46. Deutsche Tischfußballmeisterschaften


News und Infos rund um den DTFB (Deutscher Tischfussball Bund)
Dtfb
Beiträge: 20
Registriert: 24.06.2015, 11:29
Status: Bundesligaspieler

46. Deutsche Tischfußballmeisterschaften

Beitrag von Dtfb » 13.11.2015, 13:43

Am 14. und 15. November werden im Center Park Hochsauerland in Medebach zum 46. Mal die offiziellen Deutschen Tischfußballmeisterschaften ausgetragen. Die Titel werden in den Kategorien Damen, Herren, Junioren, Senioren und Rollstuhlfahrer jeweils im Einzel sowie Doppel ausgespielt.

Die Meldungen der qualifizierten Spielerinnen und Spieler durch die Landesverbände ist erfolgt und kann im dafür vorgesehenen Bereich kontrolliert werden. Korrekturen bei den Meldungen sind nur über die zuständigen Landesverbände möglich. Mehr als 380 Teilnehmer wurden gemeldet, womit feststeht, dass es einen neuen Teilnehmerrekord für die DM geben wird.

Zum Auftakt der DM findet am Freitag ab 20 Uhr ein DYP statt, an dem alle Teilnehmer sowie Gäste, die bis dahin angereist sind, teilnehmen können. Am Samstag beginnt dann um 9:30 Uhr der offizielle Teil mit den Doppeldisziplinen, die an diesem Tag komplett ausgespielt werden.

Alle im Einzel gemeldeten Teilnehmer ohne Doppelpartner oder Aktive, deren Partner kurzfristig verhindert ist, können sich am Samstag bis 9 Uhr bei der Turnierleitung melden. Sie kommen in den Lostopf und es wird ihnen ein Partner zugelost, falls es Aktive ihrer Kategorie in der gleichen Situation gibt.

Gespielt wird die DM 2015 auf Tischen aus dem Hause Leonhart, die mit dem Griffwechselsystem der Firma TST bestückt sind. Griffe können vor Ort gegen Gebühr ausgeliehen werden. Wie üblich gilt der ITSF Dress Code.

Die Sonderkonditionen von Center Parcs für die Unterkünfte im Rahmen dieses Wochenendes sind bei den DM-Infos zu finden.

Der WDR wird an beiden DM-Tagen mit einem Team vor Ort sein, um eine umfangreiche Reportage über diese nationale Spitzenveranstaltung zu erstellen. Zur bestmöglichen Außendarstellung bitten wir darum, dass die jeweiligen Doppelpartner möglichst identische Trikots tragen.

Spätestens am 13. November, wenn die konkrete Teilnehmerzahl feststeht, werden die detaillierten Infos über die Anzahl der Vorrunden, die Zeitpläne sowie die Aufteilung der KO-Felder nach der Vorrunde an dieser Stelle veröffentlicht.

Die Vorfreude auf die 46. Deutschen Tischfußballmeisterschaften steigt.

Dtfb
Beiträge: 20
Registriert: 24.06.2015, 11:29
Status: Bundesligaspieler

46. Deutsche Tischfußballmeisterschaften

Beitrag von Dtfb » 13.11.2015, 13:56

Ausschreibung, Dokumente, Infos... gib es hier http://dtfb.de/index.php/deutsche-meisterschaft

Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise und viel Erfolg und Spaß auf der 46. Deutschen Tischfußballmeisterschaft und laden auch alle Nicht-Teilnehmer herzlich zu diesen nationalen Spitzenevent im Center Parcs Medebach ein.

Uhle
Beiträge: 49
Registriert: 22.05.2007, 12:44
Kickertisch: leo_pro
Status: Bundesligaspieler
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

46. Deutsche Tischfußballmeisterschaften

Beitrag von Uhle » 18.11.2015, 00:02

Hier ist die Newsmeldung zur DM zu finden: http://dtfb.de/index.php/1668-junioren- ... -rekord-dm

Die vollständigen Ergebnisse: http://dtfb.de/index.php/turnierergebni ... nierid=561

Die Videos von den Doppeldisziplinen sind auch schon online: http://www.kozoom.com/en/table-soccer/v ... 14551.html

und die vom Einzel werden im Laufe des Tages online gestellt.

Klaus G.
Beiträge: 73
Registriert: 07.06.2014, 22:38
Status: ambitionierter Hobbyspieler

46. Deutsche Tischfußballmeisterschaften

Beitrag von Klaus G. » 06.12.2015, 17:18

Schöner Bericht vom WDR bei Sport im Westen:
http://www1.wdr.de/mediathek/video/send ... ch100.html

watchme
Beiträge: 73
Registriert: 12.07.2014, 15:54
Status: Anfänger

46. Deutsche Tischfußballmeisterschaften

Beitrag von watchme » 06.12.2015, 23:01

schade, dass man die Videos nicht gucken kann ohne 84 Euro zu bezahlen ...
<sarkasmus>Aber in nem Sport wo Millionengehälter verdient werden muss halt die Wertschöpfungskette stimmen.</sarkasmus>

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3338
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

46. Deutsche Tischfußballmeisterschaften

Beitrag von schnulliwulli » 07.12.2015, 12:22

watchme hat geschrieben:schade, dass man die Videos nicht gucken kann ohne 84 Euro zu bezahlen ...
<sarkasmus>Aber in nem Sport wo Millionengehälter verdient werden muss halt die Wertschöpfungskette stimmen.</sarkasmus>
<sarkasmus>Schon mal darüber nachgedacht, dass selber zu machen? Einfach Kameras besorgen, vor Ort alles installieren und ins Netz einzuspeisen?</sarkasmus>
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Benutzeravatar
Dako
Admin
Beiträge: 1141
Registriert: 31.10.2004, 15:19
Kickertisch: leo.soccer
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

46. Deutsche Tischfußballmeisterschaften

Beitrag von Dako » 07.12.2015, 12:36

Schöne Doku vom WDR, gut für den Tischfussballsport :easy

Tex-Hex
Beiträge: 95
Registriert: 29.09.2013, 14:29
Kickertisch: Leo Pro Tournament
Status: Ligaspieler

46. Deutsche Tischfußballmeisterschaften

Beitrag von Tex-Hex » 07.12.2015, 15:08

Glaube kaum dass man sich mit seiner Kamera einfach neben die Bezahl-Platzhirsche stellen kann. Ganz ohne Sarkasmus: früher haben das wirklich Leute unentgeltlich und freiwillig gemacht, heute findet man praktisch keine aktuellen Videos mehr kostenfrei im Netz. Ob das die richtige Entwicklung ist? Gerade in Bezug auf das Thema, dass man mehr von der Öffentlichkeit wahrgenommenen werden möchte. Seit einiger Zeit verschwindet man einfach komplett aus YouTube und co.
Ich finds schade.
Und jetzt doch noch ein wenig Sarkasmus:
Hauptsache man braucht auf Challangern jetzt einheitliche Oberbekleidung. Das wird den Sport nach vorne pushen :easy
schnulliwulli hat geschrieben:
watchme hat geschrieben:schade, dass man die Videos nicht gucken kann ohne 84 Euro zu bezahlen ...
<sarkasmus>Aber in nem Sport wo Millionengehälter verdient werden muss halt die Wertschöpfungskette stimmen.</sarkasmus>
<sarkasmus>Schon mal darüber nachgedacht, dass selber zu machen? Einfach Kameras besorgen, vor Ort alles installieren und ins Netz einzuspeisen?</sarkasmus>

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3338
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

46. Deutsche Tischfußballmeisterschaften

Beitrag von schnulliwulli » 07.12.2015, 15:43

Tex-Hex hat geschrieben:Glaube kaum dass man sich mit seiner Kamera einfach neben die Bezahl-Platzhirsche stellen kann. Ganz ohne Sarkasmus: früher haben das wirklich Leute unentgeltlich und freiwillig gemacht, heute findet man praktisch keine aktuellen Videos mehr kostenfrei im Netz. Ob das die richtige Entwicklung ist? Gerade in Bezug auf das Thema, dass man mehr von der Öffentlichkeit wahrgenommenen werden möchte. Seit einiger Zeit verschwindet man einfach komplett aus YouTube und co.
Ich finds schade.
Und jetzt doch noch ein wenig Sarkasmus:
Hauptsache man braucht auf Challangern jetzt einheitliche Oberbekleidung. Das wird den Sport nach vorne pushen :easy
schnulliwulli hat geschrieben:
watchme hat geschrieben:schade, dass man die Videos nicht gucken kann ohne 84 Euro zu bezahlen ...
<sarkasmus>Aber in nem Sport wo Millionengehälter verdient werden muss halt die Wertschöpfungskette stimmen.</sarkasmus>
<sarkasmus>Schon mal darüber nachgedacht, dass selber zu machen? Einfach Kameras besorgen, vor Ort alles installieren und ins Netz einzuspeisen?</sarkasmus>
Ja na klar ist das Schade! Sehr schade! Ich selber bin auch nicht gewillt Geld für solche Videos auszugeben.
Aber vielleicht liegt es eben daran das es weniger kostenfreie Videos gibt,
weil A: Ein High-end-Equipment eben auch ein paar Euro kostet
und/oder B: Vielleicht auch die Veranstalter dort Geld kassieren für die Möglichkeit zu filmen? Ich weiß es nicht?

Womit wir bei der möglichen Antwort auf deine Frage wären, warum es keiner mehr freiweillig und unentgeldlich macht? Weil der Veranstalter es vielleicht gar nicht erlaubt? Er hat das Hausrecht und darf hier bestimmen wer Filmen oder Fotografieren darf und wer nicht.
Auf das Rechte am eigenen Bild, der im Film oder auf den Fotos handelnder Akteure möchte ich an dieser Stelle gar nicht eingehen.

Und was deine Anmerkung bezogen auf die einheitliche Oberbekleidung betrifft, so hat das meiner Meinung nach nichts mit pushen des Sports zu tun. Sondern, dass man als Sportart anerkannt und akzeptiert werden möchte. Und dazu gehört eben auch, das eine Sport-Mannschaft eben in einheitlichen "Trikots" aufläuft und nicht der eine in einem leuchtend gelben "Simpson-Shirt", der nächste mit einem schmutzig schwarzen Gothic Shirt, usw, usw, usw,
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Tex-Hex
Beiträge: 95
Registriert: 29.09.2013, 14:29
Kickertisch: Leo Pro Tournament
Status: Ligaspieler

46. Deutsche Tischfußballmeisterschaften

Beitrag von Tex-Hex » 07.12.2015, 15:59

schnulliwulli hat geschrieben:
Tex-Hex hat geschrieben:Glaube kaum dass man sich mit seiner Kamera einfach neben die Bezahl-Platzhirsche stellen kann....
Womit wir bei der möglichen Antwort auf deine Frage wären, warum es keiner mehr freiweillig und unentgeldlich macht? Weil der Veranstalter es vielleicht gar nicht erlaubt? Er hat das Hausrecht und darf hier bestimmen wer Filmen oder Fotografieren darf und wer nicht.
Auf das Rechte am eigenen Bild, der im Film oder auf den Fotos handelnder Akteure möchte ich an dieser Stelle gar nicht eingehen.
Du hattest watchme (sarkastisch) gesagt, dass er ja selbst filmen könne. Darauf hatte ich die Vermutung geäußert dass das gar nicht mehr so einfach geht. Darauf erklärst du mir dass das gar nicht mehr so einfach geht :wink:
Zuletzt geändert von Tex-Hex am 07.12.2015, 16:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3338
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

46. Deutsche Tischfußballmeisterschaften

Beitrag von schnulliwulli » 07.12.2015, 16:04

Tex-Hex hat geschrieben:
schnulliwulli hat geschrieben:Womit wir bei der möglichen Antwort auf deine Frage wären, warum es keiner mehr freiweillig und unentgeldlich macht? Weil der Veranstalter es vielleicht gar nicht erlaubt? Er hat das Hausrecht und darf hier bestimmen wer Filmen oder Fotografieren darf und wer nicht.
Auf das Rechte am eigenen Bild, der im Film oder auf den Fotos handelnder Akteure möchte ich an dieser Stelle gar nicht eingehen.
Du hattest watchme (sarkastisch) gesagt, dass er ja selbst filmen könne. Darauf hatte ich die Vermutung geäußert dass das gar nicht mehr so einfach geht. Darauf erklärst du mir dass das gar nicht mehr so einfach geht :wink:
Hab ich schon verstanden, hab nur auch mögliche Gründe nennen wollen. :wink:
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2051
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

46. Deutsche Tischfußballmeisterschaften

Beitrag von e.t.chen » 07.12.2015, 16:24

Darf ich an dieser Stelle mal einhaken und bemerken, dass dieses Video KEINE 84 Euro kostet, sondern einfach so kostenlos anschaubar ist...?
Ich weiß ja nicht, was bei dir passiert, dass du da Geld bezahlen musst, aber wenn du wirklich ne Zahlungsaufforderung bekommst würde ich mal meinen Rechner und Browser nach Schadsoftware und bösen Plugins untersuchen :roll:

Das Video ist übrigens sehr gut! Natürlich kann man wenn man penibel ist hier und da etwas aussetzen, aber die Aufnahmen sind sehr cool und die gezeigten Matches äußerst spannend inszeniert!
Und der Kamera-Arm, der da genutzt wurde und über die Tische rüberfliegt war vor Ort schon extrem cool anzusehen. :easy
So I hit my head up against the wall
Over and over and over and over again, and again
'Cause I don't wanna be like them

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3338
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

46. Deutsche Tischfußballmeisterschaften

Beitrag von schnulliwulli » 07.12.2015, 16:31

e.t.chen hat geschrieben:Darf ich an dieser Stelle mal einhaken und bemerken, dass dieses Video KEINE 84 Euro kostet, sondern einfach so kostenlos anschaubar ist...?
[...]
Er meint das Filmchen bei Kozoom - und da kostet ein Jahres-Abo Euro 84,--
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2051
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

46. Deutsche Tischfußballmeisterschaften

Beitrag von e.t.chen » 07.12.2015, 16:39

Aaah, ok...
...immer diese Leute die auf 3 Wochen alte Beiträge antworten, weil das Thema gerade durch einen neuen Beitrag hochgekommen ist... :P
So I hit my head up against the wall
Over and over and over and over again, and again
'Cause I don't wanna be like them

Tex-Hex
Beiträge: 95
Registriert: 29.09.2013, 14:29
Kickertisch: Leo Pro Tournament
Status: Ligaspieler

46. Deutsche Tischfußballmeisterschaften

Beitrag von Tex-Hex » 07.12.2015, 16:41

Ja, die Unterhaltung ist ein wenig ins off-topic abgerutscht. Schätze watchme hatte nach dem Bericht Lust was längeres von der DM zu gucken und sich geärgert, dass es nichts kostenloses gibt. Und er hat mir mit seinem Kommentar direkt aus der Seele gesprochen..

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste