Einhändig mit Links


Kicker Schusstechniken, Tricks und Spielverhalten
Antworten
EinhändigerBandit
Beiträge: 5
Registriert: 06.03.2018, 20:29
Kickertisch: Leonhard
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Regensburg

Einhändig mit Links

Beitrag von EinhändigerBandit » 06.03.2018, 20:50

Hallo ihr! :)
Wenn es schon etwas zu dem Thema gibt, gerne verlinken etc., denke aber es ist doch etwas spezieller und hab dazu bisher nichts gefunden...

Ich liebe es zu kickern, jedoch kann ich NUR mit der linken Hand kickern aufgrund eines Schlaganfalles.

Ich suche immer noch nach einer guten Technik, die auf ein Linkshänder mit der 3 effektiv nutzen kann.

Ich habe das Gefühl, dass (fast) alle Systeme (logischerweise) für Rechtshänder ausgelegt sind vom Bewegungsablauf etc...

Natürlich schieße ich sehr viel mit der 5, da ich für Brushpass etc. nicht schnell genug umgreifen kann.

Jedoch würde es mich sehr freuen, wenn ich den Ball mal auf der 3 habe durch Zufall, Abpraller etc. eine gute Technik zur Verfügung habe mit der ich gut zum Abschluss komme.

Danke für euere Ratschläge!

Tex-Hex
Beiträge: 123
Registriert: 29.09.2013, 14:29
Status: Ligaspieler

Re: Einhändig mit Links

Beitrag von Tex-Hex » 06.03.2018, 22:13

Hi!

Ich gehe davon aus, dass man Zieher und Schieber auch mit der linken Hand erlernen kann. Erste Versuche von mir sahen jedenfalls schon fast besser aus als mit rechts (was aber auch nichts heißen muss, bin leider Zieher Legastheniker) ;-)

Ansonsten habe ich auch mal durch Zufall bemerkt, dass ich mit links einen einigermaßen erkennbaren Pinshot schießen kann. Sogar in beide Richtungen (also nach links und rechts, nicht nach vorne und hinten :-D) .

Also Front-pin und dann in die eine oder andere Richtung am Ball vorbei und die Figur hinter den Ball bringen. Und dann statt wie mit rechts den Arm hoch und über den Handballen abrollen lassen, stattdessen die linke Hand links vom Griff runter und über die Handfläche abrollen lassen.

Kann evtl mal ein Video machen, wenn ich die Gelegenheit habe..

Vg

EinhändigerBandit
Beiträge: 5
Registriert: 06.03.2018, 20:29
Kickertisch: Leonhard
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Regensburg

Re: Einhändig mit Links

Beitrag von EinhändigerBandit » 06.03.2018, 22:33

Ja, das mit dem Pin-Shit hab ich mir auch schon gedacht, paarmal ausprobiert und dabei keine allzu glückliche Figur gemacht, deswegen wollte ich mir hier mal Feedback holen - das probiere ich dann einfach nochmal etwas länger ;)

Grundsätzlich geht Zieher und Schieber schon, aber ich kriege nicht den Druck dahinter und die Schnelligkeit, weil ich mich ja nicht wie mit rechts voll in das Handgelenk reindrehen kann (wenn man versteht, was ich meine :D)...aber kann auch sein, dass ich einfach n Denkfehler drin hab

Danke schonmal für die schnelle Antwort!!

Benutzeravatar
maerchenopa
Moderator
Beiträge: 960
Registriert: 06.11.2008, 09:56
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Stade
Kontaktdaten:

Re: Einhändig mit Links

Beitrag von maerchenopa » 07.03.2018, 08:36

Ich schieße ab und zu mit der Fünf mit links einen "Crank Shot", also einen Jet mit links. Mit etwas Übung steht er dem Jet mit rechts in nichts nach, man entwickelt schnell ein Gefühl dafür.

EinhändigerBandit
Beiträge: 5
Registriert: 06.03.2018, 20:29
Kickertisch: Leonhard
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Regensburg

Re: Einhändig mit Links

Beitrag von EinhändigerBandit » 08.03.2018, 18:28

Jet mit Links? Geht grundsätzlich schon, aber du hast danach keine Kontrolle mehr, weil die Affenhand funktioniert ja nicht mit Links?

phelan
Beiträge: 111
Registriert: 29.11.2014, 13:31
Kickertisch: Leonhart
Status: Hobbyspieler

Re: Einhändig mit Links

Beitrag von phelan » 09.03.2018, 11:31

Ist eher eine Reverse-Jet :)

Benutzeravatar
maerchenopa
Moderator
Beiträge: 960
Registriert: 06.11.2008, 09:56
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Stade
Kontaktdaten:

Re: Einhändig mit Links

Beitrag von maerchenopa » 09.03.2018, 16:24

Ist schon richtig, der Schuß beginnt in der Hand und endet über dem Handgelenk. Ist ein bisschen Übungssache. Leg Dir den Ball mal in den Frontpin und reiss nach unten ab. Wirst sehen, dass das dem Jet mit rechts in nichts nachsteht. Dann langsam links und rechts üben und denn ist gut.
Um Dir die Stelle zu "markieren", wie weit Du drehen musst, kannst Du am Anfang ja ein einfaches Schweißband anlegen. Irgendwann passt das automatisch.
Nachtrag: ich persönlich öffne beim Schuß die Hand, dadurch kriegt man gefühlt mehr Druck gegen die Stange.

EinhändigerBandit
Beiträge: 5
Registriert: 06.03.2018, 20:29
Kickertisch: Leonhard
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Regensburg

Re: Einhändig mit Links

Beitrag von EinhändigerBandit » 10.03.2018, 09:56

Danke für die Tipps, werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren! :)

elpipone
Beiträge: 3
Registriert: 10.12.2017, 16:59
Status: ambitionierter Hobbyspieler

Re: Einhändig mit Links

Beitrag von elpipone » 17.04.2018, 14:30

Vielleicht findest du hier ein bisschen Inspiration ;)

Edit: ups Link vergessen... zwar kein spezielles Schusssystem, aber trotzdem sehenswert.
https://youtu.be/isUUGIG0PR4

Vortex
Beiträge: 49
Registriert: 23.09.2014, 22:56
Kickertisch: leonhart tournament / VECTOR 2
Status: Bundesligaspieler

Re: Einhändig mit Links

Beitrag von Vortex » 03.05.2018, 09:38

wichtig ist dann der 'linke Haken' ein Jet mit linken Arm von der 5 ;)
"das schaffen wir nie gegen die"
...
"oh, doch geschafft"

EinhändigerBandit
Beiträge: 5
Registriert: 06.03.2018, 20:29
Kickertisch: Leonhard
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Regensburg

Re: Einhändig mit Links

Beitrag von EinhändigerBandit » 16.05.2018, 22:22

Ja, denke von Tony können wir alle noch ein bisschen was lernen ;)

Antworten

zum Tischfussball Shop


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast