neuer Kicker - Spielfeld schief

Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Antworten
osmax
Beiträge: 7
Registriert: 08.11.2020, 19:12
Status: Kneipenspieler

neuer Kicker - Spielfeld schief

Beitrag von osmax » 08.11.2020, 19:32

Hallo zusammen!

Ich bin neu hier und auch das Thema Kickertisch war nie ein großes. Da aber die Kneipen geschlossen sind, habe ich einen Kicker geschenkt bekommen und mich auch wahnsinnig gefreut.

Es handelt sich um einen Kicker von Knastladen.de. Leider sind mir ein paar Dinge nicht aufgefallen, die ich nicht gut gelöst finde:

1. die verwendeten Metalldämpfer sind recht lang. Der Ball kann nicht beim Bandenspiel gestoppt werden. Sollte sich aber durch den Austausch gg. Gummistopper lösen lassen
2. Spielfeld sehr glatt, Figurenfuß auch, ergo lässt sich der Ball (für mich) nicht sauber kontrollieren, insb. nicht gut klemmen. Wollte jetzt mal einen anderen Ball versuchen.
3. Spielfeld nicht gerade, d.h. es ist von der Mittelline jeweils in Richtung der Tore abschüssig. Hab keine Idee wie dies zu lösen wäre. Anbei ein paar Fotos des Spielfelds von unten, bzw der Unterkonstruktion.

Insb. der dritte Punkt stößt mir doch sehr auf. Gibt es hier vielleicht Ideen zur Problemlösung? So jedenfalls lässt sich der Tisch nicht befriedigend spielen.

Danke für alle Hirnzellen, die bemüht werden :-D

Carsten
Dateianhänge
unten2.jpg
unten1.jpg
oben1.jpg

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2393
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: neuer Kicker - Spielfeld schief

Beitrag von e.t.chen » 09.11.2020, 09:50

Ist mir ein Rätsel, wieso die ein Spielfeld mit aufstellbaren Banden und Ecken verbauen und dann doch Plastikecken draufschrauben...
Aber egal. Von der Substanz des Korpus her sollte der Tisch ganz ok sein. Das Spielfeld scheint an sich auch in Ordnung mit 19mm doppelseitig beschichteter MDF Platte. Dass das Spielfeld so verzogen ist, könnte an zu viel Spannung oder Unterfütterung liegen.
Ob man das gut beheben kann, ist fraglich. Vielleicht kannst du irgendwo Spannung rausnehmen oder unter dem Rahmen an den Torenden das Spielfeld noch etwas unterfüttern.

Ansonsten:
Solltest du nur die Bälle von deren Homepage spielen: Auf jeden Fall erstmal nen anderen Ball versuchen. Für viel Grip ist der Ullrich P4P Ball erstmal ideal! Die Figuren solltest du auf jeden Fall auch tauschen! Damit kann man nicht ordentlich spielen. Hier im Forum verkauft gerade jemand die European Soccer Figuren von Fireball. Die sollten von den Maßen her gut gehen! Normale Soccerfiguren (Leo, Ullrich, Lettner...) sind relativ wahrscheinlich zu lang.
Hast du Voll oder Hohlstangen in dem Tisch? Wenn Vollstangen, würde ich umrüsten...
Aber das geht letztendlich natürlich alles ins Geld und da ist man dann schnell mal alles in allem 300 euro und mehr los.
Einfaltspinsel = Ausfaltspinsel

osmax
Beiträge: 7
Registriert: 08.11.2020, 19:12
Status: Kneipenspieler

Re: neuer Kicker - Spielfeld schief

Beitrag von osmax » 09.11.2020, 11:29

Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort!

Das mit den Banden und Ecken ist mir auch aufgefallen, ich denke es ist ein Kompromiss an die Möglichkeiten der Fertigung. Der Korpus des Tisches ist erstmal fix verleimt (wirkt auch sehr solide und ok), das Spielfeld ist von unten an eine im Korpus montierte Leiste aufgeschraubt, also von unten. Dann noch der Rahmen (helles Holz auf den Fotos) drauf. Also keine Nut gefrässt. M.E. viele Quellen für ein Verziehen der Platte.

Würde das Spielfeld auch eher als wellig beschreiben. Also abfallend zu den Toren, aber auch teilweise zu den Seiten. Ausserdem Kuhlen, wo sich der Ball dann langsam ausdrudelt und liegen bleibt.

Wäre es vll. eine sinnvolle Option das Spielfeld zu demontieren und auf eine dicke (19mm??) MDF-Platte zu kleben um das auszugleichen?


Ansonsten: Figuren tauschen ist auch ne Option, Bälle sind auch schon bestellt. Also das Thema Grip läßt sich denke ich gut lösen. Aber die Platte ist momentan das Hauptproblem... mit Abstand!

Gibt es eine gute Quelle wo ich Maße bzgl. der Kickerfiguren finden kann... Könnte ja auch bei Demontage des Spielfeldes dieses ein wenig tiefer legen.

Viele Fragen, muß mich erstmal in dem Thema sortieren. Also Hilfe und Tippe für das Spielfeld reichen ;-)

Carsten

frischeBrise
Beiträge: 26
Registriert: 15.01.2012, 16:04
Status: Kneipenspieler

Re: neuer Kicker - Spielfeld schief

Beitrag von frischeBrise » 09.11.2020, 12:05

eventuell könnte es auch eine Option sein das Spielfeld direkt komplett zu wechseln (ab 70€+Versand: https://shop.ullrichsport.com/kickertis ... t/a-10015/), je nachdem wie hoch du die Chancen einschätzt das bestehende gerade zu bekommen, dann kannst du es auch direkt ohne die aufgeklebten Seitenstreifen montieren und es "richtig" machen...

osmax
Beiträge: 7
Registriert: 08.11.2020, 19:12
Status: Kneipenspieler

Re: neuer Kicker - Spielfeld schief

Beitrag von osmax » 09.11.2020, 12:36

OK, wäre auch eine Massnahme. Aber die Maße sind leider unterschiedlich, an meinem Teil 120 x 70,5cm. So zumindest das, was ich bei montierter Platte messe.

Oh man, werde das Teil wohl auseinander nehmen müssen und schauen... Wenn die Platte aber schon eine Zeit so montiert ist wird die sich ja nicht so ohne weiteres wieder ergeben und Plan sein.

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 846
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution + mobiler Ullrich-Umbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Re: neuer Kicker - Spielfeld schief

Beitrag von MrMoerfi » 09.11.2020, 14:50

osmax hat geschrieben:
09.11.2020, 12:36
Oh man, werde das Teil wohl auseinander nehmen müssen und schauen... Wenn die Platte aber schon eine Zeit so montiert ist wird die sich ja nicht so ohne weiteres wieder ergeben und Plan sein.
Das muss nicht sein. Halte von unten mal Wasserwaagen o.ä. dran. Wenn du dann feststellst, dass die Platte krumm ist, kannst du von unten Profile anschrauben und damit die Platte gerde ziehen. Die Schrauben sollten nur nicht zu lang sein... :-D

osmax
Beiträge: 7
Registriert: 08.11.2020, 19:12
Status: Kneipenspieler

Re: neuer Kicker - Spielfeld schief

Beitrag von osmax » 09.11.2020, 16:50

MrMoerfi hat geschrieben:
09.11.2020, 14:50
osmax hat geschrieben:
09.11.2020, 12:36
Oh man, werde das Teil wohl auseinander nehmen müssen und schauen... Wenn die Platte aber schon eine Zeit so montiert ist wird die sich ja nicht so ohne weiteres wieder ergeben und Plan sein.
Das muss nicht sein. Halte von unten mal Wasserwaagen o.ä. dran. Wenn du dann feststellst, dass die Platte krumm ist, kannst du von unten Profile anschrauben und damit die Platte gerde ziehen. Die Schrauben sollten nur nicht zu lang sein... :-D
OK, dann werde ich das heute abend mal angehen... Danke!

Kurze Nachfrage bzgl. des Tipps neuer Spielfiguren:

Bei dem Tisch ist der Abstand Fuss/Tisch 17mm. Das ist ja - soweit ich mich belesen habe - recht hoch. Die aktuellen Figuren sind 70mm (Stangenmitte/Fuß), Ullrich Soccer immerhin 72mm. Aber 15mm Abstand sind immer noch viel, oder?

Hat jmd einen Tipp für größere Figuren?

TenSat
Beiträge: 27
Registriert: 13.10.2019, 00:37
Kickertisch: Leonhart Pro Tournament
Status: Ligaspieler

Re: neuer Kicker - Spielfeld schief

Beitrag von TenSat » 09.11.2020, 17:21

osmax hat geschrieben:
09.11.2020, 16:50
MrMoerfi hat geschrieben:
09.11.2020, 14:50
osmax hat geschrieben:
09.11.2020, 12:36
Oh man, werde das Teil wohl auseinander nehmen müssen und schauen... Wenn die Platte aber schon eine Zeit so montiert ist wird die sich ja nicht so ohne weiteres wieder ergeben und Plan sein.
Das muss nicht sein. Halte von unten mal Wasserwaagen o.ä. dran. Wenn du dann feststellst, dass die Platte krumm ist, kannst du von unten Profile anschrauben und damit die Platte gerde ziehen. Die Schrauben sollten nur nicht zu lang sein... :-D
OK, dann werde ich das heute abend mal angehen... Danke!

Kurze Nachfrage bzgl. des Tipps neuer Spielfiguren:

Bei dem Tisch ist der Abstand Fuss/Tisch 17mm. Das ist ja - soweit ich mich belesen habe - recht hoch. Die aktuellen Figuren sind 70mm (Stangenmitte/Fuß), Ullrich Soccer immerhin 72mm. Aber 15mm Abstand sind immer noch viel, oder?

Hat jmd einen Tipp für größere Figuren?


Eine Längere Figur als die normalen Soccerfiguren, da fällt mir auf Anhieb die Tic Tac Bang Figur von Leonhart ein. Vielleicht ist die ja passend.

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 846
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution + mobiler Ullrich-Umbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Re: neuer Kicker - Spielfeld schief

Beitrag von MrMoerfi » 09.11.2020, 18:51

Ist das Spielfeld nach oben hin fixiert oder liegt es nur lose auf? Sonst könnte man das Spielfeld anheben, um den Abstand zu korrigieren. Die Unterkonstruktion sieht für mich komplett untauglich aus, da sollte deutlich mehr Material hin.

osmax
Beiträge: 7
Registriert: 08.11.2020, 19:12
Status: Kneipenspieler

Re: neuer Kicker - Spielfeld schief

Beitrag von osmax » 09.11.2020, 19:36

Das Spielfeld ist tatsächlich von unten an einen festen Teil des Gehäuses geschraubt... Also tiefer legen geht prima, fand ich aber schon bei Autos doof.
Ich wollte gleich mal diese Unterkonstruktion anschrauben und mir das Spielfeld mal ohne Verschraubung etc anschauen...dann schrittweise einbauen und schauen wo ggf Spannung entsteht oder vll einfach mehr Unterkonstruktion sinnvoll erscheint...

Oder .. da der Spielfeld / Stangenabstand ja recht gross ist, die Platte raus...auf MDF kleben und etwas tiefer wieder rein...so wäre der Abstand korrigiert und das Spielfeld hatte mehr Masse und damit hoffentlich Stabilität...

...oh man, irgendwie ein etwas verkorkster Tisch...

Benutzeravatar
Coccyx
Beiträge: 526
Registriert: 08.08.2015, 15:39
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rheinhessen

Re: neuer Kicker - Spielfeld schief

Beitrag von Coccyx » 09.11.2020, 21:28

Auf MDF kleben würde ich das Spielfeld nicht. Nimm lieber Siebdruckplatte, die ist bereits beidseitig beschichtet und damit bei einseitiger Absperrung durch ein darauf verklebtes SF deutlich weniger „verzugsgefährdet“. Es sei denn du ballerst da noch ordentlich Querverstrebungen drunter, die mit der Platte unter dem Spielfeld verbunden sind. Dann wäre es wahrscheinlich wurscht.
Wäre ja irgendwie doof wenn du dir ne gerade Platte drunter hängst und in 6 Monaten wieder alles krumm ist.

Abgesehen davon würde ich aber vorher über einen Verkauf des Tisches nachdenken. Das wäre vermutlich die langfristig günstigste Variante, sofern du einen gut spielbaren Tisch haben willst. Vom Erlös kaufst du dir einen Ullrich Home und alles ist gut :mrgreen:

osmax
Beiträge: 7
Registriert: 08.11.2020, 19:12
Status: Kneipenspieler

Re: neuer Kicker - Spielfeld schief

Beitrag von osmax » 09.11.2020, 21:46

Danke, Verkauf kommt aktuell nicht in Frage, mittelfristig schaun wir mal...

Das Spielfeld habe ich soeben wieder gerade bekommen. Grund für die Unebenheiten waren die Schrauben dieser komischen Plaste-Banden. Die sind einen Tacken zu lang und haben das SF von der darunter tragenden Leiste gehoben... In Tornähe weniger, weil SF kopfseitig fixiert, in der Mitte am meisten....habe am Ständerwerk jetzt da wo die Schrauben sind mit einem Kegelsenker Platz für den überstand der Schrauben geschaffen... E voila...
Jetzt warte ich (un)geduldig auf neue Bälle und Figuren und werde hoffentlich (eine Zeit lang) glücklich mit dem Teil...

Vielen Danke an alle für die hilfreichen Tipps auch links und rechts neben der Frage...

Ich denke kann zu, oder?

osmax
Beiträge: 7
Registriert: 08.11.2020, 19:12
Status: Kneipenspieler

Re: neuer Kicker - Spielfeld schief

Beitrag von osmax » 11.11.2020, 21:16

Hallo,

kleiner Nachtrag für die, die es vll. interessiert:

Tisch ist jetzt erst mal gerade geblieben. Check.

Neue Figuren (TicTac bang, Torwart nicht weg niedrigem Tor). Check.
Kürzere Federn. Check.
Neuer Ball. Check. Der Joker ist schon extrem klebrig, aber da gibt es ja noch viel im Mittelfeld.
Spielspaß: jetzt auf jeden Fall.

Waren jetzt nochmal knapp 110,- aber ich bin erst mal wirklich zufrieden. Im der Summe wäre natürlich auch ein Ullrich Home drin, aber wie Eingangs erwähnt war der Tisch ein Geschenk. Ein Umtausch hätte langfristige Konsequenzen in meinem näheren Wohnumfeld zur Folge gehabt. Also Ende gut, alles gut.

Nochmal vielen Dank an alle, die geholfen haben!!!

Auf bald

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste