Anfänger - etwas Hilfe wäre nett...


Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Antworten
huggybear
Beiträge: 2
Registriert: 27.03.2019, 17:29
Kickertisch: leider noch nicht
Status: Familienspieler

Anfänger - etwas Hilfe wäre nett...

Beitrag von huggybear » 27.03.2019, 20:59

Hallo,

ich möchte mich vorweg bei allen hier im Forum für die tollen Beiträge bedanken.
Ich habe die letzten Tage lange gelesen und auch sehr viele Informationen finden können.
Leider hänge ich jetzt an einer Stelle und hoffe, dass mir vielleicht einer von Euch helfen kann.

Wir haben meinem Sohn zum 8. Geburtstag einen wirklich ganz einfachen Kinderkicker geschenkt, und der Tisch ist nun seit 3 Jahren immer noch in regem Gebrauch :-)
Jetzt möchten wir gerne etwas gutes anschaffen.

Aus dem Forum habe ich gelernt, dass man sich gleich einen vernünftigen Tisch zulegen sollte, um nicht in die alte "Zweimal-Kaufen-Falle" zu tappen.
Und da komme ich nicht weiter :-(

Der Kicker darf mitten im Wohnzimmer stehen (Göga sei dank), muss daher aber auch optisch gut aussehen - konkret viel weiß.
(Ein alter gebrauchter Kneipenkicker fällt also aus).

Aktuell gefallen mir:
Ullrich Home mit allen Upgrades.
Ullrich Sport mit allen Upgrades.
Kicker-Klaus Vector Pro (variable Ballausgabe).
KnalldenBall
Lettner Evolution

Die Auswahl kommt durch einen Besuch bei Kicker-Klaus, Forumsbeiträgen und optischen Gesichtspunkten zustande.

Alles echt tolle Kicker und in der o.g. Reichenfolge immer teurer.

Das schlimme für mich ist, dass man jedesmal für ein wenig mehr Geld auch mehr geboten bekommt.
(Verarbeitung, Stabilität, Material (Multiplex), ...).

Nur bis wohin ist es noch sinnvoll ?
Keiner in der Familie kann gut spielen, und wie hochwertig muss der Tisch dann wirklich sein ?
Merkt man als absoluter Anfänger überhaupt einen Unterschied ?!
Und kauft man einen Kickertisch wirklich für die Ewigkeit ?

Ich hoffe ich konnte mich einigermaßen verständlich ausdrücken und bedanke mich bei allen, die bis hierher gelesen haben :-)

Wenn man mir überhaupt helfen kann (evtl. ist auch ein ganz anderer Tisch besser), dann auch dafür ein herzliches Dankeschön.

Gruß
Karsten

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 779
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Re: Anfänger - etwas Hilfe wäre nett...

Beitrag von Starbuck » 27.03.2019, 21:50

Hi,
alle von Dir genannten Tische sind empfehlenswert- die Unterschiede im Spielverhalten sind für einen Anfänger erstmal nicht so entscheidend und zu vernachlässigen. Innerhalb deiner Liste zählen eher Aussehen, Haptik und natürlich der Preis. Die Sache mit der Ewigkeit ist schwer zu beantworten, manche wegen vom Kickerfieber halt dauerhaft gepackt und bei anderen ebbt die Leidenschaft schnell wieder ab. Bei diesen Tischen aber auch kein ganz so großes Problem, da der Wiederverkaufswert gut ist (der Knall den Ball ist nicht so stark am Markt, da lege ich meine Hand nicht für ins Feuer).
Ob es jetzt gleich der Lettner sein muß, bleibt dann auch dem Geldbeutel überlassen. Ich tippe mal, dass ihr mit einem Ulle- Tisch oder dem Vector bestens klarkommen würdet- bei den Kicker Kläusen konntest Du letzteren ja auch sicherlich probespielen.

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2260
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Anfänger - etwas Hilfe wäre nett...

Beitrag von e.t.chen » 28.03.2019, 11:49

Du kannst auch auf dem Gebrauchtmarkt gucken und vielleicht ein Schnäppchen machen:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-187-3380
Wenn du in der Nähe von Berlin wohnst und der noch nicht weg ist...

Ansonsten ist die "Ewigkeit" bei den Modellen glaube ich eher ein Problem der eigenen Ansprüche und Ziele.
Ein Ullrich Home mit allen Upgrades kann bei entsprechender Pflege sicherlich 20 Jahre lang Spaß machen, ohne auseinander zu fallen. Wenn du nun aber für eine bestimmte Turnierserie trainieren willst, oder sich im Aufbau der Modelle was ändert (Abstände o.Ä.) und du dann "auf der Höhe der Zeit" sein willst, könnte es sein, dass du dann doch irgendwann ein anderes Modell kaufen willst.

Ich hab meine Tische immer nur aus solchen Gründen gewechselt.
Wie da deine Zukunft oder die Zukunft der Tische/Technik aussieht, kann dir hier leider keiner sagen.

Aber wie Starbuck schon sagte: Die Geräte sind relativ wertstabil und du wirst sie bestimmt mit wenig Verlust los, wenn du doch irgendwann wechseln willst.
ever since elementary school I was dating different girls but none of them could dress up like a bottle,
so when I lost all my empathy in a bowl of brown Mackay, the traffic lights in your distorted bedroom sustained,
now my brain is hurting like a rusty chain.

huggybear
Beiträge: 2
Registriert: 27.03.2019, 17:29
Kickertisch: leider noch nicht
Status: Familienspieler

Re: Anfänger - etwas Hilfe wäre nett...

Beitrag von huggybear » 29.03.2019, 17:07

Ganz herzlichen Dank für die tollen Antworten :-D

Ich bin zwar noch nicht am Ziel, aber schon ein ganzes Stück näher dran.

Auf alle Fälle ist das hier ein klasse Forum mit sehr netten Menschen :easy

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste