Wechselgriffe ullrich


Support-Bereich von Ullrich
Antworten
knute
Beiträge: 2
Registriert: 11.05.2015, 17:24
Kickertisch: Ullrich Sport
Status: ambitionierter Hobbyspieler

Wechselgriffe ullrich

Beitrag von knute » 11.05.2015, 20:06

Hallo zusammen,

ich habe auf dem Sammelspieltag der RPTFV-Liga neue Ullrich-Griffe gespielt, die aber noch nicht im Ullrich-Shop zu finden sind. Ein Teilnehmer sagte, das Turnier wäre eine Art Testlauf für die Griffe. Weiß hier zufällig jemand, wann die Markteinführung sein soll?

Für die, die nicht wissen, wovon ich rede:
Es geht um einen in der Form dem Tecball-Griff ähnlichen Wechselgriff, der über eine Madenschraube fest mit der Stange verbunden ist. Die Griffe sind echt hart und verformungsstabil und auf der anderen Seite dennoch sehr griffig (ich und auch einige andere haben ohne jeglichen Griffüberzug gespielt), da sie irgendwie mit einer sehr griffigen Kunststoffschicht überzogen zu sein scheinen.

Ich hatte das Gefühl, dass man aufgrund der runden Form, des geringeren Durchmessers und auch der Festigkeit des Materials eine bessere Ballkontrolle hat und merklich höhere Geschwindigkeiten erreicht.

Kurzum: Ich hätte ihn gerne.

Benutzeravatar
dudeheit
Beiträge: 185
Registriert: 20.12.2012, 16:56
Kickertisch: Ullrich ProSport
Status: Ligaspieler

Re: Wechselgriffe ullrich

Beitrag von dudeheit » 11.05.2015, 21:55


Ulle
Beiträge: 307
Registriert: 30.01.2007, 20:28
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Re: Wechselgriffe ullrich

Beitrag von Ulle » 12.05.2015, 14:01

@Knute

Danke für die positive Rückmeldung. Es stimmt wir haben das Turnier in Neuwied als Testlauf für die Griffe genutzt. Ich war selber am Samstag kurz vor Ort und habe auch feststellen können das viele ohne Handschuh oder Griffband gespielt haben. Fairer weise muss man auch sagen, dass das Raumklima optimal war. Nichts desto trotz empfinde ich die Griffe auch als sehr griffig. Das nächste Turnier mit diesen Griffen ist am Wochenende in Darmstadt. Das möchten wir noch abwarten und dann denke ich, werden wir die Teile auch bald bei uns im Shop anbieten können.

knute
Beiträge: 2
Registriert: 11.05.2015, 17:24
Kickertisch: Ullrich Sport
Status: ambitionierter Hobbyspieler

Wechselgriffe ullrich

Beitrag von knute » 12.05.2015, 17:37

Vielen Dank Eure Dudeheit, danke Ulle,

dann hoffe ich, dass das Feedback in Darmstadt ebenso positiv ist und ihr die Griffe bald ins Sortiment nehmt.

VG Knute

Pierre
Beiträge: 219
Registriert: 21.10.2013, 13:43
Kickertisch: Ullrich P4P/Home
Status: Ligaspieler

Wechselgriffe ullrich

Beitrag von Pierre » 13.05.2015, 14:45

knute hat geschrieben:Für die, die nicht wissen, wovon ich rede:
Es geht um einen in der Form dem Tecball-Griff ähnlichen Wechselgriff, der über eine Madenschraube fest mit der Stange verbunden ist. Die Griffe sind echt hart und verformungsstabil und auf der anderen Seite dennoch sehr griffig (ich und auch einige andere haben ohne jeglichen Griffüberzug gespielt), da sie irgendwie mit einer sehr griffigen Kunststoffschicht überzogen zu sein scheinen.

Ich hatte das Gefühl, dass man aufgrund der runden Form, des geringeren Durchmessers und auch der Festigkeit des Materials eine bessere Ballkontrolle hat und merklich höhere Geschwindigkeiten erreicht.
Wie kommt man den bitte darauf, irgendeine Ähnlichkeit zwischen dem Griff und dem vom Tecball zu erkennen? Der Griff ist ja nicht mal rund?! :???:

tomsta
Beiträge: 74
Registriert: 08.12.2015, 12:44
Status: Hobbyspieler

Re: Wechselgriffe ullrich

Beitrag von tomsta » 08.12.2015, 20:14

Die Griffen kann man mittlerweile erwerben, allerdings nur telefonisch, sind noch nicht im online-shop.

dadings
Beiträge: 118
Registriert: 07.04.2015, 21:48
Kickertisch: Ullrich Home
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Garching bei München

Wechselgriffe ullrich

Beitrag von dadings » 09.12.2015, 09:18

Kannst du eventuell den Unterschied erklären,wie werden sie befestigt gleiches Material und Durchmesser?
Danke im vorraus :easy

tomsta
Beiträge: 74
Registriert: 08.12.2015, 12:44
Status: Hobbyspieler

Re: Wechselgriffe ullrich

Beitrag von tomsta » 09.12.2015, 12:02

Ob es exakt das gleiche Material ist, kann ich nicht sagen. Sie fühlen sich unbespielt auf jeden Fall etwas rauer/griffiger an, vermute daher, dass die Griffe leicht anders hergestellt werden. Die Form ist sonst identisch zu den alten 10-Kant-Griffen. Der große Unterschied ist, dass im Griff ein Loch ist, in das eine Madenschraube gedreht werden kann, die auf die Stange presst und so das Verrutschten verhindern soll. Die Schraube verschwindet komplett im Griff, so dass man nicht befürchten muss, sich daran zu verletzen. Dadurch sitzt der Griff schon ziemlich gut; bombenfest wird er wenn, man die Stange vorher noch anbohrt, so dass die Schraube nicht mehr direkt auf der glatten Stange sondern einer Kerbe sitzt. Noch Fragen?

michi1367
Beiträge: 255
Registriert: 22.11.2010, 03:51
Kickertisch: UlleP4P/Bonzini/ChinaKracher
Status: P4P Spieler

Wechselgriffe ullrich

Beitrag von michi1367 » 09.12.2015, 12:24

dadings hat geschrieben:Kannst du eventuell den Unterschied erklären,wie werden sie befestigt gleiches Material und Durchmesser?
Danke im vorraus :easy

Mach dir die Mühe und klick auf den Link um zweiten Post ;-)
Da gibt's sogar Bilder zur Befestigung und der Rest (Gewicht usw.) wird auch diskutiert.

tomsta
Beiträge: 74
Registriert: 08.12.2015, 12:44
Status: Hobbyspieler

Re: Wechselgriffe ullrich

Beitrag von tomsta » 09.12.2015, 14:38

Die Griffe sind allerdings nicht identisch zu den zweiten Post, hinten ist z.B. keine weiße Linie mehr am Griff

Ulle
Beiträge: 307
Registriert: 30.01.2007, 20:28
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Wechselgriffe ullrich

Beitrag von Ulle » 09.12.2015, 16:16

Es stimmt bei uns kann man per Telefon diese Griffe bestellen. Eigentlich wollten wir die Griffe schon im Sommer anbieten. Hat aber leider nicht geklappt.
Dafür war die Testphase länger,was auch nötig war. Wir haben den Griff nämlich noch einmal verändert.
Wir sind jetzt mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Das Obermaterial ist das gleiche wie bei den alten Griffen auch. Es fühlt sich jetzt
aber tatsächlich etwas anders an, weil der Griff einen harten Kern hat.
Auf den Turnieren von P4P war der Griff jetzt schon öfters im Einsatz. Auf der P4P DM haben wir 40 Tische damit ausgestattet.
Die Resonanz war zum größten Teil positiv. Auch habe ich die Griffe an einigen Münztischen die in einer Kneipe stehen montiert.
Auch dort habe ich gute Erfahrungen gemacht. Vor allen Dingen ist jetzt die Wartung der Tische durch den Griff und auch die Wechsellager ein Klacks.
Jetzt kann man beide Puffer schnell wechseln und wenn der Griff locker wird wieder festschrauben.
Wir haben unsere Stangen, die mit diesen Griffen bestückt sind auf der Höhe der Madenschraube angebohrt. Dadurch hat man natürlich einen sehr starken Halt
auf der Stange. Es reicht aber auch wenn man die Stange ankörnt. Bei Stangen, wie z.B. unserer Standartstange reicht es auch wenn man die
Madenschraube ohne Bohrung oder Körnerpunkt befestigt, da die Oberfläche weicher ist drückt sich die Spitze der Madenschraube in die Chromschicht.
Das reicht aus für einen guten Halt des Griffes.
Ab nächsten Jahr werden alle unsere Premiumstangen auf der Höhe der Madenschraube ein Loch haben, dass ist aus unserer Sicht die perfekte Lösung.
Dateianhänge
20151013_163757.jpg
20151209_155135.jpg
20151209_155111.jpg

dadings
Beiträge: 118
Registriert: 07.04.2015, 21:48
Kickertisch: Ullrich Home
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Garching bei München

Wechselgriffe ullrich

Beitrag von dadings » 09.12.2015, 21:27

Danke :easy

Satai
Beiträge: 165
Registriert: 23.05.2014, 00:33
Kickertisch: Ullrich ProSport
Status: Ligaspieler

Wechselgriffe ullrich

Beitrag von Satai » 13.01.2016, 22:25

Ich habe die Wechselgriffe jetzt mal gespielt und finde das Konzept super.

Ich dachte aber auch, dass ich wieder Griffbänder benutze, da ich Sie nicht so griffig fand (vielleicht da noch ganz neu drauf gewesen) und vor allem schneller schwitzte.

Insgesamt ist es meiner Meinung nach ein Fortschritt und hätte ich einen Ullrich Tisch, würde ich Sie mir drauf machen. Vielleicht macht ich das ja auch noch.

dadings
Beiträge: 118
Registriert: 07.04.2015, 21:48
Kickertisch: Ullrich Home
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Garching bei München

Wechselgriffe ullrich

Beitrag von dadings » 14.01.2016, 13:03

Ich bin auch schon länger am überlegen ob ich sie mir bestelle. ..
Nur meine Stangen haben keine zentrierungen für die feststellschraube.und keine Ahnung ob die Gefahr für das verdrehen dann zu groß ist :-?

tomsta
Beiträge: 74
Registriert: 08.12.2015, 12:44
Status: Hobbyspieler

Wechselgriffe ullrich

Beitrag von tomsta » 14.01.2016, 13:53

dadings hat geschrieben: Nur meine Stangen haben keine zentrierungen für die feststellschraube.und keine Ahnung ob die Gefahr für das verdrehen dann zu groß ist :-?
Wenn du einen Metallbohrer hast, kannst du die Stangen ja selber anbohren, dafür muss man wirklich kein Handwerker sein :-D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste