Schleifgeräusch Stangen P4P

Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3345
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

Schleifgeräusch Stangen P4P

Beitrag von schnulliwulli » 31.10.2006, 09:45

Hallo zusammen, habe nun seit etwa vierzehn Tagen den P4P Home und bin überglücklich mit dem Gerät.
Aber....
Wenn man meine Stangen bewegt gibts ganz leichte Schleifgeräusche. Ungefähr so als ob man mit den Fingerkuppen über einen Tisch reibt. Habt ihr das auch? Ist das nur an meine Tisch so und wenn ja was muss ich tun damit diese Geräusche verschwinden. Nicht das es wirklich laut wäre, aber irgendwie doch komisch. Müssen sich die Lager erst einschleifen? Woran kann das liegen? Was kann ich tun? Hat irgendjemand eine Idee?

PS. Pronto Classic ist drauf und die Stangen drehen sich auch gut, wenn nur dieses Geräusch nicht wäre.
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Benutzeravatar
petermitoe
Beiträge: 1486
Registriert: 05.04.2005, 22:55
Kickertisch: Leo Pro Sport
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Gomaringen/ Tübingen

Beitrag von petermitoe » 31.10.2006, 09:56

Hi!
Ein Steinchen vielleicht?
Aber bei allen Stangen?
bei mir ist da nichts und "schleifen" deutet immer auf Materialabtrag hin, (z.B. Schleifscheibe einschleifen, schleifpapier ...
Zuerst würde ich bei Lehmacher anrufen, dann vielleich auzseiínander bauen und schauen ob Stangen und Lager glatt sind ..
Grüße
Peter

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3345
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von schnulliwulli » 31.10.2006, 10:05

Steinchen kann nicht sein, das würde bedeuten das es mehr oder weniger in allen Lagern Steinchen gibt. Was die Stangen anbetrifft so sehen die für mich ziemlich glatt aus. Auch die Lager scheinen OK. Das ist doch auch alles Nagelneu!
Oder sind vierzehn Tage für einen Kicker alt? (;-)

Mal schauen was sich noch so an Tipps ergibt. Ich habe immer lieber fundiertes Wissen im Kopf wenn ich zu einer "Reklamation" ansetze, statt mich mit einem "das ist normal" abwimmeln zu lassen.
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Cheseac
Beiträge: 397
Registriert: 30.05.2006, 16:20
Status: Hobbyspieler

Beitrag von Cheseac » 31.10.2006, 10:15

Hab ich auch. Meine Freundin nervt mich seit dem ersten Tag an immer mit "warum hör ich hier die Stangen und beim P4P in der Kneipe nie? Das nervt". Tja gute Frage.... der Leonhart hier in der Arbeit hat die gleichen Geräusche übrigens. Das Geräusch ist halt ein ganz normales Reibungsgeräusch (metallrohr reibt auf Gleitlager). Ganz logisch eigentlich. Aber warum man das bei den Kickern in der Kneipe (auch wenn keine Musik ist und es total leise ist) nicht hört weiß ich nicht.
Gut "geölt" ist meiner auch (hab das Gleitmittel vom Kicker Klaus)
PS: gingen bei dir die Figuren eiegntlich auch so schwer auf die Stange? Ich hab mir da halb die Finger abgebrochen so schwer gingen die Figuren auf die Stangen (bei fast allen). Teilweise haben wir die Figuren zu zweit gerade noch so drauf bekommen. (mich freuts ja schon wenn ich mal Figuren tauschen muß oder so)

pucki
Beiträge: 383
Registriert: 30.05.2006, 22:55
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Wendeburg/Peine

Beitrag von pucki » 31.10.2006, 10:18

hallo

bei meinem selbstbau kicker ( leonhart vollstangen und lager ) schleift es auch ein bisschen

stangen sind mit silikonöl geschmiert und laufen sehr leicht
haben natürlich auch in den lagern überall etwas spiel , also es klemmt nichts

ich denke mit dem geräusch muss man leben und mache mir da keine gedanken

gruss

guido

Benutzeravatar
petermitoe
Beiträge: 1486
Registriert: 05.04.2005, 22:55
Kickertisch: Leo Pro Sport
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Gomaringen/ Tübingen

Beitrag von petermitoe » 31.10.2006, 10:37

Also bei der DM am Wochenende liefen die Stangen der Tische seidenweich und leise ...
Und alt ist er ja nu wirklich nicht ..... :wink:
Bevor ich aber was selber bauen würde würde ich lieber bei ML anrufen ...
Grüße
Peter

Benutzeravatar
Master_Skull
Beiträge: 1003
Registriert: 16.05.2006, 19:58
Kickertisch: Eigenbau ;-)
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: nahe Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Beitrag von Master_Skull » 31.10.2006, 12:18

hm, also um die figuren leichter druaf zu bringen die einfach in heises wasser legen 10 min warten und dann drauf schieben dürfte um einiges leichter gehen...;-)

zu den stangen bei meinem china klopper schleift nur eine stange und die nur wiel da das chrom abgeht und im lager hockt....

ich denke die lager müssen noch einlaufen, deshlab das schleifen... und da auf euren kickern nicht so oft gespielt wird wie in der kneipe sind dort die lager shcon eingelaufen.... *vermut*

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3345
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von schnulliwulli » 31.10.2006, 12:31

Ich werde heute Abend erst mal einen Zug durch die Gemeinde machen und die beiden P4P in meiner Nähe "behorchen". Mal schauen ob die leiser sind, wenn ja werde ich einfach am Donnerstag mal mit Lehmacher Kontakt aufnehmen und schauen welchen Lösungsvorschlag die zu bieten haben. Scheint ja doch bei dem ein oder anderen auch so "Geräuschvoll" zu sein wie an meinem Tisch.

Was die Puppen anbetrifft, so war das bei mir auch ein ziemlicher AKt die drauf zu kriegen. Ich fühlte mich teilweise wie in der Mukkibude an irgend so einem Foltergerät: "Ziehen bis die Bizeps brennen!"

Die Frequenz auf meinem Tisch ist übrigens im Moment höher als an jedem Kneipentisch! :wink:
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Cheseac
Beiträge: 397
Registriert: 30.05.2006, 16:20
Status: Hobbyspieler

Beitrag von Cheseac » 31.10.2006, 12:33

Master_Skull hat geschrieben:ich denke die lager müssen noch einlaufen, deshlab das schleifen... und da auf euren kickern nicht so oft gespielt wird wie in der kneipe sind dort die lager shcon eingelaufen.... *vermut*
Hört sich plausibel an find ich. Lösung? => Mehr zocken :wink:

Benutzeravatar
Kööle
Beiträge: 612
Registriert: 25.08.2006, 01:31
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Köln!!!

Beitrag von Kööle » 31.10.2006, 14:36

is doch ne tolle lösung, die euch sicher nich allzu schwer fallen sollte. ich bekomm wohl freitag meinen tisch, ma sehen wies da aussieht. berichte dann.

pauLee
Beiträge: 53
Registriert: 14.09.2006, 16:16
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Dresden

Re: Schleifgeräusch Stangen P4P

Beitrag von pauLee » 31.10.2006, 14:59

schnulliwulli hat geschrieben:Wenn man meine Stangen bewegt gibts ganz leichte Schleifgeräusche.
PS. Pronto Classic ist drauf und die Stangen drehen sich auch gut, wenn nur dieses Geräusch nicht wäre.
Ich habe meiner Freundin letzten Freitag nun Ihren Kicker geschenkt (den hier --> http://www.playboi.de/blog/?p=319" onclick="window.open(this.href);return false; der H I E R kurz diskutiert wurde) und wir haben auch dieses Schleifen, trotz Pronto.

Was mich beim Zusammenbauen gewundert hat, waren die Lager. Ich hab da mal bischen drin getastet und konnte da eigentlich nix ertasten (eigentlich war dort ein kleiner Hohlraum), ist das normal? Was sind das für Lager?

Zum Pronto mal kurz... Die Wirkung ist ja wirklich phänomenal aber sehr lange hält es nicht, oder? Ich habe ab und zu nochmal über die Stangen gewischt. Wie tragt ihr das auf? Dick einsprühen und dann trocken lassen und nachher polieren?

Ansonsten ein ultra cooler Tisch, der wirklich keine Wünsche offen lässt. :anbet:

Benutzeravatar
Master_Skull
Beiträge: 1003
Registriert: 16.05.2006, 19:58
Kickertisch: Eigenbau ;-)
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: nahe Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Beitrag von Master_Skull » 31.10.2006, 16:13

naja die löcher in den lagern kommen wohl eher daher dass die lager einfach sind und keine durchgehenden wie bei lehmachertischen.... das heisst das lager wird nur ausen in die wand eingeschraubt... deshlab wir auch von ausen das loch größe gebohrt als innen, d.h. innen ca. 20mm außen 27,5mm --> das lager lehnt sich passgenau an und wackelt nicht...

aber nun zu der frage: das lager hat natürlich nur eine gewisse tiefe. da es (fast) unmöglich ist noch einmal nachzubohren muss die tiefe genau stimmen und um da sicher zu gehen wird lieber etwas tiefer gebohren... das ist der abstand wenn du reingreifst ;-)

pauLee
Beiträge: 53
Registriert: 14.09.2006, 16:16
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Dresden

Beitrag von pauLee » 31.10.2006, 16:28

Master_Skull hat geschrieben:naja die löcher in den lagern kommen wohl eher daher dass die lager einfach sind und keine durchgehenden wie bei lehmachertischen.... das heisst das lager wird nur ausen in die wand eingeschraubt... deshlab wir auch von ausen das loch größe gebohrt als innen, d.h. innen ca. 20mm außen 27,5mm --> das lager lehnt sich passgenau an und wackelt nicht...

aber nun zu der frage: das lager hat natürlich nur eine gewisse tiefe. da es (fast) unmöglich ist noch einmal nachzubohren muss die tiefe genau stimmen und um da sicher zu gehen wird lieber etwas tiefer gebohren... das ist der abstand wenn du reingreifst ;-)
Ich muß zugeben, dass ich grad nur Bahnhof verstehe. Um kurz klar zu stellen: das ist eine Lehmachertisch.
Ich hab mal ein Bild angehängt um die Lager zu zeigen, vielleicht klären sich damit deine Fragen.
Dateianhänge
Kicker_2.JPG
Kicker_2.JPG (15.63 KiB) 2996 mal betrachtet

Benutzeravatar
Master_Skull
Beiträge: 1003
Registriert: 16.05.2006, 19:58
Kickertisch: Eigenbau ;-)
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: nahe Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Beitrag von Master_Skull » 31.10.2006, 16:42

naja ich habe eigentlich garkeine fragen :???:

ich wollte nur deine frage beantworten warum du einen kleinen holraum spürst wenn du in die lager "hineingreifst"
Was mich beim Zusammenbauen gewundert hat, waren die Lager. Ich hab da mal bischen drin getastet und konnte da eigentlich nix ertasten (eigentlich war dort ein kleiner Hohlraum), ist das normal? Was sind das für Lager?

zu den rutschgeräuschen habe ich ja schon alles gesagt bzw. meine vermutungen

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3345
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von schnulliwulli » 02.11.2006, 12:12

Habe nun die "Inspektion" hinter mir uns siehe da, der andere neue Tisch gibt die gleichen Geräusche von sich wie meiner, während der schon bespielte Tisch in der Kneipe nur kaum warnehmbare Geräusche von sich gibt. Auch den besagten minimalen "Anfangswiederstand" den ich bei meinen Stangen habe, gibts an dem eingespielten Tisch so gut gar nicht.
Heute Abend werde ich zwei weitere P4P Kneipentsiche testen mal schauen wie sich da anhört.
Auch das Telefonat mit Lehmacher brachte insofern keine Lösung des Problems, da sich am Telefon, genau wie hier im Forum auch, das Geräusch nur beschreiben lässt. Aber der Herr bei Lehmacher war sehr nett und sagt ich solle das einfach mal weiter beobachten und spielen. Sie haben diese "Reklamation" dokumentiert und es sei kein Problem da im Bedarfsfall was zu Unternehmen. Also unter Umständen Tausch der Stangen oder Tausch der Lager. Also alles sehr nett und freundlich.

Fazit, ich werde den Tisch also jetzt einfach weiter nutzen und spielen was das Zeugs hält um mich einfach zu verbessern damit ich irgendwann mal meine Kumpels abzocken kann, was ich bis jetzt nur äußerst selten schaffe. (:-((
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste