Gleitlager


Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
apis
Beiträge: 7
Registriert: 31.12.2018, 07:34
Kickertisch: Garlando, Mastercup oder Pro Champion?
Status: Hobbyspieler

Gleitlager

Beitrag von apis » 31.12.2018, 08:35

Hallo. Ich bin neu hier im Forum und hätte da mal ne Frage an die Profis. Ich habe gestern einen sehr gut erhaltenen Garlando Master-Cup oder Pro-Champion erworben. Der Tisch ist mit mit Sponsorenwerbung beklebt ( war Preisausschreibengewinn). Von daher weiß ich nicht genau welcher es ist. Auf jeden Fall war 80€ wohl nicht viel dafür. Der Tisch ist mit Gleitkagern ausgestattet, die ich mit Ballistol gefettet habe. Ich bin aber trotzdem nicht mit der Leichtgängigkeit zufrieden. Die Stangen machen auch leichte Geräusche. Ansonsten ist es ein sehr hochwertiges Teil (soweit ich das beurteilen kann).Ich habe vo 20 Jahren als Zivi intensiv mit den anderen Zivis in jeder Pause gekickt, danach nicht mehr. Aber ich habe in Erinnerung, dass unsere Spielstangen damals fast lautlos und nur mit ganz geringem Widerstand zu bedienen waren ( haben sie regelmäßig gefettet). Kann mir hier ein Profi sagen, mit welchen Lagern ich den Tisch aufpimpen kann? Die Maße des Tisches u der Stangen sind Standart; 16mm Durchmesser der Stangen, der Tisch ist irgendwas um 120cm lang, der Abstand der Füße zur Spielobergläche ca 12, von Stangenmitte zu den Fußenden ca 72mm. Falls jemand Lust hat mir weiterzuhelfen wäre ich dankbar. Gruss Martin

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2273
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Gleitlager

Beitrag von e.t.chen » 31.12.2018, 10:23

Moin Martin.

Also der Tisch ist hier nicht die erste Wahl. Viele werden diesen nicht kennen und dir was dazu sagen können.
80 Euro ist OK dafür. Mehr wäre er mir persönlich aber auch nicht wert gewesen, auch wenn der Neupreis so hoch ist.
Aber mal zum Thema. Hat der Tisch wirklich Gleitlager und keine Kugellager? Ich dachte Garlando verbaut nur Kugellager. Außerdem hat der Tisch Vollstangen, richtig? Die laufen immer etwas schlechter.
Wenn es Geräusche gibt, sind vielleicht Verunreinigungen im Lager. Einfach mal etwas Löschpapier um die Stange und vorsichtig mit der Stange durch das Lager schieben.

Kannst ja mal ein Foto posten damit die Leute hier eine Vorstellung von dem Tisch bekommen.
ever since elementary school I was dating different girls but none of them could dress up like a bottle,
so when I lost all my empathy in a bowl of brown Mackay, the traffic lights in your distorted bedroom sustained,
now my brain is hurting like a rusty chain.

apis
Beiträge: 7
Registriert: 31.12.2018, 07:34
Kickertisch: Garlando, Mastercup oder Pro Champion?
Status: Hobbyspieler

Re: Gleitlager

Beitrag von apis » 31.12.2018, 11:39

Hallo. Danke. Also der hat wirklich Gleitlager. Hat mich auch gewundert. Wenn Vollstangen heißt keine Teleskop, dann hat er Vollstangen. Ich poste mal Foto.

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 790
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Re: Gleitlager

Beitrag von Starbuck » 31.12.2018, 12:28

Entferne doch mal die Außenschalen/Rosetten des Lagers und mache ein Foto. Standard- Garlando Lager sind hier gut dargestellt: https://www.youtube.com/watch?v=dC011v1fTxc (ab 0:48)

apis
Beiträge: 7
Registriert: 31.12.2018, 07:34
Kickertisch: Garlando, Mastercup oder Pro Champion?
Status: Hobbyspieler

Re: Gleitlager

Beitrag von apis » 31.12.2018, 13:15

Sehr vielen Dank! Sind doch Kugellager. Habe nicht richtig geguckt :roll: . Dann mache ich mich mal auf die Suche nach passenden Gleitlagern. Foto hat nicht geklappt; bin unterwegs... Ist aber auf jeden Fall ein Garlando, liegt neu zwischen 589 u 750 je nach Anbieter... Keine Ahnung wie das Modell heißt. So einer isses wohl:
https://www.grenzland-sport.de/product/ ... EJEALw_wcB

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 790
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Re: Gleitlager

Beitrag von Starbuck » 31.12.2018, 14:57

apis hat geschrieben:
31.12.2018, 13:15
Dann mache ich mich mal auf die Suche nach passenden Gleitlagern.
Wäre jetzt was für die nicht so zahlreichen Garlando-Experten. Ich glaube, dass es wegen Außendurchmesser der Lager, Bohrungen und gegenseitiger Verschraubungen gar nicht so einfach ist, ein passendes Gleitlager zu finden. Eventuell hilft es schon, die ausgebauten Lager einmal gründlich zu reinigen- wer weiß, mit welchen Mitteln da vorher geschmiert wurde und was für ein Schmock sich da gebildet hat.

apis
Beiträge: 7
Registriert: 31.12.2018, 07:34
Kickertisch: Garlando, Mastercup oder Pro Champion?
Status: Hobbyspieler

Re: Gleitlager

Beitrag von apis » 31.12.2018, 15:32

Ja. Danke. Das mache ich mal. Hatte einem Händler mal eben ne Mail geschickt der alle möglichen Tische verkauft. Mal sehen ob der was weiß oder hat. Also ich glaube ehrlich gesagt, dass diese Kugellager eben nicht so gut, oder besser gesagt, nicht so wie ich es gewohnt bin funktionieren. Fühlt sich komisch an, bin ja aber auch eher Leihe. Obwohl der Tisch einen recht wertigen Eindruck macht. Ich verstehe die Notwendigkeit von Kugellagern in dem Kontext auch gar nicht.

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 790
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Re: Gleitlager

Beitrag von Starbuck » 31.12.2018, 16:35

Prinzipiell dürfte bei den Kugellagern das Bewegen der Stangen nicht schwergängiger sein. Die meisten Hersteller verwenden halt Gleitlager, weil diese entsprechend den verwendeten Materialien leichtgängig, günstig und wartungsarm sind. Ferner ermöglichen sie das Hochstellen der Figuren (wichtig für Einzelspiele). Wenn Deine Kugellager gereinigt oder neu sind, sollte alles geschmeidig laufen. Umbau auf Gleitlager ist wie geschrieben, tricky- vielleicht auch mal direkt bei Garlando anrufen. Kommt natürlich auch immer drauf an, an welchen Tischen Du sonst so spielst- der Master- Cup ist nun auch kein Top- Modell. Für 80 € geht aber alles voll in Ordnung. Wenn Du irgendwann nochmal weiter investieren möchtest, würde ich andere Griffe empfehlen. Guten Rutsch und viel Kickerspaß in 2019!

apis
Beiträge: 7
Registriert: 31.12.2018, 07:34
Kickertisch: Garlando, Mastercup oder Pro Champion?
Status: Hobbyspieler

Re: Gleitlager

Beitrag von apis » 31.12.2018, 17:00

Ja. Die Griffe sind zu rutschig. Die kommen auf jeden Fall neu! Das Hochstellen der Figuren geht nicht, das fiel mir als erstes auf, wusste aber nicht woran das liegt; dachte zuerst an den Figuren. Ich werde das nun mal alles reinigen und dann sehen. Was bedeutet wie o. erwähnt Vollstangen?
Danke!! Und guten Rutsch!

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 790
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Re: Gleitlager

Beitrag von Starbuck » 31.12.2018, 17:16

Vollstangen bestehen aus massivem Material, also kein Rohr wie bei einer Hohlstange. Insgesamt natürlich schwerer und verlangt auch nach mehr Kraftaufwand beim Ziehen. Eher old school- es gibt mittlerweile sehr hochwertige und stabile Hohlstangen..

apis
Beiträge: 7
Registriert: 31.12.2018, 07:34
Kickertisch: Garlando, Mastercup oder Pro Champion?
Status: Hobbyspieler

Re: Gleitlager

Beitrag von apis » 31.12.2018, 17:35

Danke. Ja macht Sinn

Magnetobert
Beiträge: 14
Registriert: 04.10.2018, 14:34
Status: Ligaspieler

Re: Gleitlager

Beitrag von Magnetobert » 02.01.2019, 11:14

Wollte mich hier mal mit meiner Frage direkt draufsatteln:
Ich habe einen nun seit 6 Wochen eien Leo S4P Sport ed. und bin mit der Leichtgängigkeit der Stangen nicht wirklich zufrieden. Ich habe alle Lager mit dem Papiertrick gereinigt und schmiere mit Balistiol. trotzdem ist eigentlich nur eine der Stangen wirklich leichtgängig (alle andreren Stangen kann ich waagerecht stellen, ohne dass Sie von selbst nach unten drehen).
Hat noch jemand eine Idee dazu?

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2273
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Gleitlager

Beitrag von e.t.chen » 02.01.2019, 12:10

Evtl ist die Stell/Gewindeschraube in der Mitte vom Tisch zu fest oder zu lose, so dass der korpus etwas verzogen ist? Da könntest du mal ansetzen.
Du könntest von der Stange, die am schlechtesten läuft einmal auf einer Seite das Lager rausschrauben und dann schauen, ob die Stange in die "richtige Flucht fällt". Wenn die Stange dann irgendwie schräg hängt, liegen die Lager nicht 100% in einer Flucht.
Ansonsten gibt es von Leonhart Standard und Leichtlauf-Gleitlager. Kann sein, dass der S4P noch mit den Standardlagern ausgeliefert wurde und die anderen besser laufen.

Ansonsten sind es Hohlstangen und sie sind gerade? Sind vermutlich auch Powerforce Stangen und keine aktuellen Turnierstangen, oder?
ever since elementary school I was dating different girls but none of them could dress up like a bottle,
so when I lost all my empathy in a bowl of brown Mackay, the traffic lights in your distorted bedroom sustained,
now my brain is hurting like a rusty chain.

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 790
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Re: Gleitlager

Beitrag von Starbuck » 02.01.2019, 13:12

Aye, wenn nicht gewichtete Figuren in der Waage bleiben, stimmt etwas nicht. Neben den oben genannten Tips kannst Du noch probieren die beiden Lager einer Stange um je 180° zu drehen. Leichtlauflager im Gegensatz zu den Standardlagern machen eher eine geringe Veränderung aus, ich hab' das mal für die Dreier probiert und es nicht für nötig befunden, alle Lager auszuwechseln. Und gerade Powerforcestangen laufen eigentlich auch 1a auf der Kiste...

Magnetobert
Beiträge: 14
Registriert: 04.10.2018, 14:34
Status: Ligaspieler

Re: Gleitlager

Beitrag von Magnetobert » 02.01.2019, 13:40

Habe den Tisch gebraucht mit Vollstangen gekauft. und mittlerweile einen Teil der Stangen durch Contus-Hohlstangen getauscht.
Alle Stangen (die alten und die neuen sind schnurgerade).
Die Stange, die optimal läuft, ist eine Contus. Das mit der Stellschraube werde ich als erstes probieren...

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste