neuer Leo Ball 2018


Allgemeines und News zum Thema Tischfussball
Benutzeravatar
petermitoe
Beiträge: 1462
Registriert: 05.04.2005, 22:55
Kickertisch: Leo Pro Sport
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Gomaringen/ Tübingen

Re: neuer Leo Ball 2018

Beitrag von petermitoe » 18.04.2018, 12:49

t0m hat geschrieben:
18.03.2018, 12:22
Bin über die Qualität des neuen Balls ebenfalls erschrocken bis enttäuscht. Macken innerhalb kürzester Zeit bedeuten unrunden Lauf. Der alte war eine perfekte Mischung aus Gewicht, Grip und Haltbarkeit. Nach einer Reinigung lief selbst ein alter Ball gefühlt wie neu. Schade das das nun der Vergangenheit angehört.
Das kann ich nur noch mal bestätigen.
Sehr negativ ist auch der Hang des Balls relativ schnell rutschig zu werden.

Mit dem 2017er Ball hat es viel mehr Spaß gemacht.
„Wenn meine Gedankenprozesse nur von der Bewegung der Atome in meinem Gehirn bestimmt werden, dann habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass meine Überzeugungen wahr sind. Insbesondere habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass mein Gehirn aus Atomen besteht.“

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 509
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro sport (pimped), Fireball
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg, Mannheim

Re: neuer Leo Ball 2018

Beitrag von Kriz » 18.04.2018, 20:38

petermitoe hat geschrieben:
18.04.2018, 12:49
t0m hat geschrieben:
18.03.2018, 12:22
Bin über die Qualität des neuen Balls ebenfalls erschrocken bis enttäuscht. Macken innerhalb kürzester Zeit bedeuten unrunden Lauf. Der alte war eine perfekte Mischung aus Gewicht, Grip und Haltbarkeit. Nach einer Reinigung lief selbst ein alter Ball gefühlt wie neu. Schade das das nun der Vergangenheit angehört.
Das kann ich nur noch mal bestätigen.
Sehr negativ ist auch der Hang des Balls relativ schnell rutschig zu werden.

Mit dem 2017er Ball hat es viel mehr Spaß gemacht.
:-? Ist der erste ITSF Ball jetzt komplett ersetzt worden?

Benutzeravatar
petermitoe
Beiträge: 1462
Registriert: 05.04.2005, 22:55
Kickertisch: Leo Pro Sport
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Gomaringen/ Tübingen

Re: neuer Leo Ball 2018

Beitrag von petermitoe » 18.04.2018, 23:09

Ja
Seit 2018 gibt es einen neuen Ball " Made in Germany"
„Wenn meine Gedankenprozesse nur von der Bewegung der Atome in meinem Gehirn bestimmt werden, dann habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass meine Überzeugungen wahr sind. Insbesondere habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass mein Gehirn aus Atomen besteht.“

hollaender
Beiträge: 4
Registriert: 19.04.2018, 11:12
Kickertisch: Totnado
Status: Bundesligaspieler

Re: neuer Leo Ball 2018

Beitrag von hollaender » 19.04.2018, 11:15

I think as a longtime player that the new balls have quirks and are totally bad.
I know the German quality ;-) .These balls are simply a cheap prodoktion
The balls are eggs and incredibly expensive for the bad quality.
do you have the same feeling ??
I will be glad for your feedback
Rafael

Tex-Hex
Beiträge: 123
Registriert: 29.09.2013, 14:29
Status: Ligaspieler

Re: neuer Leo Ball 2018

Beitrag von Tex-Hex » 19.04.2018, 16:36

Yes, many of us have the same opinion. This thread is full of feedback (and complaints). Since it's in German, maybe you can try to copy/paste it in an online translator?

Benutzeravatar
TommyZero
Beiträge: 603
Registriert: 11.09.2006, 20:09
Kickertisch: Fireball, LLL, etc.
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Rendsburg

Re: neuer Leo Ball 2018

Beitrag von TommyZero » 20.04.2018, 15:10

Moin!

@Tex-Hex: Its a german forum for foosball, so the language is german ;) Well, almost^^ Why don´t you use an online translator? To lazy??? :P
♥♥♥ ฟุตบอลโต๊ะ ♥♥♥

Tex-Hex
Beiträge: 123
Registriert: 29.09.2013, 14:29
Status: Ligaspieler

Re: neuer Leo Ball 2018

Beitrag von Tex-Hex » 20.04.2018, 16:02

Keine Ahnung was du mir mit diesem wertvollen Beitrag sagen möchtest.
Hier steht seitenweise Feedback zum Ball, plötzlich fragt jemand auf englisch nach Feedback zum Ball. Darauf schlage ich vor, er kann doch ein Übersetzungstool nutzen, damit man ihm hier (eben in einem dt. Forum) nicht noch mal alles auf englisch vorkauen muss.
Dann kommst du mir mit 'Sprache ist deutsch hier' und ob ich zu faul für nen Übersetzer wäre. Lustig.

SebiSalient
Beiträge: 11
Registriert: 29.06.2017, 12:42
Kickertisch: Ullrich Home mit P4P Aufrüstungen
Status: Ligaspieler

Re: neuer Leo Ball 2018

Beitrag von SebiSalient » 21.04.2018, 12:37

Ich geb jetzt auch noch mal meinen Senf ab.. spiele ja seit nem Jahr quasi jedes Challenger in Nord-D mit, hab denke ich also ganz gute Vergleichswerte was die Bedingungen alter vs neuer Ball in verschiedensten Locations angeht.

Erster Eindruck: Ball ist griffiger, wirkt größer (ist er wohl nicht) und leichter (ist er wohl auch nicht).
Möglicherweise ist ja die widerliche Rutschigkeit beseitigt?

Nach einigen Monaten muss ich sagen:

Ja, die Griffigkeit IM SCHEITELPUNKT ist ein Plus. Allerdings ist der Ball sehr seltsam rutschig, weshalb beispielsweise Bälle, die man mit der Fußspitze noch angeln konnte, sofern die Motorik stimmte, nun einfach wegglitschen. Ein dickes, dickes Minus ist, wie unrund der Ball läuft. Schon ein unbespielter neuer Ball läuft meist weniger stabil als der alte es tat, dies zwingt einen gerade auf der Fünf oft zu höheren Anlaufgeschwindigkeiten, manchmal zu unangenehmen "Not"pässen. Weiterhin bekommt der Ball Scharten. Dies ist Gott sei Dank nicht wie bei einem UllrichP4P-Ball, aber dennoch ärgerlich, da es den Ball noch unpräziser macht. Auch das Hüpfen (hat was von nem Flummi) und häufige Aus-dem-Tisch-fliegen ist etwas nervig; es fallen einige Eier dadurch.
Preislich find ich den Ball eigentlich ok. Ob ein Ball jetzt 2.60 oder 2.90 kostet, egal. Im Verhältnis zu den Defiziten und der Kurzlebigkeit ist das dann doch wieder fragwürdig. Ein Tornadoball kostet zwar 2 Euro mehr hält aber 10x so viel aus. Dass das ein Extrembeispiel ist und ich natürlich keine PU-Murmel im Leo will, ist klar, aber der alte Ball hat da etwas mehr Konsistenz gehabt...


Also:
(+) durchaus spielbarer Ball
(+) keine extreme Umgewöhnung
(+) teils griffiger

(-) teils rutschiger/unerwartet rutschig
(-) unrund
(-) nutzt leicht ab / wird schartig
(-) hüpft und fliegt gerne

Benutzeravatar
TommyZero
Beiträge: 603
Registriert: 11.09.2006, 20:09
Kickertisch: Fireball, LLL, etc.
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Rendsburg

Re: neuer Leo Ball 2018

Beitrag von TommyZero » 21.04.2018, 22:27

@Tex-Hex: Dachte, du könntest kein deutsch.
♥♥♥ ฟุตบอลโต๊ะ ♥♥♥

watchme
Beiträge: 85
Registriert: 12.07.2014, 15:54
Status: Anfänger

Re: neuer Leo Ball 2018

Beitrag von watchme » 02.05.2018, 01:38

.. und das Ganze für 2,90€ anstatt 2,50€ ...

hollaender
Beiträge: 4
Registriert: 19.04.2018, 11:12
Kickertisch: Totnado
Status: Bundesligaspieler

Re: neuer Leo Ball 2018

Beitrag von hollaender » 07.05.2018, 15:22

Der neuer Ball ist einfach schrott .
die Spieler müssen das ausbaden und schrottball für 2,90 € kaufen.
aber die Deutschen haben viel Geld das stört den nicht ;-)
Raffa

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 970
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Beast & Coupe
Status: Ligaspieler
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: neuer Leo Ball 2018

Beitrag von eumelzock » 07.05.2018, 17:08

kann ich immer noch nicht nachvollziehen.
Der neue Ball den wir bekommen haben, ist jetzt nach 3 Monaten Kneipenbetrieb immer noch rund und hat keine Scharten nur ein "bischen" dunkler isser geworden.
Das Leben ist zu kurz, um an schlecht gewarteten Tischen zu spielen !
Make foosball great again, Tablesoccer first ! tablesoccerapp

Antworten

zum Tischfussball Shop


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste