toter ball


Infos & Fragen zu den offiziellen DTFB bzw. ITSF Regeln
Antworten
dadings
Beiträge: 118
Registriert: 07.04.2015, 21:48
Kickertisch: Ullrich Home
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Garching bei München

toter ball

Beitrag von dadings » 29.05.2015, 08:48

was passiert bei einem totem ball hinter dem tormann?
ich konnte darüber nirgendwo etwas lesen,ich denke aber der ball kommt zur zweier reihe!

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3338
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

toter ball

Beitrag von schnulliwulli » 29.05.2015, 09:15

ITSF Regel --- die von P4P ist fast gleichlautend.
Bildschirmfoto 2015-05-29 um 09.14.23.png
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2067
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

toter ball

Beitrag von e.t.chen » 29.05.2015, 09:50

Wichtig ist auch: Wenn ein Ball quasi auf der Torlinie tot liegt und man greift in den Tisch ohne zu fragen, kann das als EIGENTOR gewertet werden!
Nur mal so am Rande...
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

dadings
Beiträge: 118
Registriert: 07.04.2015, 21:48
Kickertisch: Ullrich Home
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Garching bei München

toter ball

Beitrag von dadings » 29.05.2015, 12:25

Stimmt steht ja auch zwischen Tor und fünferreihe.... Hatte irgendwie zwischen Torwart gelesen....

Danke für info :easy

ollePedda
Beiträge: 10
Registriert: 02.09.2015, 13:29
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Lüdenscheid

Re: toter ball

Beitrag von ollePedda » 03.09.2015, 07:36

Wieder was gelernt... :-)
Bier kalt stellen ist auch irgendwie kochen.....

phelan
Beiträge: 100
Registriert: 29.11.2014, 13:31
Kickertisch: Leonhart
Status: Hobbyspieler

Re: toter ball

Beitrag von phelan » 03.09.2015, 09:48

Eine strittige Frage die wir mal im Verein geklärt haben: Wenn bei einem Tisch mit kurzem Spielfeld der Ball auf den Bereich zwischen Stange und hintere Bande hüpft (was bei Leos gerne mal passiert) dann gilt dieser Ball ebenfalls als tot.

Kicker69
Beiträge: 799
Registriert: 04.11.2012, 20:39
Kickertisch: Ullrich ProSport by Leonhart
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ruhrpott

Re: toter ball

Beitrag von Kicker69 » 03.09.2015, 14:05

phelan hat geschrieben:Eine strittige Frage die wir mal im Verein geklärt haben: Wenn bei einem Tisch mit kurzem Spielfeld der Ball auf den Bereich zwischen Stange und hintere Bande hüpft (was bei Leos gerne mal passiert) dann gilt dieser Ball ebenfalls als tot.
Kure Frage: Was war denn daran strittig? Was soll denn sonst gelten ausser das der Ball tot ist?

michi1367
Beiträge: 255
Registriert: 22.11.2010, 03:51
Kickertisch: UlleP4P/Bonzini/ChinaKracher
Status: P4P Spieler

Re: toter ball

Beitrag von michi1367 » 03.09.2015, 14:49

Kicker69 hat geschrieben:
phelan hat geschrieben:Eine strittige Frage die wir mal im Verein geklärt haben: Wenn bei einem Tisch mit kurzem Spielfeld der Ball auf den Bereich zwischen Stange und hintere Bande hüpft (was bei Leos gerne mal passiert) dann gilt dieser Ball ebenfalls als tot.
Kure Frage: Was war denn daran strittig? Was soll denn sonst gelten ausser das der Ball tot ist?
Spontan würde ich sagen, dass er auch AUS sein KÖNNTE. Das würde dann u.U. zu einer anderen Spielfortsetzung führen, wenn der Verteidiger selbst die letzte kontrollierte Ballabgabe hatte und der Ball nach einem Block etc. zurück auf die TW-Stange springt.
Diese Ansicht muss aber falsch sein: AUS ist erst, wenn der Ball sich nicht mehr über dem Spielfeld befindet (Lampen aussen vor). Auf der Stange ist aber noch über dem Spielfeld, daher nicht AUS und folglich TOT :D

Kicker69
Beiträge: 799
Registriert: 04.11.2012, 20:39
Kickertisch: Ullrich ProSport by Leonhart
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ruhrpott

Re: toter ball

Beitrag von Kicker69 » 03.09.2015, 15:09

michi1367 hat geschrieben:
Spontan würde ich sagen, dass er auch AUS sein KÖNNTE. Das würde dann u.U. zu einer anderen Spielfortsetzung führen, wenn der Verteidiger selbst die letzte kontrollierte Ballabgabe hatte und der Ball nach einem Block etc. zurück auf die TW-Stange springt.
Diese Ansicht muss aber falsch sein: AUS ist erst, wenn der Ball sich nicht mehr über dem Spielfeld befindet (Lampen aussen vor). Auf der Stange ist aber noch über dem Spielfeld, daher nicht AUS und folglich TOT :D
Deshalb bin ich auch nicht auf "Aus" gekommen....weil Ball noch "im" Spielfeld...aber das wird wohl der Streitpunkt gewesen sein.....weil sonst fällt mir auch nix ein :-)

Pierre
Beiträge: 219
Registriert: 21.10.2013, 13:43
Kickertisch: Ullrich P4P/Home
Status: Ligaspieler

Re: toter ball

Beitrag von Pierre » 03.09.2015, 16:53

Kicker69 hat geschrieben:
michi1367 hat geschrieben:
Spontan würde ich sagen, dass er auch AUS sein KÖNNTE. Das würde dann u.U. zu einer anderen Spielfortsetzung führen, wenn der Verteidiger selbst die letzte kontrollierte Ballabgabe hatte und der Ball nach einem Block etc. zurück auf die TW-Stange springt.
Diese Ansicht muss aber falsch sein: AUS ist erst, wenn der Ball sich nicht mehr über dem Spielfeld befindet (Lampen aussen vor). Auf der Stange ist aber noch über dem Spielfeld, daher nicht AUS und folglich TOT :D
Deshalb bin ich auch nicht auf "Aus" gekommen....weil Ball noch "im" Spielfeld...aber das wird wohl der Streitpunkt gewesen sein.....weil sonst fällt mir auch nix ein :-)
Könnte man es nicht auch so sehen, dass die Berührung der oberen Kannte als Ball außerhalb vom Spielfeld zählt? Ich habe zumindest schon oft erlebt, dass es so gewertet wurde...

michi1367
Beiträge: 255
Registriert: 22.11.2010, 03:51
Kickertisch: UlleP4P/Bonzini/ChinaKracher
Status: P4P Spieler

Re: toter ball

Beitrag von michi1367 » 03.09.2015, 17:30

Pierre hat geschrieben:
Könnte man es nicht auch so sehen, dass die Berührung der oberen Kannte als Ball außerhalb vom Spielfeld zählt? Ich habe zumindest schon oft erlebt, dass es so gewertet wurde...

Könnte man, hatte einen ähnlichen Fall auch beim letzten P4P in Darmstadt.

Aber:

1. Ist das nicht der Fall, der oben beschrieben wurde, weil ein Ball, der auf der TW-Stange liegt, die obere Kante gar nicht berührt,

2. Ist es nur dann Aus, wenn der Ball einen Teil der Fläche AUF der Bande, den Torkästen etc. berührt, die bloße Kante ist grundsätzlich noch Teil des Spielfeldes. Wenn der Ball also nur auf die Kante springt und direkt zurück in den spielbaren Bereich, dann kein Aus.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste