Leichtlauflager sitzen nicht fest


Infos und Fragen zum Kickertisch-Selbstbau
Antworten
evildead
Beiträge: 7
Registriert: 27.10.2015, 11:46
Kickertisch: Deutscher Meister
Status: Hobbyspieler

Leichtlauflager sitzen nicht fest

Beitrag von evildead » 27.10.2015, 11:50

Hallo liebe Kickerfreunde,

ich habe einen etwas älteren Deutscher Meister Kicker (hab ihn für ca 20 Jahren bekommen), den ich generalüberholen will.
Hierfür habe ich neue Stangen, Puppen und Leichtlauflager von Leonhart gekauft.
Als ich die Lager wechseln wollte, habe ich festgestellt, dass die neuen Lager vier Löcher und die alten nur drei haben.
Außerdem sitzen die neuen Lager nicht fest in den Löchern. Sie haben ca. 1mm Spiel.
Müssen die Lager fest sitzen? Kann es Probleme geben, wenn ich neue Löcher für die vier Schrauben der Lager bohre?
Da die alten Lager noch recht gut aussehen habe ich immer noch die Option dies weiter zu verwenden.
Was würdet ihr mir empfehlen?

Vielen Dank und Grüße

Stefan

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3338
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

Leichtlauflager sitzen nicht fest

Beitrag von schnulliwulli » 27.10.2015, 16:07

evildead hat geschrieben:Hallo liebe Kickerfreunde,

ich habe einen etwas älteren Deutscher Meister Kicker (hab ihn für ca 20 Jahren bekommen), den ich generalüberholen will.
Hierfür habe ich neue Stangen, Puppen und Leichtlauflager von Leonhart gekauft.
Als ich die Lager wechseln wollte, habe ich festgestellt, dass die neuen Lager vier Löcher und die alten nur drei haben.
Außerdem sitzen die neuen Lager nicht fest in den Löchern. Sie haben ca. 1mm Spiel.
Müssen die Lager fest sitzen? Kann es Probleme geben, wenn ich neue Löcher für die vier Schrauben der Lager bohre?
Da die alten Lager noch recht gut aussehen habe ich immer noch die Option dies weiter zu verwenden.
Was würdet ihr mir empfehlen?

Vielen Dank und Grüße

Stefan
Also die Lager sollten möglichst spack/eng in den Lagerbohrungen sitzen. Wenn sie das nicht tun hast du sicher irgenwann das Problem, dass sich die Lager trotz 4 Schrauben lösen. Die Krafteinwirkung auf die Lager sollte man nicht unterschätzen. Manch einer reißt da schon ganz ordentlich an so einer Kicker-Stange. :wink:
Du kannst die neuen Lager ja auch mit einem guten Isolierband umwickeln bis sie den richtigen Durchmesse für die Bohrungen im Deutschen Meister haben. In Kombination mit den vier Schrauben sollte das für die nächsten 20 Jahre halten. Es sollte aber ein gutes Isolier- oder Klebeband sein das wirklich gut hält und der Kleber sich mit der Zeit nicht in "Wohlgefallen" auflöst.
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Benutzeravatar
maerchenopa
Moderator
Beiträge: 944
Registriert: 06.11.2008, 09:56
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Stade
Kontaktdaten:

Leichtlauflager sitzen nicht fest

Beitrag von maerchenopa » 27.10.2015, 20:39

Erstmal willkommen hier im Forum!

Hast Du Dein Problem denn schon Leonhart geschildert? Vielleicht haben die ja noch passende Lager im Programm. Ansonsten frag mal bei anderen Kickerteilelieferanten wie z.B. Kickerklaus oder so, die können vielleicht das Passende liefern...

*edit: Deutscher Meister. Nicht Turniersieger. Denkfehler meinerseits. Der Tisch wurde von Förster, nicht von Leonhart gebaut. Daher solltest Du auch nach den richtigen Lagern Ausschau halten. Leonhart wird Dir da nicht weiterhelfen können.

evildead
Beiträge: 7
Registriert: 27.10.2015, 11:46
Kickertisch: Deutscher Meister
Status: Hobbyspieler

Re: Leichtlauflager sitzen nicht fest

Beitrag von evildead » 29.10.2015, 16:47

Hallo Leute,

vielen Dank für eure Antworten. Ich habe mich entschieden, die alten Lager zu reinigen und weiter zu verwenden, da sie noch in guten Zustand sind.
Mit den neuen Stangen und Puppen läuft der Kicker wieder wie geschmiert.
Den Trick mit dem Isolierband werde ich aber trotzdem bei einem anderen Kicker ausprobieren.

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 782
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Lettner Coupe, Ullrich Beast, leo.pro, Fireball
Status: Anfänger
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Leichtlauflager sitzen nicht fest

Beitrag von eumelzock » 29.10.2015, 17:28

Also aus DM Umbauerfahrung : original Leonhart Lager passen (27,5 mm), wenn man diese an der Innenbande anbringt und die Rosette dafür außen.
Nicht ganz optimal aber wat solls.
Habe auch irgendswo gelesen, das manche Lager durch ne Tesa Rolle in die richtige Passung für außen gebracht werden können, Lagerbuchse auf die Tesarolle stecken und dann abrollen bis es passt.
Make foosball great again, Tablesoccer first !

Benutzeravatar
petermitoe
Beiträge: 1354
Registriert: 05.04.2005, 22:55
Kickertisch: Leo Pro Sport
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Gomaringen/ Tübingen

Leichtlauflager sitzen nicht fest

Beitrag von petermitoe » 30.10.2015, 20:40

Claasen Kicker,
ist glaub der Shopbetreiber hier oben, der sollte die richtigen Lager haben: http://shop.tischfussball-online.com/gl ... p-155.html

Auch wg der Löcher eher besser ...
„Wenn meine Gedankenprozesse nur von der Bewegung der Atome in meinem Gehirn bestimmt werden, dann habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass meine Überzeugungen wahr sind. Insbesondere habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass mein Gehirn aus Atomen besteht.“

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast