Welchen Ball für meinen Tisch ?


Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Antworten
Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 668
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Lettner Coupe, 2x leo.pro
Status: Anfänger
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Welchen Ball für meinen Tisch ?

Beitrag von eumelzock » 20.05.2015, 16:57

Hallo,

ich hab ja einen "kombinations" tisch (ulle-Figuren/leo tisch) und habe festgestellt, das der Grip der Ullrich Bälle sehr rapide abnimmt (3-4 Std trainings/Spielzeit).
Sie sind schon noch spielbar, aber entwitschen halt doch sehr oft im vergleich zu nem frischen Ball (jaja, ich weis , ist gut fürs Training ...).
Hätte aber doch gerne einen etwas länger haltbares Modell.
Nun meine Frage, welchen Ball man in der Kombination mit den gewünschten Eigenschaften empfehlen kann ?
Wie spielen sich die leo itsf (neu/alt), sollten ja eigentlich eher zum Tisch passen ?
Wäre ein Contus Avant eine Alternative oder hat jmd auch schon Erfahrungen mit dem neuen Contus Asper ?
danke schonmal,
alex
Make foosball great again, Tablesoccer first !

Benutzeravatar
Ryu
Moderator
Beiträge: 1998
Registriert: 02.04.2006, 18:54
Kickertisch: P4P Lehmacher
Status: Bundesligaspieler
Wohnort: Mannheim / Werne

Welchen Ball für meinen Tisch ?

Beitrag von Ryu » 20.05.2015, 17:19

Merkwürdig, dass der Grip abnimmt. Eigentlich ist es genau umgekehrt, die P4P/DTFB-Ullrich-Bälle werden mit der Zeit rauher, vermackter und dadurch immer griffiger.

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 465
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro sport (pimped)
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg

Welchen Ball für meinen Tisch ?

Beitrag von Kriz » 20.05.2015, 18:12

eumelzock hat geschrieben: Wäre ein Contus Avant eine Alternative oder hat jmd auch schon Erfahrungen mit dem neuen Contus Asper ?
Also Ich habe auf meinem Leo schon so ziemlich jeden Profi Ball ausprobiert, den es gibt:

Am besten gefällt mir nach wie vor der LEO ITSF und der LEO Soccer Ball. Beide haben verhältnismäßig guten Grip (Soccer natürlich mehr), gleichbleibende Durchmesser und gute Laufruhe bei wenig Abnutzung (ITSF so gut wie keine). :!:

Den Ulle Ball kennen hier ja alle. Er variiert nicht nur im Durchmesser sondern nutzt sich auch viel zu schnell ab. Vor allem mit den Lettner Scorer Figuren und den Eisenpfosten in meinem Leo Tor.

Die Contus Bälle taugen mMn alle nix. Der Avant ist zu glatt und zu hart. (Dann lieber gleich den Tornado ITSF Ball fürs Training), Der Artist ist wie ein Gummi Golfball (springt wild durch die Gegend und ist schwer) und der Asper ist im Prinzip eine Mischung aus Avant und Artist. (Ich muss fairerweise dazu sagen, dass mein Tisch nicht mehr den Grip wie ein neuer Leo hat. Es kann also sein, dass der Contus Asper auf deinem Leo etwas besser packt als bei mir).

Zu dem HI Testball kann ich nichts sagen, nur dass er mehrfach als zu langsam, zu schwer und zu teuer beschrieben wurde. Aber vielleicht liest hier ja ein P4P Spieler mit, der beim HI Testball Turnier in Darmstadt letztes WE war und sich qualifizierter dazu äußern kann...

Als Tipp zum Schluss, wenn Tisch und Bälle an Grip zu verlieren scheinen (weil man mal wieder zu viel Silikonöl benutzt hat :P) :

Pack deine Bälle in eine Tüte mit einer Messerspitze Zink/Magnesiumoxid (gut durchschütteln) und reinige den Tisch gründlich mit warmem Wasser und etwas Seife. Danach den Tisch gut mit einem frischen Handtuch trockenreiben und die behandelten Bälle reinwerfen sodass sich das weiße Zeug überall verteilt. Ich verreibe es zusätzlich mit der Hand gleichmäßig auf dem Tisch und an ein paar Puppenfüßen (Danach kleben die Bälle nicht nur an deinen Puppen, sondern du hast auch noch Bombengrip in deiner Hand für deinen rechts lang ;) ).

So long :easy

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 668
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Lettner Coupe, 2x leo.pro
Status: Anfänger
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Welchen Ball für meinen Tisch ?

Beitrag von eumelzock » 21.05.2015, 02:34

@ryu jop, wundert mich auch. vermackt sind die bälle, laufen nicht mehr 100% ruhig und haben auch als mal ne Kurskorrektur, Kneipenstandard sozusagen. Aber son Feeling wie mit nem fabrik frischen is bei weitem nicht.
@Kriz Silikonöl is bei uns nicht, wir schmieren immer noch mit der guten Möbelpolitur.
Merci für die Tipps, werd mir mal ne Auswahl an Bällen besorgen gehen (ich werde berichten ...) und wenn nix passendes dabei ist werd ich mal das "pulver" tuning wagen.
Make foosball great again, Tablesoccer first !

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 668
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Lettner Coupe, 2x leo.pro
Status: Anfänger
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Welchen Ball für meinen Tisch ?

Beitrag von eumelzock » 18.06.2015, 22:12

sehr komisch, mittlerweile sind die Bälle gut eingeballert und es stellt sich wieder eine spürbare Verbesserung des Gripniveaus ein.
Scheinbar haben die Bälle ein Leistungsloch nach kurzer Zeit, das sich nach und nach wieder legt, oder ich komm einfach jetzt eher mit den Murmeln zurecht, who knows ...
Make foosball great again, Tablesoccer first !

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 465
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro sport (pimped)
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg

Re: Welchen Ball für meinen Tisch ?

Beitrag von Kriz » 22.01.2017, 23:00

Eumel und ich durften den ITSF 2 beim Silpion Cup antesten. Ich fand ihn ziemlich nah dran am klassischen Soccerball. Deutlich mehr Grip als der erste ITSF, trotzdem auch deutlich mehr Kerben direkt nach den ersten Runden. Jedoch mit weniger Einfluss auf das Rollverhalten als jetzt beispielsweise beim Ulle Soccer Ball. Langfristig muss ich den Ball mal weiter testen um es besser beurteilen zu können. Aber insgesamt gefällt mir der erste ITSF Ball nach wie vor am besten. Was meinst du, eumelzock?

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 668
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Lettner Coupe, 2x leo.pro
Status: Anfänger
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Welchen Ball für meinen Tisch ?

Beitrag von eumelzock » 22.01.2017, 23:27

Mittlerweile will ich den 2nd auf dem Lettner nicht mehr missen, für den leo bevorzuge ich aber den 1st.
Der GoalieWar mit dem 2nd am Ullrich ProSport war sehr "knackig" , könnte auf diesen Tischen eine Alternative bieten.
Generell finde ich cool, das man den Ball wohl mit eigenem Logo bestellen kann (siehe Silpion Ball, soweit ich weis haben auch schon einige Teams den Ball mit Vereinslogo in Bestellung).
Make foosball great again, Tablesoccer first !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast