In zwei Vereinen gleichzeitig


Allgemeines und News zum Thema Tischfussball
Benutzeravatar
tfvideos
Beiträge: 247
Registriert: 11.02.2006, 14:53
Kickertisch: Leonhart Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Nauheim
Kontaktdaten:

In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von tfvideos » 17.10.2016, 20:56

Für mich zählt nicht wie groß oder klein das Turnier ist oder um was es geht, sondern lediglich das aktuell einzelne Spiel separiert betrachtet, was es zu bewältigen gilt. The spirit of foosball sozusagen. Das Zitat, was ich als Signatur habe, trifft es wohl auf den Punkt :mrgreen:
Zuletzt geändert von tfvideos am 17.10.2016, 23:39, insgesamt 1-mal geändert.
"Every game is like a new baby." - Todd Loffredo
Löwen Tour 1994. Da wurde noch richtig gekickert und der Ball war griffig: https://www.youtube.com/watch?v=u_Jrk7Vf3fI

Benutzeravatar
Ryu
Moderator
Beiträge: 2014
Registriert: 02.04.2006, 18:54
Kickertisch: P4P Lehmacher
Status: Bundesligaspieler
Wohnort: Mannheim / Werne

Re: In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von Ryu » 17.10.2016, 21:24

Nun ja, wenn du Tischfußball in einer Mannschaft in einer Liga spielst, dann sollte das Hauptkriterium doch der Tabellenplatz des Teams sein, und nicht deine individuelle Platzierung in der Rangliste. So meinte ich das.

Benutzeravatar
tfvideos
Beiträge: 247
Registriert: 11.02.2006, 14:53
Kickertisch: Leonhart Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Nauheim
Kontaktdaten:

In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von tfvideos » 17.10.2016, 21:46

Äh moment, habe ich irgendwo geschrieben, dass es vorrangig nur um MICH geht und ICH es schlimm finde, wenn MEINE Platzierung herabgestuft wird weil ICH doch gerne weiter oben wäre? Ne. Es ist doch ein automatischer Seiteneffekt, wenn die Mannschaft herabgestuft wird, weil sie ein Spiel nicht mitgemacht hat und das dann auch für jedes einzelne Mitglied negative Konsequenzen hat. Ich hatte mal rein formal etwas gegrübelt, bzw. mich mit jemandem ausgetauscht, warum es diese Regelung gibt, alles zwingend mitmachen zu müssen. Die Mannschaft wird ansonsten mit einer "32 : 0" Niederlage abgestraft: Das wird wohl einfach den Grund gehabt haben, dass keine Nachteile der Begegnungen entstehen. Wenn eine Mannschaft z.B. zwei "Freischüsse" im Jahr hätte ohne Konsequenzen, könnte man Spielmanipulation betreiben. Man könnte z.B. einfach Verein X und Verein Y absagen, weil man weiß, dass die eh zu stark sind und man verlieren wird. Trotz der Tatsache fände ich eine Überlegung nicht schlecht, das wenigstens 1x pro Jahr durchgehen zu lassen, denn es kann ja sein, dass wirklich mal ein triftiger Grund da ist und die Köpfe der Mannschaft es zwingend absagen müssen, z.B. Hochwassser, Brand oder so etwas.
"Every game is like a new baby." - Todd Loffredo
Löwen Tour 1994. Da wurde noch richtig gekickert und der Ball war griffig: https://www.youtube.com/watch?v=u_Jrk7Vf3fI

Benutzeravatar
Ryu
Moderator
Beiträge: 2014
Registriert: 02.04.2006, 18:54
Kickertisch: P4P Lehmacher
Status: Bundesligaspieler
Wohnort: Mannheim / Werne

Re: In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von Ryu » 17.10.2016, 22:55

Alles klar, sorry. Hätte dein erstes Posting dazu genauer lesen sollen.

Benutzeravatar
Krezip
Beiträge: 47
Registriert: 30.09.2014, 11:35
Kickertisch: Leo Pro Tournament / Leo Soccer
Status: Ligaspieler

In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von Krezip » 18.10.2016, 11:12

Ich verweise mal wieder auf Hamburg: dort wird ein nicht angetretenes Spiel mit 0:32 Punkten und 0:96 Toren gewertet, allerdings ohne die Angabe von Spielern. Es hat ja auch schließlich kein Spiel stattgefunden. Damit hat die Wertung des Spiels keinen Einfluss auf einzelne Spielerstatistiken.

Das Vorgehen finde ich soweit auch in Ordnung, schließlich steckt viel Planung und Freiräumen von Zeit hinter der Terminfindung eines Spieltages. Und eigentlich weiß man doch 24 Stunden vorher, ob man spielen kann, oder nicht. Es bleiben immer noch bei uns die Möglichkeiten, die Mannschaft nett zu fragen, ob geschoben werden kann, oder das Antreten mit weniger Spielern. Wir haben fast immer eine einvernehmliche Lösung gefunden.

Benutzeravatar
tfvideos
Beiträge: 247
Registriert: 11.02.2006, 14:53
Kickertisch: Leonhart Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Nauheim
Kontaktdaten:

In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von tfvideos » 18.10.2016, 14:04

Joa, bei uns wird dann anscheinend immer eine Herabstufung des Vereins in der Liste UND der Spieler (Match 6:0 verloren) stattfinden. Aber gut zu wissen, dass das bei euch zum Beispiel etwas anders läuft. Abgesagt wurde, soweit ich das beurteilen kann, rechtzeitig, also nicht auf den letzten Drücker.
"Every game is like a new baby." - Todd Loffredo
Löwen Tour 1994. Da wurde noch richtig gekickert und der Ball war griffig: https://www.youtube.com/watch?v=u_Jrk7Vf3fI

Benutzeravatar
tfvideos
Beiträge: 247
Registriert: 11.02.2006, 14:53
Kickertisch: Leonhart Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Nauheim
Kontaktdaten:

Re: In zwei Vereinen gleichzeitig

Beitrag von tfvideos » 20.10.2016, 18:48

OK, vergesst's, habe eine Info bekommen, dass es auch anders ginge (ohne Herabstufung der Spieler).
"Every game is like a new baby." - Todd Loffredo
Löwen Tour 1994. Da wurde noch richtig gekickert und der Ball war griffig: https://www.youtube.com/watch?v=u_Jrk7Vf3fI

Antworten

zum Tischfussball Shop


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast