Kickern in Amsterdam


Antworten
Loca So
Beiträge: 353
Registriert: 10.08.2011, 01:51
Kickertisch: Lehmacher P4P Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Klein-Gerau

Kickern in Amsterdam

Beitrag von Loca So » 28.07.2014, 11:55

Irgendwie finde ich nur veraltete Beiträge im Netz. :???:

Hat irgendwer n Plan, wo genau man in Amsterdam anständig kickern kann?

Da wir nach NL in den Urlaub fahren, wollen wir zwei drei Tage Amsterdam vorneweg mitnehmen.
Für günstige Hoteltips bin ich auch offen. Das sind ja Wahnsinnspreise, die da für superschlichte Zimmer aufgerufen werden. Da würden wir für zwei o. drei Übernachtungen das Gleiche zahlen wir für unser Ferienhäuschen für eine ganze Woche :shock:
"Ei ei ei, schei* drauf, Tor ist Tor, und drin ist drin.
Schön" kommt morgen!" :-)

Benutzeravatar
dudeheit
Beiträge: 185
Registriert: 20.12.2012, 16:56
Kickertisch: Ullrich ProSport
Status: Ligaspieler

Re: Kickern in Amsterdam

Beitrag von dudeheit » 28.07.2014, 12:07

Camping Zeeburg kann ich nur empfehlen. Gibt auch kleine Zimmer, oder so umgebaute Bauwagen da.

Kickern würd ich auch gern wissen ;)

Pumuckl
Beiträge: 66
Registriert: 20.10.2011, 19:29
Kickertisch: 2* p4p
Status: Ligaspieler
Wohnort: Rauenberg
Kontaktdaten:

Re: Kickern in Amsterdam

Beitrag von Pumuckl » 28.07.2014, 19:21

Bei heinecken in der Brauerei steht ein bonzini (ohne Ball) und dann noch beim heinecken Shop ein garlando.
War vor 2 Wochen dort und habe krampfhaft gesucht Vorort.

Loca So
Beiträge: 353
Registriert: 10.08.2011, 01:51
Kickertisch: Lehmacher P4P Home
Status: Ligaspieler
Wohnort: Klein-Gerau

Kickern in Amsterdam

Beitrag von Loca So » 12.08.2014, 23:58

Habe zwei Kneipen gefunden. Dort stehen ganz alte veranzte Deutsche Meister Tische. Aber haben beiden riesige Funfaktor, ganz wie zu meinen Kicker-Anfangszeiten :-D
Die Kneipen Heißen...

Café Sound Garden in der Marnixstraat 164-166
Cofféshop Doors in der Spuitstraat
"Ei ei ei, schei* drauf, Tor ist Tor, und drin ist drin.
Schön" kommt morgen!" :-)

Benutzeravatar
Krezip
Beiträge: 45
Registriert: 30.09.2014, 11:35
Kickertisch: Leo Pro Tournament / Leo Soccer
Status: Ligaspieler

Kickern in Amsterdam

Beitrag von Krezip » 06.08.2015, 14:52

Hallo zusammen,

ich dachte mir, ich belebe diesen Thread mal mit meiner Erfahrung von meinem letzten Amsterdam Besuch im Juli 2015.

Nachdem ich hier im Forum nur auf die spärlichen Infos und wenig vielversprechenden Kneipen gestoßen bin, habe ich mich auf anderen Kanälen umgeschaut und bin fündig geworden:

Es gibt seit einiger Zeit den Club Foos Amsterdam: http://clubfoos.com/

In diesem Verein sind die Amsterdamer Tischfußballspieler organisiert. Ihr Trainingszentrum befindet sich im Club de Keet mit folgender Adresse nahe der Station Amstel: H.J.E. Wenckebachweg 3002

Dort ist jeden Dienstag offenes Spiel für 3 Euro pro Person, jeden Freitag findet ein DYP statt (ca. 10 bis 20 Spieler) für ebenfalls 3 Euro pro Person, in der restlichen Zeit wohl per Münzer (50 Cent). Aktuell steht ein Leo Pro Tournament und ein Tornado (aufgesetzte Ecken, ein Torwart) als gut gepflegte Tische sowie ein etwas ungepflegterer Garlando (mit den Typen kenne ich mich nicht aus) zur Verfügung.

Wir waren zu dritt an einem Dienstag dort. Der Weg dorthin ist vom Zentrum aus recht weit, man sollte also mit Auto oder Bahn anreisen. Der Ort liegt in einem Industriegebiet und ist auch recht unscheinbar, ein Navi oder eine Karte hilft also.
Als wir gegen 20 Uhr dort eingetroffen sind, war der Leo schon von vier Spielern belegt, die uns aber gerne und freundlich in die Runde integriert haben. Im Laufe der Zeit wurde es immer voller, gegen Ende waren mit uns etwa 10-12 Spieler vor Ort, die dann im Fordermodus nach ITSF Regeln gegeneinander gespielt haben (Satz bis 7).
Von der Stärke war es eine gemischte bis eher starke Gruppe. Ich würde als Maßstab die 3. Hamburger Liga bzw. mittlere Platzierung bei DTFB Challengern als Maßstab heranziehen.
Gegen ein Uhr nachts war dann in meiner Erinnerung Feierabend. Aufgrund des massiven Bierkonsums bin ich mir da aber nicht mehr ganz sicher. :wink:

Das Problem in Amsterdam ist wohl, dass sich der Sport Tischfußball eher auf Südholland konzentriert. Der Club ist ein Versuch, in Amsterdam das Thema stärker zu bespielen.
Im nächsten Schritt wird das komplette Obergeschoss vom Club Foos bespielt. Bisher gibt es daneben noch einen Billardtisch. Dann sollen weitere Tische aufgestellt werden.
Auf Dauer ist es allerdings das Ziel der Organisatoren, ins Zentrum zu wechseln und dort noch mehr Leute zu erreichen. Ein Blick auf die Homepage lohnt sich also vor einem Besuch dort.

Als Fazit kann ich also sagen: wer in Amsterdam auf ordentlichem Niveau und guten Tischen kickern möchte, ist hier super aufgehoben!
Dateianhänge
Amsterdam.JPG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste