Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?


Support-Bereich von Ullrich
Henry
Beiträge: 89
Registriert: 08.11.2014, 15:49
Kickertisch: leo_pro tournament
Status: Ligaspieler

Re: Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von Henry » 07.01.2015, 15:39

Danke für den Tipp mit der Spülmaschine. Die Lager sind gerade im Waschgang. Die Stangen hab ich mit Edelstahlreiniger und einem Glitzi Schwamm gut sauber bekommen, Glas- oder Badreiniger hat hier nicht geholfen... war schon ein ganz schöner Schmodder drauf! Das Spielfeld hab ich einfach nur mit einem feuchten Lappen gereinigt.
Eine Frage hab ich noch: Welchen Ball empfehlt ihr für den Ullrich Tisch? Original Ullrich Bälle? Oder laufen hier auch die Contus Avant gut? Den Contus spiele ich öfter bei Freunden auf einem Vector Inox und empfinde ihn da als sehr gut!

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2066
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von e.t.chen » 07.01.2015, 15:45

Der Ullrichball ist schon der richtige für den Tisch. Aber der Contus ist sicher auch nicht verkehrt.
Klemmen geht mit dem Ullrich besser. sauberer rollen tut der Contus. Kauf dir ruhig viele verschiedene Bälle und schaue, was dir am meisten Spaß macht.
welche Figuren sind denn auf dem Inox verbaut? Auf der Kickerklaus-seite sind da nur sone ChinaJohnnys drauf, die nichts taugen und mit denen der Contus Avant glaub ich sehr viel Frust verursacht.

Glückwunsch übrigens zu dem Tisch! Super Preis!
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

Kicker69
Beiträge: 799
Registriert: 04.11.2012, 20:39
Kickertisch: Ullrich ProSport by Leonhart
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ruhrpott

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von Kicker69 » 07.01.2015, 20:25

Glückwunsch zu dem Schnap!

Was die Stangen angeht:
Da hier die alten China Männer verbaut sind, hast du evtl. Sogar Stangen aus der China Zeit...
Vielleicht so eine Art Übergangs Modell?
Die Stangen sind dann zumindest wesentlich! besser als die derzeitigen "Standard" Stangen...da sie nicht so weich sind und gerade bleiben!
Ob dem wirklich so ist...kann ich aber nicht sagen....sehen mir auf den Fotos zumindest nicht so aus wie die Standart Stangen....
Ab jetzt dann nur noch mit Pronto oder silikonspray/Öl gleitfähig machen!

Ach ja...Bälle: IMHO gehören auf den Ulle unbedingt auch Ullrich Bälle...

Henry
Beiträge: 89
Registriert: 08.11.2014, 15:49
Kickertisch: leo_pro tournament
Status: Ligaspieler

Re: Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von Henry » 07.01.2015, 20:54

welche Figuren sind denn auf dem Inox verbaut? Auf der Kickerklaus-seite sind da nur sone ChinaJohnnys drauf, die nichts taugen und mit denen der Contus Avant glaub ich sehr viel Frust verursacht.
Uff... das weiß ich nicht genau. Sind jedenfalls keine China-, sondern Soccerfiguren. Aber ob Leo, Lehmacher oder Lettner - keine Ahnung. Dafür hab ich zu wenig Ahnung. Bei der Bestellung wurden einige Upgrades getätigt, der Inox hat jetzt neben den Soccerfiguren die L4 Contus Stangen, Jetspin Griffe und ein Zusatzgewicht unterm Spielfeld. Spielt sich richtig gut das Ding und steht wie eine eins. Was mir daran nicht so gut gefällt ist das Knallbrett und die Ballrückführung. Alles aus Blech!
Was die Stangen angeht:
Da hier die alten China Männer verbaut sind, hast du evtl. Sogar Stangen aus der China Zeit...
Vielleicht so eine Art Übergangs Modell?
Die Stangen sind dann zumindest wesentlich! besser als die derzeitigen "Standard" Stangen...da sie nicht so weich sind und gerade bleiben!
Naja, kommen mir schon relativ elastisch vor. Vor allem die 2er mit dem langen Hebel biegt sich schon gut durch. Ganz rund laufen die auch nicht mehr alle. Ich werde aber erstmal so spielen und bei Bedarf eventuell die Premium Stangen einzeln nachkaufen.
Die China-Figuren sind bei der Montage übrigens nicht so der Hit. Hatte bei manchen ganz schön Probleme die Schrauben durchzubekommen, da die Bohrungen nicht hundertprozentig fluchten. Aber zumindest schon mal super, dass die gewichtet sind.

Was die Bälle angeht wollte ich es eigentlich vermeiden doppelt Versandkosten zu zahlen, denn der Kicker-Klaus hat keine Ullrich-Bälle im Angebot und bei Ullrich gibt's die Contus Bälle nicht. Da die Ullrich-Bälle angeblich besser zum klemmen sind, werde ich die erstmal probieren. Ist für den Anfang wohl besser.

bubu
Beiträge: 5
Registriert: 21.05.2015, 14:55
Status: Kneipenspieler

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von bubu » 27.05.2015, 10:58

Ich nutze einfach mal den Thread.

Vor kurzem habe ich auch für unsere WG einen Ulle Home erworben (gebraucht) Rechnung ist von 06/11 auf der Steht Ullrich Home "Made in Germany" - Silber; der Kicker hat pro Seite nur einen Ballauswurf, gesplintete Figuren, aber auch die laut Forum für den letzten China tisch typischen hellen Banden.
Es sind auch die "Premium Hohlstangen" verbaut.
Handelt es sich hierbei um ein Modell aus Deutschland?
Im Grunde genommen geht es mir darum, dass ich uU Wechsellagen einbauen möchte, passen da die P4P?


Danke!

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3338
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von schnulliwulli » 27.05.2015, 12:37

bubu hat geschrieben:Ich nutze einfach mal den Thread.

Vor kurzem habe ich auch für unsere WG einen Ulle Home erworben (gebraucht) Rechnung ist von 06/11 auf der Steht Ullrich Home "Made in Germany" - Silber; der Kicker hat pro Seite nur einen Ballauswurf, gesplintete Figuren, aber auch die laut Forum für den letzten China tisch typischen hellen Banden.
Es sind auch die "Premium Hohlstangen" verbaut.
Handelt es sich hierbei um ein Modell aus Deutschland?
Im Grunde genommen geht es mir darum, dass ich uU Wechsellagen einbauen möchte, passen da die P4P?


Danke!
Schraub mal ein Lager mal ab und schau ob du eine durchgehende Lagerbohrung hast, durch die das Wechsellager mit 38mm Durchmesser passt. :easy
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

bubu
Beiträge: 5
Registriert: 21.05.2015, 14:55
Status: Kneipenspieler

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von bubu » 28.05.2015, 11:10

Hi,

vielen Dank, ja sind durchgängige 38mm Bohrungen.

Kann mir vlt noch jemand helfen und sagen, ob das hier die gewichteten Figuren sind? Habe keinen Vergleich...
Bild

Dankeschön!

Pierre
Beiträge: 219
Registriert: 21.10.2013, 13:43
Kickertisch: Ullrich P4P/Home
Status: Ligaspieler

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von Pierre » 28.05.2015, 11:49

bubu hat geschrieben:Hi,

vielen Dank, ja sind durchgängige 38mm Bohrungen.

Kann mir vlt noch jemand helfen und sagen, ob das hier die gewichteten Figuren sind? Habe keinen Vergleich...
Bild

Dankeschön!
Optisch gibt es keinen Unterschied zwischen den gewichteten und den ungewichteten. Wenn sie aber so senkrecht wie auf dem Bild stehen bleiben, ohne dass du die Stange festhältst sind es die gewichteten, wenn du die Stange festhalten musst, weil die Figuren sonst nach unten gefallen wären, sind es ungewichtete.

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2066
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von e.t.chen » 28.05.2015, 11:56

Ich meine die gewichteten gabs nur in den Farbkombinationen Blau-Schwarz und Weiß-Schwarz. Graue gewichtete Figuren gibts glaub ich nicht, oder irre ich mich?
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

bubu
Beiträge: 5
Registriert: 21.05.2015, 14:55
Status: Kneipenspieler

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von bubu » 28.05.2015, 12:11

Also im Ullrich Shop gibt es blau, grau und schwarz mit Gewicht.

http://shop.ullrich-sport.de/category.p ... ategory=14

ich dachte eigentlich es sind ungewichtete, das P4P logo verwirrt mich nur etwas.


Aber ich konnte die Figuren auch einfach so hinstellen und sie blieb so. Ebenfalls wenn ich sie auf den Kopf drehe.
Dann sind es wohl die gewichteten, vielen Dank!

VG

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2066
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von e.t.chen » 28.05.2015, 12:16

Aha, ok. der beste Test ist sie waagerecht zu stellen und gegen die stange/den Griff zu stupsen. Wenn sie bei der Bewegung langsam runtergehen, sind sie nicht gewichtet. Wenn sie die Position halten sind sie gewichtet.
Das P4P Logo steht auf allen Ullrichfiguren drauf, weil es elende Angeber sind :P :wink:
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

Benutzeravatar
Ryu
Moderator
Beiträge: 2012
Registriert: 02.04.2006, 18:54
Kickertisch: P4P Lehmacher
Status: Bundesligaspieler
Wohnort: Mannheim / Werne

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von Ryu » 28.05.2015, 15:04

Möglicherweise erkennt man die gewichteten Figuren auch daran, dass sie Klebespuren am Hinterkopf haben.

Kicker69
Beiträge: 799
Registriert: 04.11.2012, 20:39
Kickertisch: Ullrich ProSport by Leonhart
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Ruhrpott

Hilfe! Um welches Ullrich-Modell handelt es sich hier?

Beitrag von Kicker69 » 29.05.2015, 23:28

bubu hat geschrieben:Also im Ullrich Shop gibt es blau, grau und schwarz mit Gewicht.

http://shop.ullrich-sport.de/category.p ... ategory=14

ich dachte eigentlich es sind ungewichtete, das P4P logo verwirrt mich nur etwas.


Aber ich konnte die Figuren auch einfach so hinstellen und sie blieb so. Ebenfalls wenn ich sie auf den Kopf drehe.
Dann sind es wohl die gewichteten, vielen Dank!

VG
Der Ullrich Shop hinkt leider manchmal ein wenig hinter dem tatsächlichen Angebot hinterher...
Die gewichteten Figuren gibt in allen Farben, also u.a. Mittlerweile auch in weiß...muss man halt mal per E-Mail erfragen/bestellen...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste