Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?


Support-Bereich von Ullrich
Henry
Beiträge: 93
Registriert: 08.11.2014, 15:49
Kickertisch: leo_pro tournament
Status: Ligaspieler

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von Henry » 08.11.2014, 16:05

Hallo allerseits, ich bin neu hier, verfolge das Forum aber schon ein paar Wochen auf der Suche nach einem neuen Tisch. Ich spiele bisher auf einem China-Tisch (Mammut), den ich auch gerade etwas umbaue (neue Figuren, Spielfeld absenken und Tore vergrößern). Jetzt habe ich allerdings einen Ullrich-Kicker in den Kleinanzeigen gefunden und werde morgen zum Verkäufer fahren. Seiner Aussage nach handelt es sich um ein etwa 5 Jahre altes Home-Modell. Ich bin mir da aber nicht so sicher. Also um welches Modell handelt es sich und welche Ausstattung hat es? Auch eure Einschätzung wie viel so ein Tisch noch wert ist wäre hilfreich?! Vielleicht gibt's ja ein paar Gründe den Preis zu verhandeln.
1415451137439.jpg
1415451137440.jpg
1415451137438.jpg
1415451329457.jpg
1415451329455.jpg
1415451962160.jpg

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 708
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von MrMoerfi » 08.11.2014, 17:16

Hallo, das ist ein Ullrich Basic, also kein Home. Der sieht zwar fast aus wie der Home, hat aber erhebliche Nachteile: Vollstangen, schlechtere, brüchige Figuren, ein weniger griffiges Spielfeld, harte, kantige Griffe. Wenn du einen wirklich guten Tisch spielen willst, ist dieser nix für dich. Wenn du ihn trotzdem haben möchtest: Mehr als 150 Euro würde ich nicht geben.

Henry
Beiträge: 93
Registriert: 08.11.2014, 15:49
Kickertisch: leo_pro tournament
Status: Ligaspieler

Re: Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von Henry » 08.11.2014, 18:26

Das war genau das, was ich befürchtet hatte. Die Figuren mit den Mützen auf haben mich stutzig gemacht. Ich glaube nicht, dass ich damit einen großen Fortschritt gegenüber meinem umgebauten Mammut hätte (ebenfalls Vollstangen, eher hartes Spielfeld und schlechte Griffe) und außerdem will der Verkäufer satte 289 EUR dafür. Also lass ich lieber die Finger davon! Vielen Dank für deine Hilfe MrMoerfi ;)

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 708
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Re: Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von MrMoerfi » 08.11.2014, 19:34

Henry hat geschrieben:Das war genau das, was ich befürchtet hatte. Die Figuren mit den Mützen auf haben mich stutzig gemacht. Ich glaube nicht, dass ich damit einen großen Fortschritt gegenüber meinem umgebauten Mammut hätte (ebenfalls Vollstangen, eher hartes Spielfeld und schlechte Griffe) und außerdem will der Verkäufer satte 289 EUR dafür. Also lass ich lieber die Finger davon! Vielen Dank für deine Hilfe MrMoerfi ;)
:easy Gute Entscheidung. 289 EURO sind eine Frechheit, der hat ja neu nur 300 gekostet. Aufrüsten macht auch keinen Sinn, das Geld kann man besser investieren und gleich vernünftig kaufen.

Kicker69
Beiträge: 799
Registriert: 04.11.2012, 20:39
Kickertisch: Ullrich ProSport by Leonhart
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ruhrpott

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von Kicker69 » 08.11.2014, 22:07

Moin...
Sicher das das ein Basic ist und kein China-Home?

Vom Korpus sieht's für mich nämlich nach eineM Korpus aus, der mit den ersten Fireball- aber auch ullrich Sports zu vergleichen ist...
Sollten dann noch tatsächlich die Hohlstangen der früheren China-Ulle's verbaut sein....welche von der Quali nahe den heutigen Turnierstangen sind....aber zumindest wertiger als heutige Standard Stangen.....dann wäre ein Preis von 200 Euro noch gerade machbar.


IMHO.....

Mehr darf es auf keinen Fall sein...ansonsten eher 400 für einen neuen Home investieren!!!

Benutzeravatar
Burnfree
Beiträge: 62
Registriert: 09.02.2013, 19:33
Kickertisch: Ulle Sport 2013 + P4P Ulle
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Bocholt

Re: Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von Burnfree » 09.11.2014, 13:02

Meine auch, das es ein China home ist.
Beim Basic ist doch die Stirnseite nach innen versetzt
Wenn man ganz bewußt acht Stunden täglich arbeitet,
kann man es dazu bringen, Chef zu werden
und dann täglich 14 Std zu arbeiten

Henry
Beiträge: 93
Registriert: 08.11.2014, 15:49
Kickertisch: leo_pro tournament
Status: Ligaspieler

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von Henry » 09.11.2014, 13:23

Sollte der http://www.ullrich-kicker.de/tischfussb ... index.html sein. Die Stirnseite ist nach innen versetzt würde ich sagen, sieht man auf dem ersten und zweiten Bild. Über's Baujahr kann ich allerdings nicht sagen. Keine Ahnung wann der neue Home eingeführt und das alte Home-Modell in Basic degradiert wurde. Ich habe jedenfalls Abstand vom Kauf genommen.

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2081
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von e.t.chen » 09.11.2014, 13:52

Ja, das ist eindeutig dieser Tisch:
Bild

Und das ist der Basic.

5 Jahre alt kann ich mir fast nicht vorstellen. Gabs 2009 noch diesen Basic zu kaufen?
Joa, 150 Euro vielleicht. Der Korpus ist brauchbar. Der Rest ist Mist.
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

Henry
Beiträge: 93
Registriert: 08.11.2014, 15:49
Kickertisch: leo_pro tournament
Status: Ligaspieler

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von Henry » 28.12.2014, 10:08

Hab da wieder einen Kicker gefunden im Netz, wo ich mir nicht sicher bin, ob's ein Ullrich ist oder nicht?! Vielleicht könnt ihr ihn identifizieren.
20140726_095528_1300.jpg
20140726_095540_1300.jpg

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 708
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von MrMoerfi » 28.12.2014, 16:46

Henry hat geschrieben:Hab da wieder einen Kicker gefunden im Netz, wo ich mir nicht sicher bin, ob's ein Ullrich ist oder nicht?! Vielleicht könnt ihr ihn identifizieren.
20140726_095528_1300.jpg
20140726_095540_1300.jpg
Aktueller Ullrich Home made in Germany , aber mit alten Figuren aus der China-Version.

Henry
Beiträge: 93
Registriert: 08.11.2014, 15:49
Kickertisch: leo_pro tournament
Status: Ligaspieler

Re: Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von Henry » 29.12.2014, 20:05

Ah okay, angeblich ist er zwei Jahre alt. Die Figuren sind wahrscheinlich ungewichtet? wie viel kann man für den Tisch ausgeben? Sind 190 EUR okay?

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2081
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von e.t.chen » 29.12.2014, 20:09

Ich weiß nicht, ob die Figuren gewichtet sind oder nicht. Sie sind auf jeden Fall nicht schlecht. Hab schon öfter mit denen an nem alten China-Home gespielt und die Figuren spielen sich gut.

190 Euro wäre auf jeden Fall ein Super Preis für den Tisch
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 708
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Re: Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von MrMoerfi » 30.12.2014, 11:00

Henry hat geschrieben:Ah okay, angeblich ist er zwei Jahre alt. Die Figuren sind wahrscheinlich ungewichtet? wie viel kann man für den Tisch ausgeben? Sind 190 EUR okay?
Die Figuren sind gewichtet und spielen sich einwandfrei. Sie sind aber nicht so hart wie die aktuellen Figuren. 190 ist ein super Preis.

Henry
Beiträge: 93
Registriert: 08.11.2014, 15:49
Kickertisch: leo_pro tournament
Status: Ligaspieler

Re: Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von Henry » 06.01.2015, 20:04

Also, ich bin jetzt auch endlich stolzer Besitzer eines Ullrich Kickers. Hab das oben abgebildete Modell für 190 EUR erwerben können. Die Figuren sind geschraubt, nicht gesplintet. An einem Torwartstopper dreht leider die Schrauben in der Mutter durch, konnte die Stange also leider nicht ausbauen, hat zum Glück aber trotzdem ins Auto gepasst ;) Die Stangen haben eine Wandstärke von 2mm, das sind wohl nicht die Premium Stangen oder? Ich bin erstmal erschrocken als ich die Stangen bewegt habe, die laufen alle sehr sehr schlecht. Sind wohl länger nicht gepflegt worden und bestimmt hat sich auch genug Schmutz in den Lagern angesammelt. Der Verkäufer meinte, dass ein Freund die Stangen manchmal mit Speiseöl geschmiert hat. Mit was reinige ich die Stangen und Lager nun am besten und welche Schmierung ist für die Zukunft zu empfehlen? Silikonöl oder gibt's was besseres?

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3338
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von schnulliwulli » 07.01.2015, 11:59

Henry hat geschrieben:Also, ich bin jetzt auch endlich stolzer Besitzer eines Ullrich Kickers. Hab das oben abgebildete Modell für 190 EUR erwerben können. Die Figuren sind geschraubt, nicht gesplintet. An einem Torwartstopper dreht leider die Schrauben in der Mutter durch, konnte die Stange also leider nicht ausbauen, hat zum Glück aber trotzdem ins Auto gepasst ;) Die Stangen haben eine Wandstärke von 2mm, das sind wohl nicht die Premium Stangen oder? Ich bin erstmal erschrocken als ich die Stangen bewegt habe, die laufen alle sehr sehr schlecht. Sind wohl länger nicht gepflegt worden und bestimmt hat sich auch genug Schmutz in den Lagern angesammelt. Der Verkäufer meinte, dass ein Freund die Stangen manchmal mit Speiseöl geschmiert hat. Mit was reinige ich die Stangen und Lager nun am besten und welche Schmierung ist für die Zukunft zu empfehlen? Silikonöl oder gibt's was besseres?
Reinigen kannst mit einem haushaltüblichen Glasreiniger oder normalem Küchen- oder Badreiniger. Eben das mit dem du den Schmock runterbekommst. Kunststoff-Gleitlager kann man auch gut im oberen Fach der Spülmaschine lassen. Die kommen nach dem Spülgang garantiert sauber raus.

Wenn der vorbesitzer die Stangen mit Speiseoel geschmiert hat ist es kein Wunder, dass sich die Stangen nicht oder schelcht bewegen lassen. Speiseoel verharzt mit der Zeit und wird zu einer ziemlich klebrigen Substanz. Ich kann dir nur den Tipp geben, die Stangen und die Lager komplett zu reinigen.
Für das schmieren der Stangen gibt es unterschieldich Mittelchen. Jeder schwört auf was anderers. Ich habe zu Beginn immer Pronto genommen, mittlerweile bin ich auf Silikoneol umgestiegen.
Zuletzt geändert von schnulliwulli am 07.01.2015, 15:52, insgesamt 1-mal geändert.
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast