Leo Pro Sport Korpus selbst verschließen?


Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Antworten
Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 465
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro sport (pimped)
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg

Leo Pro Sport Korpus selbst verschließen?

Beitrag von Kriz » 06.06.2014, 09:12

Moin Leute, ich hab ja seit kurzem einen gebrauchten Leo Pro Sport im Keller. Dadurch, dass die Unterbodenplatte fehlt und der Korpus nach unten hin offen ist, ist das Knallgeräusch doch deutlich lauter als erwartet. Klar könnte ich jetzt mit Dämmmaterial arbeiten. Am liebsten wäre mir aber den Tisch komplett zu verschließen wie beim Leo Pro Tournament, was ihn auch nochmal deutlich massiver werden lässt. Nun zu meinen Fragen:
  • 1.) Habt ihr so etwas schon mal gemacht? Auf was muss ich dabei achten? Welches Holz empfehlt ihr? Tischlerplatte?
    2.) Kann man den Tisch komplett schließen oder ist es sinnvoll Spalten für eine eventuelle Wartung zu lassen?
    3.) Wie schaffe ich es, den Korpus so wenig wie möglich zu beschädigen?
    4.) Die Schrauben dürfen doch dann nicht zu lang sein und dann am besten von Innen verschrauben, oder?
    5.) Wie sollte die Konstruktion aussehen und welche Maße empfehlt ihr dafür? Reicht es einfach den Innenraum auszumessen?
Grüße
Kriz :easy

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3338
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

Leo Pro Sport Korpus selbst verschließen?

Beitrag von schnulliwulli » 06.06.2014, 09:25

Kriz hat geschrieben:Moin Leute, ich hab ja seit kurzem einen gebrauchten Leo Pro Sport im Keller. Dadurch, dass die Unterbodenplatte fehlt und der Korpus nach unten hin offen ist, ist das Knallgeräusch doch deutlich lauter als erwartet. Klar könnte ich jetzt mit Dämmmaterial arbeiten. Am liebsten wäre mir aber den Tisch komplett zu verschließen wie beim Leo Pro Tournament, was ihn auch nochmal deutlich massiver werden lässt. Nun zu meinen Fragen:
  • 1.) Habt ihr so etwas schon mal gemacht? Auf was muss ich dabei achten? Welches Holz empfehlt ihr? Tischlerplatte?
    2.) Kann man den Tisch komplett schließen oder ist es sinnvoll Spalten für eine eventuelle Wartung zu lassen?
    3.) Wie schaffe ich es, den Korpus so wenig wie möglich zu beschädigen?
    4.) Die Schrauben dürfen doch dann nicht zu lang sein und am besten von Innen verschraubt oder?
    5.) Wie sollte die Konstruktion aussehen und welche Maße empfehlt ihr dafür? Reicht es einfach den Innenraum auszumessen?
Grüße
Kriz :easy
Ich kenne jetzt die Unterseite des Leotisches nicht so ganz genau. Aber im Prinzip reicht ja eine umlaufende Leiste, von den Innenseite an den Tisch geschraubt - Natürlich sollten die Schrauben nur so lang sein, dass sie an der Außenseite nicht rauskommen - dann wird an diese Leisten von unten die Platte angeschraubt. Als Platte würde sich irgendwie alles eignen- Nur ganz so dünn sollte sie nicht sein, da sonst einen Resonanzkörper gebaut hast - ähnlich wie der Korpus einer Gitarre. Den Holhraum evtl noch mit Schaumstoff oder alten Textitlien locker eingelegt dämmen - fertig.
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 465
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro sport (pimped)
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg

Re: Leo Pro Sport Korpus selbst verschließen?

Beitrag von Kriz » 06.06.2014, 10:15

klingt ja easy! so ähnlich hatte ich mir das auch vorgestellt. :-) Für weitere Vorschläge bin ich gerne offen. :wink:

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 465
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro sport (pimped)
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg

Leo Pro Sport Korpus selbst verschließen?

Beitrag von Kriz » 10.09.2015, 17:47

So, ich werde demnächst das Projekt angehen und meinen Leo Pro Sport stabilisieren und akustisch abschirmen. Falls jemand von euch einen Leo Pro Tournament besitzt, würde ich mich freuen, wenn er hier ein Bild von unten vom Tisch posten und mir die Unterbodenkonstruktion mitsamt der Abmessungen durchgeben könnte!

Macht es Sinn den Korpus komplett zu verschließen (beste Geräuschdämmung?) oder sollte man Spalten unter den Toren frei lassen? Wie ist es denn bei anderen Tischen?

Thanks! :easy

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Leo Pro Sport Korpus selbst verschließen?

Beitrag von Starbuck » 10.09.2015, 22:40

Wenn Dir primär an Schalldämmung gelegen ist, würde ich die Unterseite komplett verschliessen. An Tor- oder Ballausgabekästen muss man von unten ja nicht zwingend jede Woche ran :wink:
Die Unterkonstruktion bei den Leos mit den Metallwinkelbeinen ist plattformmäßig gleich. Gehst Du mit der Bodenplatte ganz an die Stirnseiten (also kompletter Verschluss), liegt die Platte sogar auf den innenliegenden Winkelstücken auf. Zwischen Beinwinkel und Ballausgabekasten ist noch ausreichend Platz für eine gute Plattenstärke. Ansonsten wie oben beschrieben vorgehen. Dämmstoff für Trockenbauwände rein und fertig. Maße würde ich selber nehmen und die MDF- Platte (16 mm) im Baumarkt zurechtsägen lassen.

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 668
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Lettner Coupe, 2x leo.pro
Status: Anfänger
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Leo Pro Sport Korpus selbst verschließen?

Beitrag von eumelzock » 11.09.2015, 12:12

Also bei meinem tournament is direkt unter dem torkasten ein ca 10-15cm freier Streifen, der Kasten ist also original nicht 100% verschlossen.
Ich nutze den Platz für mein Kickerzeugs(pronto, rodlocks ect.).
Die Platte dürfte eine Multiplex sein, ca 1-2 cm stark, ich mach nachher mal fotos von davon.
Make foosball great again, Tablesoccer first !

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Leo Pro Sport Korpus selbst verschließen?

Beitrag von Starbuck » 11.09.2015, 13:21

Resize.jpg
Müsste in etwa so ausschaun'...

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 668
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Lettner Coupe, 2x leo.pro
Status: Anfänger
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Leo Pro Sport Korpus selbst verschließen?

Beitrag von eumelzock » 11.09.2015, 18:23

jop, sieht hier genauso aus, dann spar ich mir mal das foto.
Make foosball great again, Tablesoccer first !

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 465
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro sport (pimped)
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg

Leo Pro Sport Korpus selbst verschließen?

Beitrag von Kriz » 12.09.2015, 23:01

Danke an alle, habe jetzt alle Infos zusammen, die ich brauche. Ich werde berichten. :easy

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 465
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro sport (pimped)
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg

Re: Leo Pro Sport Korpus selbst verschließen?

Beitrag von Kriz » 01.11.2015, 20:33


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste