille » 08.02.2007, 12:17

Sorry nochmal wegen 8 - 8,5

das einzige was geschwankt hat ist mein Messverständnis.

Also ich lege mich jetzt fest: 8,25 cm bei ALLEN Stangen von Mitte Puppenschraube.


Wäre super, wenn mir jmd. jetzt noch sagen könnte, was die wichtigste Anschaffung ist (evtl. so eine Rangliste der Wichtigkeit / Nutzen der Anschaffungen)

Dann kann ich einkaufen gehen :-)

Am besten eine Liste mit den Produktnamen.

Das mit den Spielern am Rand meinte ich so:

Problem ist, dass wenn der Torwart ganz aussen in der Ecke ist (was gerade mal der Pfosten ist) und der Ball ungünstig kommt, dann nützt das nach hinten mit den Füssen Gestelle nichts....der Ball geht durch ins Tor.


Aber vielen Dank für eure Hilfe

Nille

Benutzeravatar
Henne
Beiträge: 547
Registriert: 19.06.2006, 20:56
Kickertisch: leo.pro.tournament
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel

Beitrag von Henne » 08.02.2007, 13:57

Moin Nille,
ich würde da nicht allzu viel Geld reinstecken. Man könnte natürlich alles Mögliche austauschen, macht aber in meinen Augen keinen Sinn.
Dich nerven die Bälle, dann nimm diese hier: http://www.kicker-klaus.de/online/seite ... seite=ball" onclick="window.open(this.href);return false;

Dann müßtest du mal deine Puffer messen, wie lang die sind und dann entsprechend kürzere nehmen, dass der Ball gerade nicht mehr an der Bande durchpasst. Möglicherweise läßt sich mit anderen Puffern auch das Torwartproblem lösen.
Siehe hier: http://www.kicker-klaus.de/online/seite ... e=zubehoer" onclick="window.open(this.href);return false;

Sollte der Torwart dann immer noch nicht die kurzen Pfosten decken können, bringen diese Stellringe noch ein paar millimeter: http://www.kicker-klaus.de/online/seite ... schiedenes" onclick="window.open(this.href);return false;

sonst hilft da nur noch eine bzw zwei neue Stangen:
http://www.kicker-klaus.de/online/seite ... ngstandard" onclick="window.open(this.href);return false;

Mich persönlich würde es noch nerven, dass ich mit einem Verteidiger nicht die gesammte Breite des Tores decken kann, da helfen auch nur neue Stangen:
http://www.kicker-klaus.de/online/seite ... ngstandard" onclick="window.open(this.href);return false;
Aber wenn dich das nicht stört, umso besser.

Jetzt könnte man natürlich noch die Griffe und die Figuren tauschen, und das Spielfeld absenken, aber wie gesagt, da würde ich lieber das Geld sparen und mir irgendwann nen Ullrich-Kicker oder gar nen L-Tisch kaufen.
Falls du doch weiter verändern willst, werden folgende Griffe und Figuren empfohlen:
http://www.kicker-klaus.de/online/seite ... te=figuren" onclick="window.open(this.href);return false;
Die unteren 4 (mit 3 statt 4 Falten in der Hose)
und die Griffe:
http://www.kicker-klaus.de/online/seite ... ite=griffe" onclick="window.open(this.href);return false;
Bei den Figuren nochmal messen, welches Maß deine von Stangenmitte bis zum Fuß haben (die angegebenen haben 73mm) sollten deine kürzer sein, dann nicht tauschen, denn der Abstand Fuß - Spielfläche ist bei dir schon recht knapp und sollte auf keinen Fall noch geringer werden, da der Ball dann leicht mal abhebt.
So, ich hab meine gute Tat für heute erledigt, viel Erfolg
Gruß Henne

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste