Ullrich Sport mit Updates


Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Antworten
TKU
Beiträge: 3
Registriert: 13.12.2012, 13:03
Kickertisch: Ullrich Sport Update
Status: Anfänger

Ullrich Sport mit Updates

Beitrag von TKU » 13.12.2012, 13:30

Hallo,
nachfolgend ein kleiner Bericht zu meiner Entscheidung für den Ullrich Sport mit Updates.
Ich bin absoluter Anfänger, der bisher (und auch weiterhin) hauptsächlich aus Spaß kickert. Ohne irgendwelche Regeln oder sonstiges. Und das nur gelegentlich und einigermaßen. Trotzdem habe ich so viel Spaß dabei, dass ich mir einen eigenen Tisch in den Keller stellen wollte, um dieses Hobby etwas öfter ausführen zu können. Nur welcher Tisch sollte es werden Bild ? Nach vielem Hin- und Her lesen und Informationssammlung aus dem Forum Bild, kam es nun zu meiner Entscheidung, mir zu Weihnachten einen Ullrich Sport mit Updates zu gönnen Bild. Die Erfahrungen damit wollte ich gerne an andere weiter geben, die sich ebenfalls mit dem Gedanken tragen, sich einen Kicker zuzulegen.
Auf den Ullrich Kicker bin ich gekommen, weil der im Vergleich zu anderen doch noch etwas günstiger in der Anschaffung ist. Also habe ich versucht, so viele Tipps und Erfahrungen aus Foren zusammenzutragen, wie möglich. Im Prinzip konnte ich mich zunächst nicht entscheiden, ob es ein Ullrich Home oder ein Sport mit Updates werden sollte. Es gab Meinungen, die besagten, der Home mit Updates sei ausreichend genug für Keller-Hobby-Kicker (so wie mich).
Da nun die Verkaufsstätte der Ullrich Kicker in Andernach nicht allzu weit entfernt liegt, kam ich auf die Idee, mir die Tische mal aus der Nähe anzusehen. Gesagt getan, nach Terminvereinbarung konnte ich mir vor Ort ein Bild von den Tischen machen. Im Raum standen der Home Basic, Home Update, Turnier, Sport und Sport Update. Nachdem meine Fragen beantwortet und ein kleines Probespielchen folgte, war die Entscheidung gefallen. Es musste der Sport mit Updates sein.
Für mich sprach so ziemlich alles dafür. Aussehen, Verarbeitung, Spielfeld, die Updates, usw.
Ich bin ein absoluter Anfänger, der sich gerade selber das Kickern etwas beibringt mit verschiedensten Methoden (u.a. Tutorials,…) ohne jemals auf Turnieren mitmischen zu wollen. Daher mag sich der Ein oder andere fragen, warum dann den Ullrich Sport mit Updates?
Nun, der Tisch an sich machte für mich von Anfang an einen souveräneren, stabileren und auch optisch schöneren Eindruck als der Home. Und soll ja auch laaaange halten und Freude bereiten (wer billig kauft, kauft zweimal). Dazu folgende Anmerkungen zu den Unterschieden:
-Beintraversen zur Stabilität zwischen den Beinen.
-Größere Querverstrebungen unter dem Tisch (bringt zusätzlich. Gewicht und Steifheit fürs Spielfeld)
-Griffe Update deutlich griffiger und angenehmer zu spielen, man rutscht nicht so leicht ab.
-Stangen Update machten auf mich einen besseren Eindruck beim spielen als die Standardstangen.
-Spielfeld Update. Etwas rauer und nicht so rutschig wie beim Standard. Dunkleres Grün.
-Figuren Update. Diese verbleiben in der letzten Stellung und „fallen“ nicht wieder nach unten. Ausgewogene Tarierung.
-Wechsellager. Meiner Meinung nach ein Muss und große Erleichterung. Allein schon wenn man die Montage/Splinten der Figuren auf
den Stangen betrachtet Bild. Wenn ich mir vorstelle, das auf dem Spielfeld hätte machen zu müssen Bild.
Aber nicht nur dazu sondern auch bei einem Figurenwechsel oder Lagerreinigung absolut sinnvoll, da die ganze Stange ohne Demontage der Figuren und mit dem Griff herausgenommen und ebenso wieder eingesetzt werden kann.

Die Lieferung und den Zusammenbau, bzw. die Vormontage, war das Einzige was ich weggelassen habe. Den Tisch habe ich dann selber abgeholt und auch alleine zusammengebaut.
Den Aufbau bekommt man gut alleine hin. Die Beschreibung ist verständlich und nachvollziehbar. Und wer schon einmal Möbelstücke nach Anleitung zusammengebaut hat, wird sich damit auch nicht schwer tun. Wie gesagt, den Tisch habe ich ohne Hilfe zusammengebaut, was circa 3 Stunden gedauert haben dürfte, ohne genau auf die Zeit geachtet zu haben. Auch das Aufrichten ging ganz gut alleine, dank der massiven Verarbeitung der Beine und des Korpus.
In einem anderen Beitrag wurde erwähnt, dass es hilfreich gewesen wäre, wenn man vor dem Aufschieben von Figuren, Griffen und Puffern etwas Wasser zu Hilfe genommen hätte. Das kann ich absolut bestätigen. Solch ein Hinweis wäre in der Aufbauanleitung wichtig und nützlich gewesen.
Alles in Allem: dieser Tisch war die richtige Wahl Bild, auch wenn er paar Hundert Euros mehr als der Home kostet und ich auch nur ein „Spaß-Kicker“ bin. Ich bin allein beim Anblick des Tisches jedesmal begeistert und nach jedem Spiel absolut überzeugt von meiner Wahl!
Jetzt heißt es trainieren und aber vor allen Dingen Spaß haben.
Falls hier noch jemand aus dem Limburger Raum so wie ich Anfänger und Spaß-Kicker ist, der darf mich gerne kontaktieren . Vielleicht ergibt sich ja eine kleine Spielgemeinschaft, bei einem Bierchen oder so.
Und nun viel Spaß bei Eurer Entscheidung.
Bild

aisman
Beiträge: 18
Registriert: 26.04.2012, 21:45
Kickertisch: Ullrich Home, 8 Prem. Plus St.
Status: Anfänger

Ullrich Sport mit Updates

Beitrag von aisman » 13.12.2012, 20:55

Schöner Bericht.
Bei mir ist es allerdings der Ulrich Home mit Stangenupdate und Wechsellager geworden.
Und ja ich bin sehr zufrieden mit dem Teil.

steph4n
Beiträge: 1173
Registriert: 18.09.2011, 19:57
Kickertisch: leo.soccer.tournament
Status: Kneipenspieler
Wohnort: wermelschurchen

Ullrich Sport mit Updates

Beitrag von steph4n » 13.12.2012, 22:06

bei mir wurde es letztes jahr der leo.soccer.tournament inzwischen mit p4p puppen :-)
so findet hier jeder was!
___________________________
das runde muss in das eckige ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast