Ullrich Basic beschweren und stabilisieren


Infos und Fragen zum Kickertisch-Selbstbau
Antworten
Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2052
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Ullrich Basic beschweren und stabilisieren

Beitrag von e.t.chen » 01.03.2015, 17:46

Moin

Wir haben unseren Ullrich Basic gestern das erste mal im EInsatz gehabt. Bei einem Turnier stand er als Beitisch für die Pausen zur Verfügung. Ich wollte mal die Reaktionen auf das Spielgefühl und den Tisch an sich einfangen.

Resümierend lässt sich sagen, dass es einige positive Meinungen gab. Technisch ließ sich alles ganz gut spielen, wenn man den Ullrich-Spielstil mag. Es gab hier und da auch Kritik, aber dass der Tisch nicht mit einem Leo_pro Tournament verglichen werden sollte, müsste wohl auch jedem klar sein.

Insgesamt gabs aber dann doch 3 Kritikpunkte, die ich gerne angehen würde:
- Gewicht
- Stabilität. Vor allem die der Beine
- Torkonstruktion

Die ersten beiden Punkte kann man relativ einfach in Angriff nehmen und ich habe heute bereits angefangen.
Der verkaufsoffene Sonntag war unser Freund und so habe ich mir im Baumarkt direkt mal etwas Holz zusägen lassen und Schrauben besorgt.

Eine 19mm MDF-Platte mit den Maßen 126cm x 68cm soll als Unterboden genutzt werden. Dieser bringt dem Korpus Gewicht und Stabilität:
CIMG5887.JPG
Unterboden
Dann nutze ich die bereits vorhandenen Löcher, die für die eingeklappten Beine gedacht waren um dort Kanthölzer aus Leimholz mit dem Korpus zu verschauben und den Unterboden zusätzlich zu stützen:
CIMG5888.JPG
Mit Kanthölzern
Die Schrauben passen genau in die Löcher und haben einen Flachkopf. Leider gab es sie nur in Gold. Silber hätte zu den anderen Korpusschrauben besser gepasst, aber es gibt schlimmeres:
CIMG5890.JPG
Schraube
Nochmal die Seitenansicht in der Totalen:
CIMG5891.JPG
Totale
Das zusätzliche Gewicht beträgt nun ca 15kg. Damit ist der Tisch bei 80kg und auf dem Gewichtslevel eines Leonhart pro_sports. Evtl kann man den Unterboden auch noch einmal abbauen und eine 40x40x5 Gehwegplatte zwischen Spielfeld und Unterboden einsetzen. Das brächte weitere 18 kg Gewicht. Aber ich möchte erstmal schauen, wie sich der Tisch so macht, denn Transportabilität ist ja auch nicht zu verachten. :easy

Kostenpunkt für die Materialien etwa 25 Euro.

Zu beachten ist, dass mit dieser Lösung das Einklappen der Beine nicht mehr funktioniert. Ich finde diese Option bei dem Tisch jedoch auch recht sinnfrei, denn ob ich eine oder zwei Schrauben pro Bein löse und ob ich die Beine einklappe die dann oben und unten rausgucken oder ob ich sie abbaue und daneben stelle und dann eine plane Fläche für das wegstellen des Tisches erreiche... Joa muss jeder selbst wissen, aber ich kann darauf verzichten, und stelle die Beine lieber daneben :wink:

Als nächstes werde ich die Stabilität der Beine angehen. Ich habe hier die gleichen Kanthölzer wie die unterm Tisch mit den Maßen 38mm x 80mm x 500mm. Sie werden zwischen die Beine einer Stirnseite mit ähnlichen, längeren Schrauben in den bereits vorhandenen Löchern verschraubt, so dass man dann zwei Beinpaare hat. Diese Kanthölzer bekommen aber erst noch ordentlich Schliff und eine weiße Lackierung, damit die Optik passt.

Bilder folgen die Tage dann.
So I hit my head up against the wall
Over and over and over and over again, and again
'Cause I don't wanna be like them

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2052
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Ullrich Basic beschweren und stabilisieren

Beitrag von e.t.chen » 01.03.2015, 20:41

Ich hab grad mal alles auf die Waage gestellt und musste feststellen, dass inklusive meiner 15 KG Zusatzgewicht, der Tisch nur auf 70 kg kommt. Die 65 kg auf der Ullrichseite müssen also ein Fehler sein. :???:
Naja,dann kommt halt doch noch ein Zusatzgewicht ran
So I hit my head up against the wall
Over and over and over and over again, and again
'Cause I don't wanna be like them

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2052
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Ullrich Basic beschweren und stabilisieren

Beitrag von e.t.chen » 25.04.2015, 14:10

Wird Zeit, dass es hier weitergeht.
Nachdem der Tisch beim letzten Turnier mit den Zusatzgewichten und der Beinverstrebung schonmal eine ganz gute Figur gemacht hat, baue ich jetzt neue Torkästen, damit man einen Torsound und einen Ballrücklauf hat. Schließlich ist bei dem Lederlappen nicht immer ersichtlich, ob es ein Tor war oder nicht.

Für die Torkästen habe ich mir günstige Holzkisten (40cm x 30cm) im Baumarkt besorgt und mit ein-zwei Handgriffen sowohl das Prallbrett, als auch die Rampe eingebaut. Das Prallbrett hat einen Winkel von 35°. Ich hoffe dass damit die Bälle im Tor bleiben.
Kosten für die Holzkisten: 3,85 Euro pro Stück.
Torkasten1.jpg
Kiste aus dem Baumarkt
Torkasten2.jpg
Mit Prallbrett und Rampe
Die Kisten werden noch geschliffen und weiß gestrichen.
Dann werden weiße Winkel (4 Stück bei knapp über 5 euro) am oberen Ende von innen verschraubt, mit denen man die Torkästen am Korpus festhaken kann.
Der Ballauswurf wird dann unter den Tisch zum Stürmer geleitet mithilfe eines weiteren kleinen Holzkastens, den ich selbst zusammenbastle.

Fotos folgen dann. Auch vom kompletten Aufbau mit Beinverstrebung usw. :easy
So I hit my head up against the wall
Over and over and over and over again, and again
'Cause I don't wanna be like them

Kubala
Beiträge: 183
Registriert: 20.08.2013, 22:33
Kickertisch: Ullrich Basic mit Upgrades
Status: Kneipenspieler

Ullrich Basic beschweren und stabilisieren

Beitrag von Kubala » 29.04.2015, 23:20

sieht durchdacht aus, viel Erfolg. Das mit den Lederlappen ist tatsächlich etwas merkwürdig im "richtigen" Spiel (ich habe das Ding fast nur im Einzeltrainingsmodus). Die Idee ist sicher, den Ball so nach unten abzulenken, dass er nicht aus dem Plastikkasten fliegt. Dafür flitscht er manchmal so zurück, dass man einfach nicht sagen kann, ob es ein Tor war oder nicht.

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2052
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Ullrich Basic beschweren und stabilisieren

Beitrag von e.t.chen » 02.05.2015, 16:53

Soooo (Wer so sagt, hat was gemacht...)
Ich hab die Dinger geschliffen, lackiert, Winkel angebracht und "gepolstert", am Tisch gemessen, festgestellt, dass der Ball unten nicht durchpasst, ein Loch unten reingesägt, Rohre besorgt und zugeschnitten und noch ein paar Leisten reingeklebt, die den Ball Richtung Loch lenken.

Das ganze sieht dann so aus:
Torkasten4.jpg
Weiß lackiert
Torkasten3.jpg
Winkel
Torkasten5.jpg
Winkel von innen mit Stoffschicht um den Korpus nicht zu zerkratzen
Torkasten6.jpg
Loch für die Ballrückführung per Plastikrohr
Torkasten7.jpg
Rampe mit den Leisten die den Ball lenken und erstes eingesetztes Rohrstück
Torkasten8.jpg
Rohrende: Aussparung für die Ballentnahme und eine Schraube die den Ball stoppt
Torkasten9.jpg
in der Totalen
Torkasten10.jpg
Natürlich auch "einklappbar"
Torkasten11.jpg
Unter der Rampe ist genug Platz für ein paar Fliesen, die das Gewicht auf 4,3 KG erhöhen
Sorry wegen der Bildquali. Sind alles Handybilder. Die Lösung sieht jetzt vielleicht ziemlich gebastelt aus, aber wenn das am Tisch hängt, sieht man davon 90% nicht mehr. Außerdem reicht mein handwerkliches Geschick nicht über ein Form follows function hinaus :wink:

Die Fliesen muss ich noch irgendwie "einsperren", damit die nicht durch die Gegend fliegen. Aber da lass ich mir noch was einfallen. Damit passt der Torkasten aber auch wieder gut ins Thema "beschweren" des Tisches. die beiden Torkästen wiegen zusammen jetzt fast 9 KG. :easy

Sobald das ganze am Tisch montiert ist, mache ich neue Bilder. Ist aber frühestens Mittwoch möglich.
So I hit my head up against the wall
Over and over and over and over again, and again
'Cause I don't wanna be like them

dadings
Beiträge: 118
Registriert: 07.04.2015, 21:48
Kickertisch: Ullrich Home
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Garching bei München

Ullrich Basic beschweren und stabilisieren

Beitrag von dadings » 02.05.2015, 18:46

schaut top aus :easy
die schraube am rohrende könnte auf dauer den ball in mitleidenschaft ziehen,vieleicht eine hernehmen ohne durchgehendes gewinde!

ReinerZuFall
Beiträge: 37
Registriert: 21.11.2011, 17:44
Kickertisch: Kicker-Trainer-Eigenbau
Status: ambitionierter Hobbyspieler

Ullrich Basic beschweren und stabilisieren

Beitrag von ReinerZuFall » 03.05.2015, 12:45

Hi E.t.chen,

ich finde deinen Umbau klasse. Ich habe damals auch eine Möglichkeit zur Ballausgabe gesucht und auch bei meinem Trainereigenbau installiert.
Prinzipiell hätte doch bei deinem Modell auch eine Ballwippe funktioniert, oder?

Viele Grüße
Reiner
trainer.jpg

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2052
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Ullrich Basic beschweren und stabilisieren

Beitrag von e.t.chen » 03.05.2015, 14:01

Schönes Teil! :easy
Das Tor ist recht flach, oder? Wenn ich so von dem Prallbrett ausgehe.
Beim Basic eine Ballwippe einzubauen fände ich schwierig. Maximal so, dass der Ball gegen die Innenseite der Beine rollt. Und dann müsste man immer um das Bein rumgreifen.
Außerdem will ich nichts an dem Tisch selbst verändern, so dass alles problemlos rückrüstbar ist. Deswegen auch die Möglichkeit den ganzen Torkasten nur einzuhängen.

Hatte auch überlegt das Rohr zentral einzubauen, so dass man es in beide Richtungen drehen kann um ihn auf Trainings oder Spielseite auszugeben.
Aber dann war mir die Möglichkeit den Rücklauf "einzuklappen" wichtiger als eine Ausgabe auf Spielseite. Eine Ballausgabe auf Spielseite braucht meiner Meungung nach eh kein Mensch. :wink:
So I hit my head up against the wall
Over and over and over and over again, and again
'Cause I don't wanna be like them

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2052
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Ullrich Basic beschweren und stabilisieren

Beitrag von e.t.chen » 21.05.2015, 18:27

Gestern haben wir unser erstes Turnier mit den neuen Torkästen gespielt. Hier zwei Bilder:
CIMG5956klein.jpg
Torkasten eingehängt
CIMG5955klein.jpg
Die Totale
Fazit:
Der Ball wird perfekt nach unten gelenkt. Keiner der Bälle kam wieder raus. Die Rohrenden sind sehr tief. Da werde ich nochmal nachbessern mit zwei weiteren Winkelrohrstücken. Die Metallwinkel stören bisher nicht beim Torschuss. Keiner der Bälle ist dort gegen geflogen.
Ich werde die Stirnseiten wohl noch schicker machen und dort unser Vereinslogo oder ähnliches raufdrucken.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden. :-)
So I hit my head up against the wall
Over and over and over and over again, and again
'Cause I don't wanna be like them

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 783
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Lettner Coupe, Ullrich Beast, leo.pro, Fireball
Status: Anfänger
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Ullrich Basic beschweren und stabilisieren

Beitrag von eumelzock » 21.05.2015, 20:11

schneidig ! Torsound ist sicherlich auch amtlich ?
Make foosball great again, Tablesoccer first !

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2052
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Ullrich Basic beschweren und stabilisieren

Beitrag von e.t.chen » 21.05.2015, 22:02

Jo, der ist super. Schön hörbar aber nicht nervig. Laminat ist da scheinbar ein echt gutes Material für. :easy
So I hit my head up against the wall
Over and over and over and over again, and again
'Cause I don't wanna be like them

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2052
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Ullrich Basic beschweren und stabilisieren

Beitrag von e.t.chen » 19.03.2017, 13:11

Wir haben diesen Tisch jetzt als Heimtisch für unsere Ligaspiele definiert. Somit wird er nicht mehr so viel unterwegs sein und darf daher noch schwerer werden.

Der bisherige Heimtisch war ein Fireball. Der Basic tritt also ein wahrlich "schweres" Erbe an.

Als erstes haben wir einen Sack Zierkies in den Hohlraum zwischen Spielfeld und der selbst eingezogenen Abdeckplatte gegeben und einmal kräftig umgerührt :easy
kiessss.jpg
25kg für schlappe 3€
Es hätte auch mehr rein gepasst, aber 1. wollte ich nur die Mitte befüllen, da außen die hochgezogenen Ecken des Spielfelds beim Befüllen wegbrechen könnten und ich 2. der Platte nicht zu viel Gewicht zumuten wollte.

Dann habe ich die Querstreben zwischen den Beinen wieder entfernt. Diese sahen zwar schick und stabil aus, aber haben nicht gehalten. Das Holz war wohl nicht gerade das beste :roll:
Daher habe ich dann eine simple 1,9*30*68er MDF-Platte auf beiden Seiten von innen an die Beine geschraubt. Sieht zwar nicht so schick aus, aber stabilisiert den Tisch in Querrichtung ungemein. Wir wollen die noch schwarz folieren. Sobald das passiert ist, gibts davon auch ein Foto.
Für die Längs-Seiten wollten wir dann eine schwarze Arbeitsplatte zurechtsägen und von außen an die Beine schrauben um den Tisch auch in Längsrichtung zu stabilisieren. Das wären auch nochmal 25 kg gewesen. Aber als wir an dem Punkt waren, wirkte der Tisch schon stabil genug. Da in Längsrichtung die Kräfte nicht so stark wirken, haben wir das dann sein gelassen.
Außerdem wollte ich den Ballauswurf noch optimieren. Da wäre diese Platte im Weg gewesen.
Die Platte hätte 29 Euro gekostet. Diese konnten wir uns also sparen.

Den Ballauswurf habe ich dann auch noch fix gebaut. Einfach aus nem Haushaltsdiscount zwei kleine Holzboxen gekauft und von innen gegen die neuen MDF-Bretter geschraubt. An der richtigen Stelle ein Loch durch die Platte und dort das kurze Rohrwinkelstück von den Torkästen durchgucken lassen. Fertig.
Leider habe ich auch hier kein Bild. Aber die Bilder folgen auf jeden Fall

Für alles zusammen, also Kies, MDF, Schrauben und diese Holzboxen habe ich jetzt knapp 14 Euro bezahlt. Das war sehr gut investiert.
Der Tisch wiegt jetzt 105 bis 110 kg und steht sehr stabil!
Mal schauen, wie er sich in der nächsten Saison schlägt :-)
So I hit my head up against the wall
Over and over and over and over again, and again
'Cause I don't wanna be like them

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast