Neue Contus Bälle: "Joker" und "Skill"


Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3338
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Neue Contus Bälle: "Joker" und "Skill"

Beitrag von schnulliwulli » 14.01.2016, 11:10

netguru hat geschrieben:Ist denn jmd von Ullrich hier?
Im Ullriuch Shop gibt es auch nur diese und da ist auf dem Bild auch der Aufdruck.
Ja na klar treibt sich hier jemand von Ullrich rum! :wink:

Und - nein, bei dem besagten Ball gibt es im Ullrich Shop zwei BIlder des Balles - eines mit Aufdruck und eines ohne.

Verkauft wird dort auch, so lautet die Beschreibung "ULLRICH-SPORT-BALL" und nicht "P4P Ball mit Aufdruck".
Ich finde die Darstellung des bedruckten P4P Balles an dieser Stelle des Shops auch etwas irrfeführend, wenn man den Ball im Moment nur ohne Aufdruck liefert und das auch noch ohne den Kunden darüber in Kenntnis zu setzen.
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 835
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Beast/Coupe/Fireball
Status: Anfänger
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Neue Contus Bälle: "Joker" und "Skill"

Beitrag von eumelzock » 14.01.2016, 13:31

Naja, der Aufdruck ist ja mehr oder minder nur wichtig, falls man sich auf ein p4p Turnier verirrt. Und dort kann man zur not bei Hans das Problem lösen ...
Make foosball great again, Tablesoccer first !

Kicker69
Beiträge: 799
Registriert: 04.11.2012, 20:39
Kickertisch: Ullrich ProSport by Leonhart
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ruhrpott

Re: Neue Contus Bälle: "Joker" und "Skill"

Beitrag von Kicker69 » 14.01.2016, 14:40

schnulliwulli hat geschrieben:
netguru hat geschrieben:Bitte um kurze Hilfe.
Diese Bälle habe ich bestellt: http://shop.ullrich-sport.de/product.php?id_product=105
Geliefert wurden die Bälle ohne P4P Aufdruck! Sind das trotzdem die richtigen?
Gibt es mehrere Ullrich Bälle?
Meines Wissens gibt es die Bälle auch ohne Aufdruck.
Kann es sein, dass die mit 2,00 das auch schon billiger sind weil der Aufdruck fehlt? Kosten die offiziellen Bälle mit Aufdruck nicht 2,50?
Vieleicht kann ja mal jemand der Firma Ullrich für Aufklärung sorgen??

Hy Ulli,

der Ball hat 2,50 gekostet...zu der Zeit wo er auch noch der offizielle ITSF und Leo Ball war...seitdem Leo hier seinen eigenen Ball bastelt, liefert Ullrich den "alten" ITSF Ball einfach weiter....für weniger Geld...da eben die Gebühren an ITSF wegfallen. Ullrich bzw. deren China-Partner war schon immer der Hersteller dieses Balles....
Warum in letzter Zeit der Stempel fehlt...keine Ahnung...eigentlich liest der "Ulle"..sprich Helmut aber hier mit....vielleicht kann er ja mal aufklären ob jemand den Stempel verbumelt hat :-)

netguru
Beiträge: 22
Registriert: 01.11.2015, 16:59
Status: Anfänger

Re: Neue Contus Bälle: "Joker" und "Skill"

Beitrag von netguru » 14.01.2016, 14:41

der Aufdruck ist mir ja auch egal, es sind dann trotzdem die gleichen Bälle?

Zudem dachte ich, das andere Bild wäre von der anderen Seite ...

EDIT: So grade gelesen, sind also die gleichen Bälle.

Tex-Hex
Beiträge: 111
Registriert: 29.09.2013, 14:29
Status: Ligaspieler

Re: Neue Contus Bälle: "Joker" und "Skill"

Beitrag von Tex-Hex » 14.01.2016, 15:21

Im Prinzip sollten es die gleichen Bälle sein. Auch wenn ich meine, dass zur gleichen Zeit als die Stempel verschwanden, manche auch von einem kleineren Durchmesser berichtet haben...

netguru
Beiträge: 22
Registriert: 01.11.2015, 16:59
Status: Anfänger

Re: Neue Contus Bälle: "Joker" und "Skill"

Beitrag von netguru » 14.01.2016, 16:38

Antwort von Ullrich: Es gibt nur einen Ball, es sind also definitiv die gleichen.

Publikumsliebling
Beiträge: 80
Registriert: 14.09.2010, 18:10
Kickertisch: Warrior, Leo Pro Tournament
Status: P4P Spieler
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Neue Contus Bälle: "Joker" und "Skill"

Beitrag von Publikumsliebling » 19.01.2016, 12:08

Leute, seid auf jeden Fall vorsichtig beim Ball aufschneiden. Da gab es schon heftige Verletzungen. Joker und Skill haben jeweils eine Luftblase in der Mitte, daher können wir das Gewicht auch frei gestalten.
Der Ball mit 13g Gewicht ist nahe einem Tischtennisball aber immer noch super griffig und springt weniger als man erwarten würde. Aus Vollmaterial läge der Ball bei ca. 30-32g, was viel zu schwer wäre.

Die Tests mit Materialien (wie der Ullrich-Ball) haben wir eingestellt, da die Haltbarkeit immer schlecht ist. Wir arbeiten immer noch an den verschiedenen Materialien und hier und da wird auch mal wieder etwas neues kommen.

Kubala
Beiträge: 185
Registriert: 20.08.2013, 22:33
Kickertisch: Ullrich Basic mit Upgrades
Status: Kneipenspieler

Neue Contus Bälle: "Joker" und "Skill"

Beitrag von Kubala » 27.01.2016, 20:16

Interessante Familie, die Contüsse Avant, Asper, Joker, Artist und Skill. Der Artist hätte das Zeug zum Traum aller Bandenspieler, könnte ziemlich schnelles Spiel ermöglichen. Der Joker lässt sich beim passen in die Figur hämmern wie früher der weiche Leonhart-Ball und bleibt perfekt liegen. Hätte dafür wohl das Zeug zum Alptraum aller Bandenspieler. Asper und Avant erinnern mehr an den neuen Leonhart Ball, vielleicht mit etwas mehr Grip. Vielleicht kann ich die Truppe mal im Verein austesten, dann kriege ich mehr raus als bei meinen Versuchen im Heimlabor. Die verschiedenen Ideen und Entwicklungen können jedenfalls nur gut sein für das weitere Basteln an neuen Bällen.

marcelmarc
Beiträge: 167
Registriert: 03.01.2010, 22:30
Kickertisch: Ullrich Home
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Lindlar, nahe Köln

Neue Contus Bälle: "Joker" und "Skill"

Beitrag von marcelmarc » 15.03.2016, 15:31

Also ich hab mir jetzt mal folgende Bälle bestellt zum testen:

Contus Joker
Contus Skill
Contus Asper - Lettner Turnierball
Contus Avant - DTFB Lettner Turnierball
Contus Artist Soccer Ball

Werde dann mal subjektiv die Eindrücke auf nem Ullrich-Tisch wiedergeben.
In Relation setze ich den Kickerball Leonhart ITSF, den ich seit Jahren spiele!!

Hab mir alle einzeln zusammengestellt. Schade, dass es kein Probierpaket mit verschiedenen Testbällen gibt :-?

marcelmarc
Beiträge: 167
Registriert: 03.01.2010, 22:30
Kickertisch: Ullrich Home
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Lindlar, nahe Köln

Neue Contus Bälle: "Joker" und "Skill"

Beitrag von marcelmarc » 21.03.2016, 10:11

Hab am Wochenende alle Bälle getestet. Ich bin reiner Hobbyspieler und sicherlich von der Technik noch weit von den guten Leuten entfernt.
getestet habe ich die Bälle auf einem Ulle home Tisch. Hauptsächlich auf der 3er Reihe, Pin-shots und zwischen 3er und 5er hin und her gepasst.

Meine subjektive Meinung zu den einzelnen Bällen:

Contus Avant:
der Ball kommt den gängigen Bällen recht nah. Er hat eine leicht angeraute Oberfläche, eine Naht ist mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen, das Klemmen klappt super und unterm Strich finde ich den Ball sehr kontrollierbar, auch der Speed ist voll in Ordnung. Große Überraschungen habe ich hier nicht erlebt.

Contus Asper:
auffällig hier ist die Oberfläche: sehr sehr rauh, unter dem Mikroskop sicherlich wie eine Gebirgskette, eine Naht ist ganz leicht zu erkennen, der Ball ist ebenfalls gut klemmbar, vielleicht sogar noch griffiger als der Avant, dazu kommt mir der Ball ein wenig langsammer und ruhiger vor und klebt schon fast am Fuss, was aber auch stören kann. Pin-shots Zieh-bewegungen funktionieren reibungslos mit viel Reibung bei wenig Druck ;) Der Ball macht das was er soll.

Contus Artist:
eher unauffällig, so in Richtung wie die 2 Vorgänger oben, aber alles ein wenig "weniger" auffällig: die Oberfläche ist nicht so rauh wie der Asper oder der Avant, Tic-Tac -Spiel problemlos möglich, auch noch gut klemmbar, hier kann ich am wenigsten zu schreiben, da mir am wenigsten aufgefallen ist. Muss aber nichts schlechtes bedeuten.

nun kommt für mich die Überraschung: Die Bälle Skill & Joker: :P
auf die Bälle habe ich mich besonders gefreut, weil ich wusste, dass die einfach anders und neu entwickelt sind. Hatte gehofft, hier den ultimativen Soccerball zu testen, der endlich das macht, was ich will und mein technisches Unvermögen überspielen wird:

Skill:
Auffallend ist sofort die glatte Oberfläche. Das hätte ich so niemlas erwartet!! Erste Gedanke für mich war: " der lässt sich doch niemals klemmen"!! Erinnert mich irgendwie an eine mini Billardkugel, wobei das reduziertes Gewicht deutlich spürbar ist. Jedoch ist das Material vom Gefühl her wie ganz hart gepresstes Gummi. Gegenüber einer Murmel kann man hier mit dem Fingernagel gefühlt leicht einstechen. Also ein wenig Gripp scheint schon da zu sein. Daher ist der Ball trotz glatter Oberfläche noch klemmbar. Nicht so gut wie der Avant oder Asper, aber immerhin.
Von der Optik her vermutet man schnell einen Urethan Ball, spielt sich aber völlig anders. Mir persönlich irgendwie zu leicht, zu hohl, zu wenig "typisch soccer ball", und recht schnell spielbar, eher für Tic Tac. Die Naht ist deutlich zu erkennen, ist aber sehr glatt und dürfte keinen Einfluss auf die Rollbewegung haben.
In der Händlerballbeschreibung steht, der Gripp entsteht adhäsiv, also rein durch das Material und ist so auf allen Flächen gleich gut zu spielen. Das mag sein. Ich vergleiche das mal mit einem Allwetterreifen. Gut, aber dennoch finde ich im Sommer reine Sommerreifen besser. Bzw. finde ich die altbekannten Bälle noch ein wenig spielbarer und bin dafür auch gerne bereit, regelmäßig neue Bälle nachzukaufen, wo der Skill hingegen deutlich länger halten soll. Ist wohl Geschmackssache.

Joker:
Aus der gleichen Kategorie wie der Skill, auch was das Material angeht, allerdings nicht so konsequent. der Ball ist nicht ganz so glatt und fühlt sich irgendwie griffiger an, auch hier ist die Naht erkennbar. Optisch in der Kategorie Skill. Schnell & leichter Ball.



Fazit:
Überrascht bin ich von den Bällen Skill & Joker. Komplett neues Feeling. Leider bedeutet das spielerisch eine Umstellung. Ich will mich aber nicht umstellen, daher sind die Bälle für mich keine Optiopn. Der Siegerball in meinen Augen ist der Avant. Der Verbindet Alltbewährtes mit einem Hauch von was Neuem. Der Asper geht mir da schon zu weit von Standart weg. Die Entscheidung, den Avant als Lettner-Turnierball zu nehmen kann ich nun gut nachvollziehen und werde bei der nächsten Ballbestellung auch den Avant dazupacken, der mit 2,75€ im mittleren Preisbereich liegt. :easy

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste