In zwei Vereinen gleichzeitig

Allgemeines und News zum Thema Tischfussball
Benutzeravatar
tfvideos
Beiträge: 265
Registriert: 11.02.2006, 14:53
Kickertisch: Leonhart Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Nauheim
Kontaktdaten:

In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von tfvideos » 13.10.2016, 02:49

Hallo Leute,
an die Experten. Habe noch nichts gefunden bisher an Informationen. Gut, ich war vielleicht auch etwas faul.

Es gibt im Umkreis zwei Vereine, die recht nahe beineinander liegen (Die sind beide beim RPTFV). Ist es eigentlich theoretisch möglich, in beiden Vereinen gleichzeitig zu spielen? Was ist, wenn beide Mannschaften aufeinandertreffen?
"Every game is like a new baby." - Todd Loffredo
Löwen Tour 1994. Da wurde noch richtig gekickert und der Ball war griffig: https://www.youtube.com/watch?v=u_Jrk7Vf3fI

Benutzeravatar
Ryu
Moderator
Beiträge: 2014
Registriert: 02.04.2006, 18:54
Kickertisch: P4P Lehmacher
Status: Bundesligaspieler
Wohnort: Mannheim / Werne

In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von Ryu » 13.10.2016, 10:39

Du kannst natürlich in zwei oder x Vereinen gleichzeitig Mitglied sein, aber am Ligabetrieb darfst du immer nur für einen Verein teilnehmen.

Benutzeravatar
tfvideos
Beiträge: 265
Registriert: 11.02.2006, 14:53
Kickertisch: Leonhart Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Nauheim
Kontaktdaten:

In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von tfvideos » 13.10.2016, 23:26

Ah ok, also darf ich zwar Mitglied sein, aber Ligabetrieb ist dann verboten. Schade, hätte Verein X nochmal auf die Nuss geben wollen, die sind diesen Monat wieder da, aber beim anderen Verein, wo ich derzeit noch kein Mitglied bin. :shock:

Und noch eine andere Sache. Unser Verein konnte nicht antreten und hat deshalb ein Ligaspiel abgesagt. Jetzt sind aber alle Spiele (Einzel, aber meistens Doppel) alle auf 6:0 eingetragen worden gegen uns, also jede Partie. Es ist zwar nicht persönlich schlimm, aber dennoch finden wir es doch etwas ungerecht, wenn jetzt jeder Spieler in seiner Rangliste zig verlorene Spiele drinstehen hat. Ist das beim RPTFV "normal" ?
"Every game is like a new baby." - Todd Loffredo
Löwen Tour 1994. Da wurde noch richtig gekickert und der Ball war griffig: https://www.youtube.com/watch?v=u_Jrk7Vf3fI

Benutzeravatar
tfvideos
Beiträge: 265
Registriert: 11.02.2006, 14:53
Kickertisch: Leonhart Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Nauheim
Kontaktdaten:

In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von tfvideos » 13.10.2016, 23:33

Ach nein, ich glaube ich habe das falsch verstanden, also ich darf schon bei beiden Vereinen Liga spielen, aber ich darf z.B. bei einem Bündelspieltag, wo meine beiden Vereine gegeneinander antreten nur für einen Verein spielen. Ich habe ich jetzt doch was verwurschtelt? Danke schonmal.
"Every game is like a new baby." - Todd Loffredo
Löwen Tour 1994. Da wurde noch richtig gekickert und der Ball war griffig: https://www.youtube.com/watch?v=u_Jrk7Vf3fI

Benutzeravatar
tfvideos
Beiträge: 265
Registriert: 11.02.2006, 14:53
Kickertisch: Leonhart Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Nauheim
Kontaktdaten:

In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von tfvideos » 13.10.2016, 23:46

Ach nein, ich glaube ich habe das falsch verstanden, also ich darf schon bei beiden Vereinen Liga spielen, aber ich darf z.B. bei einem Bündelspieltag, wo meine beiden Vereine gegeneinander antreten nur für einen Verein spielen. Oder habe ich jetzt doch was verwurschtelt? Danke schonmal.
"Every game is like a new baby." - Todd Loffredo
Löwen Tour 1994. Da wurde noch richtig gekickert und der Ball war griffig: https://www.youtube.com/watch?v=u_Jrk7Vf3fI

phelan
Beiträge: 124
Registriert: 29.11.2014, 13:31
Kickertisch: Leonhart
Status: Hobbyspieler

Re: In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von phelan » 14.10.2016, 00:19

Wie wärs, wenn du einfach die Verantwortlichen beim RPTFV das frägst?

Benutzeravatar
Krezip
Beiträge: 50
Registriert: 30.09.2014, 11:35
Kickertisch: Leo Pro Tournament/Bonzini/Garlando/Ulle Home
Status: Ligaspieler

In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von Krezip » 14.10.2016, 11:11

Gibt es vom Verband keine Spielordnung, die du einsehen kannst? In Hamburg ist es z.B. so, dass du bei einem Vereinswechsel für zwei Spieltage im Ligabetrieb gesperrt bist. In zwei Vereinen gleichzeitig am Ligabetrieb teilnehmen ist ausgeschlossen.

Pierre
Beiträge: 274
Registriert: 21.10.2013, 13:43
Kickertisch: Ullrich P4P/Home
Status: Ligaspieler

In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von Pierre » 14.10.2016, 11:16

tfvideos hat geschrieben:Ach nein, ich glaube ich habe das falsch verstanden, also ich darf schon bei beiden Vereinen Liga spielen, aber ich darf z.B. bei einem Bündelspieltag, wo meine beiden Vereine gegeneinander antreten nur für einen Verein spielen. Oder habe ich jetzt doch was verwurschtelt? Danke schonmal.
Nein, du darfst theoretisch für dich persönlich in beiden Vereinen Mitglied sein und deinen MItgliedsbeitrag zahlen, aber beim RPTFV kannst du nur für einen Verein gemeldet sein und spielen. Du musst dich also entscheiden. Bei Wechseln oder Nachmeldungen bist du dann allerdings für den nächsten Spieltag gesperrt.

Benutzeravatar
tfvideos
Beiträge: 265
Registriert: 11.02.2006, 14:53
Kickertisch: Leonhart Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Nauheim
Kontaktdaten:

In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von tfvideos » 14.10.2016, 13:24

Ah ok :easy Auf den ersten Blick hatte ich diese Info in der Spielordnung nicht gefunden. Aber wenn ihr es alle so macht wird das bei uns auch nicht anders sein.
"Every game is like a new baby." - Todd Loffredo
Löwen Tour 1994. Da wurde noch richtig gekickert und der Ball war griffig: https://www.youtube.com/watch?v=u_Jrk7Vf3fI

michi1367
Beiträge: 255
Registriert: 22.11.2010, 03:51
Kickertisch: UlleP4P/Bonzini/ChinaKracher
Status: P4P Spieler

In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von michi1367 » 15.10.2016, 19:13

§ 3 Abs (1) und Abs (5) der RPTFV Spielordnung sagen es zwar nicht ausdrücklich, zwischen den Zeilen steht es aber doch ziemlich klar:

1. Wenn du für eine Mannschaft im Liga-Betrieb spielen willst, musst du für diese Mannschaft von dem jeweiligen Verein beim RPTFV gemeldet werden.

2. Wenn du für eine Mannschaft gemeldet bist, dann aber noch für eine anderen Mannschaft gemeldet wirst, wird das als Vereinswechsel verstanden. D.h. mit der Meldung für die neue Mannschaft verlierst du automatisch das Spielrecht für die alte Mannschaft.

3. Passiert das Ganze während einer laufenden Saison, wirst du für 2 Spieltage gesperrt.


4. Wenn du für zwei Vereine spielst, ohne dabei einen Vereinswechsel zu vollziehen, spielst du für mindestens einen der beiden Vereine ohne gültige Spielberechtigung, was zu entsprechenden Wertungen deiner Spiele und ggf. Sanktionen für den Verein führt.



Mal weg vom konkreten Fall:
Hast du schon mal eine andere Mannschaftssportart vereinsmäßig betrieben? Ich habe noch von keiner Sportart gehört, in der man innerhalb des gleichen Spieljahres - geschweige denn innerhalb des gleichen Wettbewerbes - für zwei verschiedene Mannschaften bzw. Vereine antreten darf. Geht im Fußball, Handball etc. jedenfalls nicht.

Benutzeravatar
Kup
Beiträge: 377
Registriert: 23.06.2010, 22:44
Kickertisch: Leo Pro Tournament
Status: Ligaspieler
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von Kup » 15.10.2016, 20:21

tfvideos hat geschrieben:Und noch eine andere Sache. Unser Verein konnte nicht antreten und hat deshalb ein Ligaspiel abgesagt. Jetzt sind aber alle Spiele (Einzel, aber meistens Doppel) alle auf 6:0 eingetragen worden gegen uns, also jede Partie. Es ist zwar nicht persönlich schlimm, aber dennoch finden wir es doch etwas ungerecht, wenn jetzt jeder Spieler in seiner Rangliste zig verlorene Spiele drinstehen hat. Ist das beim RPTFV "normal" ?
Spielst du beim ESV Mainz?
MJC Tischfussball Trier [http://www.kickern-in-trier.de]

Benutzeravatar
tfvideos
Beiträge: 265
Registriert: 11.02.2006, 14:53
Kickertisch: Leonhart Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Nauheim
Kontaktdaten:

In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von tfvideos » 16.10.2016, 08:22

Ja. Mir selbst wäre es wohl gar nicht bis sehr spät aufgefallen, wenn mich nicht jemand aus dem Verein drauf aufmerksam gemacht hätte. :mrgreen:
Mal weg vom konkreten Fall:
Hast du schon mal eine andere Mannschaftssportart vereinsmäßig betrieben?
Nein, bisher habe ich nur vereinsmäßigen "Akkordeon-Sport" betrieben und der war nicht großartig von konkurrierendem Vereinsdenken betroffen ;-)
"Every game is like a new baby." - Todd Loffredo
Löwen Tour 1994. Da wurde noch richtig gekickert und der Ball war griffig: https://www.youtube.com/watch?v=u_Jrk7Vf3fI

Benutzeravatar
tfvideos
Beiträge: 265
Registriert: 11.02.2006, 14:53
Kickertisch: Leonhart Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Nauheim
Kontaktdaten:

In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von tfvideos » 17.10.2016, 19:15

So, hab's nun gefunden wegen der Absage.

http://rptfv.de/index.php/downloads/cat ... ielordnung

Zitat:
(5) Spielabsage
Bis 24 Stunden vor dem Spieltermin sind auch Absagen zulässig. Absagen führen zu
einem Verlust der Begegnung mit 0:52. Innerhalb der letzten 24h vor Beginn der
Begegnung werden alle Absagen als Nichtantreten gewertet und zusätzlich mit
einem Bußgeld versehen.

Das ist schon ne harte Regelung, weil 52:0 wirkt sich dann anscheinend auch auf jedes einzelne Match und somit auf die Punktestände und Platzierungen der einzelnen Mitglieder aus, und das heißt, bei einem Absagen einer Partie werden alle Spieler eines Vereins in der Rangliste nach unten gestuft. Das ist heftig.
"Every game is like a new baby." - Todd Loffredo
Löwen Tour 1994. Da wurde noch richtig gekickert und der Ball war griffig: https://www.youtube.com/watch?v=u_Jrk7Vf3fI

Benutzeravatar
Ryu
Moderator
Beiträge: 2014
Registriert: 02.04.2006, 18:54
Kickertisch: P4P Lehmacher
Status: Bundesligaspieler
Wohnort: Mannheim / Werne

In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von Ryu » 17.10.2016, 20:45

Ich versteh ehrlich gesagt gar nicht, warum du dich so an dieser Rangliste aufhängst... Spricht jetzt nicht sehr für deinen/euren(?) Teamgeist, und darauf sollte es ja eigentlich ankommen.

Benutzeravatar
tfvideos
Beiträge: 265
Registriert: 11.02.2006, 14:53
Kickertisch: Leonhart Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Nauheim
Kontaktdaten:

In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von tfvideos » 17.10.2016, 20:53

Hi,
ich hatte ja oben geschrieben, dass es für mich persönlich jetzt nicht so schlimm ist. Ich selber hätte das wohl auch gar nicht groß bemerkt oder Wert drauf gelegt. MIr ging es rein ums Formelle. Aber was soll das mit dem Teamgeist einer Mannschaft zu tun haben wenn man eine Regel als zu hart ansieht?
"Every game is like a new baby." - Todd Loffredo
Löwen Tour 1994. Da wurde noch richtig gekickert und der Ball war griffig: https://www.youtube.com/watch?v=u_Jrk7Vf3fI

Antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste