Münzkicker für das Vereinsheim


Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Benutzeravatar
Triton
Beiträge: 14
Registriert: 16.11.2018, 14:47
Status: Kneipenspieler

Münzkicker für das Vereinsheim

Beitrag von Triton » 16.11.2018, 15:02

Im Vereinsheim unseres Fußballklubs möchten wir einen Kicker aufstellen. Unter Vermittlung eines Sponsors wurde uns der nachfolgend beschriebene Tisch angeboten. Nach der Suche hier im Forum scheint es ein Gerät von Garlando zu sein (oder ???). Ist das Gerät unter dem Aspekt einer Nutzung nur am Wochenende für Kneipen-Spieler zu empfehlen?
Dem Forum entnehme ich, dass Vollstahlstangen besser sind als Teleskopstangen - sind Kugellager nicht auch besser als Gleitlager? Verzeiht mir meine Unwissenheit - bin ein Kicker-Noob. :roll:

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Tischkicker MASTER CUP mit Münzeinwurf
Solider Kicker für den gewerblichen Einsatz in Gaststätten, Schulen und Jugendeinrichtungen.
Korpus aus 30 mm starkem MDF mit kratzfester Beschichtung und
Schutzleisten aus Aluminium. Das hochwertige Laminat-Spielfeld, 121 x 70 cm, mit
hochgezogenen Ecken und die Spielstangen aus Stahl, die in hochwertigen Kugellagern
laufen, sorgen für gute Spieleigenschaften. Das robuste Untergestell gewährleistet
einen stabilen Stand und ist mit einer Höhenverstellung zum Ausgleich von Bodenunebenheiten
ausgestattet. Mit ergonomischen Griffen aus Kunststoff und 50 Cent
Münzeinwurf für 1 Spiel (andere Münzeinheiten auf Anfrage möglich). Maße (LxBxH)
144x 125 x 89 cm. Gewicht ca. 100 kg. Inkl. 10 Bällen.
T2142 l Teleskopstangen Stk. 1229,-
T2141 l Vollstahlstangen Stk. 1199,-

Münzkicker.jpg
Garlando ?
Münzkicker.jpg (19.39 KiB) 791 mal betrachtet
Egal was passiert, es gibt immer einen der es kommen sah.

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 757
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Re: Münzkicker für das Vereinsheim

Beitrag von MrMoerfi » 16.11.2018, 16:08

Hallo, der Tisch dürfte tatsächlich baugleich mit einem Garlando sein. Aber: Zu diesem Tisch wird dir niemand raten, der Ahnung von Kickern hat.
Warum? Sehen wir uns mal Auszüge aus der Beschreibung an:
...das hochwertige Laminat-Spielfeld, 121 x 70 cm, mit hochgezogenen Ecken..... die Ecken sind nicht hochgezogen, sondern aufgesetzt, was heute absolut nicht mehr Standard ist, das Spielfeld ist zudem vergleichsweise rutschig.


...und die Spielstangen aus Stahl, die in hochwertigen Kugellagern...
Vollstangen sind auf einem Kicker dieser Preisklasse ebenfalls ein Witz. Standard sind hochwertige Hohlstangen. Kugellager sind ebenfalls nicht Standard, sondern Gleitlager aus Kunststoff.
... Das robuste Untergestell gewährleistet einen stabilen Stand.. Schau mal, wo die Beine befestigt sind. Die müssten viel weiter nach oben gehen und dort zusätzlich befestigt sein, damit der Tisch stabil steht.
Außerdem: Minderwertige Figuren, Griffe, Puffer.

Das Problem: Es gibt kaum Münzkicker in der Preisregion. Der FIREBALL käme noch in Frage, aber offenbar will ihn keiner mehr verkaufen.


Fazit: Falls Möglich kauft gebraucht oder legt ein paar Hunderter drauf und kauft einen vernünftigen Tisch, ansonsten lasst es besser.

LausiBR
Beiträge: 7
Registriert: 06.03.2018, 22:28
Kickertisch: Ullrich Coin
Status: Hobbyspieler

Re: Münzkicker für das Vereinsheim

Beitrag von LausiBR » 16.11.2018, 22:46

Hi, haben bei uns im Sportheim auch einen Kicker stehen.

Allerdings haben wir keinen gekauft. Ich bin dazu auf den lokalen Automatenaufsteller zugegangen.

Hab ihm gesagt das wir einen vernünftigen Kneipenkicker wollen. Er hat sich dann umgeschaut und einen Leo Soccer aufgetrieben. Hat zwar etwas gedauert, aber gut Ding will Weile haben.

Hat zwar auch Vollstangen, ist aber für den Zweck im Sportheim vollkommend ausreichend.

Der Kicker hat uns nichts gekostet, nur die Einnahmen werden geteilt. Wenn Lager oder Figuren etc. kaputt gehen übernimmt das der Aufsteller.
Also auch kein Risiko beim Kauf eines teuren Kickers. Falls es doch nicht so angenommen wird, holt er den Kicker wieder ab und gut ist. Kommt wahrscheinlich auch ein bisschen darauf an wie der Aufsteller drauf ist und was ihr aushandelt.


Wollte dir einfach nur mal eine Alternative zum Kauf aufzeigen, Automatenaufsteller gibt es ja bei euch bestimmt auch.

Gruß Lausi

Benutzeravatar
Triton
Beiträge: 14
Registriert: 16.11.2018, 14:47
Status: Kneipenspieler

Re: Münzkicker für das Vereinsheim

Beitrag von Triton » 17.11.2018, 13:15

Hallo zusammen.
Vielen Dank für die schnellen und sachkundigen Infos. Ich werde nun Ausschau nach einem "guten Gebrauchten" als Münzer im Netz halten. Alternativ mache ich mir Gedanken, wie man einen Spielbetrieb ohne Münzer betreiben könnte. Dann wird die Auswahl der Neu- und Gebrauchtgeräte sofort ungleich größer.
Daneben werde ich den örtlichen Kickerverein in Duisburg kontaktieren, vielleicht bekomme ich da noch ein paar Tipps.

Für Automatenaufsteller sind wir wohl wirtschaftlich zu unattraktiv, da unser Vereinsheim nur am Wochenende offen ist.
Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe, ich hoffe ich darf diese auch zukünftig beanspruchen.
Egal was passiert, es gibt immer einen der es kommen sah.

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 757
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Re: Münzkicker für das Vereinsheim

Beitrag von MrMoerfi » 17.11.2018, 20:48

Triton hat geschrieben:
17.11.2018, 13:15
Ich werde nun Ausschau nach einem "guten Gebrauchten" als Münzer im Netz halten. Alternativ mache ich mir Gedanken, wie man einen Spielbetrieb ohne Münzer betreiben könnte.
Ohne Münzer oder als Gebrauchtgerät :easy bekommst du auf jeden Fall einen sehr guten Tisch, an dem ihr lange Freude haben werdet. Gute Entscheidung.

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2207
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Münzkicker für das Vereinsheim

Beitrag von e.t.chen » 17.11.2018, 22:16

Ich meine, Ullrich stellt im Umkreis von 150km kostenlos Münzkicker auf. Andernach und Duisburg könnte gerade so passen. Ich weiß nicht, wie das mit den Öffnungszeiten passt. Aber kannst Ulle hier im Forum ja Mal anschreiben. Kost ja nix.
ever since elementary school I was dating different girls but none of them could dress up like a bottle,
so when I lost all my empathy in a bowl of brown Mackay, the traffic lights in your distorted bedroom sustained,
now my brain is hurting like a rusty chain.

LausiBR
Beiträge: 7
Registriert: 06.03.2018, 22:28
Kickertisch: Ullrich Coin
Status: Hobbyspieler

Re: Münzkicker für das Vereinsheim

Beitrag von LausiBR » 17.11.2018, 22:20

Triton hat geschrieben:
17.11.2018, 13:15
Für Automatenaufsteller sind wir wohl wirtschaftlich zu unattraktiv, da unser Vereinsheim nur am Wochenende offen ist.
Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe, ich hoffe ich darf diese auch zukünftig beanspruchen.
Das ist bei uns auch so, der Aufsteller hat von Anfang an gesagt das es sich nicht lohnt einen Kicker zu stellen.
Er wollte das wir einen Dart aufstellen! :roll:
Hat dann aber doch sehr bereitwillig nach einem passenden Kicker gesucht!!

Letztendlich hatte er recht. Wir wollten eigentlich versuchen das Kickern im Sportheim zu etablieren, hat am Anfang eigentlich auch gut geklappt. Viele kamen aus Neugier vorbei und wollten mal sehen was das mit dem Kickern da so auf sich hat.
Dann aber nach ca. einem Jahr leider auch wieder stark nachgelassen und es waren nur die Kickerer übrig die sich auch Privat treffen.
Die Spielstärken waren natürlich auch sehr unterschiedlich, hat vielleicht auch den ein oder anderen wieder abgeschreckt. Obwohl wir an den Abenden immer DYP gespielt haben.

Mittlerweile kommen nur noch selten Kickerabende im Sportheim zusammen. Der Aufsteller hat sich allerdings bis jetzt auch noch nicht beschwert. Kommt halt dann nur alle sechs Monate zum Ausleeren vorbei! 8)

Bei uns war auch erst die Überlegung selbst was zu kaufen. Uns war allerdings damals das Risiko zu hoch falls es doch nicht so anläuft.

Wenn du aber davon ausgehst das es bei euch gut läuft ist die gebrauchte Variante natürlich eine super Option! :easy

Gruß Lausi

Benutzeravatar
Triton
Beiträge: 14
Registriert: 16.11.2018, 14:47
Status: Kneipenspieler

Re: Münzkicker für das Vereinsheim

Beitrag von Triton » 18.11.2018, 10:57

Moin zusammen.
Die Firma Ullrich hatte ich gestern bereits angeschrieben und nach einer Mietoption (Duisburg - Andernach = 130km / Ullrich leiht im Radius von 120km aus) bzw. nach einem gebrauchten Münzer gefragt.
Gestern Abend kam im Vereinsheim kam ein honoriger Gönner aus der Deckung - bereits nach 2 Bier :-)
Dieser schenkt uns seinen alten Kicker. Der muss jedoch wohl runderneuert werden. Münzer ist vorhanden, jedoch halb demontiert. Ersatzteile gibt es doch bestimmt noch, oder?
Neue Stangen, Lager, Puffer, Griffe usw. sind hoffentlich auch noch käuflich. Hier ein paar Fotos. Kennt jemand das Model?
Dateianhänge
IMG-20181117-WA0012.jpg
IMG-20181117-WA0011.jpg
IMG-20181117-WA0010.jpg
IMG-20181117-WA0007.jpg
IMG-20181117-WA0005.jpg
IMG-20181117-WA0003.jpg
IMG-20181117-WA0004.jpg
IMG-20181117-WA0006.jpg
Egal was passiert, es gibt immer einen der es kommen sah.

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 757
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Re: Münzkicker für das Vereinsheim

Beitrag von MrMoerfi » 18.11.2018, 14:18

Klar, das ist ein Leonhart Turniersieger. So renovierungsbedürftig sieht der gar nicht aus. Das Spielfeld und die aufgesetzten Ecken machen einen guten Eindruck. Ersatzteile gibt es dafür noch, nur keine originalen Figuren in dieser Farbkombination. Ihr solltet erstmal eine Bestandsaufnahme machen, was wirklich benötigt wird. Hab schon unzählige dieser Kicker restauriert, stehe bei Bedarf gerne beratend zur Verfügung.

Benutzeravatar
Triton
Beiträge: 14
Registriert: 16.11.2018, 14:47
Status: Kneipenspieler

Re: Münzkicker für das Vereinsheim

Beitrag von Triton » 18.11.2018, 19:31

Hallo MrMoerfi.
Ich würde dein Angebot zur Hilfe, mangels Sachkunde meinerseits, gerne in Anspruch nehmen. Die große Auswahl an Zubehörteilen erschlägt mich einfach. Da würde ich sicherlich nur das Falsche ordern. Stangen sind z.T. verbogen - eiern beim Drehen. Puffer sind schon rissig. Figuren sind schick anzusehen aber recht verhauen. S. h. besagte Postionen würde ich gerne ersetzen, sicherlich dann auch mit neuen Lagern und Griffen. Hättest Du einen Tipp?
Nur dann, wenn es die Forenregeln zulassen (Werbung?) Ansonsten via PN oder E-Mail.
Vielen Dank :-)
Egal was passiert, es gibt immer einen der es kommen sah.

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 757
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Re: Münzkicker für das Vereinsheim

Beitrag von MrMoerfi » 18.11.2018, 20:00

Ich schreib dir eine PN.

Benutzeravatar
Triton
Beiträge: 14
Registriert: 16.11.2018, 14:47
Status: Kneipenspieler

Re: Münzkicker für das Vereinsheim

Beitrag von Triton » 19.11.2018, 10:12

OK + vielen Dank
Egal was passiert, es gibt immer einen der es kommen sah.

Benutzeravatar
Triton
Beiträge: 14
Registriert: 16.11.2018, 14:47
Status: Kneipenspieler

Re: Münzkicker für das Vereinsheim

Beitrag von Triton » 21.11.2018, 18:27

Hallo MrMoerfi.
Vielen Dank für Deine schnelle, kompetente und vor allem geduldige Hilfe.
Teile sind bestellt und das erste Tor das fällt wird Dir gewidmet. :easy

Triton
Egal was passiert, es gibt immer einen der es kommen sah.

Benutzeravatar
Triton
Beiträge: 14
Registriert: 16.11.2018, 14:47
Status: Kneipenspieler

Re: Münzkicker für das Vereinsheim

Beitrag von Triton » 02.12.2018, 19:40

Fertig - Tisch steht an seinem neuen Bestimmungsort und ist einsatzbereit. Die Höllenmaschine wartet......
Münzer muss ich noch ran, bin skeptisch ob ich den wieder an den Start bekomme. Neue Leo-Figuren durfte ich nicht verbauen. Die Vereinsmitglieder wollten Boxernasen und Segelohren. Erstes Tor wurde geschossen und ich stink nach Pronto. :mrgreen:
Dateianhänge
20181202_175910.jpg
Egal was passiert, es gibt immer einen der es kommen sah.

Benutzeravatar
Triton
Beiträge: 14
Registriert: 16.11.2018, 14:47
Status: Kneipenspieler

Re: Münzkicker für das Vereinsheim

Beitrag von Triton » 02.12.2018, 19:47

Hm, es gehen wohl nicht alle jpgs....
Gif sieht besser aus.
Dateianhänge
3 Kopie.gif
2 Kopie.gif
1 Kopie.gif
Egal was passiert, es gibt immer einen der es kommen sah.

Antworten

zum Tischfussball Shop


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast