Trainingsgerät Marke Eigenbau


Kicker Schusstechniken, Tricks und Spielverhalten
Antworten
Foo
Beiträge: 171
Registriert: 21.02.2015, 09:48
Kickertisch: Ullrich Home
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Berlin

Trainingsgerät Marke Eigenbau

Beitrag von Foo » 20.10.2015, 20:00

Im Kickerseminar von Oktay hab ich kurz ein Trainingsgerät nutzen können, das mir wirklich gut gefiel.
Die dort aufgebrachte Webseite, kickertrainer.de meine ich war es, gibt es nicht mehr, deshalb hab ich mir das Ding nachgebaut.
Es dient dem Reaktions- und Abfangtraining und wird auch alleine nicht langweilig :easy
Das Gerät ist vom Prinzip her sehr simpel, gummiartige Dreiecke auf einem Holzgestell, das ganze wird über eine beliebige Reihe gestülpt, mit der Wahl der Reihe lässt sich der Schwierigkeitsgrad ändern.
Bild
Bild

Hier ein kurzes Video, wofür man das Teil nutzen kann:



Falls jemand eine bessere Bauanleitung kennt, bitte gleich hier drunter, ich hab das Material nur geraten.
- 2 Bretter a 68cm x 12.5cm
- 1 Brett mit 68cm x (5.5cm + 2 * Holzstärke)
- Moosgummi 68cm x 4.5cm x 3.5cm

Ich habe 1.8cm massive Eiche genommen, das war offenbar eine gute Wahl, es sollte auf jeden Fall Stabil und nicht zu leicht sein, das Ganze soll sich ja auf dem Tisch nicht bewegen. Maximal sollten es 2.4cm sein, sonst passt es nicht mehr zwischen die Lager, jedenfalls bei Ullrich Lagern.
Der Moosgummi war auch gut geraten, evtl. Kann man hier auch nur 3cm Dicke nehmen, das kleinere Maß ist die Höhe.
Die Bretter sind mit je 6 10mm Holzdübeln verleimt, 4-5 wären aber sicher ausreichend.
Den Moosgummi hab ich mit doppelseitigem Klebeband befestigt, UHU Kraftkleber hielt in einem Test weniger gut.
Auf jeden Fall sollte der Moosgummi nicht ganz unten am Brett angebracht werden, damit er sich noch bewegen kann.
Die Enden sollten auch eher ansteigen, also anders als bei mir, damit der Ball dort nicht abgewürgt wird.
Die Dreiecke haben einen Winkel von etwa 80°, ich würde beim nächsten mal allerdings eher 70° oder noch etwas weniger nehmen. Ich hab hinten am Moosgummi etwas Material stehen lassen, es handelt sich also um ein einziges Stück.
Ausgeschnitten habe ich einfach mit einem Cutter Messer, das ist leider sehr unsauber geworden, eine Bandsäge o.ä. dürfte wesentlich besser funktionieren, aber für die Funktion ist das ok, ein wenig Chaos ist hier ganz praktisch :mrgreen:

Benutzeravatar
einfallsloser
Beiträge: 19
Registriert: 07.05.2014, 06:47
Kickertisch: Ullrich Sport
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Iserlohn

Re: Trainingsgerät Marke Eigenbau

Beitrag von einfallsloser » 13.11.2015, 22:07

Hey Foo,

mir gefällt die Idee sehr gut und ich habe sie heute mal versucht umzusetzen. Habe aber bisher auf den falschen Schaumstoff gesetzt. Wo hast du dein Moosgummi gefunden und was ist das eigentliche Einsatzgebiet.

Grüße aus dem Sauerland

Der einfallslose

Foo
Beiträge: 171
Registriert: 21.02.2015, 09:48
Kickertisch: Ullrich Home
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Berlin

Trainingsgerät Marke Eigenbau

Beitrag von Foo » 14.11.2015, 10:43

Schaumstoff ist definitiv zu weich, ich hatte die Eigenschften verschiedener Gummiarten recherchiert, Moosgummi hab ich dann einfach gut geraten/vermutet.
Wofür man Moosgummi sonst noch verwendet, weiß ich gar nicht, gekauft hab ich den bei http://www.gummiprofile24.de.

Benutzeravatar
einfallsloser
Beiträge: 19
Registriert: 07.05.2014, 06:47
Kickertisch: Ullrich Sport
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Iserlohn

Re: Trainingsgerät Marke Eigenbau

Beitrag von einfallsloser » 14.11.2015, 15:02

Super, danke für den Link. Dann kann ich hoffentlich das Ding nächste Woche zu Ende bauen. Dann werde ich auch ma Bilder meiner Version einstellen.

Grüße

Der einfallslose

keinezeit
Beiträge: 50
Registriert: 03.03.2012, 21:30
Kickertisch: ulrich home mit allen upgrades
Status: Kneipenspieler

Re: Trainingsgerät Marke Eigenbau

Beitrag von keinezeit » 18.01.2016, 18:35

ich habe nur mal auf die schnelle moosgummistücke auf den tisch gelegt - habe aber
das problem, daß die bälle extrem in die luft gehen beim abprallen. m.e. hat das zeug
eigentlich zu viel grip (ideal für reifen auf der carrerabahn ;)
ist das bei euch nicht so ?

Benutzeravatar
maerchenopa
Moderator
Beiträge: 947
Registriert: 06.11.2008, 09:56
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Stade
Kontaktdaten:

Trainingsgerät Marke Eigenbau

Beitrag von maerchenopa » 18.01.2016, 19:58

Ich hab das Ding damals getestet, als es neu auf dem Markt war. Der Hersteller baut eigentlich Kindermöbel, der Kickertrainer war eher ein Spaßobjekt außer der Reihe.
Vom Material her kommst Du am ehesten hin, wenn ich mich recht erinnere, wenn Du Dreiecke aus harten Spülschwämmen zuschneidest. Moosgummi frisst zuviel Energie...

Kicker69
Beiträge: 799
Registriert: 04.11.2012, 20:39
Kickertisch: Ullrich ProSport by Leonhart
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ruhrpott

Trainingsgerät Marke Eigenbau

Beitrag von Kicker69 » 18.01.2016, 21:01

Oooh!

Will ich auch haben.......wer baut und verschubst mir einen?

Im Ernst! klasse...genau meine Schwachstelle...Bälle rausfischen....

quagmire
Beiträge: 5
Registriert: 19.01.2016, 07:54
Status: Ligaspieler

Re: Trainingsgerät Marke Eigenbau

Beitrag von quagmire » 19.01.2016, 07:57

Ich habe dieses Trainingsgerät auch nachgebaut. In irgend einem Forum stand, dass der Kickertrainer aus Zellkautschuk ist. Das habe ich daher verwendet - funktioniert super, kann ich nur weiter empfehlen!

Tex-Hex
Beiträge: 113
Registriert: 29.09.2013, 14:29
Status: Ligaspieler

Trainingsgerät Marke Eigenbau

Beitrag von Tex-Hex » 19.01.2016, 10:52

Foo hat geschrieben:Die Dreiecke haben einen Winkel von etwa 80°, ich würde beim nächsten mal allerdings eher 70° oder noch etwas weniger nehmen.
Hi! Danke für die Anleitung! Wollte mich demnächst auch mal ans Basteln begeben. Nur um das richtig zu verstehen: welchen Winkel genau meinst du? Die Spitzen sind ja mehr als 90°. Würdest du die Spitzen eher spitzer machen (also dich eher 90° annähern) oder stumpfer machen?

Foo
Beiträge: 171
Registriert: 21.02.2015, 09:48
Kickertisch: Ullrich Home
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Berlin

Trainingsgerät Marke Eigenbau

Beitrag von Foo » 28.02.2016, 21:20

Sorry, war ne Weile nicht hier.
Ich hab mich leider nicht nur unklar, sondern falsch ausgedrückt, die 80° sind wohl eher 100° und die 70° dann 110°.
Die Winkel sollten also etwas stumpfer sein, damit der Ball nicht so leicht verreckt.
Tex-Hex hat geschrieben:
Foo hat geschrieben:Die Dreiecke haben einen Winkel von etwa 80°, ich würde beim nächsten mal allerdings eher 70° oder noch etwas weniger nehmen.
Hi! Danke für die Anleitung! Wollte mich demnächst auch mal ans Basteln begeben. Nur um das richtig zu verstehen: welchen Winkel genau meinst du? Die Spitzen sind ja mehr als 90°. Würdest du die Spitzen eher spitzer machen (also dich eher 90° annähern) oder stumpfer machen?

Satai
Beiträge: 165
Registriert: 23.05.2014, 00:33
Kickertisch: Ullrich ProSport
Status: Ligaspieler

Re: Trainingsgerät Marke Eigenbau

Beitrag von Satai » 04.04.2016, 22:15

Ich war gestern und vorgestern auch beim kickerseminar, dazu gibt es einen separaten Beitrag. Dort habe ich gesehen, dass der Kickertrainer von der Mitte an die Seite ca. 1cm an Höhe schräg abgesägt ist, damit man ihn auch auf die Torwartstange stellen kann. Hier drei Bilder vom Original. Echt schade, dass es den nicht mehr gibt. Ich hätte ihn für 40 Euro gekauft.
Ich hoffe die Bilder helfen für einen Nachbau.
Dateianhänge
webWP_20160403_11_50_03_Pro_LI.jpg
webWP_20160403_11_50_29_Pro_LI.jpg
webWP_20160403_11_50_48_Pro_LI.jpg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste