Preis eines Leo pro Sport


Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Antworten
Chucky#41
Beiträge: 5
Registriert: 13.11.2014, 16:15
Status: Hobbyspieler

Preis eines Leo pro Sport

Beitrag von Chucky#41 » 06.08.2016, 17:50

Hallo,
ich habe eine Frage zur Einschätzung des Preises für einen gebrauchten Leo_pro Sport - denke, damit bin ich hier im Expertenforum mehr als richtig :anbet:

Handelt sich wie gesagt um nen pro sport, der zwei bis zweieinhalb Jahre regelmäßig circa 8-10 Stunden die Woche in einer Firma (von vielen verschiedenen und auch mal weniger filigranen Händen) bespielt wurde. Druchgeführte Pflege eher oberflächlich: Spielfeld vom Staub entfernen, Spray für die Stangen. Gründliche Lager oder Spielfeldreinigung wurde meines Wissens noch nicht vorgenommen. Bis auf Austausch defekter Figuren auch keine Stange ausgetauscht.
Habe leider keine Bilder, aber außer "normalen" Gebrauchsspuren vom Kickern und kleinen Macken an den Beinen, hatte der Tisch noch nie etwas. Farbe ist das normale Grün mit roten und blauen Spielern und (hohen) schwarzen Toren. Upgrades hat der Tisch keine.

Genug der Beschreibung, jetzt zum eigentlichen Thema: Firma zieht um und noch ist unklar, ob der Leo mitzieht. Geschenkt gibt es ihn wohl nicht - daher:
Kann man bzw. könnt ihr anhand meiner Beschreibung eine Preisspanne (am Besten von "Schnäppchen geschlagen" bis "grade so ok") festlegen/schätzen? Weiß nicht, ob es einen Unterschied macht, dass der Tisch nicht von einer Privatperson, sondern von einer Firma (abgeschrieben ist der bestimmt schon) verkauft würde.

Ich selbst Kicker zwar gerne und auf firmen- und kneipenniveau auch gar nicht so arg schlecht, habe aber keine Ahnung vom Wertverlust eines solchen Tisches.
Schon mal vielen Dank! :-) :-)

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2156
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Preis eines Leo pro Sport

Beitrag von e.t.chen » 07.08.2016, 18:31

Leos sind recht wertstabil.
Du schreibst was von hohen schwarzen Toren... heißt das da sind noch die schwarzen metalltore drin? In dem Fall ist es wahrscheinlich kein pro Sport sondern der Vorgänger Leo Sport (also ohne pro).
Der pro Sport hat dagegen ein hohes Tor mit plexyglashaube.

Bei einem Sport würde ich einen Preis von 500-650 EUR ansetzen. Ende letzten Jahres habe ich mal einen Sport für 450 geschossen dank Schnäppchen thread :easy

Bei einem pro Sport würde ich 600-700 sagen.

Aber ohne Gewähr :easy
ever since elementary school I was dating different girls but none of them could dress up like a bottle,
so when I lost all my empathy in a bowl of brown Mackay, the traffic lights in your distorted bedroom sustained,
now my brain is hurting like a rusty chain.

Chucky#41
Beiträge: 5
Registriert: 13.11.2014, 16:15
Status: Hobbyspieler

Re: Preis eines Leo pro Sport

Beitrag von Chucky#41 » 08.08.2016, 09:52

Wieder was gelernt! Danke!

Dann handelt es sich um einen Sport ohne Pro - hat Metalltore. Was sind denn die Unterschiede des Tisches gegenüber dem aktuellen pro Sport?

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2156
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Preis eines Leo pro Sport

Beitrag von e.t.chen » 08.08.2016, 10:51

Also hast du diesen Tisch hier im Auge: http://kickerbau.org/galerie-viewer/ite ... -dtfb.html

Das größte Manko gegenüber den aktuellen Tischen ist meines Erachtens tatsächlcih das Tor. Es gibt hier beim Torschuss kein eindeutiges akustisches Signal, ob der Ball drin war oder nicht. Pfosten und Tor klingt gleich.
Der Torsound an sich ist auch nicht schön. Klingt zwar blöd für Gelegenheitsspieler, aber ein guter Torsound macht mehr aus, als man denkt.
Vielleicht bekommt man beides mit etwas handwerklichem Geschick behoben. Da hier so ein schwingendes Element verbaut ist und nicht wie bei anderen Tischen ein Prallbrett das leicht zu tauschen wäre, würde ich da auch erstmal gucken müssen, was geht und was nicht.

Bei meinem Modell waren damals noch nicht die Leo Leichtlauf-Lager drin. Die musste ich nachrüsten, weil die Stangen in den alten Lagern einfach nicht gut liefen. Wenn die bei deinem dabei sind, kannst den Preis nochmal um 30-50 euro anheben. (Ist ja neben dem Kaufpreis noch Versand und Arbeitsaufwand, der beachtet werden muss) Erkennst du an dem Leo-Logo auf den Lagern, wie in der Bildergalerie zu sehen, die ich verlinkt hab.

Ich denke, wenn du mit deiner Firma nen guten Draht hast, solltest du den aber für 500 euro bekommen können.

Viel Erfolg! :easy
ever since elementary school I was dating different girls but none of them could dress up like a bottle,
so when I lost all my empathy in a bowl of brown Mackay, the traffic lights in your distorted bedroom sustained,
now my brain is hurting like a rusty chain.

Chucky#41
Beiträge: 5
Registriert: 13.11.2014, 16:15
Status: Hobbyspieler

Re: Preis eines Leo pro Sport

Beitrag von Chucky#41 » 08.08.2016, 11:47

Vielen Dank für die schnelle Antwort :anbet: :anbet:

Das mit den Lagern werde ich mal nachprüfen. Genauso wie eventuell verbogene Stangen. Lager, Stangen und gegebenenfalls gewichtete Figuren sind ja relativ schnell nachgerüstet. Mit dem Tor würde ich mir mal was überlegen, wenn es soweit kommt :easy

Antworten

zum Tischfussball Shop


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast